Patente auf Leben

Nach unten

Patente auf Leben

Beitrag  Gast am So 25 Jul 2010, 12:27

Greenpeace beobachtet seit einigen Jahren die Patenterteilungen des Europäischen Patentamtes (EPA) im Bereich der Gen- und Biotechnologie. Jahr für Jahr werden dafür in Zusammenarbeit mit dem Büro der Initiative Kein Patent auf Leben! in München einige hundert Patentschriften im Detail ausgewertet.

Es sind bereits weit über tausend Patente auf Gene von Mensch erteilt worden, einige hundert Patente auf Pflanzen und etwa hundert Patente auf Tiere. Patentiert werden aber auch menschliche Embryonen, menschliche Eizellen, Organe, sowie Chimären aus Mensch und Tier.

Die Grenzen der Patentierbarkeit werden dabei nach und nach verwischt – immer weiter reichen die Monopole und Verwertungsansprüche der Konzerne. Greenpeace fordert, dass Gene von Pflanzen, Tieren und Menschen sowie Saatgut nicht mehr patentiert werden dürfen.

Patentierbar können nur technische Anwendungen sein. Gene, Pflanzen und Tiere können nicht erfunden, sondern nur entdeckt werden. Sie sind eine Erfindung der Natur.

Sowas geht doch nicht an. Wie kann man auf Schweine die seit 1000 von Jahren als Nutztiere ( egal ob man nur kein Fleisch ist oder nicht) ein patent verlangt? Oder

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten