Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Nach unten

Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Fr 22 Apr 2011, 11:32

Seit gestern läuft im Kino der Film Red Riding Hood.


Es ist ein Film der ehemaligen Twilight-regisseurin Catherine Hardwicke.

Die junge hübsche Valerie (Amanda Seyfried), wegen ihres roten Umhangs Red Riding Hood genannt, steht vor einem Dilemma: Sie liebt den Einzelgänger Peter (Shiloh Fernandez), doch ihre Eltern haben bereits eine Ehe mit dem wohlhabenden Henry (Max Irons) vereinbart. Valerie und Peter wollen ihre Liebe nicht aufgeben und planen eine gemeinsame Flucht. Ein tragisches Ereignis hält die Verliebten jedoch auf: Valeries ältere Schwester wurde von einem Werwolf ermordet. Jahrelang haben die Dorfbewohner der Bestie Tiere geopfert. Nun fordert der Werwolf jedoch Menschenleben. Die Ankunft des Werwolfjägers Pater Solomon (Gary Oldman) hat unerwartete Konsequenzen. Er berichtet, dass der Werwolf tagsüber menschliche Gestalt annimmt und somit durchaus ein Bewohner des Dorfes sein könnte. Valerie hat eine schreckliche Vorahnung. Steht ihr der Werwolf nahe?

Quelle: http://www.moviepilot.de/

TRAILER


---------------------------------------------

Soo, war gestern im Kino Very Happy
Und muss sagen, der Film war wirklich nicht schlecht. Ich fande vorallem die Kullise beeindruckend und die Kostüme.
Der Schauspieler von Peter war auch hot grins
Das Ende war etwas traurig. Und auch überraschend :3 Denn ich hatte jemand anderen vermutet, der der Werwolf ist xD

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Sa 23 Apr 2011, 10:16

Ich würde den Film ja auch so gerne gucken,aber leider bin ich zu jung ich bin nähmlich erst 12.Ich dürfte zwar rein mit Erlaubnis von meinen Eltern und denn auch nur mit meinen Eltern und darauf habe ich ja nun wirklich 0Bock!
Freut mich aber zulesen was drinne vorkommt und was passiert.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Sa 23 Apr 2011, 11:17

Soweit ich weiß ist der Film doch ab FSK 12 freigegeben. Dann dürftest du rein ohne die Erlaubnis deiner Eltern.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Sa 23 Apr 2011, 11:19

blumenpunkt schrieb:Soweit ich weiß ist der Film doch ab FSK 12 freigegeben. Dann dürftest du rein ohne die Erlaubnis deiner Eltern.
Das freut mich aber,wieso wusste ich das nicht früher!!!!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  .Edward. am Sa 23 Apr 2011, 11:59

Und wenn er ab 16 wäre dürftest du auch mit deinen Eltern nicht rein ;)
Diese Regelung gibt es nur wenn man unter 12 ist, dann darf man da mit Erlaubnis der Eltern trotzdem rein gehen, soweit ich weiß.


Also ich will den Film auf jeden Fall gucken, allerdings weiß ich noch nicht ob ich dazu komme da ins Kino zu gehen.
Also sonst spätestens auf DVD ;)
avatar
.Edward.
Newsposter
Newsposter

Anzahl der Beiträge : 1767
Alter : 24
Anmeldedatum : 29.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Sa 23 Apr 2011, 12:09

Also meine Eltern haben gesagt,ich darf in jeden Kino Film rein solange er nicht über 18 ist aber mit erlaubnis darf ich darein!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  *AliceCullen* am Sa 23 Apr 2011, 12:16

Jessy love Jacob Black schrieb:Also meine Eltern haben gesagt,ich darf in jeden Kino Film rein solange er nicht über 18 ist aber mit erlaubnis darf ich darein!
Ähm, Jessy, da hat .Edward. schon Recht. Rolling Eyes Das ist gesetzlich so geregelt, dass man mit 12 nicht in einen Film ab 16 darf und unter 18 auch in keinen ab 18, so viel ich weiß. Auch wenn dir das deine Eltern erlauben würden, geht das nicht. Es ist ja nun auch egal. Da der Film ab 12 ist, darfst du da rein. Punkt.

Ich würde auch sehr gerne in den Film rein. Es reizt mich ja immer, wenn Darsteller aus Twilight bei einem anderen Film mitwirken und da der Film von Cathrine ist, ist er auch sicher ganz toll. Aber mal sehen, ob es mir die Zeit erlaubt, da rein zu gehen. Und auch sonst nehme ich mir einfach viel zu viele Filme vor, als dass ich sie mir wirklich ansehe. Aber die Interesse ist natürlich schon sehr groß. grins
avatar
*AliceCullen*
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 873
Alter : 23
Anmeldedatum : 20.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Aud am Sa 23 Apr 2011, 12:23

Nachdem hier schon so viele schöne Arts davon aufgetaucht sind und mir der Trailer gut gefallen hat, hab ich meine beste Freundin dazu überredet mit mir ins Rotkäppchen zu gehen.

Die Story ist nett, aber ich glaube das Hauptaugenmerk liegt wohl doch eher auf Kostümen und Kulisse, die wirklich absolut wunderbar sind. Auch beim Einsatz der wenigen, kräftigeren Farben ist mir echt das Herz aufgegangen.

Ansonsten handelt es sich um eine Adaption von Rotkäppchen. Was ich allerdings sehr genial fand ist, dass noch andere Wolfsmärchen verarbeitet wurden. So finden sich neben dem Schlüsselsatz aus Rotkäppchen auch "Peter und der Wolf", "Der Wolf und die drei kleinen Schweinchen" oder "Der Wolf und die sieben Geißlein" wieder.

Was mir etwas gefehlt hat war, dass der Film nicht so "innig" war. Ich hab ein wenig das ganz große Gefühl vermisst. Als Schauspieler fand ich Gary Oldman am besten. Er hat es echt geschafft die Stimmung die er unter den Bewohnern des Dorfes erzeugt hat auch auf mich zu übertragen.

Auch für mich war das Ende überraschend, denn ich hatte wahrscheinlich alle Personen zeitweise im Visier, außer die, die es letzten Endes war. Das haben sie wirklich klasse umgesetzt.
avatar
Aud
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1384
Alter : 38
Anmeldedatum : 22.04.10

http://www.scoobies.de

Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Sa 23 Apr 2011, 22:00

ich war auch drin und muss sagen, dass der film echt gut ist. die kulisse is der hammer, erinnert einen teilweise an twilight

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 22:42

Ich war gestern Abend auch drin. Ab 12 Jahre? Dafür fand ich ihn ziemlich brutal. Für mich ist es einer der besten Werwolf Filme seit langen. Nicht so gut wie Underworld, aber dennoch ziemlich gut. Der Wolf lässt mir heute noch das Blut in den Adern gefrieren. Die Twillight Wölfe sehen dagegen wirklich wie billige Straßenköter aus ;) Viel zu Zahm. Ich fand es genau richtig, nicht zu viel Liebesschwüre und nicht ganz sooo brutal. Ich wäre niemals auf die Idee gekommen, wer der Wolf ist ;)

Hin und wieder sah mein ja das kleine Rotkäppchen alias Megan Charpentier, als sie den Hasi nja ;) Liebhatte, wusste ich mit der stimmt was nicht ^^
Also reingehen und am besten danach die Türen verrammeln, denn man weiß nie was in der Dunkelheit lauert

PS: Wenn ich 12 wäre und vom leichten Gemüt, wäre der Film nix für mich ;) An einigen stellen, da ich immer so mit den Charaktere Mitleide, stiegen mir die Haare vor Angst und Schrecken zu berge ;)

Klar erinnert der Film euch an Twillight ;) Ist vom selben Regisseur ^^

Also ich würde ihn 8 von 10 Punkten geben. Super Atmosphäre, Super Kostüme, Schauspieler sind auch gut, und der Wolf is Imba Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Mi 27 Apr 2011, 15:40

Ich hab mir jetzt das Buch gekauft. Das soll ja ein wenig andere sein wie der Film.. Nja mal sehen ^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Do 28 Apr 2011, 22:13

Soo ich habs auch gerade eben angeschaut und bin echt positiv überrascht
Die ganze Zeit wurden Hinweise gestreut, so dass man mal den einen, mal den anderen verdächtigte. Und als ich mir eigentlich schon ganz sicher war, wer der Werwolf ist, lief es zum Schluss doch ganz anders.

Spoiler:
Ich habe nämlich die Großmutter verdächtigt, sozusagen als Umkehr vom normalen Märchen.
Und zuerst Henry und seinen Vater, und ganz am Anfang Peter - tjaa grins
Aber warum hat man die Stimme von Valeries Großmutter gehört, als sie in ihr Haus ging? Die war doch zu den Zeitpunkt schon tot, oder?

Mit dem Ende war ich jetzt nicht soo zufrieden, hat sich Peter jetzt wieder im Griff?

Jap die Kulisse war echt toll...einfach eine eigene Welt.
Und ich würde ja gern mit Peter fortgehen kicher

Hat jemand schon das Buch gelesen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Sa 30 Apr 2011, 15:10

So hab das Buch auf einen Zug durchgelesen. Meiner Meinung nach ist es nicht schlecht, und es endet anderes wie der Film. Ansonsten nicht schlecht...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Mo 02 Mai 2011, 19:16

Ich war jetzt auch in dem Film und er hat mir sehr gut gefallen. Nur war ich etwas entsetzt, dass der FSK 12 bekommen hat. Also ich würde in den Film nicht mit einer Zwölfjährigen reingehen.
Aber die Kostüme sowie die Kulisse sind echt der Hammer und es kam bei mir sogar etwas Twilight Feeling auf.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Mo 02 Mai 2011, 19:52

Ich finde den Film wirklich toll,ich habe ihn geguckt und war echt beeindruckt davon.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Di 03 Mai 2011, 19:14

Echt der Film ist ab 12 oO Also, ich Sammel ja Horror und Splatter Filme aus allen Jahrzehnten und Länder, aber der Wolfi hat mir schon ein wenig Angst gemacht, so dass ich beim Aufschließen meiner Wohnung mich zweimal umgesehen habe ^^ *_* Lach, ne ab 12 niemals oO Da kenne Filme die sind ab 18, sie sind weniger Brutal wie dieser...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gast am Mi 04 Mai 2011, 00:10

Ich war letzte Woche auch in dem Film & mochte ihn sehr gerne.
Vor allem Peter, rawwr. Very Happy

Das lustigste war aber im Abspann: "Mann im Wolfskostüm" (:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  jasper loverin am Fr 06 Mai 2011, 16:32

Soo ich war gestern. ♥
Absolut toller Film. Habt ihr auch verschiedenen Märchen gesehen, die noch dazu verstrickt waren :O
Einmal natürlich Rotkäppchen (Roter Umhang), dann die 7 Geißlein (Den Wolf aufschlitzen, Steine rein, versenken), dann hatte das zwischendrin was von Hänsel und Gretel (Naja mit viel Fantasie immer da, wo sie zu dem Haus der Großmutter kam, das hatte was von dem Haus, finde ich xD)
Auf jeden Fall hat man wie bei Twilight wieder diese Liebe bemerkt, die Catherine immer in ihre Filme steckt.
Ich fand die Kulisse wirklich genial, die Rollen fand ich auch gut besetzt aber es war schon etwas eklig. Ich weiß nicht, ich glaub es lag nicht an dem Film aber mir war die ganze Zeit übel xD
Die Musik hat mir auch gut gefallen, sogar sehr sehr sehr sehr sehr gut. *_*
Aber naja. Hat sich auf jeden Fall gelohnt (:
avatar
jasper loverin
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2598
Alter : 22
Anmeldedatum : 16.04.09

https://www.youtube.com/user/PhiladelphiaDream

Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Cookey am Fr 06 Mai 2011, 18:58

Ich war auch am Mittwoch in Red Riding Hood...und mir geht es wie vielen hier..
Kostüme, Landschaft, Kulisse waren der Hammer..die Geschichte war auch ganz gut..nicht ganz so umhauend aber auf jeden Fall, war es gut gemacht und ich kam auch nicht darauf wer nun der Wolf war, da ich meinen Gedanken an die Person nach einer meinerseits "logischen" Überlegung wieder verwarf und mir dache.."neee der niemals" Very Happy
Was mich mit am meisten beeindruckt hat war auf jeden Fall auch Amanda Seyfried und DER HAMMER SOUNDTRACK!!!! Echt zu empfehlen..einfach nur wahnsinn..Fever Ray ist so gut für diesen Soundtrack Sehr fröhlich
Also mich hat der Film echt mitgenommen und rate jedem der kann ihn sich anzusehen ;)
avatar
Cookey
~Just moved to Forks~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 55
Alter : 28
Anmeldedatum : 14.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  *AliceCullen* am So 01 Apr 2012, 01:13

Ich habe mir Red Riding Hood gestern Abend angeschaut.

Ich weiß nicht, ob es an der Uhrzeit lag und meine Konzentration schon etwas nachgelassen hat oder ob der Film wirklich nicht gerade mein Fall ist. ._.
Als ich mir den Trailer angesehen habe, hatte ich echt hohe Erwartungen an den Film, da meine Interesse wirklich geweckt wurde.
Aber begeistert bin ich jetzt nicht gerade. Da hat mir mächtig etwas gefehlt. Obwohl sich die Story *sehr* spannend angehört hat, wollte sich bei mir einfach keine Spannung aufbauen. Ebenso hat mir der Bezug zu den Charas gefehlt. Den hatte ich nämlich nicht und das ist ja schließlich das A und O, um gut bei einem Film mitleben zu können. Das einzige, was ich mir bei den Charas so dachte war, dass mir der Wolfsjäger sehr unsympathisch war und dass im Gegenzug Peter ganz sexy aussah. Aber sonst...Ich kann nicht erklären, wieso ich so empfand. Leider war da auch meiner Meinung nach eine riesen Aneinanderreihung von Szenen, wodurch der Film ziemlich abgehakt wirkte und alles zu schnell ging. Vielleicht konnte ich auch deshalb nicht so recht mitleben...Da waren auch so manche Szenen dabei, mit denen ich rein gar nichts anfangen konnte. Die Sache mit der Wolfsmaske fand ich auch ziemlich lächerlich.
Das einzige, was dem Film noch Pluspunkte verschaffte, war der Schluss. Ich hätte nie nie nie im Leben damit gerechnet, dass diese gewisse Person der Wolf wäre. Zumal ich diese auch nicht wirklich beachtet habe, aber es war echt wirklich sehr überraschend. Shocked Und es war leider auch ziemlich traurig. Auch das mit Peter und Valerie und dass sie auf ihn warten wird. Hach, aber irgendwie war das auch süß.
Nun ja, ich weiß echt nicht, ob es an der Uhrzeit lag, jedenfalls werde ich mir den Film irgendwann mal erneut ansehen. Jetzt kenne ich die Charas besser (ich muss zugeben, ich konnte Peter und Henry ewig nicht auseinander halten ) und es ist nicht mehr alles neu.
Ach, was ich noch ergänzen wollte, die Kulisse und die Kostüme waren echt spitze. Und die Stimmung kam irgendwie erst nach dem Film auf. Erst dann war mir irgendwie alles unheimlich, gerade weil es dann schon Nacht war. *grusel*
Joa, mehr fällt mir jetzt eigentlich nicht mehr ein. Ich hoffe nur, dass er mir besser gefällt, nachdem ich ihn mir erneut angesehen habe, denn die Grundidee ist eigentlich wirklich genial, nur die Umsetzung war nicht gerade perfekt.
avatar
*AliceCullen*
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 873
Alter : 23
Anmeldedatum : 20.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Red Riding Hood- Unter dem Wolfsmond

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten