Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  Rosalice am Mi 09 März 2011, 15:47

Für Bella ist jeder Treppenabsatz eine Herausforderung, jeder Tropfen Blut kann sie in einen spontanen Tiefschlaf versetzen und keine Gelegenheit sich den Bodenbelag aus der Nähe anzusehen lässt sie aus. Sie hat Rehaugen, lange braune Haare und ihr Kleidungsstil lässt sich wohl als "gewöhnlich" beschreiben. Warum also fahren so viele Jungs aus "Twilight" auf sie ab?

"Wieso sind alle in Bella verknallt?"
Auch auf Stephenie Meyers offizieller Homepage wurde diese Frage gestellt. Darauf antwortete sie, dass einige Erfahrungen, die Bella macht, auf ihren eigenen basieren. Als Stephenie die High School in Scottsdale besuchte, war sie bei all den "Barbies" um sie herum eher ein Mauerblümchen. Als sie schließlich aufs College in Utah ging merkte sie, dass Schönheit subjektiv ist. Unter den "normalen Leuten" war sie ein Hingucker und hatte jedes Wochenende ein anderes Date. Es scheint also alles davon abzuhängen, von was für Leuten man umgeben ist. Oder doch nicht?

Des Weiteren beschrieb sie auch während des ersten Kapitels des unveröffentlichten Buches "Midnight Sun" aus Edwards Sicht die Aufregung um Bellas Erscheinen in der Schule. Darin erklärt Edward, wie sich die Gedanken der einfältigen und leicht zu begeisternden Jungs nur um die gewöhnliche Bella drehten, die sich bereits vorstellten in sie verliebt zu sein und wie er ihr Gesicht bereits aus allen Blickwinkeln in ihren Köpfen gesehen hatte.

Was denkst Du darüber?
Viel Spaß beim Diskutieren wünscht Dir Dein Forks-Bloodbank-Team!

Über das Thema der letzten Woche kannst Du auch weiterhin unter diesem Link im dazugehörigen Unterforum diskutieren.
Wenn Du weitere Ideen für Diskussionsthemen hast, kannst Du diese per E-Mail an Rosalice schicken.


Zuletzt von Rosalice am Mi 16 März 2011, 16:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Rosalice
Hunger Games Queen
Hunger Games Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1330
Alter : 26
Anmeldedatum : 16.11.09

http://theyrenotgonnapickyou.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  LuckyDuck am Mi 09 März 2011, 15:57

Ich glaube es kommt wirklich drauf an, was für ein Umfeld mehr hat, warum sollte ein Mädchen wie Bella zwischen 100 Tussis interessant sein? In Phoeniy war sie eher unbeliebt, und hier in Forks, gibt es nicht so diese Tussis, außerdem sie ist neu, neu sind alle interessanter als so!
avatar
LuckyDuck
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 475
Anmeldedatum : 20.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  Sternlight am Mi 09 März 2011, 18:25

Ich denke es macht sie in einer kleinen Stadt wie Forks schon interessant, dass sie neu ist. Dort war sie ja Geschprächsthema Nummer 1 schon bevor sie da war. Wie ist wohl die Tochter vom Polizeichef? bla bla bla
Wieso sich jz. aber alle Jungs in sie verliebt haben, verstehe ich auch nicht ganz. Bei Edward schon, die zwei passen ja zusammen. Bei Jake versteh ichs auch noch.
Für Mike und co. war sie einfach der interessante, hübsche neue Fang.
Abgesehen von Jake und Edward, würd ich bei den Jungs auch nicht von verlieben sprechen. Eher schwärmen.
Nichts gegen Bella, ich mag sie, aber ich denke wenn sie in Forks aufgewachsen wäre, hätte sie weniger "verliebte" Anhänger.
avatar
Sternlight
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 515
Alter : 22
Anmeldedatum : 01.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  Rose_fan 4 ever am Mi 09 März 2011, 18:56

Ah, wieder ein super Thema diese Woche.
Ich denke auch, dass das einmal auf ihr Umfeld zurückzuführen ist. Die Forks High School ist so eine kleine Schule, auf der jedes noch so unscheinbare Mädchen interessant sein kann. Bella ist einfach die typische "Neue". Sie bringt die nötige Abwechslung nach Forks und zuerst ist prinzipiell jedes Mädchen interessant, zumal jeder weiß, wessen Tochter sie ist und die Bewohner von Forks sicherlich schon vorher recht neugierig auf sie waren. Diese Jungs wie Mike, Eric & Tyler sind meiner Meinung nach auch nicht richtig in Bella verliebt, wie Sternchen schon ganz recht geschrieben hat. Sie finden Bella interessant, ganz hübsch und sicher wird auch ihr männlicher Beschützerinstinkt bei ihrem Anblick wach, aber mehr ist da nicht. Ich finde, das wird zum Beispiel auch daran deutlich, wie schnell sie das Interesse an ihr verlieren. Tyler ist hartnäckig bis zum Ende von Twilight, wegen des Abschlussballs, von Eric hört man nicht mehr viel, aber wenn ich mich recht erinnere, hat der später auch eine andere Freundin und Mike tröstet sich ja ziemlich schnell mit Jessica, was auch in Midnight Sun sehr deutlich wird, wenn man aus Edwards Sicht einen Einblick in seine Gedanken bekommt. Sobald er mitkriegt, dass Jessica auf ihn steht, denkt er genauer über sie nach, bezeichnet sie als einen "Spatz in der Hand" und verschwendet kaum einen weiteren Gedanken an Bella. Dass Edward Bella liebt... Tja, ich denke, sie war für ihn anfangs einfach eine Art Versuchsobjekt. Irgendetwas unterscheidet sie von den anderen Mädchen und das findet er faszinierend, sie ist ja auch wirklich leicht seltsam. ^^ Jake ist in Bella verknallt, seit sie ihn in Twilight am Strand von La Push ermutigt hat, vermute ich mal. Er fühlt sich geschmeichelt, da sie scheinbar Interesse an ihm zeigt. Sie ist schließlich ein älteres und auch recht hübsches, sympathisches Mädchen, in so was kann man sich schon mal verlieben. *grins*
Aber wie gesagt bzw. geschrieben, dieses Thema ist wirklich eine Diskussion wert.
avatar
Rose_fan 4 ever
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 23
Anmeldedatum : 03.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  *AliceCullen* am Mi 09 März 2011, 19:23

Das ist eine seeehr gute Frage.
Ich denke mal, bei Bella liegt das zunächst einfach nur mal daran, weil sie neu auf die Schule kommt. Sonst hätte sie wohl kaum so viel Aufmerksamkeit bekommen.
Und sonst würde ich meinen Vorrednerinnen zustimmen und meinen, dass sich die Jungs aus der Menschenclique nicht wirklich in sie verliebt haben, sondern mehr von ihr schwärmen, weil sie noch neu ist und wohl auch sympatisch wirkt usw. Etwas neues ist ja auch oft interessanter als alt bekanntes und das gilt ja nicht nur in diesem Fall so.
Und so bleiben dann nur noch Edward und Jacob übrig. Und aus alle wurden dann nur noch zwei und das ist ja ganz normal. Was genau sie an Bella so fasziniert weiß ich auch nicht. Vielleicht wirkt sie einfach anziehend durch ihre natürliche Art oder keine Ahnung. Ich verstehe echt nicht, was Bella hat, was wiederum so viele andere Mädchen nicht haben. Schließlich ist doch Bella so eine Art...typisches Mädchen oder so. Es können sich ja einige mit ihr identifizieren. Es geben so viele die schusselig, schüchtern usw. sind, nicht gerne im Mittelpunkt stehen und was weiß ich alles. Das muss wohl wirklich eine Kleinigkeit sein, die nur sie hat.
avatar
*AliceCullen*
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 873
Alter : 22
Anmeldedatum : 20.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  Gast am Mi 09 März 2011, 20:10

Ich würde sagen weil Bella eine wundervolle Person ist.
Ihre persönlichkeit ist auch völlig normal.
Sie ist nicht abgehoben,shopping süchtig oder sonstwas.
Sie ist halt stink normal!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  Aud am Mi 09 März 2011, 20:53

Ich würde sagen, weil die gute Frau Meyer das Buch so geschrieben hat. Welches unscheinbare, schüchterne Mädchen träumt nicht davon bliebt und begehrt zu sein um ihrer selbst Willen?

Und so gibt sie Bella neben dem Wolf und dem Vampir, die sie für eine konfliktgeladene Dreieicksgeschichte braucht, auch noch ein paar schwärmende Schuljungs an die Hand.

Im Grunde ist "Weil die Schriftstellerin es so geschrieben hat" die Antwort auf alle Fragen die sich auf Charaktere und Handlungen beziehen. So ganz nüchtern betrachtet zumindest.
avatar
Aud
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1384
Alter : 37
Anmeldedatum : 22.04.10

http://www.scoobies.de

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  Gast am Do 10 März 2011, 01:30

Also ich muss dem Großteil meiner Vorredner zustimmen.
Bella war einfach die Neue, Unbekannte, von der man nicht wusste, was auf einen zu kam. Allein das hat sie schon verdammt interessant gemacht. Und das sie so unscheinbar war. Sie hat versucht sich durchzumogeln, ohne dass sie groß auffällt, aber das hatte genau den gegenteiligen Effekt, sie fiel auf durch ihre Unauffälligkeit. Und ich denke Jungs stehen auf Mädchen, bei denen sie nicht sofort durchblicken, die ein kleines Rätsel für sie sind.
Aber ich denke auch, dass es zum Großteil an dem Neuheitsfaktor hing. Denn selbst wenn Bella als große, aufgetakelte Tussi gekommen wär, wären die Jungs auf sie geflogen
Ein weiterer Grund könnte auch sein, dass sie aus einer Großstadt kam. Zwischen Phoenix und Forks ist schon ein großer Unterschied und das macht sie interessant. Das Mädchen aus der Großstadt, warum geht sie denn freiwillig nach Forks? Den Ort finden die, die dort wohnen mega langweilig (Leute, die auch in einer etwas kleineren Stadt wohnen, wissen was ich meine ) aber wenn dann mal etwas passiert, dann ist die Hölle los!
Es geht hier, meiner Meinung nach, nicht um den Charakter oder das Aussehen, sondern um die Veränderung in der gewohnten Umgebung ;)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  jasper loverin am Do 10 März 2011, 02:21

Aud schrieb:Ich würde sagen, weil die gute Frau Meyer das Buch so geschrieben hat. Welches unscheinbare, schüchterne Mädchen träumt nicht davon bliebt und begehrt zu sein um ihrer selbst Willen?

Und so gibt sie Bella neben dem Wolf und dem Vampir, die sie für eine konfliktgeladene Dreieicksgeschichte braucht, auch noch ein paar schwärmende Schuljungs an die Hand.

Im Grunde ist "Weil die Schriftstellerin es so geschrieben hat" die Antwort auf alle Fragen die sich auf Charaktere und Handlungen beziehen. So ganz nüchtern betrachtet zumindest.
Da kann ich Aud auch nur zustimmen!
Ich persönlich fände sie glaub ich nicht interessant... aber weil es Stephenie so geschrieben hat, mag sie jeder.
avatar
jasper loverin
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2598
Alter : 21
Anmeldedatum : 16.04.09

http://www.youtube.com/user/PhiladelphiaDream

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  JanninaCullen am Do 10 März 2011, 20:22

Haha die Frage hab ich mir auch schon öfter gestellt .
Und ich glaube die einfachste Erklärung ist dafür dass den Jungs in Forks langweilig ist.
Sie kennen alle Mädchen und wissen auch so ziemlich alles über sie ..und dann kommt da eine Neue und sie ist auch noch so verschlossen und Geheimnisvoll das ist natürlich anziehend für die Jungs.
avatar
JanninaCullen
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Alter : 22
Anmeldedatum : 29.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  HanaCullen am Do 10 März 2011, 20:52

ich glaube, dass es einfach nu das fremde und ungewohnte in bella ist, das die jungs so anzieht
avatar
HanaCullen
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 20
Anmeldedatum : 31.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  Gast am Fr 11 März 2011, 17:48

ich denke das bella eigentlich eine echt wundervolle person ist,
und das ist es einmal.
aber auch das fremde das endlich mal in einer öden kleinstadt etwas einigermaßen interessantes passiert.
aber nicht nur das, denn man merkt ja- mike ist bis zum ende in bella verknallt kicher und das hat schon was zu bedeuten
Und natürlich, auch wenn bella selbst das nicht so sieht , bella ist wunderschön!!!

bin gespannt auf eure meinung... bella* grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  Gast am Sa 12 März 2011, 12:59

Ich glaube das liegt einfach daran, dass in Forks nicht wirklich viel passiert und dass die Auswahl an Mädchen für die Jungs dort nicht sonderlich groß ist kicher es ist dann ja auch irgendwie einleuchtend, dass sich alle um sie reißen, zumal sie (in meinen Augen) mehr als nur "durchschnittlich" ist.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  Gast am Sa 12 März 2011, 15:01

Find ich cool! Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wieso sind alle in Bella verknallt?"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten