Daybreakers

Nach unten

Daybreakers

Beitrag  Sveria am So 12 Sep 2010, 12:49

aus wikipedia:

Daybreakers ist eine US-amerikanischer Science-Fiction-Horror-Film aus dem Jahr 2009, der mit einem Budget von 20 Millionen US-Dollar gedreht wurde. Neben dem Schreiben des Drehbuchs, führten Michael und Peter Spierig auch Regie.

Daybreakers wurde das erste Mal am 11. September 2009 auf dem Toronto International Film Festival vorgestellt.

Der Film kam am 6. Januar 2010 in die Kinos des Vereinigten Königreichs und am 8. Januar 2010 in die amerikanischen Kinos. In Deutschland wurde der Film nicht im Kino gezeigt, sondern erschien zum 16. Juli direkt auf DVD.

Nachdem bis im Jahre 2019 eine mysteriöse Seuche einen Großteil der Weltbevölkerung in Vampire verwandelt hat, sind die restlichen Menschen deutlich in der Unterzahl im Vergleich zu den Vampiren. Da Vampire nur durch menschliches Blut ihre bekannte Unsterblichkeit behalten können, jagen diese nun die verbleibenden Menschen.

Der Forscher und Vampir Edward Dalton weigert sich, das Blut der Menschen zu trinken und zeigt diesen gegenüber sogar Mitleid. Stattdessen versucht er einen Blutersatz zu erforschen, so dass die Menschen nicht mehr gejagt werden müssen und so verschont bleiben. Doch die Zeit wird eng für ihn, als der Blutvorrat langsam zur Neige geht und die Vampire unruhig werden. Als Edward auf Audrey, eine der menschlichen Überlebenden, trifft und ihr Vertrauen gewinnt, stellt diese ihn kurzerhand den anderen Menschen vor. Zusammen schaffen sie eine medizinische Neuheit, welche für beide Seiten gefährliche Folgen haben könnte und jeden zum Töten bereit macht...

Besetzung: Ethan Hawke, Willem Dafoe, Sam Neill


Ich fand diesen Film super. Es ist ganz interessant zu sehen, wie die Welt wäre, wenn fast alle Vampire sind und die "Nahrung" knapp wird. Wer auf Action und ein bisschen Gemetzel steht, wird diesen Film mögen.
avatar
Sveria
~Last day in Phoenix~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 31
Alter : 42
Anmeldedatum : 13.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Daybreakers

Beitrag  Gast am Mo 13 Sep 2010, 21:26

Mir hat der Film auch gut gefallen.
Die Story ist wirklich spannend mit interessanten Wendungen.
Kann man empfehlen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Daybreakers

Beitrag  Gast am Fr 12 Aug 2011, 20:40

Ich habe ihn unlängst auch gesehen. Er hatte eine interessante Story und tolle Darsteller wie eben Ethan Hawke und William Dafoe.
Das ist halt mal wieder ein richtiger Vampirfilm ohne glitzernde Schönheiten, nett anzusehen war das nicht immer. Einige Szenen fand ich schrecklich und merkwürdigerweise ergreifend, aber immer muss ich sowas nicht sehen. grins
Empfehlen würde ich ihn aber auch (wenn man das entsprechende Alter hat)^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Daybreakers

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten