Meine Meinung zum Buch

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  Gast am Mi 09 Sep 2009, 09:47

Ich habe das Buch auch innerhalb von 3 Tagen durchgelesen, ich wär bestimmt schneller gewesen wenn ich mehr Zeit hätte aber mein Sohn(fast 1 Jahr alt) hält mich tagsüber doch sehr auf Trab so das ich nur Abends dazu komme. Ich lese es jetzt auch zum 2. mal und muss immer wieder schmunzeln bei bestimmten Abschnitten. Das Buch ist echt der Hammer!!!!!!!! Very Happy


Lieblingszitat:

...und so verliebte sich der Löwe in das Lamm... ... was für ein dummes Lamm.... ... was für ein abartiger, masochistischer Löwe...

Total romantisch finde ich.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  TwilightEdward am Mi 09 Sep 2009, 16:46

Das erste Buch finde ich soo toll.
Das ist auch so gefühlvoll ( die anderen auch)
Ich liebe es einfach und obwohl ich es jetzt schon 3 mal gelesen habe
finde ich bestimmte stellen immernoch zum totlachen
avatar
TwilightEdward
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 356
Alter : 23
Anmeldedatum : 14.08.09

Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  Gast am Fr 18 Sep 2009, 16:52

ich kann eigentlich nichts am buch kritisieren, denn es ist einfach hammer! es ist teilweise spannend, witzig und ... einfach soooo geil!

lg <3Rosalie<3

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  _Vampir_ am Sa 19 Sep 2009, 12:20

ich kann beim 1.teil auch nichts kritisieren.
ich hab die anderen teile noch vor dem 1. gelesen..(weil ich den film schon gesehen hatte, aber es dann doch mal lesen wollte)..und ich fand es einfach atemberaubend !!
bei "bis(s) zum morgengrauen" ist das tolle ,dass man noch nichts ahnt.(wenn man den film noch nicht gesehen und die anderen bücher noch nicht gelesen hat...pech für mich )
es ist einfach alles so neu...ich vergleiche es jetzt mal mit harry potter:...beim ersten film/buch ist alles so unbekannt(z.B.die treppen die sich selbst bewegen od. der bahngleis 9 3/4 !!) ...somit ist alles viel lustiger/spannender =)
genauso wie bei twilight: man denkt vampire schlafen in särgen od. sterben in der sonne = aber so ist es dann nicht

ich bin einfach nur begeistert von diesem buch!!!!
avatar
_Vampir_
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 295
Alter : 21
Anmeldedatum : 13.09.09

Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  Gast am Sa 19 Sep 2009, 23:12

mir gefällt twilight am besten von den 4 büchern. es hat so eine besondere atmosphäre & mich hat dieses buch total gefesselt. auch wenn ich es immer wieder lese, mich fesselt es immer wieder aufs neue. ich will immer zu den stellen kommen, wo sie sich näher kommen & mehr über sich herausfinden,..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  Gast am So 20 Sep 2009, 10:31

Mir gefällt Twilight auch am besten von allen. Aber das liegt wahrscheinlich daran, dass es das erste war. Habs bisher 3 mal gelesen und werds wohl noch mal tun Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  Gast am Mo 21 Sep 2009, 18:07

Ich fands megaschön, so gefühlvoll und zart geschrieben. Ich hatte stellenweise richtige Schmetterlinge im Bauch und freu mich schon drauf es wieder zu lesen. Wäre toll gewesen wenn im Film dieses Schmetterlinge im Bauch Gefühl noch mehr rübergebracht worden wäre.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  Gast am Fr 04 Dez 2009, 12:28

Bis(s) zum Morgengrauen ist mein Lieblingsbuch aus der Reihe.
Ich finde es einfach sehr schön geschrieben und ich hatte auch Gänsehaut und Schmetterlinge im Bauch.
Ich bin immer wieder wenn ich es lese fastziniert und voll in Bellas Welt gefangen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  Rose_fan 4 ever am Di 04 Mai 2010, 17:31

Ich lieeeeeeeeebe Bis(s) zum Morgengrauen. Ich hab es mittlerweile fünf mal gelesen und es ist immer noch nicht langweilig! grins
Das muss schon was heißen. Natürlich gab es schon viele solche Geschichten. Vampir verliebt sich in durchschnittliches Mädchen bla bla bla. BzM ist trotzdem einzigartig und megatoll! Ich denke, dass liegt vor allem an SMs Art romantische Gefühle zu beschreiben.
avatar
Rose_fan 4 ever
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 22
Anmeldedatum : 03.05.10

Nach oben Nach unten

Hallo Leute

Beitrag  Gast am Mi 09 Jun 2010, 17:59

Also, ich muss echt eingestehen...am Anfang also vor 2 Jahren ungefähr wollte ich nichts von Twilight wissen, meine Freunde wollten alle in den Film und fragten mich, ob ich mitgehe, doch ich sagte nur: "Was soll ich denn da? So'n Kram!" Dann fing eine andere Freundin an die Bücher zu lesen und empfiehl sie mir...Und da ich Bücher einfach liebe dachte ich "Was solls?" Ich lieh mir das Buch von ihr aus und war sogleich total fasziniert von dem Buch! Ich dachte echt: "WoW, diese Autorin hat einfach tolle Ideen und ihre Figuren kommen so lebhaft und toll rüber, du denkst du könntest sie vor dir sehen." Es war einfach der Hamma! Das Buch war das Beste was ich je gelesen habe! Ich habe es an einem Tag durchgelesen und musste dannach gleich nochmal damit anfangen. Als meine Freundin mir dann sagte, dass sie die weiteren Teile bekommen hat, hab ich sie mir natürlich sofort ausgeliehen! Echt toll! Jetzt besitzte ich alle Bücher und der 1. te ist einfach wunderschön!
Die Gefühle von Bella zu Edward kommen so lebhaft rüber und diese ganzen "Schauergeschichten" der Quileute sind toll! Einfach die ganze Twilight Welt ist wunderbar!
Ich bin froh, dass es Bella, Edward & Co. gibt!!

lesen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  Bella0507 am Mo 16 Aug 2010, 19:16

Das Buch hat mir wirklich gut gefallen, denn es war alles darin.
  • Spannend.
  • Lustig.
  • Interressant.
  • Romantisch.
  • . . .

Es war einfach nur super gut geschrieben.
Es hat jeden gefesselt, man konnte einfach nicht aufhören,
dass hat man gesehen bei mir ich lese zwar recht viel, aber nicht in so einer Menge.
Ich Liebe die Bücher.
avatar
Bella0507
~Playing chess with Eric~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 204
Alter : 20
Anmeldedatum : 28.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  JanninaCullen am Do 30 Dez 2010, 00:03

Meiner Meinung nach ist dies das Beste der 4 ( 5) veröffentlichten Bücher.
Es ist einfach romantisch , spannend , ergreifend und wunderschön, beim lesen war ich wie gefesselt und konnte einfach nicht mehr aufhören.
Ich hab mich vollkommen in Bella hineinversetzt , ich war Bella.
Ich hab ihre Entscheidungen mit getroffen mir war peinlich was ihr peinlich war und
vor allem hab ich mich in Edward Cullen verliebt.
Das erste Buch hat mir am besten gefallen, weil einfach alles noch so frisch so neu und so vorsichtig und zögerlich war.
avatar
JanninaCullen
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Alter : 21
Anmeldedatum : 29.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  HanaCullen am Fr 07 Jan 2011, 00:22

mir gefällt das erste Buch schon..

aber naja, das zweite gefällt mir besser ..

meiner Meinung nach, hat Twilight am wenigsten Handlung..
auch wenn alles noch so rosarot unso ist, aber wie gesagt, mir fehlt die Handlung etwas

avatar
HanaCullen
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 20
Anmeldedatum : 31.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  Gast am Fr 07 Jan 2011, 17:09

Hallo Leute.
Meine Meinung zum Ersten Teil Twilight Bis(s) zum Morgengrauen.

Also ich finde dieses Buch voll toll das war so eine Spannung wo Bella und Edward sich kennen gelernt haben also ich war voll und ganz positiv überrascht.
Ich habe erst das Buch gelesen und dann den Fil geschaut.
Ich rate allen erst lesen dann Film schauen das ist viel spannender und interessanter als das andersrum zumachen.

Bai JeJa

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  edward_cuLLen am So 27 März 2011, 23:32

ich habe das buch gestern, nach einem jahr, wo es einsam in meinem schrank verstaubte, wieder rausgeholt, und enthusiastisch und mit freude wieder gelesen. einige stellen habe ich zwar ausgelassen. doch die edward - bella stellen, habe ich nur so in mich aufgesaugt. dieses buch wird auf ewig in meinen erinnerung bleiben.
es ist einfach (so wie jedes buch) einzigartig. aber es hat, wie nicht jedes buch, meine vollste annerkennung.
avatar
edward_cuLLen
~Prick Eared~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 523
Alter : 22
Anmeldedatum : 07.02.09

Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  Gast am Do 12 Apr 2012, 23:26

Hier kommt meine Meinung zum Buch:

Das erste Buch, Twilight, ist und bleibt das beste der Serie, zumindest für mich.
Die Liebe zwischen dem Vampir und der Sterblichen wird hier stets immer als etwas Neues, nie Dagewesenes dargestellt. Im Gegensatz zu den Fortsetzungen habe ich mich beim Lesen des Buches nie gelangweilt, beziehungsweise bestimmte Stellen als 'zu langatmig' empfunden.
Das Buch schafft den perfekten Ausgleich zwischen Action und Romantik, ohne sich zwischendurch zu wiederholen und ist daher mein Favorit!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  Gast am Fr 13 Apr 2012, 17:10

Huch, hab gerade gesehn, dass ich meine Meinung zum Buch noch nicht kund getan habe. WTF? Shocked

Das erste Buch ist definitiv das Beste in dieser Buchreihe.
Der Schreibstil ist sehr schön und man kann sich von der ersten Sekunde bis zur letzten in Bella reinversetzen. Hier ist diese Story noch brandneu und man hat quasi noch keine Ahnung, welche Probleme und welche Charaktere auftreten werden.
Hier ist einfach noch nichts vorhersehbar und man lernt jeden Charakter lieben (oder hassen) - vorallem Edward. In diesem Buch muss einfach noch jeder Team Edward gewesen sein, einfach weil er erst so kühl und abweisend ist und man merkt, wie Bella ihm immer wichtiger wird, und was er alles für sie tun würde. Wenn er nicht da ist, kann man mit Bella mitleiden und denkt: "Warum ist er wohl nicht da? Werden die beiden zusammenkommen? Warum verhält er sich so?"
In den darauffolgenden Büchern wiederholt Bella sich immer öfters und man kann gefühlte 1000x lesen, wie sehr sie es verabscheut, schon so früh zu heiraten. Das wird auf Dauer sooo unendlich langatmig. Man hofft außerdem, dass Edward in New Moon hoffentlich schnell wieder kommt, und überfliegt nur so halb die Hälfte des Buches, in Eclipse geht einem die Dreiecksbeziehung auf die Nerven und in Breaking Dawn - ja, ich bin eh kein Fan dieses Buches, einfach weil alles extrem unlogisch ist und es keinen Spaß mehr macht.
In Twilight besteht allerdings noch dieses gewisse Feeling, was bewirkt, dass man das Buch gar nicht aus den Händen legen will. Man wird in diese Welt reingezogen und es ist einfach durchgängig spannend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Meinung zum Buch

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten