Lieblingskapitel

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am So 18 Mai 2008, 22:53

Also ich mag (natürlich) das Kapitel mit der Lichtung (weiß grad nicht wie das heißt)
und dann noch "Bei den Cullens" und auch "Angel"

Die finde ich alle toll grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel/Stellen

Beitrag  bittersweet_eternity am Mo 19 Mai 2008, 11:01

Auch nicht schlecht ist das Kapitel "Elektrische Spannung". Nachdem sie den Film geguckt haben und:
Neben mir lachte Edward leise in sich hinein. "Ich würde sagen, das war interessant", murmelte er.

Ich weiß nicht wieso, aber ich find das ziemlich witzig...


ansonsten sind meine Lieblingskapitel: "Wie ein offenes Buch", "Für immer siebzehn" und "Löwe und Lamm"...

eine Lieblingsstelle ist unter anderen, wo Edward sie fragt ob sie mit ihm nach Seattle will...

Stupid Shiny Volvo Owner



Zuletzt von bittersweet_eternity am Mo 07 Jul 2008, 16:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
bittersweet_eternity
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 13.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Mo 19 Mai 2008, 15:27

Also meine lieblingskapitel sind lamm und Löwe, reine willenssache und Epilog:tenz der vampire. das ganze buch ist fantastisch, aber das sind die betsen kapitel. auf die freu ich mich auch aus edwards sicht ganz dolle

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  David<3Lisa am Di 20 Mai 2008, 17:44

Zu meinen absoluten Lieblingssstellen gehört definitv der Moment in dem sich Bella und Edward zum ersten mal küssen (gegen Ende von 'Lamm und Löwe' S. 297-299). Ich hab' die ganze Zeit darauf gewartet bis es endlich soweit ist und dann war es auch noch zum schön!

Er zögerte, doch nicht auf die übliche - menschliche - Art. Nicht so wie ein Mann zögert bevor er eine Frau küsst, um ihre Reaktion abzuschätzen, um ihre stumme Zustimmung einzuholen; nicht, um den Augengeblick der Erwartung zu verlängern, der manchmal besser war als der Kuss selber.
Edward zögerte, um sich zu testen, um zu ermessen, ob es sicher war, ob er seine Begierde unter Kontrolle hatte. Und dann trafen seine kalten, marmornen Lippen auf meine. Doch es gab etwas, worauf keiner von uns Beiden vorbereitet war: meine Reaktion.
Unter meiner Haut kochte das Blut und brannte in meinen Lippen. Ich atmete keuchend, griff in seine Haare und zog ihn an mich. Meine Lippen öffneten sich und ich saugte seinen berauschenden Duft ein. Er versteinerte und löste meinen Mund sanft, aber bestimmt von seinem. Ich öffnete die Augen und blickte in sein reserviertes Gesicht.
"Ups", sagte ich tonlos.
"Ich würde sagen, das ist noch untertrieben."
Seine Augen funkelten, seine Kiefer waren in gewaltsamer Selbstbeherrschung zusammengepresst, aber um eine Antwort war er trotzdem nicht verlegen. Er hielt mein Gesicht nur Zentimeter von seinem entfernt. Sein Anblick war überwältigend.
"Soll ich...?" Ich versuchte mich loszumachen, um ihm etwas Platz zu lassen.
Doch seine Hände versagten mir auch nur einen Zentimeter Bewegung.
"Nein, es ist erträglich. Gib mir nur einen Moment." Seine Stimme war freundlich und kontrolliert.
Ich schaute ihm in die Augen und sah, wie das Funkeln in ihnen nachließ und ihr Ausdruck weicher wurde.
Dann grinste er.
"So", sagte er mit zufriedener Miene.
"Erträglich?", fragte ich.
Er lachte auf. "Ich bin stärker, als ich dachte. Gut zu wissen."
"Ich wünschte, das könnte ich von mir behaupten. Tut mir leid."
"Naja, du bist schließlich wirklich nur ein Mensch."
"Schönen Dank auch", sagte ich bissig.
Er schwang sich mit einer dieser geschmeidigen Bewegungen, die fast zu schnell für meine Augen waren, auf die Beine und hielt mir seine ausgestreckte Hand hin. Ich ergriff sie und merkte, wie nötig ich sie hatte. Meine Gleichgewichtssinn war noch nicht wieder hergestellt.


Zuletzt von David&lt;3Lisa am Mi 21 Mai 2008, 22:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
David<3Lisa
Teammitglied im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1340
Alter : 27
Anmeldedatum : 19.05.08

http://www.robsessed.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Di 27 Mai 2008, 19:57

cih weiß nicht i-wie habe ich viele einzelne teile des buches die ich toll finde, zb auf der lichtung, wo bella die falilie cullens zum ersten malt trifft, das essen mit edward deim italiener etc
aber englisc ist immer noch das best, weil die emotionalen wörter noch i-wie emotionaler wirken (war das jetzt zu verstehen???)
naja egal ich liebe das gaaaaaaaaaaaaanze buch

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Mi 28 Mai 2008, 21:47

Abgesehen davon, dass ich das gesamte Buch fantastisch finde, war ich beim ersten Mal lesen total ergriffen, als er alleine am Essenstisch sitzt, Bella zu sich winkt und meint, dass ihre Freunde sauer sind, weil er sie entführt hat. Bella reagiert noch immer recht kühl und dann: "Was, wenn ich Dich nicht mehr zurückbringe?" DAS ist meine absolute Lieblingsstelle. Von da an hatte ich Schmetterlinge im Bauch und war ein absoluter Edward-Fan. So einen will ich auch haben.....

Dinimini

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Sa 31 Mai 2008, 00:45

Also ich muss auch sagen das ganze Buch ist der absolute Hammer ... Very Happy
Meine Lieblingsstelle ist die auf der Lichtung und das Kapitel - wie schon öfter erwähnt - "Lamm und Löwe"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Nirak am Sa 31 Mai 2008, 22:46

zur Info:
Für die bessere Übersichtlichkeit hab ich mal wieder einige wenige Posts hier gelöscht, die entweder OT waren oder überflüssig.
Danke für euer Verständnis, lg und viel Spaß beim Weiterdiskutieren,
Nirak
avatar
Nirak
FBb-Gründerin im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1917
Alter : 50
Anmeldedatum : 11.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am So 01 Jun 2008, 00:34

David<3Lisa schrieb:Zu meinen absoluten Lieblingssstellen gehört definitv der Moment in dem sich Bella und Edward zum ersten mal küssen (gegen Ende von 'Lamm und Löwe' S. 297-299). Ich hab' die ganze Zeit darauf gewartet bis es endlich soweit ist und dann war es auch noch zum schön!

Er zögerte, doch nicht auf die übliche - menschliche - Art. Nicht so wie ein Mann zögert bevor er eine Frau küsst, um ihre Reaktion abzuschätzen, um ihre stumme Zustimmung einzuholen; nicht, um den Augengeblick der Erwartung zu verlängern, der manchmal besser war als der Kuss selber.
Edward zögerte, um sich zu testen, um zu ermessen, ob es sicher war, ob er seine Begierde unter Kontrolle hatte. Und dann trafen seine kalten, marmornen Lippen auf meine. Doch es gab etwas, worauf keiner von uns Beiden vorbereitet war: meine Reaktion.
Unter meiner Haut kochte das Blut und brannte in meinen Lippen. Ich atmete keuchend, griff in seine Haare und zog ihn an mich. Meine Lippen öffneten sich und ich saugte seinen berauschenden Duft ein. Er versteinerte und löste meinen Mund sanft, aber bestimmt von seinem. Ich öffnete die Augen und blickte in sein reserviertes Gesicht.
"Ups", sagte ich tonlos.
"Ich würde sagen, das ist noch untertrieben."
Seine Augen funkelten, seine Kiefer waren in gewaltsamer Selbstbeherrschung zusammengepresst, aber um eine Antwort war er trotzdem nicht verlegen. Er hielt mein Gesicht nur Zentimeter von seinem entfernt. Sein Anblick war überwältigend.
"Soll ich...?" Ich versuchte mich loszumachen, um ihm etwas Platz zu lassen.
Doch seine Hände versagten mir auch nur einen Zentimeter Bewegung.
"Nein, es ist erträglich. Gib mir nur einen Moment." Seine Stimme war freundlich und kontrolliert.
Ich schaute ihm in die Augen und sah, wie das Funkeln in ihnen nachließ und ihr Ausdruck weicher wurde.
Dann grinste er.
"So", sagte er mit zufriedener Miene.
"Erträglich?", fragte ich.
Er lachte auf. "Ich bin stärker, als ich dachte. Gut zu wissen."
"Ich wünschte, das könnte ich von mir behaupten. Tut mir leid."
"Naja, du bist schließlich wirklich nur ein Mensch."
"Schönen Dank auch", sagte ich bissig.
Er schwang sich mit einer dieser geschmeidigen Bewegungen, die fast zu schnell für meine Augen waren, auf die Beine und hielt mir seine ausgestreckte Hand hin. Ich ergriff sie und merkte, wie nötig ich sie hatte. Meine Gleichgewichtssinn war noch nicht wieder hergestellt.

Ja, kann ich ech gut verstehen, ist auch meine lieblingsstelle im buch!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Di 03 Jun 2008, 20:39

Mein Lieblingskapietel ist auch "Lamm und Löwe" das Kapitel ist wirklich wunderschön und suuuper romantisch

LG

Maren

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Do 05 Jun 2008, 20:15

Ohje, das ist wirklich schwer! Ich hab das Buch nur auf Englisch gelesen, deshalb kenne ich die deutschen Kapitelnamen nicht... aber ich mochte auf jeden Fall das Kapitel, in dem Edward und Bella das erste Mal zusammen in der Schulcantine sitzen (in der englischen Ausgabe heißt das Kapitel "Blood Type"). Das Kapitel, in dem Edward Bella die Lichtung im Wald zeigt, war natürlich auch toll ("Confessions"). Und das Kapitel, in dem Bella das erste Mal bei Edward ist ("The Cullens")... und der Epilog. Ich kann mich wirklich nicht entscheiden! Wenn ich eins wählen müsste, würde ich mich wahrscheinlich für "Blood Type" oder "Confessions" entscheiden...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Fr 06 Jun 2008, 15:29

also des ist bei mir ganz eindeuetig lamm und löwe...
des is so schön romantisch und wie beschrieben wird wie édward in der sonne glitztert...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Sa 21 Jun 2008, 14:35

Also ich bin mir total unschlüssig. Ich liebe das erste Buch vom ersten Satz bis zum letzten. Aber ich glaube mein Lieblingskapitel ist "Dinner for Two" ich liebe es wenn die beiden diskutieren und ich finde es ist so toll beschreiben wie Bella sich langsam an ihre "Theorie" rantastet. Außerdem hat das Kapitel den schönen Schuss Romantik. Aber ich finde auch die darauf folgenden Kapitel echt toll
Ich liebe die Bücher einfach!

LG

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Mi 02 Jul 2008, 22:01

also erst mal ist das ganze buch supermegatoll....
aber ich glaub meine Liebingskapitel sind "Dinner for Two", weil ich die Gespräche zweischen den Beiden so toll finde und das ganz bessonders!
und auch "Lamm und Löwe" find ich super, das ist so romantisch und wunderschön geschrieben *träum*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Fr 04 Jul 2008, 22:41

mein lieblingskapitel ist REINE WILLENSSACHE, ich find Edward und Bella so süß als die in ihrem Zimmer rumsitzen grins
außerdem mag ich UNGEDULD, weil das das Kapitel ist in dem Jasper am häufigsten vorkommt
und natürlich DER ENGEL das fand ich schön&traurig gleichzeitig..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Do 10 Jul 2008, 10:01

Ich liebe das Kapitel wo Edward Bella vor den Finsteren Typen rettet und sie dann gemeinsam Essen sind.
Da ist er das erste mal wirklich nett zu ihr und man kann schon den richtigen Edward hinter der Maske erahnen.

Und Lamm und Löwe ist natürlich auch gaanz toll!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Fr 11 Jul 2008, 20:50

Ich hab zwei Lieblingskapitel: das erste ist natürlich "Lamm und Löwe" und "Reine Willenssache".
Das Kapitel "Lamm und Löwe" find ich sooooo schön romantisch!! Und bei "Reine Willenssache" ist es total niedlich, wie Edward zum ersten Mal bei Bella übernachtet!!

LG, May

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Di 15 Jul 2008, 02:22

boahr schwer zu sagen welches kapitel ich am besten finde
da ich zwei kapitel hab die ich einfach nur unheimlich toll finde

wie z.b. die erste Begegnung von Edward und Bella, die Blicke einfach alles daran ist toll

und zum anderen kapitel "Lamm und Löwe"
einfach total süß geschrieben
ich liebe es einfach weils so schön
romantisch ist und man wirklich die gefühle
von bella super nachempfinden kann

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Di 15 Jul 2008, 02:28

Mir gefallen auch die anfänglichen Kapitel total gut, weil Bella so ahnungslos und unsicher ist was Edward angeht und sich die Gefühle so langsam entwickeln...das finde ich schon unheimlich romantisch, obwohl ja zwischen beiden körperlich überhaupt nichts passiert!

Aber Kapitel wie "Lion and Lamb" sind dann der Höhepunkt....es ist einfach so schön, das zu lesen und selbst die Schmetterlinge im Bauch zu fühlen, als wäre man an Bellas Stelle (danke, Stephenie )

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Do 31 Jul 2008, 18:14

Nini schrieb:Mir gefallen auch die anfänglichen Kapitel total gut, weil Bella so ahnungslos und unsicher ist was Edward angeht und sich die Gefühle so langsam entwickeln...das finde ich schon unheimlich romantisch, obwohl ja zwischen beiden körperlich überhaupt nichts passiert!

Aber Kapitel wie "Lion and Lamb" sind dann der Höhepunkt....es ist einfach so schön, das zu lesen und selbst die Schmetterlinge im Bauch zu fühlen, als wäre man an Bellas Stelle (danke, Stephenie )

ja mir gehts genauso. Lion und Lamb ist einfach großartig. Aber die Kapitel am Anfang, wo sich die Gefühle der beiden füreinander entwickeln, sind auch toll. Eins meiner Lieblingskapitel davon ist das im Krankenhaus (weiß den Namen leider nicht mehr).

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Mi 06 Aug 2008, 20:20

Definitiv auch Lamm und löwe.... es ist fantastisch und man fühlt sich den beiden so nah.. naja...
und ansonsten find ich noch sehr gut, das kapitel wo Edward undemma zum ersten mal miteinander essen gehen(weiß nicht wie es heißt). da wo er sie vor den vier Männern rettet...

ah ich habs! "Dinner for two"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Mi 06 Aug 2008, 21:08

Mein Lieblingskapitel ist das, wo Bella Edward zum ersten Mal glänzen sieht und dann natürlich der erste Kuss
Und das Kapitel davor, als Bella fragte, wie alt er ist - ich bekomme jedes Mal Gänsehaut, wenn ich die Stelle lese.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Fr 08 Aug 2008, 12:28

Mein Lieblingskapitel ist "Für immer 17",
ich liebe es einfach wenn Bella und Edward im Auto sitzen und sie ihn ausfragt.
Nur doof das die Stelle wo sie ihn fragt wie alt er ist und wie "lange"
im film im Wald ist Oo
voll doof iwi -.-'

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  mella am So 24 Aug 2008, 00:51

Mein Lieblingskapitel ist "Dinner for two", weil Edward ab da an endlich ehrlich zu Bella ist.
Und wie sie es ausdrücken würde: "Endlich Schluß mit den Ausweichmanövern".

Aber ab da an wird es einfach nur noch interessanter, ob danach im Auto, oder auf der Lichtung und er erste Kuss.
avatar
mella
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1185
Alter : 40
Anmeldedatum : 06.08.08

http://twilight-tcg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gast am Mo 25 Aug 2008, 23:25

Aaalso, ich mag besondern gerne

Für immer Siebzehn, aber das eher nur wegen dem Text
"Worauf bist du den neugierig?"
"Zum Beispiel darauf, wie alt du bist."
"Siebzehn", antwortete er ohne zu zögern.
"Und wie lange bist du schon siebzehn?"
Er starrte auf die Straße; seine Lippen zuckten. "Eine Weile", gab er schließlich zu.

dieser stelle hat mich irgendwie fasziniert, obwohl sie ja gar nicht wirklich spaktakulär ist

naja und ansonsten

Lamm und Löwe (!!) , Bei den Cullens und Epilog: Tanz der Vampire

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingskapitel

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten