Sturmhöhe...

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

sturmhöhe und twilight

Beitrag  Gast am Fr 26 März 2010, 23:55

eins muss ich sagen...es ist mir klar das es nicht jeder versteht...und ja vieleicht sollte man sie nicht auf eine stufe mit beneth und darcy oder romeo und julia stehlen...aber trotzdem ich bedaure nicht das ich es gelessen habe und konnte mich sogar sehr gut mit den charkterenidentiefizieren...z.B. cathy linton : ich bette jeden abend zu gott das ich in überlebe, weil lieber bin ich unglücklich als er ich könnte es nicht ertragen zu wissenn das er wegen mir kummer hat...und es gab eine menge sehr tief gründige zitat die einem direkt unter die haut gehen.....eigentlich wäre es nie soweit gekommen und die beiden hätten zusmmen alt werden können wäre ihr vater nicht gestorben aber sonst wäre es ja keine geschichte die erweneswert gewesen wäre.....meine meinung das buch ist wahrlich nicht für jeden.....wen je man buch tipps hat ich wäre sehr interessirt..

P.S: entschuldigt die rechtschreibung

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Mo 29 März 2010, 15:24

Sodele, ich hab "Sturmhöhe" auch zum ersten Mal (auf deutsch) gelesen und bin gestern damit fertig geworden.

Zugegeben, man muss sich schon etwas konzentrieren beim Lesen, das geht nun mal leider nicht so schnell hintereinander weg in 2 Tagen . Ich hab das Buch oft in der Bahn gelesen, das war ab und zu schon etwas schwierig bei der Geräuschkulisse.

Ich muss ja gestehen, dass ich auf dieses Buch auch nur durch die Twilight-Saga aufmerksam geworden bin Rolling Eyes , aber ich wollte mir mal eine Chance geben meine Bildungslücken zu schließen grins .

Zur Story; ich fand es wirklich erschreckend zu lesen, wie der Hass einer Person anderen Menschen so weh tun kann (sogar über zwei Generationen hinweg!), aber leider sind auch in der heutigen Zeit viele Leute so selbstsüchtig traurig .
Na ja, die ein oder andere Parallele zu ECLIPSE konnte man erkennen, aber Edward könnte niemals mit Heathcliff verglichen werden, meiner Meinung nach suspect .

Nichtsdestotrotz fand ich es wirklich gut und bin froh es gelesen zu haben .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Rosalie92 am So 06 Jun 2010, 17:42

Ich hab Sturmhöhe vor ein paar Tagen fertig gelesen, und mir hat es sehr gut gefallen ist auch jetzt definitiv zu eines meiner Lieblingsbücher geworden. Es gehört auf jeden Fall zu den Büchern die man einmal gelesen haben sollte, ich kanns nur jeden empfehlen.
Ich fand es jetzt nicht schwierig zu verstehen, aber es ist ganz sicher kein Buch das man nur mal schnell zwischendurch liest, ein bisschen mitdenken muss man schon .
Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen und auch die Handlung an sich fand ich sehr interessant und mir hat das gar nichts ausgemacht als es dann mehr um die Kinder ging, mir hat das sehr gut gefallen das man auch erfahren hat was aus ihnen geworden ist.
Die Personen die im Buch vorkommen sind alle sehr interessant, ich kann auch ihre Handlungen nachvollziehen, wenn auch nicht gut herzen. Das Buch hat mich schon oft zu Tränen gerührt aber auch wütend gemacht weil man sich schon manchmal denkt warum machen die das jetzt bloß so. Die Personen sind nicht wirklich sympathisch manche sind auch ein bisschen grausam deshalb kann man sich mit ihnen nicht identifizieren, ich habs beim lesen für mich so empfunden als würde ich neben Mister Lookwood sitzen und gemeinsam mit ihm die Geschichte von Nelly Dean erzählt bekommen.
Ich kann Sturmhöhe nur jeden empfehlen, man darf halt keine kitschige und Klischeereiche Lovestory erwarten. Weil die Grundthemen des Buches sind: Was Liebe aus einem Menschen machen kann, Hass und Tod.
LG Rose
avatar
Rosalie92
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 753
Alter : 25
Anmeldedatum : 15.06.09

http://rabbit--hearted--girl.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Rosalie Lillian Cullen am Di 13 Jul 2010, 21:27

Ich finde Sturmhöhe ist ein absoluter Klassiker und ein Muss für jeden der gerne liest. Die Meinungen zum Buch sind unterschiedlich und auch total verständlich. Aber ebenso wie die Jane Austen Romane einfach Bücher die man gelesen haben muss. Ich hab sowohl Sturmhöhe als auch die Jane Austen Romane schon lange vor der Biss Reihe gelesen und nachdem ich in Biss daran errinnert wurde direkt nochmal..ich mag Sturmhöhe sehr, ist ziemlich anspruchsvoll, aber mir gefällts

Rosalie Lillian Cullen
~Playing chess with Eric~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 191
Alter : 30
Anmeldedatum : 12.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Sa 04 Dez 2010, 16:37

Ich dachte vielleicht intressierts irgendwen das es Strumhöhe jetzt in der Edward und Bella-Version gibt(nur vom Cover her .. xD)
Hier könnt ihr euch das ansehen: http://www.bella-und-edward.de/web/news/blog/article?wpaid=901
lG

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Sa 04 Dez 2010, 17:55

Langsam übertreiben sie's echt...
Kann man nicht einfach die normale Version lesen? Nur weils besser aussieht? Kommt bald noch ne Romeo und Julia - Bella und Edward Version?
Also ich hab zuhause die normale Version des Buches und gebe zu ich hatte ne Ewigkeit dran Sobald ich mich aber überwindet habe, war ich echt begeistert
Tolles Buch Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  JanninaCullen am Mi 02 Feb 2011, 00:02

Ich finde Sturmhöhe ist ein wirklich schönes Buch .
Anfangs hab ich mich echt von Seite zu Seite gequält und ich glaube der größte Fehler den man machen kann ist es , es dann weg zu legen . Ich hab das gemacht und konnte mich nicht dazu überwinden weiter zu lesen.
Dann beschloss ich noch einmal ganz von vorne Anzufangen und ich war beim 2. versuch echt begeistert , eine schöne Geschichte kann man es zwar nicht nennen , aber eben weil sie so anders ist als die dinge die ich sonst so kenne liebe ich dieses Buch.
avatar
JanninaCullen
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Alter : 22
Anmeldedatum : 29.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Do 10 Feb 2011, 14:35

Ein tolles Buch, das ich wirklich gerne gelesen hab. Und ich muss JanninaCullen zu stimmen, bei diesen Buch ist das Risiko hoch, es einfach weg zulegen. Man muss durch halten! Ich habe zwar es nicht weg gelegt, aber auch mit mir zukämpfen gehabt. Aber wenn es erst richtig losgeht, freut man sich um so mehr

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  HanaCullen am So 13 März 2011, 00:00

ich mag das buch (obwohl ich noch nicht ganz fertig bin) aber ich finde, dass es seeehr kompliziert und geschwollen geschrieben ist..
avatar
HanaCullen
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 20
Anmeldedatum : 31.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  bella75 am Mo 25 Apr 2011, 23:39

Ich habe das Buch jetzt auch mal gelesen und fands genial. Klar man muss Ruhe dabei haben, wenn ich mir vorstelle,das meine Kids ständig was von mir wollten,wäre das nichts mit dem Buch geworden.
Es lohnt sich auf jeden Fall.....tragisch die Geschichte, wobei in der Filmversion war das Ende anders.
avatar
bella75
~Betting with Alice~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 992
Alter : 42
Anmeldedatum : 17.02.09

http://hidden-angels.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  HanaCullen am Di 28 Jun 2011, 21:26

Jasmin Cullen schrieb:Ich dachte vielleicht intressierts irgendwen das es Strumhöhe jetzt in der Edward und Bella-Version gibt(nur vom Cover her .. xD)
Hier könnt ihr euch das ansehen: http://www.bella-und-edward.de/web/news/blog/article?wpaid=901
lG


das hab ich, aber nicht, wegen der bella und edward version, sondern weil ich nicht mal wusste, dass es ein anderes gibt ^^

ich finde, es kommt nicht auf das cover an, ich hätte es auch gekauft, wenn es nur schwarz gewesen wäre (wobei mir das cover wirklich gefällt (: )
avatar
HanaCullen
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 20
Anmeldedatum : 31.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Di 26 Jul 2011, 22:42

Hallo ihr lieben.
Ich suche dringend ein Zitat aus dem Buch Sturmhöhe.
Ich würde es ja selber lesen, aber ich hab so oft gehört das es schwer ist zu verstehen
Und ich leider an nicht gerade viel ausdauer wenn mir ein Buch nicht gefällt
wird es nämlich schnell langweilich.
Da ich aber gerade einen Fanfiktion schreibe, brauche ich einen Kleinen teil, so ca 5 Zeilen lang, einen Text aus dem Buch.
Vielleicht kann mir ja einer von euch weiter helfen.
Schickt mir einfach ne PM.
Ich danke euch
Gruss Lucy

p.s. bitte nicht Lynchen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am So 16 Okt 2011, 23:42

Ich habe das Buch vor langem durchgelesen und muss sagen, dass ich es wundervoll finde. Zwar ist die Geschichte ja durchzogen von Hass und Intrige und nicht wirklich Liebe im klassischem Stil, jedoch ist es etwas komplett Anderes. Anfangs hatte ich kleine Schwierigkeiten, die Personen in ihren Zusammenhängen zu erkennen, da war der Stammbaum richtig hilfreich, aber nach einiger Zeit hat es super geklappt.
Die gesamte Geschichte hinter jedem Charakter, die dann miteinander verschmilzt ist einfach super.

Ich habe das Buch auch im Twilight-Cover, jedoch nur, weil ich es im Schaufenster gesehen habe und es keine andere Version gab. Ich hätte es mir auch so gekauft.

Vor ein paar Wochen habe ich es in meinem DeutschKurs vorgestellt und war erstaunt darüber, dass es wirklich niemand kannte. Nicht einmal meine Lehrerin. Vielleicht mag es eher nicht das Buch eines Deutschkurses sein, jedoch dachte ich, dass es zu den Klassikern gehört.
Auf jeden Fall finde ich es, trotz der Sprache, ein relativ zeitloses Buch...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Mo 17 Okt 2011, 00:12

Auf jeden Fall finde ich es, trotz der Sprache, ein relativ zeitloses Buch...

Da gebe ich dir recht!
Ich finde das Zusammenspiel von Intrige , Hass und die nicht immer offensichtliche Liebe, macht das Buch gerade zeitlos.
Ich habe das Buch damals bei Weltbild bestellt,daher habe ich nicht das Edward & Bella Cover. Aber wie schon gesagt, macht das keinen Unterschied. Ich finde es sogar ganz gut, dass so viele zu dem Buch gekommen sind, weil es sich wirklich lohnt!
Am Anfang, musste ich mich auch etwas an die Schreibweise gewöhnen, aber man kommt recht schnell rein und legt es dann nur sehr ungern weg! Sehr fröhlich

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten