Wahlen 2011

Nach unten

Wahlen 2011

Beitrag  Gast am So 20 März 2011, 22:19

Heute hat, Sachsen Anhalt gewählt, nächste Woche mein Heimland Baden-Württemberg. So wie es aussieht, hat die CDU mal wieder gewonnen.
Ich finde es zwar gut, dass die NPD die 5% hürde nicht genommen hat, aber noch schlechter, dass die CDU wiedergewählt wurde.

Geht ihr Wählen wenn ja wenn?

Als Mitglied in der Piratenpartei Wähle ich natürlich sie und die Grünen. Wie sieht es bei euch aus?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wahlen 2011

Beitrag  Zarina am Mo 28 März 2011, 10:47

Wie sich ja glücklicherweise herausgestellt hat, sind nun sowohl in Rheinland-Pfalz als auch Baden-Württemberg die CDUler und FDPler abgelöst worden. Ich bin zwar Niedersächsin, aber als eingeschweißte Rote hab ich mich 'nen Keks über dieses Wahlergebnis gefreut. Zwar kann man jetzt schon fast prognostizieren, dass dieses Ergebnis, vor allem in BaWü, eher eine Protestaktion angesichts aktueller Geschehnisse - wer nicht weiß, wovon ich rede, sollte schleunigst eine Zeitung aufschlagen und Nachrichten gucken - ist, aber DASS es einen Wechsel gab, ist schonmal sehr gut.

Ich bin mir fast sicher, dass das Meinungsbild in einigen Monaten so aussehen wird, dass sich viele BürgerInnen beschweren, dass "in der Politik wie immer nichts passiert". So sieht es nach Wahlen ja eigentlich recht häufig aus. Aber ich bin fester Hoffnung, dass sich der gestern stattgefundene Kurswechsel in BaWü positiv auf den weiteren Verlauf der Politik sowohl auf Landes- als auch Bundesebene auswirken wird.

_________________


You are a doctor. In fact, you’re an army doctor. - Yes. - Any good? - Very good. - Seen a lot of injuries then? Violent deaths? - Yes. - Bit of trouble, too, I bet. - Of course, yes. Enough for a lifetime. Far too much. - Want to see some more? - Oh God, yes.
avatar
Zarina
Moderatorin
Moderatorin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1157
Alter : 26
Anmeldedatum : 11.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Wahlen 2011

Beitrag  Jannchen am Do 04 Aug 2011, 12:45

Zarina schrieb:

Ich bin mir fast sicher, dass das Meinungsbild in einigen Monaten so aussehen wird, dass sich viele BürgerInnen beschweren, dass "in der Politik wie immer nichts passiert". So sieht es nach Wahlen ja eigentlich recht häufig aus. Aber ich bin fester Hoffnung, dass sich der gestern stattgefundene Kurswechsel in BaWü positiv auf den weiteren Verlauf der Politik sowohl auf Landes- als auch Bundesebene auswirken wird.

Na ja, du sagst es ja schon im ersten Satz. "Grün-Rot" wird nicht sehr viel ändern, bestes Beispiel Stuttgart 21, mal davon abgesehen, dass ich für den Bahnhof bin, sehen die Grünen ja jetzt doch ein, dass es nicht ganz so einfach ist, einfach mal den Bau zu stoppen.

Ich bin CDU-lerin und damit auch Wählerin. Klar bin ich nicht hundertprozentig zufrieden mit allem, was meine Partei macht, aber die CDU steht für eine gute Bildungspolitik und besonders das ist mir wichtig, deswegen wähle ich die Union.
Es ist ja nicht umsonst Tatsache, dass süddeutsche Schüler (wo seid Ewigkeiten CDU und CSU regieren) sehr viel leistungsstärker als norddeutsche Schüler sind. Genauso siehts mit den Unis aus. Die renommierten Unis sind zum großen Teil im Süden. Allein deswegen CDU!
avatar
Jannchen
Forum's next Alice

Weiblich Anzahl der Beiträge : 510
Alter : 26
Anmeldedatum : 26.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Wahlen 2011

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten