Maya und Domenico - Susanne Wittpennig

Nach unten

Maya und Domenico - Susanne Wittpennig

Beitrag  Rose_fan 4 ever am Do 28 Okt 2010, 19:03

Kann das sein, dass dieses Thema echt nirgendwo disskutiert wird? Ist die Reihe so unbekannt?? Shocked
Naja, vielleicht haben ja wirklich noch nicht besonders viele Leute davon gehört.
Also, wenn ihr die Bücher gelesen habt, wie fandet ihr sie? Wer sind eure Lieblingscharaktere?
(Falls nicht, solltet ihr das unbedingt tun. kicher)

Überblick:

Die Maya und Domenco-Reihe besteht bis jetzt aus sieben Bänden, der letzte ist im Oktober 2011 erschienen. Voraussichtlich soll es insgesamt acht Bände geben.

Band 1: Maya und Domenico – Die krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft

Story
Die vierzehnjährige Maya kann sich in ihrer Klasse nicht so richtig durchsetzen. Da sind einerseits ihre drei Erzfeindinnen Delia, Manuela und Isabelle, die nun wirklich keine Gelegenheit auslassen, sie zu triezen. Zum anderen ist da der machthungrige André, der mit seinen Kumpeln immer wieder für Unruhe sorgt. Außerdem wird sie zu Hause von ihrem strengen Vater unter Druck gesetzt. Doch Mayas Leben wird auf den Kopf gestellt, als der freche und angeberische Domenico neu in die Klasse kommt. Das ist das, was ihr gerade noch gefehlt hat: Domenico sieht einerseits so gut aus, dass man in seiner Gegenwart weiche Knie bekommt, und andererseits ist er so unsympathisch, dass er ihrer Meinung nach dahin gehen kann, wo der Pfeffer wächst. Trotzdem kommen sich die beiden näher, und Maya entdeckt hinter seiner Maske einen ganz anderen Domenico. Plötzlich wird sie mit einer für sie völlig fremden Welt konfrontiert und gerät in eine Konfliktsituation - nicht nur innerlich, sondern auch mit ihrem Vater, der gegen die Freundschaft mit diesem mysteriösen Jungen ist. Ein Kampf beginnt, in dem Maya über sich selbst hinauswächst und Domenicos Leben fast aus den Fugen gerät.


Dies könnte eine ganz normale Teenager-Love-Story sein, denn sie enthält alle typischen Elemente, die in keiner Geschichte für Heranwachsende fehlen dürfen. Wären da nicht die beiden Protagonisten: die wohlbehütete Maya und der Herumtreiber Domenico, die sich den gängigen Klischees widersetzen und eine ziemlich krasse Freundschaft entwickeln. In dieser Story werden Themen behandelt, die jeden Teenager ansprechen: Liebe, Eltern Drogenproblematik, Gewalt in der Schule, Aussenseiterdasein, Rivalenkämpfe usw. Und es kommt zum Ausdruck: Gegen den Strom zu schwimmen lohnt sich!

Maya und Domenico – Die krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft (Erschienen bei Brunnen-Verlag GmbH September 2004)
Maya und Domenico – Liebe zwischen zwei Welten (Erschienen bei Brunnen-Verlag GmbH September 2006)
Maya und Domenico – Entscheidung mit Folgen (Erschienen bei Brunnen-Verlag GmbH September 2007)
Maya und Domenico – So nah und doch so fern (Erschienen bei Brunnen-Verlag GmbH September 2008)
Maya und Domenico – Schatten der Vergangenheit (Erschienen bei Brunnen-Verlag GmbH Oktober 2009)
Maya und Domenico – Auf immer und ewig? (Erschienen bei Brunnen-Verlag GmbH Oktober 2010)
Maya und Domenico – Zwei Verliebte im Gegenwind (Erschienen bei Brunnen-Verlag GmbH Oktober 2011)

Nähere Informationen gibt es auf www.schreibegern.ch





Zuletzt von Rose_fan 4 ever am Do 27 Okt 2011, 11:50 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Rose_fan 4 ever
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 24
Anmeldedatum : 03.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Maya und Domenico - Susanne Wittpennig

Beitrag  Gast am So 31 Okt 2010, 18:56

Hey hab auch schon nach dem Thema gesucht und hab mich echt gewundert das es keines gibt Very Happy

Ich liebe diese Bücher, genau aus dem Grund weil es keine 0815 Love story ist. Momentan bin ich am 6. Band und find sie einfach toll. Das einzige was mich nervt ist das nur all Jahr ein Buch rauskommt

Was ich ein bisschen bemängeln müsste ist das es vielleicht (ich finde sollte ziemlich bald sein) zu einem Abschluss kommen sollte
So gut wie ich die Bücher auch finde aaaaaber beim 6. Band und auch am ende vom 5. denke ich war die weitere storyline eeetwaaas gesucht
vielleicht seh ich das einfach so und ihr seit vöööllig anderer meinung
Besonders mit Maya konnte ich mich einfach NIE identifizieren im 3. Band gehts ja noch sie hat tolle Freunde macht auch was mit ihnen und auch mit Nicki
aber im 5.+6. schottet sie sich ganz bewusst ab. diese aprupte Wendung von ihr von einzelgängerin zu Gruppe und dann zu kompletter Einzelgängerin fand ich etwas zuu heftig irgendwie

Lieblingscharakter ganz klar: Mingo Very Happy



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Maya und Domenico - Susanne Wittpennig

Beitrag  Gast am So 31 Okt 2010, 19:15

Hey ihr
Oh ja, ich liiiiiiebe auch diese Bücher.
Wie Ann es gesagt (oder geschrieben) hat, finde ich, dass es keine 0815 Story ist, deswegen mag ich es ja auch.
Ich bin zwar erst bei dem 5. Band, doch ich finde es spannend, dass sie Nickis Vater, Geschwister und Halbbruder kennen lernen.
Dennoch finde ich auch, dass es bald einen Abschluss geben sollte.
Das mit Maya ist mir nicht ganz sooo aufgefallen, doch jetzt wo Ann es gesagt hat, muss ich schon sagen, dass es stimmt.
Lieblingscharakter: Mingo und Hendrik

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Maya und Domenico - Susanne Wittpennig

Beitrag  Gast am So 13 Nov 2011, 22:10

Hey Leute hat jemand von euch auch schon den 7. Band geholt?? Bin jetzt grad durch und vielleicht hat ja jemand Lust darüber zu diskutieren Very Happy

Wie auch seit dem letzten Band bin ich sehr enttäuscht über den weiteren Verlauf der Geschichte für mich ist das ganze jetzt wirklich zu viel "gesucht"... Kann es gar nicht richtig erklären abr bis Band 5 war es wirklich eine meiner Lieblingsstorrys und nun muss ich sagen das ich die letzten zwei Bücher lieber nicht gelesen hätte

Was Domenico alles in diesem Buch wieder anstellt und trotzdem geht sie immer wieder zurück zu ihm. Sie hat für mich überhaupt keinen starken Charakter und das nervt mich nun echt und den nächsten Band werde ich mir wahrscheinlich nicht mehr holen (wenn ich bis dahin mich nicht beruhigt habe Razz )
Das ewige Fortsetzung folg....


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Maya und Domenico - Susanne Wittpennig

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten