Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Nach unten

Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Rosalice am Mi 25 Mai 2011, 16:03

Die Twilight-Vampire müssen nach ihrer Verwandlung eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Dasein bestimmt: Wovon sollen sie sich ernähren? Menschen- oder doch Tierblut? Sowohl die Cullens als auch die Denalis haben sich für die eher ungewöhnliche Variante, dem Tierblut, entschieden. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, unter Menschen an einem bestimmten Ort zu leben. Allerdings fordert diese Lebensweise eine Menge Willenskraft und Durchhaltevermögen, wenn man unauffällig bleiben und sie nicht verletzen möchte.

Das Gegenteil dieses Lebensstils führen die Nomaden. Die meisten von ihnen ernähren sich von Menschenblut, sind nicht sesshaft und ziehen von Ort zu Ort. Wenn Du ein Vampir wärst, wofür würdest Du Dich entscheiden? Für ein weitgehend normales Leben unter Menschen oder doch lieber als Nomade, der an keinen bestimmten Platz gebunden ist?

"Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Viel Spaß beim Diskutieren wünscht Dir Dein Forks-Bloodbank-Team!

Über das Thema der vergangenen Woche kannst Du auch weiterhin unter diesem Link im dazugehörigen Unterforum diskutieren.
Wenn Du weitere Ideen für Diskussionsthemen hast, kannst Du diese per E-Mail an Rosalice schicken.


Zuletzt von Rosalice am Mi 01 Jun 2011, 18:10 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

_________________

avatar
Rosalice
Hunger Games Queen
Hunger Games Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1330
Alter : 27
Anmeldedatum : 16.11.09

http://theyrenotgonnapickyou.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Ischämie am Mi 25 Mai 2011, 16:45

Also. Wenn ich mich entscheiden könnte, würde ich ein "Leben" als Vegetarier wählen. Nicht, weil ich Angst hätte Menschen zu töten...wohl eher, weil mir jetzt als Mensch schon soziale Kontakte sehr wichtig sind. Denn wenn ich das alles so richtig verstanden habe, ist es als "nicht Vegetarier", wesentlich schwerer mit anderen Vampiren zurecht zu kommen. Ich glaube, dass ich mich schon sehr bald einsam fühlen würde. Ein großer, familiärer Clan und ein ähnliches Dasein, wie zu Lebzeiten, das würde ich mir wünschen. Auch als Vegetarier hätte ich die Möglichkeit die Welt zu bereisen. Wieso sollte ich also ein Nomade werden, wenn ich einen festen Wohnsitz hätte, zu dem ich jederzeit zurückkehren könnte?!
Natürlich wäre es eine Willenssache. Und ich frage mich, wie schwer es mir wohl fallen würde..wenn der Instinkt doch so groß ist...
avatar
Ischämie
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1438
Alter : 32
Anmeldedatum : 05.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Gast am Mi 25 Mai 2011, 20:29

Ich kann mich ehrlich gesagt nicht so recht entscheiden. Wobei ich denke, dass das der Wunsch nach einem Vegetarier-Dasein überwiegen würde. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass der Durst nach Blut einfach so groß ist, dass man diese "jahrelange Übung" fast nicht durchhält. Nomade wollte ich aber auch nicht sein...keinen festen Wohnsitz, keine festen sozialen Kontakte, das wäre nichts für mich!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Gast am Mi 25 Mai 2011, 20:45

Hm, schwere Frage. Ich denke das würde bei mir davon abhängen, ob ich einen Partner (oder meinen Schöpfer) bei mir hätte und wie er sich ernähren würde. Ich denke ich würde wahrscheinlich zumindest beides einmal ausprobieren. Aber ich denke auf Dauer könnte ich keine Menschen töten. Ich hätte irgendwann ein so schweres Gewissen das ich ein Vegetarierer werden würde.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Gast am Mi 25 Mai 2011, 21:02

Hmm also ich könnte mich da nicht wirklich entscheiden.Ich würde gerne ein Vegetarier-Vampir sein weil,ich nicht unbedingt Menschen töten will,aber Tiere will ich auch nicht töten&das jagen wäre mir zu schwer. kicher Ich hätte dann ja topasfarbene Augen,die ich denn sicherlich nicht mögen würde. Ein Vampir der Menschnblut trinkt würde ich auch gerne sein.Das "jagen" wäre dann nicht so anstregenend.Die Menschen würden wie in Volterra rein&raus gehen,obwohl raus eher nicht mehr. Ich hätte dann rote Augen und das würde mir schon eher gefallen.Da ich rot eh viel mehr mag.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Aud am Mi 25 Mai 2011, 21:13

Da ich ja kein, in der Sonne glitzernder, Twilightvampir werden würde, sondern ein richtiger Vampir, könnte ich mich problemlos von Menschen ernähren ohne ihnen großartig zu schaden. Immer nur schön artig ein paar Schlückchen oder mal nen Beutel aus der Blutbank und gut ist. Von Tieren ernähre ich mich jetzt nicht und würde es auch als Vampir nicht tun.
avatar
Aud
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1384
Alter : 38
Anmeldedatum : 22.04.10

http://www.scoobies.de

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Gast am Fr 27 Mai 2011, 09:11

Ich bin der festen Überzeugung, dass keiner hier gerne immer wieder Menschen umbringen würde. kicher
Nun, mir würden auch die Tiere leid tun, die ich töten müsste - aber auch die Menschen - naja, obwohl - es kommt drauf an. Ganz ehrlich: Ich würde mich denk ich nicht von Tieren ernähren. Nicht weil das zu schwierig wäre, sondern weil ich es auf Dauer hassen und nicht aushalten würde, auf "Diät" zu leben. Ich kenn mich - irgendwann würde ich ausrasten & Unschuldige versehentlich töten die mich einfach nur anschauen. Da würde ich doch eher jagd auf Kriminelle machen. Selbstjustiz ist zwar auch keine Lösung aber dieser Vorgang würde dann meinem Gewissen nicht schaden - nicht so ganz & irgendwann ist man auch da abgehärtet. xD Natürlich würde ich trotzdem dafür sorgen, dass ich jemand an meiner Seite habe & ich würde trotzdem ein gesellschaftsfähiger Vampir sein. Unschuldigen tue ich nix- ich würd mir schon meine Opfer aussuchen. (LOL, klingt so als ob ich Spaß allein an den Gedanken hätte..haha.)

Auch wenn ich kein dumm daherglitzernde Vampir wäre, würde ich mich von Menschen ernähren. Dann hätte ich ja die Fähigkeit sie zu bezirzen & wenn ich sie beiße & mich kontrollieren kann, dann sterben sie ja nichtmal. Ich muss ja nicht gleich 3 Liter aus ihnen raussaugen, nur soviel das ich mich über Wasser halten & den darauffolgenden Tag überstehen kann.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Purpur am Fr 27 Mai 2011, 14:08

Da ich jetzt als Mensch schon Vegetarierin bin, gäbs für mich als Vampirin auch nur diese eine Option Very Happy
avatar
Purpur
~Playing chess with Eric~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 154
Alter : 30
Anmeldedatum : 05.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Alice_FrEaK am Fr 27 Mai 2011, 14:41

Purpur schrieb:Da ich jetzt als Mensch schon Vegetarierin bin, gäbs für mich als Vampirin auch nur diese eine Option Very Happy

Naja, aber du bist als Mensch jaah Vegetariere, weil dir entweder kein Fleisch schmeckt oder - der häufigere Grund - weil man findet, dass ein Tier genauso viel wert ist wie ein Mensch, zB. Wenn du aber als Vampir ein Vegetarier wärst, müsstest du doch die Tiere, die du jetzt nicht essen willst, töten.
Ich hoffe, dass war annähernd verständlich. ;D
avatar
Alice_FrEaK
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2203
Alter : 20
Anmeldedatum : 20.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  jasper loverin am Fr 27 Mai 2011, 16:06

Ich glaub, ich wäre kein 'guter' Vampir^^
So leids mir tut XD Aber ich hab jetzt schon kein Durchhaltevermögen und bin wehleidig wie sonst was
Wenn ich dann ein Durchhaltevermögen bräuchte aber immer noch wehleidig wäre, und da das Brennen ja dann auch schneller wiederkommt... Nö XD Nicht mit mir.
Aber klar, Blut zu trinken ist auf jeden Fall ein Minuspunkt am Vampirsein. XD Tiere will ich auch nicht töten, ich heul grundsätzlich wenn ein Tier in nem Film stirbt... Da kann ich das doch nicht umbringen ._. :3
avatar
jasper loverin
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2598
Alter : 22
Anmeldedatum : 16.04.09

https://www.youtube.com/user/PhiladelphiaDream

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Rose_fan 4 ever am Fr 27 Mai 2011, 18:44

Ich würde mich keinesfalls von Menschen ernähren, das käme für mich überhaupt nicht in Frage. Ich glaube zwar, dass mir der ein oder andere "Ausrutscher" passieren würde, aber Menschen könnte ich auf Dauer einfach nicht töten. (Ich gehe an dieser Stelle mal von den Twilight-Vampiren aus, sonst würde das nur unnötig kompliziert^^.)
Ich esse auch jetzt Fleisch, also warum sollte ich das nicht auch weiterhin tun? Ob ich nun ds Fleisch esse oder oder das Blut trinke ist dann doch wirklich nicht mehr relevant. Bei toten Tieren habe ich kein schlechtes Gewissen, für mich ist durchaus ein Unterschied zwischen Mensch und Tier vorhanden, also würde ich mich bemühen, die Menschen am Leben zu lassen.
Ich hätte auch einfach lieber einen festen Wohnsitz, ein Leben als Nomadin kann ich mir schlichtweg nicht vorstellen und ich finde das Leben, das sich die Cullens aufgebaut haben, viel verlockender als das der Volturi, die ich eben nur grauenhaft finde und nichts weiter.
avatar
Rose_fan 4 ever
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 23
Anmeldedatum : 03.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  fivestars am Mi 01 Jun 2011, 14:28

Wenn das Beißen von Menschen wie in Twilight die Folge hätte,
das diese verwandelt werden, dann würde ich "Vegetarier" sein.
Den unwillentlich verwandeln würde ich nicht.
Wenn aber das Beißen von Menschen die Auswirkungen hätte,
wie bei allen anderen Vampieren, d.h, wenns nich zu viel wird,
dass nichts passiert, dann wäre ich ein Vollblut Vampir Very Happy
Ich finde einfach, dass das Trinken von Menschenblut das Wesen des
ganzen Vampirs ausmacht. Und man muss zugeben. Erotisch ist es auch Very Happy
Und "normalerweise" da hat Frau Meyer eine Ausnahme gemacht,
richtet das Trinken von Blut keinerlei Schaden, außer etwas Blutverlust
(was keinesfalls Lebensbedrohlich sein kann) an und somit ist es nicht
schlimm, Menschenblut zu trinken.
Und wenn man sich dann stärker fühlt...Na Bitte. Umsobesser.
Wenn ich schon die Möglichkeit habe, stärker zu werden und Sachen zu
machen, die andere nicht machen können, nehme ich das Trinken von
Menschenblut gerne in Kauf Very Happy
Ich würde mich dabei aber warschl. eher auf die Menschen beschränken,
die nichts dagegen hätten. D.h ich müssten nichteinmal Nomade sein, weil ich na
die Menschen da habe,wo ich bin.. Also ich wäre ein Vollblut Vampir mit festem Wohnsitz Very Happy
Und ich muss sie ja nich umbringen. Nicht leersaugen Very Happy Da könnte ich mich dann doch beherrschen
Außerdem sind rote Augen ja mal mehr als geil Very Happy ( Da denke ich wieder an
die Twilight Vampire...Hey ich will ne Mischung davon sein. Very Happy Nicht töten, aber
wunderschöne Rote Augen Very Happy:happy:

avatar
fivestars
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1187
Alter : 24
Anmeldedatum : 17.04.08

http://sittingwishingwaiting.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  *AliceCullen* am Do 02 Jun 2011, 13:00

Prinzipiell ist diese Frage für mich sehr einfach zu beantworten.
Ich als Vampir würde auch wie einer der Cullens oder Denalis werden. Ich würde ein Vegetarier sein. grins Ich würde es strengstens meiden, mich von Menschenblut zu ernähren, denn somit könnte ich noch eher wie ein normaler Mensch sein, denn jetzt esse ich ja auch Tiere. Und vorallem wäre auch ein fester Wohnsitz für mich wichtig, denn dieses ewige Herumreisen ist jetzt nichts für mich und wäre es auch dann nicht. Außerdem würde ich es auch sehr schön finden, wenn ich mich dann trotzdem noch so weit wie möglich wie ein Mensch verhalten könnte und einigermaßen soziale Kontakte knüpfen könnte.
So, eigentlich könnte ich das jetzt so abschicken. Aber da diese Frage in der Diskussionsrunde gestellt wurde, wollte ich mir doch mal mehr Gedanken darüber machen.
Und zwar wird es immer komplexer, wenn man das mit der Frage "Was wäre, wenn...?" verknüpft. Was wäre, wenn ich wirklich ein Vampir wäre? Würde ich dann wirklich noch genauso denken? Der obere Abschnitt ist ganz klar meine Meinung, die ich als Mensch vertrete.
Nun nehmen wir mal an, ich würde wirklich überraschenderweise (denn eigentlich gehe ich ja nicht davon aus, dass ich demnächst von einem Vampir verwandelt werde ) in naher Zukunft von einem Vampir verwandelt werden. Ein bisschen würde ich es vielleicht kennen, denn dann würde ich womöglich denken "OMG, dann ist die Geschichte von Twilight also doch wahr?". Aber ich wäre trotzdem noch soweit unvorbereitet sein, dass ich sicher zunächst sehr verwirrt wäre und nicht wüsste, was mit mir los sei. Und um ehrlich zu sein, wenn ich mir dieses Brennen vorstelle... Wah! Ich weiß wirklich nicht, ob ich das aushalten könnte. Wenn ich erstmal herausbekommen würde, dass Menschenblut (und davon würde ich sicher durch meinen Instinkt am Anfang Erfahrung machen) das beste ist, was gegen dieses unerträgliche Brennen hilft, dann würde ich womöglich nicht so viel darüber nachdenken und mich einfach weiterhin auf diese Weise ernähren. Eigentlich bin ich von der Persönlichkeit her ja relativ vernünftig und auch geduldig, aber leider bin ich auch sehr schmerzempfindlich und als Vampir würde ich das somit sicher nicht ertragen.
Auch an sich müsste ich mich als Vampir sowieso irgendwie verändern, denn ich würde es an sich nicht aushalten könne, jemanden umbringen zu können. Weder ein Mensch, noch ein Tier. Vielleicht würde ich mich ja dann von Blutspenden ernähren. Nein, aber wenn ich es mir so überlege, ist es für mich glatt unmöglich, als Vampir zum Vegetarier zu werden, auch wenn das wohl nicht so sehr zu mir passen würde.
Aber so sind ja zunächst die meisten Vampiren. Es geben eigentlich relativ wenige Vegetarier und ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass alle Menschenbluttrinker als Mensch auch schon bösartig waren und ich denke, diese hätten es sich auch nie im Leben erträumen können, dass sie sich mal von Menschenblut ernähren werden. Und ich denke, ich würde auch zu denen gehören, auch wenn ich es mir bisher noch gar nicht vorstellen kann.

Mein Fazit: Zumindest als Neugeborene würde ich mich von Menschenblut ernähren, höchstwahrscheinlich auch noch viel länger. Und wenn mich irgendwann das schlechte Gewissen doch zu sehr plagen sollte (was eigentlich doch gut möglich wäre), würde ich versuchen, mich auf einen Vegetarier umzustellen.
avatar
*AliceCullen*
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 873
Alter : 23
Anmeldedatum : 20.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Gast am Sa 11 Jun 2011, 23:16

Also, ich würde doch ein Vegetarier sein. Naja, ich bin im realen leben auch ein Vegetarier also fällt mir die Entscheidung nicht schwer. Ein Tier hat das recht zu leben und es ist ziemlich falsch es einfach nur zu töten, um seine Begierden zu stillen. Genauso ist es ja auch beim Menschen. Tatsächlich bin ich durch twilight zu diesem Entschluss gekommen als ich das Buch 'die Philosophie von twilight' gelesen habe.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Gast am Mo 13 Jun 2011, 18:41

Ich würde mir wünschen ein Vegetarier zu sein, aber klappen tut es warscheinlich nicht Very Happy Als Mensch kann ich ja auch nur mit mühe und Not schokolade wiederstehen Very Happy Yummi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Gast am Mo 13 Jun 2011, 20:11

Purpur schrieb:Da ich jetzt als Mensch schon Vegetarierin bin, gäbs für mich als Vampirin auch nur diese eine Option Very Happy
haseeh_waffaL schrieb:Also, ich würde doch ein Vegetarier sein. Naja, ich bin im realen leben auch ein Vegetarier also fällt mir die Entscheidung nicht schwer. Ein Tier hat das recht zu leben und es ist ziemlich falsch es einfach nur zu töten, um seine Begierden zu stillen. Genauso ist es ja auch beim Menschen. Tatsächlich bin ich durch twilight zu diesem Entschluss gekommen als ich das Buch 'die Philosophie von twilight' gelesen habe.

das müsst ihr mir mal erklären... suspect
mensch: du bist vegetarier, weil du aus moralischen gründen die massentierhaltung nicht unterstützen möchtest, tierschutz betreiben möchtest etc (?)
vampir: du bist wieder vegetarier, tötest aber tiere um dich zu ernähren.
warum seid ihr denn dann vegetarier? als vampir könntet ihr das ja dann gar nicht mit eurem gewissen vereinbaren...


Zuletzt von SnowWhite am Mo 13 Jun 2011, 20:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Gast am Mo 13 Jun 2011, 20:15

ach so, die frage will ich ja auch beantworten^^"

also ich kann das net wirklich sagen...ich denke aber schon, dass ich nen "veggie-vampir" werden würde (das jagen macht bestimmt spaß, wenn man so ein gefährliches raubtier ist^^), aber es kommt bestimmt auf den umgang an, den ich haben würde...wäre ich jetzt zb bei den cullens würde ich tierblut trinken, wäre ich aber bei den volturi, wäre es bestimmt schwer "aus der reihe zu tanzen"...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  JanninaCullen am Mo 13 Jun 2011, 20:28

Franzi-♥ schrieb:Ich würde mir wünschen ein Vegetarier zu sein, aber klappen tut es warscheinlich nicht Very Happy Als Mensch kann ich ja auch nur mit mühe und Not schokolade wiederstehen Very Happy Yummi


haha ja genau das dachte ich mir Very Happy Meine Selbstbeherschung hällt sich echt in Grenzen , ich würde es denke ich versuchen und dann irgendwann kapitulieren
avatar
JanninaCullen
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Alter : 22
Anmeldedatum : 29.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Gast am So 25 März 2012, 22:06

Also ich würde mir wünschen von mir sagen zu können das ich ein "veggi-vampir" wäre. ich glaub aba das menschenblut zu verlockend für mich wehre Very Happy
ich sage nicht das es besser ist tierblut zu trinken als menschenblut zu trinken, obwohl ich selbst veggi bin!beides ist ein nachteil,aber ich hoffe ich würde mich von tierblut am leben halten,aber trotzdem ab und zu menschenblut trinken. nomande zu sein kommt für mich nicht in frage ich würd am liebsten bei einer familie wie den cullens "leben". ich bbin ja ein sozialer mensch Gruppenkuscheln
trotzdem komm ich nicht umhin zu sagen das victoria schon geil war nicht nur wegen den roten augen
also ich würd schon menschenblut trinken,jedoch nicht oft,aber als neugeborene würd ich mich höchst wahrscheinlich überhaupt nicht beherschen können


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

meine ansicht der dinge

Beitrag  Gast am Mo 11 Jun 2012, 17:53

also ich glaube ich würde so ne mischung aus beidem wählen,mal so mal so^^
also ich würde mich auch gerne mit anderen vampiren verstehen,was als vollblut ja nicht unwarscheinlich ist,z.b. bei dem clan victoria-laurent-james,aber andererseits würde ich meinen vampir kräften gerne freien lauf lassen und um meine reflexe zu trainiren jagen.
vielleicht würde ich mich auch den volturi anschließen,ich mag jane sehr,oder ich würde so einen clan wie bei den cullens bilde,ich weiß es ehrlich gesagt nicht,ohne alles mal getestet zu haben,was ja leider unmöglich ist,denke ich^^wen jemand vampire findet,bitte melden^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Alice Cullen am Mo 24 Dez 2012, 01:58

Schwere Entscheidung... es läge mehr an meinem Schöpfer. Ich würde lieber Tierblut trinken, auch wenn es eine gewisse Anstrengung fordert. Das wäre immer noch besser als Menschen zu töten oder Nomade zu sein. Wer will das schon? Also ich nicht.
avatar
Alice Cullen
~Newbie~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 9
Alter : 18
Anmeldedatum : 24.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Wärst Du Vegetarier oder Vollblut-Vampir?"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten