'Twilight' als Schullektüre?

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mi 17 März 2010, 19:18

Also ich glaube für Deutsch wäre Twilight nicht geeignet. Wir machen bei Büchern immer irgendwelche Analysen, die keiner versteht. Aber für den Englischunterricht fände ich es gut. Wir lesen in Englisch nur leider keine Bücher, daher weiß ich nicht ob die Bücher da auch analysiert werden. Bei mir in der Klasse könnten wir Twilight sowieso nicht durchsetzen da die meisten Twilight nicht kennen oder sie nicht interessiert. Mit Twilight kann man auch Sachen lernen, die so im Unterricht nie besprochen werden. Ich bin gerade dabei Twilight auf Englisch zu lesen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mi 17 März 2010, 19:22

Für den Englsihunterricht finde ich auch, dass man es da gut lesen könnte. Aber ansonsten wirklich nicht...Im Deutschunterricht liesst man doch auch vorallem in höheren Stufen etwas tiefgründigere Bücher. ;D
Und was will man daraus lernen? - Es gibt bessere Bücher, meiner Meinung nach, für den Unterricht. für english wär's allerdings schon gut, aber dan kann man auch andere Bücher gut lesen. ;D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Mrs Clearwater am Sa 27 März 2010, 22:48

Also wir sind insgesamt nur 6 Mädchen in der Klasse, deswegen wäre das bei uns villt.
nicht ganz so passend. ;D Aber davon mal abgesehn würd ich es im Deutschunterricht
auch nicht vorschlagen, da man dort ja die Geschichten interpretieren usw. soll. & wie
interpretiere ich bitte twilight ? (; Im Englishunterricht wäre das wahrscheinlich schon
wieder ganz anders, da man dann ja wirklich "genötigt" wird, es vollständig zu lesen,
damit man es auch versteht. (:
avatar
Mrs Clearwater
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 441
Alter : 23
Anmeldedatum : 04.03.09

Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Di 30 März 2010, 14:41

Ich fänds gut.In meiner Klasse könnte man es auch umsetzen weil wir sind 17 Mädchen und 7 Jungs. Very Happy Und unsere Deutsch-Lehrerin macht immer so Rollenspiele und kreative Arbeit (zu der Story).

Also Twilight als Schul-Lektüre ist bestimmt viel besser als
" Die Schatzinsel " von Robert Louis Stevenson.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Do 15 Apr 2010, 14:30

Bei uns an der Schule haben die ehemaligen 9. Klassen es im Englischunterricht gelesen. Ich war damals in der 8. Klasse und habe von einer Freundin erzählt bekommen wie es so ist das Buch im Unterricht durchzunehmen.
Die ganzen 9. Klassen haben sich nicht darüber beschwert und die Arbeit im Unterricht hätte richtig Spaß gemacht. (:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Wolfskind am Do 15 Apr 2010, 23:15

wir hatten es bisher noch nicht als Lektüre, haben aber in unserer Schulbücherei gut 20 stück von dem Buch Very Happy

Wolfskind
~Last day in Phoenix~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 40
Alter : 21
Anmeldedatum : 31.07.09

Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Di 31 Aug 2010, 18:21

Ich finde Twilight zwar gut, aber würde es nicht als Schullektür in den Unterricht einbauen, wenn ich lehrer wäre. denn ich glaube kaum, dass er das vermittelt, was Schülbücher i nden höheren Klassenstufen vermitteln: Das der Sprachgebrauch exzellent ist und durch haufenwesie Rhetorische Figuren und Stilmitteln untermauert wird. Klar, es gibt heutige Literatur, die erfüllt sowtas, aber twilight kann nie und nimmer mit Goethes "Faust 1+2" oder Schillers "Die Räuber" mithalten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Sternlight am Mo 04 Okt 2010, 18:47

Ich würde Twilight nicht als Schullektüre nehmen.
Man kann keine speziellenen Stilmittel oder sonstiges dran festmachen.
Außerdem, wie schon gesagt, kann es sprachlich und mit der Wertevermittlung mit literarisch hoch angesehenen Büchern einfach nicht mithalten.
Es ist halt ein Unterhaltungsbuch und als Schullektüte nicht geeignet.

Das soll nicht abwertend gemeint sein, meine Lieblingsbücher wären alle nicht geeignet.

Außerdem Twilight mit meiner Klasse lesen. Bei dem ersten "Ich liebe dich" würden unsere Jungs alle dumm kichern .(ziemlich unreifer Haufen )
avatar
Sternlight
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 515
Alter : 22
Anmeldedatum : 01.04.10

Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Do 23 Dez 2010, 13:06

Ich bin auch in der 8. Klasse und wir wollen auch ein Buch lesen .Wir dürfen es uns sogar aussuchen und da hab ich Twilight vorgeschlagen aber nur ich wollte es lesen sonst keiner !
Jetzt lesen wir wahrscheinlich Im Vorhof der Hölle . Da geht es so um Hitler und das ist aus der sicht eines Juden geschrieben .
Es ist sehr interessant!

Liebe Grüße
Twilight_Fan

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mo 24 Okt 2011, 20:24

Hallo ihr Lieben....

also ich denke, dass es echt nicht falsch wäre, wenn man heutzutage Twilight als Schullektüre anbieten würde. Aber ich betone anbieten! Ich finde nicht, dass es als Pflichtlektüre,wie zum Beispiel Bücher von Schiller, Goethe,etc., sondern als Wahllektüre zur Verfügung stehen sollte. Und dann sollte die ganze Klasse sie Möglichkeit zu einer Abstimmung haben. Denn nicht Jeder mag dieses Genre ;) Aber dadurch, dass solche Bücher heute echt angesagt sind und dazu beitragen, dass man weniger vor dem Fernseher sitzt, würde ich diese Maßnahme unterstützen

Habt ihr es denn schon gelesen???


Liebe Grüße

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten