Warum beherrschen Vampire nicht die Welt?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Warum beherrschen Vampire nicht die Welt?

Beitrag  Xylopia am Fr 21 Jan 2011, 21:58

Hallo!

Was denkt ihr?

Warum halten sich Vampire im Hintergrund?
Warum darf keiner von ihnen erfahren?

Sie sind doch viiiiel mächtiger als wir Menschen! Warum halten sie dann nicht Menschen als "Lebensmittel", so wie wir z.B. Schweine und Rinder?

Sind sie zu wenig zivilisiert?

Warum verstecken sie sich vor den doch so schwachen und zerbrechlichen Menschlein?

Ich find das nicht ganz logisch.

LG Xylopia
avatar
Xylopia
~Just moved to Forks~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 84
Alter : 44
Anmeldedatum : 21.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Warum beherrschen Vampire nicht die Welt?

Beitrag  Ischämie am Fr 21 Jan 2011, 22:11

Ich denke, dass es zum Schutz ihrer eigenen Rasse ist. Jasper erzählt so schön über die Kriege der Vampire um die menschlichen Ressourcen. Ausserdem scheinen vampire doch sehr impulsiv zu sein und reagieren des öfteren auch mal etwas über. In Biss zum ersten Sonnenstrahl erlebt man ja wie nicht vegetarische Vampire sein können. Ich glaube nicht, dass die Welt noch für sie bewohnbar wäre, wenn die Volturi die Regelen lockern und den Vampiren mehr Freiraum lassen würden. Schon bald wäre die Menschheit und somit auch der Nahrungsquell ausgerotet oder die komplete Vapirzivilisation befände sich im Krieg um die Ressourcen.
avatar
Ischämie
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1438
Alter : 31
Anmeldedatum : 05.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Warum beherrschen Vampire nicht die Welt?

Beitrag  AnniV am Fr 21 Jan 2011, 22:33

Interessante Gedanken?

Ich kann mir sehr gut vorstellen dass die Vampire, gerade weil sie so intelligent sind, so leben wie sie es tun!
Sie leben mal in einer Gruppe mal alleine, bringen Menschen um und lassen es aussehen wie Tierangriffe oder Morde oder lassen sie komplett verschwinden.
Es ist für Vampire mit sicherheit so leichter Inkognito unter Menschen zu leben als wenn die Menschen wissen würden das dort am Ende der Straße ein Haus voll Vampire ist und man sich unbedingt davon ferhalten muss (zwecklos!)!
Und außerdem kommt doch noch dazu dass nicht sehr viele Vampire in der Lage sind für längere Zeit in größeren Gruppen zusammen zu leben, da sie sich früher oder später warscheinlich gegenseitig umbringen z.B. aus Habgier oder langeweile.

Also denke ich dass die Vampire mit bedacht so leben wie sie es tun und aus der jahrhuntertlangen Erfahrung gelernt haben: Was der Mensch nicht weiß, macht ihn nicht heiß und kann er auch nicht bekämpfen (auch zwecklos!)!
avatar
AnniV
~Playing chess with Eric~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 136
Alter : 31
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Warum beherrschen Vampire nicht die Welt?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten