Zitate aus BzM/Twilight

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Kathi am Fr 08 Feb 2008, 20:15

Hier könnt ihr eure Lieblingszitate aus Bis(s) zum Morgengrauen posten.

Ich mag folgende Zitate aus den deutschen Büchern total gerne:

Du brauchtest eine Transfusion, was mir überhaupt nicht gefallen hat - eine Weile hast du völlig falsch gerochen.

"Die Herrlichkeit der ersten Liebe und das alles? Ist es nicht unglaublich - man liest von etwas, man sieht es in Filmen, und dann erlebt man es, und es ist völlig anders?"
avatar
Kathi
Moderatorin
Moderatorin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3980
Alter : 29
Anmeldedatum : 08.02.08

http://www.forks-bloodbank.de

Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Fr 08 Feb 2008, 22:39


"Dort regnet es eher selten, oder?"
"Drei- oder viermal im Jahr."
"Wow, wie das wohl ist?"
"Sonnig."
"Du bist nicht sonderlich braun."
"Meine Mutter ist zur Hälfte Albino".
Er musterte mich besorgt, und ich seufzte. Viele Wolken und ein Sinn für Humor vertrugen sich offenbar nicht so gut. Ein paar Monate hier, dann würde ich vergessen haben, was Sarkasmus ist.

Na HIMMEL SEI DANK hat sie das nicht vergessen...ich LIEBE ihren Humor


"Wieso - ich wusste doch, dass du in Sicherheit bist."
"Aber ich wusste nicht, wo du bist. Ich..."
"Was?"
"Es war nicht gut. Dich nicht zu sehen. Mich macht das auch nervös."
Er war still. Vorsichtig blickte ich zu ihm auf und sah, dass sein Gesicht schmerzerfüllt war."


Zuletzt von Zahra am Di 16 Sep 2008, 19:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Fairytaleexplorer am Sa 09 Feb 2008, 18:48

Mike entwikelte immer mehr die Verhaltensweisen eines Golden Retriever und wich den ganzen Weg nicht mehr von meiner Seite.

Ich liebe diese Stelle... ich stell mir mike dann immer mit Hundeohren und Zunge vor und muss mich schlapp lachen Razz
avatar
Fairytaleexplorer
FBb-Gründerin im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 25
Anmeldedatum : 08.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Kathi am So 10 Feb 2008, 00:44

Oder auch:

"Eigentlich war es unmöglich ... aufzuhören", flüsterte er. "Unmöglich. Aber ich hab es geschafft." Dann endlich schaute er mich an und lächelte zaghaft. "Ich muss dich wirklich lieben."
*seufz*

"Und du? Lässt dich denn meine Gegenwart ganz kalt?", fragte ich verdrießlich.
Abermals wandelten sich seine Gesichtszüge: Sie wurden weich und liebevoll. Anstatt zu antworten, beugte er sich einfach vor und strichmit seinen Lippen an meinem Unterkiefer entlang, Vom Ohr zum Kinn und wiederzurück. Ich zitterte.
"Trotzdem", murmelte er schließlich. "Meine Reflexe sind besser."
Na da hätte ich aber auch gezittert.

_________________

Tausend Dank an Rosalice für diese tolle Combo!
avatar
Kathi
Moderatorin
Moderatorin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3980
Alter : 29
Anmeldedatum : 08.02.08

http://www.forks-bloodbank.de

Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Do 14 Feb 2008, 20:00

"Wie machst du das?", fragte ich erstaunt und verärgert zugleich.
"Wie mache ich was?" Während er sprach, hielt er mir meinen Schlüssel hin. Als ich danach Ggriff, ließ er ihn in meine Hand fallen.
"Einfach so aus heitem Himmel auftauchen."
"Bella, was kann ich dafür, dass du ein außergewöhnlich unaufmerksamer Mensch bist?"

Ich fand die Stelle auch einfach nur toll

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Fr 15 Feb 2008, 02:25

Da ich nur die englische Ausgabe kenne:

"I may not be human, but I am a man"

Edward, ich versteh dich Razz

"I think I need to lie down" I gasped.
"Oh, sorry." He waited for me, but I still couldn't move.
"I think I need help." I admitted"

Wie kann man nur so süß sein?

Und eigentlich die ganze Szene bei Bella im Bett, aber das mag ich nich alles abtippen *g*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Fairytaleexplorer am Fr 15 Feb 2008, 23:35

Also die Stelle am Ende von Twilight is auch total süß also wo Edward Bella rettet(find da alles toll kann nich alles zitieren)
avatar
Fairytaleexplorer
FBb-Gründerin im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 25
Anmeldedatum : 08.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Sa 16 Feb 2008, 15:29

von mir aus müsste sowieso ALLES zitiertz werdn...ich find das so...da gibts es leider kein einziges wort für...sollte ma jmd erfinden^^
ich mag aber vorallem die stellen wo edward so begriffsstutzig ist...*hach*
und die stellen wo bella so sauer is und sarkastisch wird^^ ok, ok ich weiß Razz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Mo 10 März 2008, 22:12

Ich finde "Bis(s) zum Morgengrauen" viel besser, als Teil 2 oder 3, denn da gab's noch kein Verlassensein oder Jacob-Trost-Phase (tut mir ja leid, aber ich kann Jake nicht leiden).
Da sind die Dialoge soooooo lustig Very Happy
Vom Anfang bis zum Ende:

"Ehrlich, Bella", sagte Charlie begeistert, "Das Ding läuft wie geschmiert!"
Das Ding. Einen Namen hatte es schonmal.

Oder:

"Die ersten Frühlingswochen sind Emmets bevorzugte Bärensaison - da kommen sie gerade aus dem Winterschlaf und sind besonders reizbar." Er lächelte, als erinnerte er sich an einen alten Witz.
"Es geht doch nichts über einen gereizten Grizzlybären.", pflichtete ich ihm bei und nickte.

Wow - Bella haut mich manchmal echt um ^^
Und bei dieser Stelle muss ich mir immer wieder vorstellen, wie Ed und Bella durch'n Wald rasen und dann prompt in einen Baum krachen... *vor Lachen umkipp*

"Beim Laufen kam mir der Gedanke..." Er stockte.
"Dass du aufpassen solltest, nicht gegen einen Baum zu rennen? Das beruhigt mich."

Und passend dazu:

"So", flüsterte er, und allein sein Geruch verhinderte, dass ich klar denken konnte. "Und wovor genau hast du noch mal Angst?"
"Dass ich gegen einen Baum pralle und, äh" - Ich schluckte - "sterbe. Und dass mir schlecht wird."
[...] "Hast du immernoch Angst?"
"Ja [...] Vor Zusammenstößen mit Bäumen und Schwindelgefühlen."
[...] "Und jetzt?"
"Ja - Bäume", japste ich, "Schwindel."
Er küsste meine Augenlider, "Bella, du denkst doch nicht ernsthaft, ich würde gegen einen Baum prallen, oder?"
"Nein, aber ich vielleicht."
[...]
"Würde ich denn zulassen, dass dir ein Baum etwas antut?"


Zuletzt von singing_magpie am Mi 10 Sep 2008, 18:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Fr 14 März 2008, 19:52

Mein Lieblingszitat ist und bleibt:

So musste es sich anfühlen, wenn man aus reiner Blödheit unterwegs seinen Kopf aus einem Flugzeug steckte
grins

Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Sa 15 März 2008, 22:26

Diesmal flog Emmetts Schläger schnell genug gerum und traf den Ball mit einem schmetternden,
donnernden Geräusch, das grollend von den Bergen widerhallte und mich sofort begreifen ließ,
warum sie nur bei Gewitter spielen konnten.

"Und so verliebt sich der Löwe in das Lamm...", murmelte er.
Ich schaute zur Seite, um zu verbergen, wie erregt ich war.
Verliebte...hatt er gesat!
"Was für ein dummes Lamm.", seufzte ich.
"Was für ein abartuiger, masochistischer Löwe."

*Bella,I couldn't live with myself if I ever hurt you.
You are the most important thing to me now.
The most important thing to me ever.*

'werewolves have enemies?''
*Only one.*
*There are stories about the cold ones*
''and what are they?What are the cold ones?''
*Blood drinkers.*
''Vampires...''

*You don't care if I'm a monster?*
''No.''
*I don't want to be a monster.I don't scare you?You can't imagine
how that feels*

und mein Liebling :

As I flinched away from him,shrinking against my chair,
the phrase '' if looks could kill''suddenly ran through my mind.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Do 27 März 2008, 21:10

ich finde diese stelle ist sehr wichtig,sozusagen der beginn

Und als ich dort saß und versuchte mich mit sieben neugierigen Fremden zu unterhalten, sah ich sie zum
ersten Mal.Sie saßen an einem Tisch in einer entfernten Ecke der Cafeteria, so weit weg von unserem
Tisch, wie es in dem langen Raum möglich war.Sie waren zu fünft.Sie redeten nicht und sie aßen nicht,
obwohl vor allen ein Tablett mit unberührtem Essen stand.

man kann es aber nicht meine Lieblingsstelle nennen...
da müsste ich wie viele andere die ganzen bücher reinkopieren

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Di 01 Apr 2008, 21:18

Mein absolutes Lieblingszitat aus dem Buch ist (so schlicht es auch immer sein mag)

">>Bella.<< Seine Stimme war jetzt ganz nah-und erleichtert. >>Hörst du mich?<<
>>Nein<<, stöhnte ich. >>Geh weg.<< Er lachte leise"

Schmacht^^

und

">>Ehrlich, Bella<< sagte Charlie begeistert, >>Das Ding läuft wie geschmiert!<<
Das Ding. Einen Namen hatte es schonmal."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  cookie monster am Mi 02 Apr 2008, 21:53

>>was, wenn ich kein superheld bin? was, wenn ich der böse bin?<<




ich liebe es



und dann verzog sich sein gesicht zu diesem wundervollen schiefen lächeln.






[quote] er klang mit einem mal resigniert. >>worauf bist du denn neugierig?<<
>>zum beispiel darauf, wie alt du bist.<<
>>siebzehn.<<, antwortete er, ohne zu zögern.
>>und wie lange bist du schon siebzehn?<<
er starrte auf die straße; seine lippen zuckten.
>>eine weile<<, gab er schließlich zu.
avatar
cookie monster
Moderatorin im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3076
Alter : 22
Anmeldedatum : 23.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Mi 02 Apr 2008, 22:06

hach da gibts so viele

erst jetzt fiel mir auf, wie stark es inzwischen regnete.Edward stand im kegel des verandalichts und sah aus wie ein regenmantel-model.


muhihihihi lecker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  jassi am So 06 Apr 2008, 17:06

So, mal drei von mir^^:

BZM, S. 330 schrieb:"Zeit fürs Frühstück!", sagte er schließlich -
wohl um mir zu beweisen, dass er keines meiner menschlichen Bedürfnisse vergaß.
Ich griff mir mit beiden Händen an die Kehle und starrte ihn mit angstvoll
geweiteten Augen an. Er sah ziemlich erschrocken aus.
"Kleiner Scherz", kicherte ich.
"Von wegen, ich kann nicht schauspielern."


BZM, S. 365 schrieb:"Lass mich reingehen und mit ihm reden", schlug ich vor,
denn das, was ich in Edwards Augen sah, machte mich nervös.
Zu meiner Überraschung war er einverstanden.
"Das ist wahrscheinlich das Beste. Aber sei vorsichtig - das Kind ahnt von alldem nichts."
Das Kind?
"Jacob ist nicht viel jünger als ich.", erinnerte ich ihn.
Er schaute mich an, und mit einem Mal war sein Zorn verrraucht. "Ja", sagte er grinsend.
"Ich weiß."

Die Stelle find ich einfach genial!

BZM, S. 433 schrieb:"Ich vermisse dich", flüsterte ich.
"Ich weiß, Bella. Ich weiß genau, wie du dich fühlst. Es ist,
als hättest du einen Teil von mir mit dir genommen."

*seufz*

_________________
"Run, you clever boy and remember."
avatar
jassi
Styling Queen
Styling Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7092
Alter : 31
Anmeldedatum : 07.02.08

http://www.forks-bloodbank.de

Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Mo 07 Apr 2008, 16:15

Ein bestimmtes Lieblingszitat habe ich eigentlich nicht, aber ich finde diese Stelle hier immer wieder amüsant, auch wenn es die Situation eher weniger ist:
Laurent schien meinen Geruch weniger intensiv wahrzunehmen, aber nun begriff auch er.
"Ihr habt euch einen Imbiss mitgebracht?", fragte er mit ungläubiger Miene und machte unwillkürlich einen Schritt auf mich zu.
S.394

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Di 08 Apr 2008, 00:11

Es gibt wirklich viele schöne Zitate und man könnte sie alle niedertippen:

Mein liebstes ist ziemlich schlicht:

S.330
Ich verbarg mein Gesicht an seiner Schulter.
"Ich liebe dich", flüsterte ich.
"Du bist mein Leben", antwortete er schlicht.

Ich finde es schön, dass er ihr solche innigen Worte sagt, ohne ein abgedroschenes Ich-liebe-dich-auch!

Die Stelle mit dem Bären und den Jaguar fand ich klasse, weil stelle sich das einer mal vor. Die jagen richtig, richtig große, schnelle und starke Tiere. Meine Fantasie geht mit mir durch. Ich musste es glatt meinem Freund vorlesen.

S. 288
Als es passierte dachte ich nur: "Nicht sie!"
Auch nicht so spektakulär, doch es zeigte mir das Umdenken vom Monster zum Menschen. Ja, Edward war in dem Moment sehr menschlich.

S. 290
"Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm...", murmelte er.
Ich schaute zur Seite, um zu verbergen, wie erregt ich war. Verliebte... hatte er gesagt?
"Was für ein dummes Lamm"; seufzte ich.
"Was für eein abartiger, masochistischer Löwe."
Ohne Worte einfach nur geil!

S.297
Er zögerte, doch nicht auf die übliche - menschliche - Art. Nicht so, wie ein Mann zögert, bevor er eine Frau küsste, um ihre Reaktion abzuschätzen, um ihre stumme Zustimmung einzuholen; nicht, um den Augenblick der Erwartung zu verlängern, der manchmal besser war als der Kuss selber.
Edward zögerte, um sich zu testen, um zu ermessen, ob es sicher war, ob er seine Begierde unter Kontrolle hatte.
Und dann trafen seine kalten, mamornen Lippen auf meine.

S. 324
"Das könnte ich dich genauso fragen: Wo kommst du her? Evolution? Göttliche Schöpfung? Wäre es nicht möglich, dass wir uns wie Arten auch, also wie alle Raub- und alle Beutetiere, über lange Zeit entwickelt haben? Oder fals du nicht glaubst, dass die ganze Welt von allein entstanden sein soll, was mir auch nicht leicht fällt - ist es dann so schwer vorstellbar, dass dieselbe Macht, die farbige Engelfische und Haie erschuf, Babyrobben und Killerwale - dass diese Macht auch unsere beiden Arten erschaffen konnte?"
"Moment mal - ich bin die Babyrobbe, hab ich das richtig verstanden?"
"Ja." Er lachte, und etwas berührte meine Haare - seine Lippen?

vielleicht als letztes noch:
S. 325-326
"Und, ähm ... Heirat ... und Ehe ... also, ist das genauso wie bei Menschen?"
Er begriff und lachte. "Ach darauf willst du hinaus!"
Ich zappelte nervös unter der Decke, unfähig zu antworten.
"Ich würde sagen, im Grunde ist es dasselbe. Wie gesagt, die meisten menschlichen Verlangen haben wir auch, es gibt nur andere, stärkere, die sie überdecken."
"Hmmm" war alles, was icch herausbrachte.
"Gibt´s einen bestimmten Grund für deine Neugier?"
"Na ja, ich hab mich schon gefragt ... ob du und ich ... irgendwann mal ..."
Wunderbar, nur seine Antwort, die gefällt mir irgendwie nicht. grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Fr 25 Apr 2008, 18:05

Vll. nicht mein Lieblingszitat, aber auch saulustig irgendwie:

Bevor sie zum ersten Mal in die Schule in Forks geht:
No one was going to bite me
Einfach nur göttlich, ich hab so gelacht

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Sa 26 Apr 2008, 15:09

Meine Lieblingszitate? Kann ich nicht aufschreiben, es sind zu viele! Aber es gibt doch einige, die ich einfach liebe^^

zB:

"And then the lion fell in love with the lamb..."

Edward: »Hast du überhaupt eine Ahnung wie viel du mir bedeutest? Hast du eine Vorstellung davon, wie sehr ich dich liebe?«
Bella: »Ich weiß, wie sehr ich dich liebe«, sagte ich.
Edward: »Du vergleichst ein Bäumchen mit einem ganzen Wald.«

usw...^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am So 27 Apr 2008, 16:27

So...
ich hab hier gerade doch ziemlich viele Posts löschen müssen.
Vielleicht sollte man noch einmal darauf hinweisen, dass dieser Thread nicht vorhanden ist, damit ihr Posts schreibt, in denen es nur darum geht, wie viele tolle Stellen es doch gibt. Wenn, dann solltet ihr zumindest ein paar davon zitieren, denn dafür ist der Thread ja da. Und gar nicht erwünscht sind Posts die nur aus "Eigentlich müsste man das ganze Buch zitieren." bestehen. Sowas ist einfach mühsam zu lesen, und ich bitte euch, das in Zukunft wegzulassen.

DANKE!
lg,
Z.ahra

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am So 11 Mai 2008, 22:17

huhu
ich hab hier auch noch eins...

"Deine Haare sehen aus wie ein Heuhaufen...aber mir gefällts."

wie süß...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Di 20 Mai 2008, 22:54

Schlagt mich, wenn dieses Zitat schon gepostet wurde x"D

«Es tut mir leid, wenn es da ein Missverständnis gegeben haben sollte, aber Bella ist heute Abend unabkömmlich.«Dann wurde sein Ton schärfer.«Und um ganz ehrlich zu sein, sie wird jeden Abend unabkömmlich sein, zumindest für alle außer mir.[...]»

Ist er nicht süß?!?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Di 20 Mai 2008, 23:00

Ja, er ist goldig

mir gefällt auch:

"Es klang so, als würdest du Bella verspeisen. Da dachten wir, dass für uns vielleicht etwas übrig bleiben würde."
...
"Tut mir Leid, aber ich glaube, ich kann euch da nichts abgeben."

So oder so ähnlich Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gast am Fr 23 Mai 2008, 23:50

Kathi schrieb:
Du brauchtest eine Transfusion, was mir überhaupt nicht gefallen hat - eine Weile hast du völlig falsch gerochen.
singing_magpie schrieb:"Beim Laufen kam mir der Gedanke..." Er stockte.
"Dass du aufpassen solltest, nicht gegen einen Baum zu rennen? Das beruhigt mich."

Ich finde die beiden toll, beim zweiten musste ich richtig lachen
Aber ich mag überhaupt den Sarkasmus, der sich eigentlich durch das ganze Buch zieht grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zitate aus BzM/Twilight

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten