Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - ""Breaking Dawn" in zwei Teilen - reine Geldmacherei?"

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - ""Breaking Dawn" in zwei Teilen - reine Geldmacherei?"

Beitrag  Gast am Sa 22 Jan 2011, 13:09

Ich habe bei der Sache auch eine zweigeteilte Meinung.
Einerseits spielt Geld sicherlich eine große Rolle dabei. Gar keine Frage. Wenn man wirklich ehrlich ist, spielt bei Filmen das Geld immer eine große Rolle. Außerdem glaube ich schon, dass die Entscheidung den letzten HP- Band in zwei Filmen zu veröffentlichen da auch noch mit rein gespielt hat. Wenn wir mal zurückdenken, dann gab es da ja mal einen Machtkampf zwischen diesen beiden Film-Serien, der zwar nicht von den Mitwirkenden ausging, aber von der Presse doch sehr gepuscht worden ist.
Auf der anderen Seite, finde ich es nicht schlecht, dass das Buch in zwei Filmen verarbeitet wird. Dann hat man mehr, auf dass man sich freuen kann und das Ende wird noch einmal ein bisschen nach hinten verschoben Sehr fröhlich
Meine große Sorge ist nur, dass sie dieses Mal zu viel reinschreiben, was vom Buch abweicht. Denn ich bin auch der Meinung, dass es in BD jetzt nicht sooo viel wichtige Handlung gibt, um damit zwei 1.5 Stunden lange Filme zu füllen.
Na ja, bis jetzt haben sie es ja immer gut gemeistert. Also mal abwarten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - ""Breaking Dawn" in zwei Teilen - reine Geldmacherei?"

Beitrag  *AliceCullen* am Sa 22 Jan 2011, 14:11

Zum einen ist es natürlich schon Geldmacherei. Die Ausrede, dass mit einem Film viel zu viele wichtige Dinge fehlen würden, finde ich sehr sinnlos. Bei Eclipse war das doch genauso. Da hat auch einiges gefehlt, was wichtig war. Von daher hätten sie den auch aufteilen müssten. Das haben sie aber nicht, denn wenn man wollte, konnte man das alles auch in einen Film bringen. Es fehlt zwar einiges, aber es ist trotzdem ein gelungener Film. So wäre es auch sicher bei BD gewesen. Am allerbesten, wie viele hier auch schon erwähnt haben, würde ich eine verlängerte Spielzeit finden. 120 min reichen da einfach nicht mehr aus. Bei den ersten zwei Teilen ging das meiner Meinung zwar noch, aber die anderen hätten schon mehr Zeit benötigt. Ich verstehe nicht, wieso sie das nicht so umsetzen. Es geben doch genug Filme (wie auch HdR), die um einiges länger gehen, wie ein durchschnittlicher Film. Wieso geht das dann nicht auch bei der Twilight-Saga?
Außerdem befürchte ich auch ein bisschen, dass hier vieles eingefügt wird, dass in den Büchern gar nicht vorkommt. Es ist dann hoffentlich auch alles aus dem Buch dabei, aber wenn es zu viel neues wäre, würde ich es auch nicht so toll finden.
Andererseits finde ich es aber auch toll, dass er in zwei Teile geteilt wird. So brauch ich mir kaum Sorgen zu machen, dass etwas für mich entscheidenes fehlt und ich kann nocheinmal mehr ins Kino gehen. Und man hat dann natürlich eine längere Zeitspanne, in der ich mich auf die Filme freuen kann. Denn ich freue mich wirklich nicht auf das Ende. Indirekt sehe ich es wiederrum auch nicht als Geldmacherei. Es gibt ein Film mehr, auf den ich mich freuen werde. Das ist doch super! Und nehmen wir mal an, statt zwei Filme BD würde ich mich halt auf einen Film BD und einen anderen freuen. Dann würde ich es auch nicht als Geldmacherei sehen. Na ja, ich hab jetzt keine Ahnung, ob ihr versteht, wie ich das meine.

Tatsache ist, dass diese Aufteilung für mich gute und schlechte Seiten haben und ich hoffe und denke mal, dass sie etwas gutes daraus machen werden.
avatar
*AliceCullen*
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 873
Alter : 22
Anmeldedatum : 20.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - ""Breaking Dawn" in zwei Teilen - reine Geldmacherei?"

Beitrag  Gast am Mo 24 Jan 2011, 16:56

Ob sie damit Geld verdienen wollen?! Sicherlich! Sei es ihnen gegöhnt. Von mir aus können sie alle Millionäre werden, das ist mir ziemlich egal. Ich will nur diese zwei Filme sehen! Und dass es ZWEI sind, finde ich umso besser! Je länger es dauert, desto besser, denn ich kann mir nicht vorstellen wie es danach weitergehen soll.
Ich finde die Entscheidung großartig und freue mich auf jede einzelne Sekunde der beiden Filme!
Von mir aus können sie auch noch mehr drehen - hauptsache es würde weitergehen. Was weiß ich - die Vorgeschichten der einzelnen Charaktere, wie zum Beispiel die der Volturi. Leider wird es soweit nie kommen, schätze ich. Naja was soll's!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - ""Breaking Dawn" in zwei Teilen - reine Geldmacherei?"

Beitrag  Gast am Sa 12 Feb 2011, 18:05

Natürlich ist es Geldmacherei. Obwohl ich es auf eine Art und Weise auch ganz okay finde, dass sie 2 Filme aus dem Buch machen. So sieht man ausführlicher wie es mit Bella und Edward weiter geht. Ich persöhnlich habe auch mal gelesen, sie machen das nur um alle Lieblingsszenen der Fans in die Filme zu packen. Schwachsinn, wie ich finde. Bei den anderen gings ja auch in einem Teil. Aber was solls, so oder so freu ich mich auf den Film. (;

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - ""Breaking Dawn" in zwei Teilen - reine Geldmacherei?"

Beitrag  Gast am Sa 12 Feb 2011, 21:31

Ich würde ja und nein sagen.

Ja weil,wenn man 2 Teile aus einem eigentlich 1 Teil macht kann es damit zusammenhängen das man nur duch 2 Teilen mehr Geld macht!

Nein weil,der Film würde sonst ca.4 Stunden dauern (wäre für mich kein Problem) und die Bis(s)-Fan's müssten noch länger warten.Es kann auch sein das die 2 Teile daraus machen weil,die Schauspieler auch mal eine Pause brauchen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - ""Breaking Dawn" in zwei Teilen - reine Geldmacherei?"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten