Sturmhöhe...

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Do 29 Jan 2009, 20:51

Ich hab' Sturmhöhe noch nicht gelesen, werde es aber bald mal machen. ^^

nachdem ich die ganzen komments gelesen hab, hoffe ich das es mir gefällt, wenn nicht machts auch nicht - zumindest hab ichs dann gelesen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Mi 18 Feb 2009, 17:37

Also ich fand Sturmhöhe einfach nur super!
Ich hab es vor einer Woche gelesen und war begeistert!
Vorallem dieser Satz:"Wenn alle anderen zugrunde gingen und er übrig bliebe, würde ich fortfahren zu sein;und wenn alle anderen blieben und er würde vernichtet, so würde sich das Weltall in etwas vollkommen Fremdes verwandeln, und ich würde nicht mehr dazu gehören."
dies ist mein Lieblings Zitat!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Mrs Clearwater am Fr 27 März 2009, 20:32

ooh. ich hab's mir grad zusammen mit dem director's notebook und stolz und vorurteil bestellt.
bin jetz schon voll gespannt.werd wahrscheinlich mit sturmhöhe auch anfangen.
die story von stolz und vorurteil kenn ich schon. sollte man echt mal gesehen/gelesen haben.(hab den film gesehen.)
avatar
Mrs Clearwater
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 441
Alter : 23
Anmeldedatum : 04.03.09

Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Di 07 Apr 2009, 23:25

Ein tolles Buch einfach nur toll
Es hat so eine Leidenschaft in sich die Charaktere sind U M W E R F E N D.
Ich finde Heathcliff einfach nur Leideschaftlich ich liebe ihn komisch aber ich liebe beide.
Und ich liebe halt die alte Zeit Very Happy
Leev Grüße

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am So 03 Mai 2009, 14:05

Hmmmm also ich war immer am überlegen ob ich es mir mal hohlen soll und ich denke mal ich werde es auch noch tun!

Hehe das hätte Emily Bronte sich bestimmt nie träumen lassen dass eine andere Geschichte so den Verkauf ihres Buches nocheinmal ankurbeln würde!Aber so hat sie quasi auch noch was davon^^!Schade das die Gute das nicht mehr miterleben kann ichglaube sie hätte sich zum Dank die gesamte Bis(s)-Saga geholt!^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am So 03 Mai 2009, 14:38

was sagt ihr so, ist es besser das buch zu lesen oder reicht es, die verfilmung und/oder das hörspiel anzuhören...bei was versteht man denn den inhalt am besten?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am So 03 Mai 2009, 18:25

Ich finde es immer besser, das Buch zu lesen. Verfilmungen und Hörspiele (ich nehme an, dass du wirklich ein Hörspiel meintest und nicht eine vorgelesene Fassung des Buchs) enthalten doch schon gewisse Interpretationen, die das Original verfälschen können.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Elli am Mi 06 Mai 2009, 17:43

Also ich finds wirklich toll x)
Es hat was. Und ich habs also schon vor Twilight gelesen.
Ich find sehr einzigartig und man muss es gelesen haben um es so richtig
zuverstehen (; und die chara und ihre art sind auch klasse
avatar
Elli
~Betting with Alice~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 979
Alter : 24
Anmeldedatum : 31.03.09

Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Mi 06 Mai 2009, 18:00

Um ehrlich zu sein finde ich das Buch wirklich krank.
Wenn ihr an Heathcliffs stelle wäred würdet ihr dann acuh so nens cheiß machen??
Ich finde ja der ist geisteskrank udn müsste eigentlich gehasst werden,aber so ganz habe ich das auch nciht geschafft.Irgendwie tat er mir leid und ich hab den in mein Herz geschlosse obwohl das ja echt dumm war^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Do 21 Mai 2009, 17:11

für alle die von Sturmhöhe begeistert waren: falls ihr es noch nicht gelsen habt empfehle ich: Stolz und Vorurteil! Ist auch wunderschön :´)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am So 24 Mai 2009, 16:20

Habe das Buch noch nicht gelesen, aber habe es noch unbedingt vor, nachdem ich Stolz und Vorurteil auch schon gelesen habe und beigeistert war.
Ich liebe einfach alte Film und die Bücher dazu, deswegen bleibt mir einfach nichts übrig, als es zu lesen (:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Mi 27 Mai 2009, 22:09

so. Ich hab Sturmhöhe nun auch endlich hinter mir und muss sagen das ich wirklich begeistert bin. Ich meine, wie oft hat man den schon diese "typischen" Liebesgeschichten gelesen? Sturmhöhe ist hierbei so anders. und gerade Heathcliffs Rachsucht und Catherine widerwilliges Verhalten haben mich wirklich gefesselt.
Klarer Lichtblick der Geschichte ist für mich jedoch eindeutig Hareton, immer wenn er von Linton oder Catherine ausgelacht wurde tat er mir so leid. Da man selbst durch seine Dämlichkeit gemerkt hatte das er sein Herz doch am rechten Fleck hat wurde er für mich gleich zum Liebsten Charakter.
Das ende fand ich dann nochmal total schön, besonders als sich Cathy Hareton versucht zu nähern hatte ich richtig Pippi in den Augen. Das war einfach so richtig süß wo sie zusammen mit ihm liest

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Fr 29 Mai 2009, 15:32

Ich habe mir gestern Sturmhöhe ausgeliehen, hab aber erst angefangen.
Bis jetzt finde ich es recht spannend, aber wenn ich mir das so anhöre...
...klingt das schon gut.
werde mich mal dran machen und sehen, wie es mir gefällt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Sa 13 Jun 2009, 21:24

also meine Meinung über das Buchist sehr verschieden.
Einerseits berschreibt es eine wirklich sehr ungewöhnliche Liebe zwischen zwei Menschen. Eine Liebe , die in Gegensatz zu Edward's und Bella's Liebe mit , naja ich weiß ich ob ich das richtig ausdrücke, also " Hass" verbunden ist. Es ist ein wirklich sehr ungewöhnliches Verhältnis zwischen Catherine und Heathcliff.
Ich finde es sehr interessant auch etwas über diese " andere Liebe" zu lesen, da ich nicht glaube,dass man sehr oft auf so etwas im Leben trifft.
Die zweite Sache ist, dass das Buch wirklich frustriert. Es gibt alles andere als ein Happyend, was vielleicht auch irgendwie gut ist, da es im wahren Leben auch nicht wirklich glücklich ausgeht.
Es beschreibt eben die harte Realität, in der Liebe und Hass sehr nah beiananderliegen.
Also ich verstehe die ganze Geschichte an sich irgendwie nicht.
Das alles könnte doch so leicht sein, aber nein, Emily Bronte wollte es ja mit sinnlosem Drama!
Naya, vielleicht habe ich einfach zu wenig Lebenserfahrung um über eine solche intensive Geschichte urteilen zu können.
Empfehlen würde ich es trotzdem. Ich denke man könnte aus diesem Buch einiges lernen, und außerdem gehört es zu den Klassikern die, wie ich finde, man schon zur Allgemeinbildung lesen sollte.
Du würdest auf jedenfall nichts verlieren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Fr 21 Aug 2009, 16:42

Ich hab das Buch auch nur gelesen, weil bella immer davon schwärmt....
Ich ich muss sagen...ich empfinde genau wie Sie...es ist toll..ich liebe solche älteren Streibstyle...ich finde es einfach perfekt (klar die Caraktere sind wirklich nicht besonders liebenswert) aber es hat ein tolle Handlung.
Nur schade das es nicht mehr zu lesen von dieser tollen Schriftstellerin gibt....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Sa 22 Aug 2009, 17:50

Also ich hab das Buch im Urlaub gelesen und war echt begeistert. Also ich fands total spannend und ich konnt echt nicht mehr aufhören zu lesen. Aber manchmal hab ich mir dann auch gedacht: Wie können Menschen nur so vom Hass besessen sein? Das war schon echt krass. Aber alles in allem wars echt ein super Buch:)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  *Stella* am Di 25 Aug 2009, 17:29

Ich hab jetzt auch vor das Buch zulesen nachdem Bella so für es geschwärmt hat...bin mir aber nicht sicher ob ich davon überhaupt was verstehe..die Zitate von dem Buch die ihr hier gepostet habt.sind für mich scho schwer zu verstehen..nja mal sehen.
zu Stolz und Vorurteil: Ja hab ich auch vor das Buch mal zu lesen..nachdem ich den Film zweimal im Tv angeschaut habe fand ich die Story so schön das es mich interessiert wie es im Buch geschrieben steht...
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 22
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Di 25 Aug 2009, 19:19

Ich hab nun den Thread hier verfolgt und bin verwundert das so viele Teenager auf Sturmhöhe anspringen.

Bitte nicht vergessen das die Sprache ein andere ist, so wie in den heutigen Romanen.

Der schreinstile lässt sich mit Shakesbear und Austen vergleichen.

Wer aber vorher noch nicht einer von dessen Werke gelesen hat, rate ich von Emily Bronte´ab.

IHR schreibstil ist noch um längen anspruchsvoller, und manchmal sind ihre Sätze reihne Auslegunssache.

Man darf nicht vergessen das dieses Buch College niveau hat.

Und wenn ihr es doch versuchen wollt emptfehle ich eine Neuauflage, wie diese hier:
http://www.bol.de/shop/buecher/suchartikel/sturmhoehe/emily_bront/ISBN3-86647-431-8/ID17574386.html?jumpId=5220624
Die Ausdrucksweise ist abgeschwächter und einfacher zu verstehen.
Für die jenigen die vorher vielleicht schon Austen gelesen haben.

Es gibt auch sogenannte "Deutungsbücher", ich glaube das ist eins, bin mir aber nicht sicher.
http://www.bol.de/shop/home/suchartikel/sturmhoehe_winkler_weltliteratur_duenndruckausgabe/emily_bronte/ISBN3-538-05409-6/ID2932157.html?jumpId=12359807

Und sonst viel spaß beim kämpfen....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Di 25 Aug 2009, 21:05

da ich englisch studiere und das buch zu den klassikern zählt, hab ich es gelesen (auf englisch), noch bevor ich twilight kannte. ich fand es aber furchtbar. es war extrem langweilig. die charaktere waren unsympathisch und das verhalten absolut nicht nachvollziehbar. ich musste mich wirklich durchquälen. stolz und vorurteil gefiel mir viel viel besser.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Di 25 Aug 2009, 21:09

Ich habs mir gekauft und vl 80 Seiten oder so gelesen... Dann konnt ich mich nicht mehr motivieren. (Also bis zu der Stelle, als er das Kind mit heim brachte Oo).
Fand es ein wenig seltsam.

und das verhalten absolut nicht nachvollziehbar

Fand ich auch Oo Und ich war von Anfang an verwirrt..Ich hab nicht gewusst, wer der Erzähler ist, was er macht, warum er das macht..

Vl setz ich mich nochmal damit auseinander, mal sehen, aber auf keinen Fall was Einfaches zum Lesen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  *Stella* am Di 25 Aug 2009, 21:15


Was sind Deutungsbücher??
Mh kann mir schon vorstellen das es echt schwer zu verstehen ist..mal sehen..aber probieren geht über studieren
versuchen werd ich es zumindest mal..dann kann ich wenigstens sagen das ich es versucht hab.
Und wenn ich nicht durchblicke kann ich ja mal meine Mum fragen..oder einfach warten bis ich älter bin vll versteh ich dann mehr..

Stolz und Vorurteil werde ich aber aufjedenfall lesen, weil mir die Story übelst als Film gefällt und es mich interessiert wie es als Buch zu lesen ist.
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 22
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Di 25 Aug 2009, 21:21

Ich habs jetzt inzwischen schon 3 mal gelesen und finde es echt gut.

Auch wenn der schreibstil nicht der von heute ist .

Ich finde es trotzdem sehr gut zu lesen.

Villeicht lese ich es auch irgendwann auf Englisch

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Mi 26 Aug 2009, 13:39

Ich hab das Buch vor etwa 3 Monaten angefangen, und in bis heute noch nicht damit durch.
ich benutze es meist nur als "lückenfüller" wenn ich auf meine neuen Bücher warte

Also den Schreibstyl an sich finde ich garnicht soo schlimm. Nur es ist die Art von Hass und Intriegen die mich daran hindern weiter zu Lesen. Ich brauche die richtige Dosis Romantik und Spannung. tja und diese fehlt mir bei Sturmhöhe etwas

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Di 22 Sep 2009, 11:28

Hallöle,
ich muss sagen, dass ich Sturmhöhe seit meiner Schulzeit nicht mehr aus der Hand legen kann. Mein Buch sieht ungefähr genauso aus die Bellas Exemplar - total zerfetzt! Mein mann hat mir letztes Jahr ein neues gekauft, aber ich lese immer wieder in meinem Alten.
Ich liebe diese Geschichte!!!
Auch wenn es nicht den heutigen Liebesgeschichten ähnelt, so bin ich doch von der Seelenverwandschaft zwischen Cathy und Heathcliff fasziniert. Sie sieht inh ja fast als eine Art "Zeites Ich".
Ich kann es nur empfehlen.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gast am Mi 25 Nov 2009, 18:18

Da stimme ich Ella vollkommen zu. Das Buch ist einfach total toll. Ich mag keine Bücher ohne Anspruch. Das Buch ist wirklich richtig gut...und super empfehlenswert.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sturmhöhe...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten