Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  *Stella* am Sa 07 Apr 2012, 21:00

Hey, ich hab jetzt auf die Schnelle keinen passenderen Titel gefunden,
aber ich hoffe ihr wisst was damit gemeint ist.

1. Ich finde das kaum noch ein Unterschied zu sehen ist, abgesehen von den Augen und selbst bei denen wenn sie braun sind fallen sie nicht weiter auf. So heelll wirkt ihre Haut ebenfalls nicht mehr und ich finde das irgendwie doof, da sie sich doch auf irgendeine Weise von Bella und den anderen unterscheiden sollen.

2. Das Glitzern. Bei der Hochzeit scheint doch die Sonne! Und bei der Honeymoon ebenfalls als Ed mit Bells draußen am Strand Schach spielt?
Das finde ich schon ein wenig blöd, es ist gar nichts magisches mehr, abgesehen von den schnellen Bewegungen ab und an wirken die Cullens wie ganz normale Menschen.

Wie seht ihr das?
Ist euch das auch, wenn man weiter darüber nachgedacht hat aufgefallen?

LG
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 22
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  *AliceCullen* am So 08 Apr 2012, 02:47

Ja, stimmt. Das ist mir auch schon aufgefallen.

Und ich muss dir da zustimmen. Die Hautfarbe der Vampire unterscheidet sich kaum noch von denen der Menschen. Das ist echt sehr schade. :/ Allerdings ist Bella sehr blass (was ich bis heute nicht ganz nachvollziehen kann oO) und da einen erheblichen Unterschied erkennbar zu machen scheint dann schon ziemlich schwierig zu sein. Aber einen Tick heller, denke ich, wäre schon möglich gewesen oder sie hätten Kristen auch etwas bräunlicher machen können.

Die Sache mit dem Glitzern in der Sonne wird ja fast nur noch außer Acht gelassen. Das dürfte echt nicht passieren. Wenn man es mal vergisst, wenn die Sonne mal kurz durchscheint ist es ja noch ok. Aber auf Esmes Insel war es jeden Tag sonnig und nie glitzerte Edward...Also da wurde wirklich nicht richtig nachgedacht.



avatar
*AliceCullen*
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 873
Alter : 22
Anmeldedatum : 20.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  nicky09 am So 08 Apr 2012, 09:10

Das am Strand fand ich auch nicht so gut, aber was mich noch mehr gestört hat, dass sie, fast am Ende des Films, wo sie mit den Wölfen kämpfen immer in "Menschengeschwindigkeit" kämpfen, rennen etc. Die Geschwindigkeit ist neben der Stärke, was sie in so einer Situation eigentlich ausmacht und naja, die Umsetzung war nicht so gut.
avatar
nicky09
~Last day in Phoenix~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14
Alter : 33
Anmeldedatum : 07.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  Gast am Di 10 Apr 2012, 23:06

Genauso sehe ich das auch.
Bei der Hochzeit hat niemand geglitzert und vorallem auf Esmes Insel - ähm, hallo?
Das ist ein fataler Fehler. Wie konnte man daran nicht denken? Das ist immerhin das größte Markenkennzeichen der Vampire von Stephanie. Schrecklich. Dadurch haben diese Szenen das gewisse "Etwas" verloren.
Auch das sich die Cullens von den Haaren her immer wieder verändert haben, hat mich schon immer sehr gestört. Das dürfte auch nicht passieren. Die Haare können natürlich kürzer werden, aber nicht länger und bei den Männern nicht immer lockiger und dann plötzlich wieder platt. In den Büchern haben sie immer ihre Frisur behalten - das war das einzig Richtige.
Auch die Blässe und Geschwindigkeit - vorallem in BD - fand ich mehr als irritierend. Da haben die Verantworlichen einfach nicht richtig nachgedacht. Hmpfh.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  *Stella* am Mi 11 Apr 2012, 19:17

KStew_Morte schrieb:Genauso sehe ich das auch.
Bei der Hochzeit hat niemand geglitzert und vorallem auf Esmes Insel - ähm, hallo?
Das ist ein fataler Fehler. Wie konnte man daran nicht denken? Das ist immerhin das größte Markenkennzeichen der Vampire von Stephanie. Schrecklich. Dadurch haben diese Szenen das gewisse "Etwas" verloren.
Auch das sich die Cullens von den Haaren her immer wieder verändert haben, hat mich schon immer sehr gestört. Das dürfte auch nicht passieren. Die Haare können natürlich kürzer werden, aber nicht länger und bei den Männern nicht immer lockiger und dann plötzlich wieder platt. In den Büchern haben sie immer ihre Frisur behalten - das war das einzig Richtige.

Auch die Blässe und Geschwindigkeit - vorallem in BD - fand ich mehr als irritierend. Da haben die Verantworlichen einfach nicht richtig nachgedacht. Hmpfh.

Sehe ich absolut genauso.
Was die Frisur betrifft, hätte vom ersten Teil alles gleich bleiben sollen.
Gut zugegeben, Esme hat mir jetzt ganz gut gefallen, aber im ersten Teil also in Twilight fand ich alle am besten, so richtig die Cullens wie sie im Buch beschrieben worden waren und sie sind Vampire hallo? Da ändert sich doch nicht fiel, da wächst nichts, außer sie machen Extentions kicher
finde ich schon ein wenig dumm, auch von der Mode her ändert sich ständig etwas und am Anfang hat man noch den großen Unterschied gesehen zwischen ihnen und den normalen Menschen in der Schule, jetzt kaum mehr von den Klamotten her.
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 22
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  silvi am Mi 11 Apr 2012, 22:45

Also ich finde es auch schade (eigentlich hat es mich sogar ziemlich gestört), dass man das Äußere in jeden Film verändert hat - sollte eigentlich nicht passieren.
Dass das Glitzern vernachlässigt wird, ist auch seltsam, die kennen doch die Bücher und da ist es ein wesentliches Vampirmerkmal.
Aber ich habe ein Edwardglitzern in BD entdeckt – auf der Insel kurz vor dem Absprung oben auf dem Wasserfall.
avatar
silvi
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 03.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  *Stella* am Do 12 Apr 2012, 20:53

silvi schrieb:
Aber ich habe ein Edwardglitzern in BD entdeckt – auf der Insel kurz vor dem Absprung oben auf dem Wasserfall.

Werd ich mal drauf achten grins
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 22
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  pixievampire1 am Sa 14 Apr 2012, 00:56

*Stella* schrieb:
KStew_Morte schrieb:Genauso sehe ich das auch.
Bei der Hochzeit hat niemand geglitzert und vorallem auf Esmes Insel - ähm, hallo?
Das ist ein fataler Fehler. Wie konnte man daran nicht denken? Das ist immerhin das größte Markenkennzeichen der Vampire von Stephanie. Schrecklich. Dadurch haben diese Szenen das gewisse "Etwas" verloren.
Auch das sich die Cullens von den Haaren her immer wieder verändert haben, hat mich schon immer sehr gestört. Das dürfte auch nicht passieren. Die Haare können natürlich kürzer werden, aber nicht länger und bei den Männern nicht immer lockiger und dann plötzlich wieder platt. In den Büchern haben sie immer ihre Frisur behalten - das war das einzig Richtige.

Auch die Blässe und Geschwindigkeit - vorallem in BD - fand ich mehr als irritierend. Da haben die Verantworlichen einfach nicht richtig nachgedacht. Hmpfh.

Sehe ich absolut genauso.
Was die Frisur betrifft, hätte vom ersten Teil alles gleich bleiben sollen.
Gut zugegeben, Esme hat mir jetzt ganz gut gefallen, aber im ersten Teil also in Twilight fand ich alle am besten, so richtig die Cullens wie sie im Buch beschrieben worden waren und sie sind Vampire hallo? Da ändert sich doch nicht fiel, da wächst nichts, außer sie machen Extentions kicher
finde ich schon ein wenig dumm, auch von der Mode her ändert sich ständig etwas und am Anfang hat man noch den großen Unterschied gesehen zwischen ihnen und den normalen Menschen in der Schule, jetzt kaum mehr von den Klamotten her.

ich frag mich immer warum so viele sagen im 1. teil waren sie so wie im buch beschrieben. das waren sie eben schon dort nicht jetzt mal bei alice im buch hat sie schwarze haare und im film braune (im 1. waren sie sogar am hellsten, sprich am ungenauesten) oder emmett im buch soll er ja dunkelbraune locken haben, davon hab ich auch im 1. teil nichts gesehen.
und modisch gesehen waren alle filme ein reinfall. alice ist doch eigentlich eine totale fashionista, da passt es einfach nicht das sie im film altmodisch und komisch angezogen waren.
avatar
pixievampire1
~Last day in Phoenix~

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 23.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  *Stella* am Sa 14 Apr 2012, 15:44

pixievampire1 schrieb:
*Stella* schrieb:
KStew_Morte schrieb:Genauso sehe ich das auch.
Bei der Hochzeit hat niemand geglitzert und vorallem auf Esmes Insel - ähm, hallo?
Das ist ein fataler Fehler. Wie konnte man daran nicht denken? Das ist immerhin das größte Markenkennzeichen der Vampire von Stephanie. Schrecklich. Dadurch haben diese Szenen das gewisse "Etwas" verloren.
Auch das sich die Cullens von den Haaren her immer wieder verändert haben, hat mich schon immer sehr gestört. Das dürfte auch nicht passieren. Die Haare können natürlich kürzer werden, aber nicht länger und bei den Männern nicht immer lockiger und dann plötzlich wieder platt. In den Büchern haben sie immer ihre Frisur behalten - das war das einzig Richtige.

Auch die Blässe und Geschwindigkeit - vorallem in BD - fand ich mehr als irritierend. Da haben die Verantworlichen einfach nicht richtig nachgedacht. Hmpfh.

Sehe ich absolut genauso.
Was die Frisur betrifft, hätte vom ersten Teil alles gleich bleiben sollen.
Gut zugegeben, Esme hat mir jetzt ganz gut gefallen, aber im ersten Teil also in Twilight fand ich alle am besten, so richtig die Cullens wie sie im Buch beschrieben worden waren und sie sind Vampire hallo? Da ändert sich doch nicht fiel, da wächst nichts, außer sie machen Extentions kicher
finde ich schon ein wenig dumm, auch von der Mode her ändert sich ständig etwas und am Anfang hat man noch den großen Unterschied gesehen zwischen ihnen und den normalen Menschen in der Schule, jetzt kaum mehr von den Klamotten her.

ich frag mich immer warum so viele sagen im 1. teil waren sie so wie im buch beschrieben. das waren sie eben schon dort nicht jetzt mal bei alice im buch hat sie schwarze haare und im film braune (im 1. waren sie sogar am hellsten, sprich am ungenauesten) oder emmett im buch soll er ja dunkelbraune locken haben, davon hab ich auch im 1. teil nichts gesehen.
und modisch gesehen waren alle filme ein reinfall. alice ist doch eigentlich eine totale fashionista, da passt es einfach nicht das sie im film altmodisch und komisch angezogen waren.

Ja kann schon sein, sooo genau hab ich das jetzt nicht mehr im Kopf wie das im Buch beschrieben wurde.
Aber ich hab sie mir eben genau so vorgestellt wie sie eben dann im ersten Teil ausgesehen haben.
Und das mit Emmetts Locken stimmt, find ich jetzt aber nicht so tragisch da ich seine Frisur besser finde im Film & man kann ja nicht alles eins zu eins genau so machen.
Es geht ja darum, dass sich die Frisuren von Film zu Film mehr ändern und dass das ja eigentlich nicht so sein sollte.
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 22
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  tintenherz am Sa 14 Apr 2012, 22:24

Hi Leute,

also ich muss sagen, dass mir Emmetts Frisur im letzten Teil am besten gefällt. Er sieht dadurch lausbubiger aus;)
Aber sonst hat es mich auch etwas befremdet mit den Frisuren. Aber ich denke jeder Regisseur (oder wer's auch immer entscheidet) will seinen Stempel aufdrücken.
Nach dem ersten Schauen im Kino habe ich mich auch gewundert, dass Edward nicht glitzert, auf der Insel und so... Aber beim Zweiten Anschauen ist mir aufgefallen, dass es bedeckt ist, oder Edward im Schatten ist. Und einmal da flitzt er so schnell von Bella weg in den Schatten. Also das hat mich dann zufriedengestellt.
Im Making of sagen sie ja extra, dass der Hochzeitspavillion das Sonnenlicht fernhalten soll, damit die Vampire nicht glitzern.
Was mir gut gefallen hat, sind die häufigen Szenen mit Vampirgeschwindigkeit (allerdings nicht die Geräusche dazu...-Emmett springt vom Fenster und hört sich an wie ein runtergeplumster Sack Kartoffeln...), das hat mir doch in normalen Szenen gefehlt.
LG, Tintenherz


Zuletzt von tintenherz am Do 10 Mai 2012, 23:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

tintenherz
~Just moved to Forks~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 81
Alter : 36
Anmeldedatum : 01.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  pixievampire1 am So 15 Apr 2012, 18:41

*Stella* schrieb:
Ja kann schon sein, sooo genau hab ich das jetzt nicht mehr im Kopf wie das im Buch beschrieben wurde.
Aber ich hab sie mir eben genau so vorgestellt wie sie eben dann im ersten Teil ausgesehen haben.
Und das mit Emmetts Locken stimmt, find ich jetzt aber nicht so tragisch da ich seine Frisur besser finde im Film & man kann ja nicht alles eins zu eins genau so machen.
Es geht ja darum, dass sich die Frisuren von Film zu Film mehr ändern und dass das ja eigentlich nicht so sein sollte.
[/size]

ja klar eine perfekte umsetzung ist unmöglich, aber es ist doch nicht schwerer für z.b. alice eine schwarze perücke zu geben (auch finde ich schwarz schöner und interessanter als ein gewöhnliches braun), ganz davon zu schweigen eine kleinere schauspielerin zu nehmen *hust* lucy hale *hust*. ich kanns mir persönlich einfach nicht vorstellen das jemand sagt die sehen genauso wie im buch aus, denn an diesen "kleinigkeiten" sieht man das es einfach nicht sein kann. ok das ist vielleicht pingelig, aber mich stört des einfach.
avatar
pixievampire1
~Last day in Phoenix~

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 23.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  *Stella* am So 15 Apr 2012, 21:02

pixievampire1 schrieb:
*Stella* schrieb:
Ja kann schon sein, sooo genau hab ich das jetzt nicht mehr im Kopf wie das im Buch beschrieben wurde.
Aber ich hab sie mir eben genau so vorgestellt wie sie eben dann im ersten Teil ausgesehen haben.
Und das mit Emmetts Locken stimmt, find ich jetzt aber nicht so tragisch da ich seine Frisur besser finde im Film & man kann ja nicht alles eins zu eins genau so machen.
Es geht ja darum, dass sich die Frisuren von Film zu Film mehr ändern und dass das ja eigentlich nicht so sein sollte.
[/size]

ja klar eine perfekte umsetzung ist unmöglich, aber es ist doch nicht schwerer für z.b. alice eine schwarze perücke zu geben (auch finde ich schwarz schöner und interessanter als ein gewöhnliches braun), ganz davon zu schweigen eine kleinere schauspielerin zu nehmen *hust* lucy hale *hust*. ich kanns mir persönlich einfach nicht vorstellen das jemand sagt die sehen genauso wie im buch aus, denn an diesen "kleinigkeiten" sieht man das es einfach nicht sein kann. ok das ist vielleicht pingelig, aber mich stört des einfach.

Ja da hat ja sowieso jeder eine andere Meinung ;)
Aber du hast schon recht, wenn man auf alles eingeht, ist es ziemlich ungenau und Alice ist wirklich nicht sonderlich klein^^
Lucy Hale ist da vielleicht wirklich passender, aber ich hab mich da jetzt schon so an alle Besetzungen gewöhnt, dass ich mir niemanden anderen mehr für sie vorstellen könnte.
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 22
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  pixievampire1 am Di 17 Apr 2012, 21:45

ich hatte mich eigentlich auch dran gewöhnt, aber dann kam der comic raus, in dem meiner meinung nach alle sehr gut getroffen sind (besonderes alice). tja und jetzt find ich eigentlich bei so gut wie schauspieler irgendwas das mich stört Very Happy .
avatar
pixievampire1
~Last day in Phoenix~

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 23.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  Nikki1402 am So 04 Nov 2012, 20:04

tintenherz schrieb:
Im Making of sagen sie ja extra, dass der Hochzeitspavillion das Sonnenlicht fernhalten soll, damit die Vampire nicht glitzern.
Was mir gut gefallen hat, sind die häufigen Szenen mit Vampirgeschwindigkeit (allerdings nicht die Geräusche dazu...-Emmett springt vom Fenster und hört sich an wie ein runtergeplumster Sack Kartoffeln...), das hat mir doch in normalen Szenen gefehlt.

Das wird auch im Buch so beschrieben. Im Buch wird gesagt, dass sie extra darauf achten, dass die Vampire nicht glitzern.
Das mit den Geräuschen ging mir genauso. Nasser Sack Kartoffeln... Das trifft es echt Very Happy
avatar
Nikki1402
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 871
Alter : 27
Anmeldedatum : 28.06.09

http://www.myspace.com/minki90

Nach oben Nach unten

Kalte Hände

Beitrag  Xylopia am Fr 10 Mai 2013, 19:06

Hi!

Mir ist noch Folgendes aufgefallen:

Im 1. Teil trägt Edward noch Handschuhe, als er Charlie vorgestellt wird. In den anderen Teilen wird nicht mehr auf die ungewöhnlich kalten Hände der Vampire geachtet. Wenn ich mich richtig erinnere, schüttelt Bella in Breaking Dawn2 J.Jenks ganz selbstverständlich die Hand, ganz abgesehen von den Umarmungen mit Charlie.

LG Xylopia

avatar
Xylopia
~Just moved to Forks~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 84
Alter : 45
Anmeldedatum : 21.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  silvi am So 12 Mai 2013, 13:48

@Xylopia


Wenn ich mich richtig erinnere, schüttelt Bella in Breaking Dawn2 J.Jenks ganz selbstverständlich die Hand, ganz abgesehen von den Umarmungen mit Charlie.


Also J. Jenks weiß ja, dass die Cullens "BESONDERS" sind, da Jasper seit Jahrzehnten Kunde ist und sich nicht verändert hat. Und als Charlie Bella zum ersten Mal in BD2 drückt, erkennt man am Gesichtsausdruck, dass ihm auffällt, dass sie kalt ist.

Lg

Mir ist aber noch eine Szene eingefallen. In BD 1- Bella und Edward haben festgestellt, dass Bella schwanger ist und sind zum Flughafen gefahren. Dort schüttelt Edward einem Menschen die Hand.
avatar
silvi
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 03.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Cullens sind Vampire, äußerlich kaum mehr erkennbar

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten