FILM | Mai 2011, Woche 2 | "Schräger als Fiktion"

Nach unten

FILM | Mai 2011, Woche 2 | "Schräger als Fiktion"

Beitrag  PersonalTonks am Fr 13 Mai 2011, 12:51


Stellt euch vor, euer Leben sei ein Roman – und ihr nicht der Autor, sondern nur Hauptcharakter…

Harold Cricks Leben scheint eigentlich nicht der Stoff für große Weltliteratur: Der Steuerprüfer lebt in täglicher Routine, durch und durch – sagen wir es so direkt – gewöhnlich. Zahlen sind das aufregendste in seinem Leben, von der Zahl der Zahnbürstenstriche bis zum minutiös durchgeplanten Tagesablauf.
In gewissem Maße nur Statist im eigenen Leben, ändert sich für Harold alles, als er eines Morgens von einer Stimme verfolgt wird: Er hört eine Erzählerin, die sein Leben erzählt! Sie kommentiert in Prosa seinen Weg zur Arbeit oder seinen Krawattenknoten, gibt seine Gedanken wieder und macht bedeutungsschwere Andeutungen.
Harold findet sich in seinem eigenen Leben wie in einem Roman wieder, dessen Autorin nicht ahnt, dass ihre Hauptfigur durchaus real ist – und deren einziges Hindernis zum fertigen Buch in der Frage besteht, wie sie Harold Crick umbringen kann.
Doch dieser hat mittlerweile mithilfe seiner Träume und einer unkonventionellen Bäckerin zu sehr Gefallen daran gefunden, um sich seinen Tod einfach so gefallen zu lassen!

Um diesen Film zu mögen gibt es viele Gründe, aber zuallererst der, dass er zwei Medien überaus skurill und interessant verbindet: ein Film über einen Mann, der real lebt, aber Figur in einem Roman ist und mit den Konsequenzen daraus kämpft. Was vielleicht verwirrend klingen mag funktioniert unheimlich gut und ist im Ergebnis wirklich Schräger als Fiktion.

Meiner Meinung nach ist der Film zu Unrecht relativ unbekannt, schaut man sich allein die Schauspielriege an: Neben Will Farell, der den Sprung zwischen ernst und komisch wunderbar verkörpert und Maggie Gyllenhaal glänzen hier mit Dustin Hoffmann als schrulligem Literaturprofessor und Emma Thompson als Autorin mit Hang zur Figurentötung zwei Oscarpreisträger! Ergänzt wird das ganze durch Queen Latifah, deren beißender Spott als Assistentin ihre Szenen zum Highlight macht.

Ein Muss für Freunde der kurzweiligen (und das ist ausschließlich positiv gemeint) Filmkunst, skurill, gespickt mit schwarzem Humor sowie einer guten Portion Romantik und einem klasse Plot mit interessanten Wendungen.
Wer wissen möchte, ob Harold Crick noch zu seinem Happy End kommt und was eine Armbanduhr mit all dem zu tun hat, dem wünsche ich einen unterhaltsamen Filmabend!

Du kannst den Film hier in unserem Amazon-Shop bestellen!
avatar
PersonalTonks
Rezensentin
Rezensentin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 82
Alter : 30
Anmeldedatum : 23.10.10

Nach oben Nach unten

Re: FILM | Mai 2011, Woche 2 | "Schräger als Fiktion"

Beitrag  Rose_fan 4 ever am Sa 14 Mai 2011, 18:48

Wow, das klingt, als würde es mir gefallen. Danke für den Tipp!
avatar
Rose_fan 4 ever
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 23
Anmeldedatum : 03.05.10

Nach oben Nach unten

Re: FILM | Mai 2011, Woche 2 | "Schräger als Fiktion"

Beitrag  natsukashii_ni_jacob am Sa 14 Mai 2011, 23:13

Also, ich hab damals den Trailer im Fernsehen (oder im Kino, weiß ich nicht mehr^^) gesehen und wollte den Film unbedingt gucken - nur hatte ich damals kein Geld für Kino und die DVD hab ich danach nirgends ausleihen können. Aber jetzt schau ich wirklich mal, ob ich die noch irgendwo herbekomme, du hast mir echt nochmal Lust gemacht, den jetzt unbedingt zu gucken grins
avatar
natsukashii_ni_jacob
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 778
Alter : 28
Anmeldedatum : 06.05.08

Nach oben Nach unten

Re: FILM | Mai 2011, Woche 2 | "Schräger als Fiktion"

Beitrag  justbitten;-) am So 15 Mai 2011, 06:21

Ich hab mir den Film gleich bei meiner Amazonbestellung mitliefern lassen und bin auch total begeistert.
Die Story ist klasse und ich weiß gar nicht, welcher Charakter am besten getroffen ist, die sind einfach alle toll geschauspielert.
Ich glaub vom Typ her gefällt mir die Autorin selbst am besten, großartig!

lg
avatar
justbitten;-)
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1360
Alter : 29
Anmeldedatum : 23.05.09

Nach oben Nach unten

Re: FILM | Mai 2011, Woche 2 | "Schräger als Fiktion"

Beitrag  Gast am So 15 Mai 2011, 10:28

Das ist schon länger her, aber ich habe zumindest große Teile des Filmes gesehen. Nur leider habe ich ihn noch nicht komplett geschafft und ich weiß immer noch nicht, wie alles für den armen Harold endet..^^
Mir gefiel Emma Thompson in dem Film. Auch ansonsten war es eine interessante Story mit tollen Schauspielern. Vielleicht sollte ich ihn mir wirklich noch einmal komplett ansehen. grins


Zuletzt von Zoe am So 15 Mai 2011, 13:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: FILM | Mai 2011, Woche 2 | "Schräger als Fiktion"

Beitrag  Alexandra am So 15 Mai 2011, 11:01

Also ich finde diesen Film total bescheuert. Wo ich hier von dem gelesen habe hab ich sofort angefangen den Film zu gucken aber ich fand ihn von Anfang an mies. Jedem das seine.
avatar
Alexandra
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 803
Alter : 37
Anmeldedatum : 07.05.09

Nach oben Nach unten

Re: FILM | Mai 2011, Woche 2 | "Schräger als Fiktion"

Beitrag  *AliceCullen* am Mo 16 Mai 2011, 19:27

Ich kann mir jetzt zwar überhaupt nicht vorstellen, wie das umgesetzt sein könnte, aber die Handlung an sich ist schon mal sehr ansprechend.

Danke für den Tipp.
avatar
*AliceCullen*
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 873
Alter : 23
Anmeldedatum : 20.07.10

Nach oben Nach unten

Re: FILM | Mai 2011, Woche 2 | "Schräger als Fiktion"

Beitrag  natsukashii_ni_jacob am Di 17 Mai 2011, 22:19

Voller Schrecken stelle ich fest, dass wir den nicht mal bei uns in der Bibliothek im Bestand haben... sollte ich gleich mal als Erwerbungswunsch schicken XD Und mich bei den zuständigen Fachreferenten beschweren... ach Mist, die sind schon in Rente - ich bin eine der letzten Azubis gewesen, die sie noch kennenlernen durften... also muss der Rest der Mediathek leiden XD

Will den jetzt gucken^^
avatar
natsukashii_ni_jacob
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 778
Alter : 28
Anmeldedatum : 06.05.08

Nach oben Nach unten

Re: FILM | Mai 2011, Woche 2 | "Schräger als Fiktion"

Beitrag  .Edward. am Sa 21 Mai 2011, 14:40

Das klingt ja wirklich sehr interessant!
Danke für den Tipp, ich denke ich werde ihn mir auch demnächst mal angucken.
avatar
.Edward.
Newsposter
Newsposter

Anzahl der Beiträge : 1767
Alter : 24
Anmeldedatum : 29.12.09

Nach oben Nach unten

Re: FILM | Mai 2011, Woche 2 | "Schräger als Fiktion"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten