Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Nach unten

Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Rosalice am Mi 23 März 2011, 13:02

Ob der MTV Movie Award, der Teen Choice Award, oder sämtliche andere Preise, der Film "Twilight" und seine Schauspieler räumt einfach bei nahezu jeder Verleihung ab und stiehlt allen die Show.

Oft sind es auch Preise, für die vorher die Fans abstimmen konnten. Und von denen hat "Twilight" bekanntlich mehr als genug. Sie twittern und facebooken was das Zeug hält, um damit so viele Stimmen wie möglich für ihre Lieblinge zu sammeln und voten selbst täglich, bis(s) die Finger glühen. Daher stellt sich die Frage, ob wirklich die Filme und die Darsteller die vielen Awards gewinnen, weil sie von den Zuschauern gemocht werden, oder ob aufgrund der vielen Anhänger von vornherein klar ist, dass sie absahnen werden.

Bei einer Umfrage auf Sodahead.com, ob die zwölf Teen Choice Awards für Film und Schauspieler verdient waren, gehen die Meinungen eher ins negative, allerdings gibt es auch, wenn auch wenige, positive Rückmeldungen.

"Nein, "Twilight" war nicht einmal ein guter Film. Es gibt wirklich gute Schauspieler da draußen, die es verdienen anerkannt zu werden, und Robert Pattinson ist keiner von ihnen."

"Ich liebe "Twilight". Sie haben hart für die Nominierungen gearbeitet, also warum sollten sie die Awards dann nicht gewinnen?"


"Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Was denkst Du darüber?
Viel Spaß beim Diskutieren wünscht Dir Dein Forks-Bloodbank-Team!

Über das Thema der letzten Woche kannst Du auch weiterhin unter diesem Link im dazugehörigen Unterforum diskutieren.
Wenn Du weitere Ideen für Diskussionsthemen hast, kannst Du diese per E-Mail an Rosalice schicken.


Zuletzt von Rosalice am Mi 30 März 2011, 12:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________

avatar
Rosalice
Hunger Games Queen
Hunger Games Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1330
Alter : 27
Anmeldedatum : 16.11.09

http://theyrenotgonnapickyou.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Gast am Mi 23 März 2011, 16:27

natuerlich verdient twilight die ganzen preise
ich meine, wenn twilight der allerletzte mist waere, wieso gewinnen
sie dann staendig preise? oder die buecher verkaufn sich z.B. auch uebelst oft
oder die Kinokarten..
naja ich finde, dass sie es verdient haben

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Ischämie am Mi 23 März 2011, 16:42

Nun..ganz ehrlich. Die Filme sind ja alle ganz gut, genauso wie die Schauspieler. Allerdings muss ich zugeben, so gern ich die Schauspieler ja liebe, gibt es Kollegen, die den ein oder anderen Award eher verdient hätten. Vergleichen kann man Rob und Kristen z.B mit Johnny Depp und Angelina Jolie (beide stehen zu Wahl bei den MTV Movie Awards) nicht! Die schauspielerische Leistung ist meiner Meinung nach noch nicht ganz so dolle wie bei den alten Hasen. Versteht ihr was ich meine? Und ganz ehrlich..wenn man sich "Twilight" mal genauer und mit dem Versuch aus einem neutralen Blickwinkel heraus anschaut...so toll war er jetzt ja wohl auch wieder nicht, oder? Flamed mich jetzt bitte nicht. Ich als Fan liebe die Filme und auch die Schauspieler...allerdings bin ich auch der Meinung, dass Kollegen und andere nominierte Filme die Awards eher verdient hätten.
avatar
Ischämie
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1438
Alter : 32
Anmeldedatum : 05.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Rose_fan 4 ever am Mi 23 März 2011, 18:09

Super Thema mal wieder!
Meine ehrliche Antwort hierzu lautet ganz klar: Nein!
Ich werde dir also nichts tun, Ischämie.
Twilight verdient die Preise nicht. Ich meine, die Filme der Twilight-Saga sind für mich einfach nicht besonders gut. Ich gucke die Filme, weil ich bekennender Twilight-Fan bin (sonst wäre ich ja auch kaum hier), aber wenn man sie wirklich mal von außen betrachtet, geben sie eigentlich nicht das her, was ich von anderen Filmen erwarte.
Die Bücher sind super, ich liebe sie wirklich über alles, aber gerade deshalb habe ich auch höhere Erwartungen an die Filme, die für mich einiges zu wünschen übrig lassen. Die schauspielerischen Leistungen der (meisten) Darsteller sind nicht gerade überragend und auch an der Inszenierung gibt es für mich einiges zu meckern. Es gibt so ein paar Schauspieler, die ich wirklich gut finde, aber wenn ich persönlich mir beispielsweise Robert Pattinson ansehe... Er ist für mich nicht Edward, genau so wenig wie Kristen Stewart für mich Bella ist. Und dabei meine ich keinesfalls das Aussehen, die Aufmachung oder Ähnliches, es geht mir um die Schauspieler an sich, ihre Darbietung, die mich in den wenigstens Situationen überzeugt. Daher finde ich es schade, dass andere, bessere Filme mit einer kleineren Fangemeinde kleinere Chancen auf verdiente Preise haben. Es interessiert mich mittlerweile noch nicht einmal mehr, wenn Twilight irgendwo abgesahnt hat.

"Nein, "Twilight" war nicht einmal ein guter Film. Es gibt wirklich gute Schauspieler da draußen, die es verdienen anerkannt zu werden, und Robert Pattinson ist keiner von ihnen."

Das könnte ich mit gutem Gewissen einfach so unterschreiben, wenn man Robert Pattinson mal einklammert. Er ist nicht mein Typ, und wie gesagt für mich nicht Edward, das bezieht sich aber keinesfalls auf irgendwelche anderen Rollen von ihm, die ich gar nicht beurteilen kann.
Trotzdem werde ich mir auch BD im Kino ansehen, da jeder Film für mich gewisse Höhepunkte hat, die ich sehnsüchtig erwarte, und einige Schauspieler wirklich gerne mag. Das sind aber meist die, die keine Preise bekommen.

So, das war nur meine Meinung. Ich hoffe, dass sich niemand dadurch angegriffen fühlt oder so, ich wollte es nur mal loswerden. brav
avatar
Rose_fan 4 ever
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 23
Anmeldedatum : 03.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Jewels am Mi 23 März 2011, 19:22

Die Story von twilight ist sehr gut aber die Filmemacher haben es meiner Meinung nach nicht gut umgesetzt.
Die Bestzung istmeiner Meinung nach schonmal falsch.
ich finde Robert Pattinson ehrlich gesagt nicht sexy da hätte es wesenlich bessere gegeben und Kristen Stewart passt zwar zu meiner Bella-Vorstellung aber sie ist meiner Meinung nach keine gute Schauspielerin.Sie ist mir zu monoton.
Von den drei Hauptcharakteren finde ich nur Jacob in den Filmen gelungen.
Was mich noch stört(ist zwar in den Büchern auch so aber ich erwähne es trotzdem mal) dass zu viel Wert auf Bella,Edward und Jacob gelegt wird.
man hört einfach insgesamt nicht viel von Rosalie oder Emmett, auch Alice finde ich schwach da hätte man mehr erzählen können.
In den Filmen ist auch das ganze schöne Gefühl verloren gegangen.
Wenn einer einen Preis verdient hätte dann Stephenie Meyer, ihre bücher sind einfach Wahnsinn aber trotzdem hätten sie besser sein können.(ich fand sie manschmal schon ziemlcih langweilig!)
avatar
Jewels
~Just moved to Forks~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 120
Alter : 23
Anmeldedatum : 02.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Gast am Mi 23 März 2011, 19:35

Tolles Thema

Ich finde nicht dass Twilight unbedingt alle Preise verdient hat. Beispielsweise empfinde ich Kristen Stewart nicht als "Beste Darstellerin"(MTV Movie Awards). Ich finde sie als Schauspielerin wirklich toll, aber in dieser Kategorie hat sie meiner Meinung nach gegen Natalie Portman oder Emma Watson einfach keine Chance, da ich deren Rolle in HP und Black Swan weitaus anspruchsvoller finde...
Bei Robert Pattinson dagegen sehe ich es wieder anders. Für mich war beim Lesen der Twilight-Saga klar, dass man Edward eigentlich gar nicht verkörpern KANN, weil kein Schauspieler die Rolle von Edward perfekt spielen kann (sind schließlich auch nur Menschen), allerdings finde ich dass es Rob ziemlich gut gelungen ist. Klar gehen die Meinungen da auseinander, da jeder seine Lieblingsschauspieler hat.
Bei "Bester Film" (auch MTV Movie Awards) bin ich ehrlich gesagt unschlüssig. Alle Filme der Twilight-Saga gehören zu meinen Lieblingsfilmen, aber davon habe ich echt viele und sie hätten alle diese Auszeichnung verdient.
Mein Fazit also: Twilight hat einige Preise verdient, aber auf keinen Fall alle!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  JanninaCullen am Mi 23 März 2011, 19:58

Ich finde ja..die meisten preise haben sie verdient .
Denn sie werden ja schließlich gewähl von den Fans und wenn sie so viele fans haben dann haben sie es sich auch verdient..schließlich mussten sie ja auch erstmal so viele fans gewinnen unüd das würde nicht gehen wären die filme so schlecht.
ich finde die filme toll ( klar die bücher besser ) ..Robert pattinson ist wirklich eín guter schauspieler und auch taylor macht seine sache nicht schlecht..Kristen stewart finde ich jetzt nicht weltklasse aber auch sie ist völlig in Ordnung.
avatar
JanninaCullen
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Alter : 22
Anmeldedatum : 29.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Gast am Mi 23 März 2011, 20:03

Naja ich finde es nun nicht wirklich das sie das alles verdient haben.
Das Buch war wirklich wundervoll,die Filme (bis Eclipse)waren so lala.
Ich finde immer die Bücher viel vieeeel besser als die Filme,die Bücher sagen halt mehr als die Filme,dort wird alles ganz kurz gefasst,und am meisten bei New Moon viel mir auf das im Buch alles viel besser geschrieben worde als der Film gedreht.Es wäre toll wenn von den Numerrierungen was für sie dabei ist,klar ich denke da würden sich viele freuen,es wäre schön. Sehr fröhlich

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Aud am Mi 23 März 2011, 20:51

Ich finde, man sollte sich einmal ansehen welche Preise die Twilightsaga gewinnt. Es sind hauptsächlich Publikumspreise. Das sagt eigentlich nichts über die Güte der Arbeit aus, sondern lediglich darüber, dass sie ein breites oder vielleicht auch besonders engagiertes Publikum anspricht.

Natalie Portman z.B. fand ich schon in "Léon - der Profi" grandios und habe mir ihren Namen gemerkt, während Kristen Stewart vor nicht all zu langer Zeit noch "Die Tochter von Jodie Foster in Panic Room" war. Natalie Portman hat einen Oscar im Regal, Kristen viele Teen Choice Awards, People`s Choice etc. - ich denke das sagt doch einiges aus.

Insofern kann ich nur sagen, die Preise, die sie gewinnen, haben sie verdient, weil es eben hauptsächlich Publikumspreise sind.
avatar
Aud
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1384
Alter : 38
Anmeldedatum : 22.04.10

http://www.scoobies.de

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  AnniV am Mi 23 März 2011, 22:18

Ich finde auch, da es meist Publikumspreise sind, sind sie auf jeden Fall gerechtfertigt! Also: JA!

Bei den Kritikern werden die Filme auf keinen Fall so gut an kommen wie bei den Fans und das weiß jeder!

Ich finde auch man sollte Kristen, Rob, Ashley.... nicht mit "den Großen" vergleichen! Wie oben schon u.a. genannt Angelina Jolie und Jonny Depp polarisieren halt nicht (mehr) bei den 12 bis 16 jährigen, da sie halt keine Teenie-Filme mehr drehen und derhalb ist das ganz legitim! Vor 10 Jahren war das auch mal anders! Und Natalie Portman mit Kristen zu vergleichen geht meiner Meinung nach auch gar nicht! Kristen hat z.B. für Panic Room mit 13 einen Preis erhalten, Natalie erst mit 19 den ersten Preis! Von daher kann und sollte man glaube ich keine 30, 35, 40 Jährigen mit 20, 22 Jährigen vergleichen und im endeffekt wird man keien Hardcore Pirats of the Caribbien Fan sagen hören das die Preise gerechtfertigt sind und andersrum ebenso wenig! Also wie alles im Leben Geschmackssache!
avatar
AnniV
~Playing chess with Eric~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 136
Alter : 32
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  HanaCullen am Sa 26 März 2011, 13:46

ich finde, es ist eine frechheit, zu sagen dass Twilight die Preise nicht verdient hätte.

ich meine, NATÜRLICH HABEN SIE SIE VERDIENT UND WIE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
avatar
HanaCullen
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 21
Anmeldedatum : 31.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  *AliceCullen* am Di 29 März 2011, 16:48

Was die schauspielerischen Leistungen angehen, kann ich nicht sagen, ob sie sie sich verdient hätten oder nicht.
Ich entscheide das relativ simpel, ob ich einen Schauspieler gut oder schlecht finde. Die Schauspieler, die man in Filmen oder Serien sind, oder kurzgesagt, bei denen, wo ich mitleben kann und ihnen das so abkaufen kann, sind für mich gut. Und die schlechten sind bei mir dann die, bei denen man es einfach zu offensichtlich merkt, dass es nur gestellt ist wie die, bei diesen Reality-Sendungen, die mittags immer laufen.
Und somit habe ich die Twilight-Darsteller immer zu den guten Schauspielern gezählt und ich war auch immer der Meinung, dass sie die Preise verdient haben. Aber da einige hier sehr unzufrieden mit ihnen waren, bin ich doch wieder etwas skeptischer geworden und deshalb kann ich dazu keine so richtige Meinung dazu bilden. Ich tendiere aber eher dazu, dass sie sie verdient haben.
Der einzigste Preis, den sie meiner Meinung nach wirklich überhaupt nicht verdient haben, ist der Preis für den besten Kuss. Das geht meiner Meinung nach überhaupt nicht.
Ansonsten muss ich Aud in dem Punkt auch zustimmen, dass das alles ja auch Publikumspreise sind. Somit haben sie die Awards nicht auf unfaire Weise erhalten. Falls es aber doch unberechtigt wäre, sollte man das Publikum nicht mehr über den besten Darsteller usw. abstimmen lassen und es nur bei einer Kategorie wie größte Fangemeinde oder sowas belassen.
avatar
*AliceCullen*
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 873
Alter : 23
Anmeldedatum : 20.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 19:18

Also, ich finde die Filme jetzt nicht sooo toll wie einige andere, die Schauspielerischen Leistungen finde ich bei manchen nicht wirklich überzeugend. Zum Beispiel bei Kristen, sie macht immer so ein Ach-wie-langweilig-mir-ist-alles-egal-Gesicht. Ich finde ,sie bringt Bella nicht so wirklich überzeugend rüber.
Aber, wenn ich die Filme nur schlecht finden würde, würde ich sie ja nicht sehen kicher Also, Eclipse hat die Preise auf jeden Fall verdient, aber die Bücher sind besser als die Filme lesen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 19:53

Wieder mal ein schönes Thema (:

Also meine Meinung ist da zwiegespalten. Zum einen sage ich, dass es teilweise viel viel bessere Filme gibt, gerade wenn man Twilight mit anderen vergleicht. Weil um ehrlich zu sein gefällt mir der erste Film überhaupt nicht. Eclipse ist ein voller Erfolg gewesen, deswegen finde ich da schon Preise gerechtfertigt.
Aber wie schon gesagt wurde: Es sind Publikumspreise. Und die Menschen stehen eben auf Die Biss-Saga. Von daher ist *das* wiederum schon gut so, wie es ist.
Über die Besetzung lässt sich streiten, aber so etwas wie 'Best Female Actor' bei Kristen Stewart... ich muss da ein klares NEIN vorbringen. Ich mag sie nicht als Bella und da wird sich auch nichts daran ändern. Robert genauso.
Aber über Publikumspreise lässt sich generell viel streiten, von daher will ich auch nichts weiter sagen.
Nur eins noch: @HanaCullen Ich finde es ein wenig im Ton vergriffen, wenn man sagt, dass es eine 'Frechheit' ist zu behaupten, Twilight habe die Preise nicht verdient. Immerhin leben wir immer noch in einem Land, wo Meinungsfreiheit herrscht ;)
Von alledem mal abgesehen ist es aber nicht so, dass ich die Filme gar nicht abkann. Nur Twilight ist nicht so meins, die anderen beiden sind toll, selbst mit Robert und Kristen^^

GLG

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Gast am Di 29 März 2011, 23:08

NessieCullen schrieb:natuerlich verdient twilight die ganzen preise
ich meine, wenn twilight der allerletzte mist waere, wieso gewinnen
sie dann staendig preise? oder die buecher verkaufn sich z.B. auch uebelst oft
oder die Kinokarten..
naja ich finde, dass sie es verdient haben

ich absolut deiner Meinung !
die habe die preise soo was von verdient Razz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Gast am So 24 Apr 2011, 21:59

Twilight ist zu einem Welterfolg geworden & der Hype ist rießig.
All die Preise, die Twilight bisher gewonnen hat sind vom Publikum gewählt worden - & wenn die Mehrheit der Leute der Meinung sind, dass Twilight jetzt der beste Fantasyfilm in diesem Jahr war, hat im Grunde Twilight auch diesen Preis verdient.
Da kann Harry Potter von der Aufmachung her noch so gut sein - die breite Masse entscheidet. Meinungen & Geschmäcker sind immer verschieden, aber wenn die breite Masse der Auffassung ist, Twilight ist besser, dann ist es offiziell so!

Nur mir kommt es manchmal so vor, dass viele nicht objektiv an die Sache rangehen. Ich hab immer den Eindruck, dass einige sich beim Voting denken: "Hmm, Natalie oder Kristen? Natürlich Kristen. Ich bin schließlich ein Twilight-Fan, also muss ich in jeder Kategorie für meine Lieblinge wählen! Außerdem Robsten..wohOO! Ich will Kristen auf der Bühne sehen & dann diesen schmachtenden Blick von Rob, wenn sie oben ist. GO ROBSTEN".

Ich glaub einfach, dass die Twilight-Saga die wohl loyalsten Fans überhaupt hat.
Sie wollen, dass ihr Lieblingsfandom immer alles abräumt - egal was es ist. Aber wenn man wirklich objektiv sich entscheiden müsste, dann wäre für Kristen eher kein Preis drinnen. Zumindest nicht im Bezug auf Twilight.
Bei Rob sieht das anders aus. Er hat wirklich was auf dem Kasten. Er ist zwar noch ziemlich jung & noch nicht so erfahren wie Leonardo, aber er hat wirklich Talent & spielt fast immer seine Rollen sehr überzeugend!

Fazit: Ich sage, einen Oscar hätte die Twilight-Saga auf keinen Fall verdient. Dazu wurden die Filme einfach zu schlecht umgesetzt. Aber da Twilight ein Publikumsliebling ist, sind diese Publikumspreise schon verdient gewonnen. Das aufjedenfall! Ist ja nicht so, als ob die Zuständigen nach dem Voting sehen, dass Twilight knapp hinten liegt & dass sie dann unsrem Fandom trotzdem so eben mal 1000 Stimmen draufpacken. DAS wäre dann bei solchen Preisen nicht verdient. Es geht ja dort nicht mit unfairen Mitteln zu & Summit bezahlt ja nicht dafür, dass sie jetzt diese Preise abräumen.
Ich freu mich ja auch darüber, wenn Twilight gewinnt (auch wenn ich den 3. Film nicht unbedingt gelungen fand..mysteriöser Weiße freue ich mich trotzdem. Eben weil man etwas Voreingenommen ist Very Happy )
Nur denke ich, dass nicht alle Fans immer die Filme so toll anhimmeln & sich sicher sind, ob sie jetzt wirklich dafür stimmen sollen - es dann schlußendlich doch tun - eben weil sie damit vllt sagen können: "Heyy, ich bin ein Twilighfan! Du sagst Harry Potter sei besser? HA, ne nee...wer hat den am meisten Preise gewonnen? Zuletzt die People Choice Awards! Ha, da hast du´s!."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Gast am Do 11 Aug 2011, 20:39

Pauschal würde ich eher sagen: nein.
Natürlich sind es Publikumspreise, die aber nur aussagen, dass die Fans von Twilight sehr gerne für solche Dinge wählen und sich für ihr Fandom einsetzen. Ich kenne nicht alle mitnominierten, aber die Filme waren nicht so gut, als dass man ihnen und den Schauspieler ständig Preise verleihen müsste. So ziemlich keiner der Schauspieler würde mich dazu veranlassen, ein Film mit ihm zu sehen.

AnniV schrieb:
Und Natalie Portman mit Kristen zu vergleichen geht meiner Meinung nach auch gar nicht! Kristen hat z.B. für Panic Room mit 13 einen Preis erhalten, Natalie erst mit 19 den ersten Preis!
Ich finde, dass man beide sehr gut miteinander vergleichen kann. Beide waren Jungdarsteller, habe auch kleinere Filme gedreht und wurden trotzdem durch ein großes Filmprojekt der breiteren Masse bekannt wie eben bei Twilight oder Star Wars.
Ich weiß nicht, welchen Preis Kristen mit 13 gewonnen hat, aber Natalie war über die Jahre auch sehr konstant was ihre Auftritte anging und regelmäßig nominiert - bei diversen Awards. Und ein Golden Globe mit 23 Jahren ist doch mehr wert als als Publikumsawards (von denen sie allerdings auch hat).

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Gast am Do 13 Okt 2011, 16:56

Ich liebe die Twilight Saga und die Schauapieler, aber wenn ich ganz ehrlich bin muss ich auch sagen das sie nicht alle Preise die sie immer wieder abräumen auch wirklich verdienen. Klar sie geben sich wirklich grosse Mühe in ihrem Job, doch das machen alle anderen auch! Kristen und Robert zum beispiel bekommen die Preise als Beste Schauspieler usw erst seit sie die Rollen als Bella und Edward übernommen haben, Kristen hatte übrigens auch schon Negative preise für ihre Schauspielkunst bekommen. Ich denke vorallem in der Kategorie haben sie das alleine den Fans zu verdanken und nicht dem Publikum selbst. Zu den Filmen selbst bin ich geteilter Meinung, sie sind wirklich gut geworden und haben sicher auch ihre Preise verdient doch auch hier denke ich das sie den einen oder anderen Preis dank ihrer Fans bekommen haben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Gast am Do 13 Okt 2011, 20:24

mmmh nicht alle darsteller in der saga sind perfekt besetzt und haben
es verdient. manche waren super und haben die preise gerechterweise bekommen,
manche sind echt nicht so grandios.

die bücher waren erfolgreich, die filme sind wegen den büchern denke
ich von einer noch größeren fanbase unterstützt worden und wird auch noch
unterstützt. es ist irgendwie normal dass die saga so erfolgreich ist.
ich persönlich gönne es den meisten der saga, sie haben alle
dafür gearbeitet.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Forks Bloodbank -> Bis(s) zum Durchkauen - "Verdient "Twilight" all die Preise wirklich?"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten