bis(s) einer weint von frau meyer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am Mi 19 Mai 2010, 21:20

das ist eine verarsche von twilight die haupt figur ist belle und der vampier in den sie sich verliebt heißt edwarz mullen
ist eher eine lektüre aber ich wollte gerne wissen was ihr davon haltet ob ihr das okey findet!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Merccii am Do 20 Mai 2010, 21:10

Was ich davon halt kann ich nicht wirklich sagen, da müsste ich das Buch erstmal lesen.
avatar
Merccii
~Last day in Phoenix~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 32
Anmeldedatum : 20.05.10

Nach oben Nach unten

bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am Do 20 Mai 2010, 22:48

Ich meinte was ihr davon haltet das es eine verarsche gibt findet ihr das gut oder schlecht??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Merccii am Do 20 Mai 2010, 23:07

Es kommt drauf an wie es gemacht wurde. Es kann auch mal schön sein aber manchmal geht es echt zu weit.
Was in diesem Fall ist kann ich leider nicht sagen.
avatar
Merccii
~Last day in Phoenix~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 32
Anmeldedatum : 20.05.10

Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  AliceJasperFreak am Fr 21 Mai 2010, 10:33

Also, ich persönlich finde das nicht sehr gut! Und ich werde sowas bestimmt nicht lesen.
Ich finde, man sollte sowas nicht ins Lächerliche ziehen, auch wenns lustig sein sollte. Es gibt einfach so viele Twilight-Fans und ich finde das einfach unfair denen gegenüber. Es gibt nicht um sonst diese Fans, auch wenn manche denken dass die Bücher wirklich nicht gut sind.
Ich mag sowas nicht.
avatar
AliceJasperFreak
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 281
Alter : 33
Anmeldedatum : 18.05.10

Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Aud am So 23 Mai 2010, 06:09

Gelesen hab ich das Buch nicht, weil die Kundenrezenionen die ich bisher gelesen habe nicht so doll waren. Wobei den Titel find ich schon mal gut. Dieses Bis(s) mag ich an den deutschen Büchern nämlich garnicht. Die englischen Titel finde ich viel besser.

Es gibt allerdings ganz viele "Verarschen" von Twilight nicht nur dieses Buch. Ich find sowas nicht schlimm. Ne ordentliche Portion Selbstironie schadet auch nem Twilightfan nicht. Nur wer sich selbst zu ernst nimmt macht sich angreifbar.

Meinen Freund mag ich auch nicht weniger, weil er sich jetzt ab und zu in die Sonne stellt und demonstrativ kuckt ob seine Haut glitzert. kicher
avatar
Aud
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1384
Alter : 37
Anmeldedatum : 22.04.10

http://www.scoobies.de

Nach oben Nach unten

bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am Mi 30 Jun 2010, 22:10

hmm...ihr nemt das ganz schön locker!!!....in anderen chatts sind die fast durchgedreht weil das für sie die fast schon eine sünde wäre!!!!!!


Zuletzt von _bella-swan_ am Mi 30 Jun 2010, 22:13 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : da der betrag zwei mal drinnne is)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am Fr 02 Jul 2010, 00:17

Ich denke, es kommt auch darauf an, warum jemand eine Parodie schreibt.
Es kann positiv gemeint sein und einfach Spaß. Oder jemand hat ein Problem mit dem Hype und ist genervt. Letzteres finde ich dann lächerlich...
Ich werde es aber auch auf keinen Fall lesen. Es ist zwar kein Grund für mich durch zu drehen, aber ich bin nunmal ein Fan der Saga und finde Parodien nur selten gelungen und geschmackvoll.
Ich erinnere mich, dass es auch eine Verarsche von Harry Potter gab. Barry Trotter oder so ähnlich hieß die.^^ Auch das Buch würde ich nie lesen. Ich denke es gibt Parodien von so ziemlich allem. Also würde ich es nicht als Sünde sehen. Und sich darüber aufzuregen lohnt eh nicht. Vielleicht müsste man es auch lesen um sich überhaupt erst aufregen zu können oder sich eine Meinung zu bilden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am So 25 Jul 2010, 03:11

Also tut mir Leid ,aber ich habe das Buch gelesen .und ich Finde es witzig eig hat es nicht so wirklich was mit der richtigen geschichte zutun und auserdem einen kleinen spaß kan man sich ja erlauben .ich bin zwar absoluter fan von den Biss büchern aber ,ich finde nicht das man da so drauf beharren sollte und die biss bücher werden ja au nicht ins aschlechte gezogen oder so . jip also für mich ist das nicht schlimm .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am Mi 28 Jul 2010, 14:30

Ich hab dieses nette kleine Büchlein auch gelesen und fand es lustig.
Es war zum Teil fesselnd und ich konnt mich gar nicht mehr davon lösen. Es ist mal was anderes. Zwar angelehnt an Twilight, zumindest was Belle's Vorstellungen angeht, aber ansonsten hat es ncihts damit zu tun. Sie wünscht es sich einfach, dass es genau so ist und sie Bella's Leben leben kann. Tjoar, ansonsten geht es davon ziemlich ab.
Ich fand es angenehm zu lesen, nur eins sollte ich mir dabei merken. So ein Buch nicht wieder mein Augenarzt zu lesen. Die Leute schauen einen doch schon schief an, wenn man auf einmal anfängt zu lachen XD

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am Mi 28 Jul 2010, 14:59

ich habs nicht gelesen, aber ich werd's auch nicht tun, weil SM hat sich da ja viel arbeit gemacht und das zu veraraschen ist einfach gemein von dem autor...
das deutsche bis(s) regt mich übrigens auch auf

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am Mi 28 Jul 2010, 15:43

Ich finde es nicht schlimm, werd es aber auch nich lesen.
Ist einfach nichts für mich. Ich hab von Harry Potter die eine Verarsche gelesen "Barry Trotter" oder wie das hieß und ich fands einfach nur schlecht.
Nicht, dass ich keinen Humor hab, aber lustig muss es schon sein.
Den Film werde ich allerdings sehen ^^.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am Fr 27 Aug 2010, 15:33

ich lese es gerade, und finde es ehrlich gesagt nicht so besonders^^
teilweise ist es wirklich lustig, aber wenn man die richtige geschichte schon kennt ist das Buch
teilweise sehr verwirrend...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am Mo 30 Aug 2010, 15:55

Also ich hab das Buch und ich finde es cool, das es eine Twilight-Verarsche als Buch gibt, aber das ist ja mal echt Kacke.
[Spoiler!!]
Also ich hab ja nichts gegen Twilight-Verarschen, wenn sie gut gemacht sind, aber das ist das schlechteste Buch das ich jemals gelesen habe!
Ich meine, nicht nur das Edwarz kein Vampir ist, und das Belle geistig nicht normal ist, sondern dass sie dann auch Renee und Phil so in den Dreck ziehen! Renee ist da eine geistig behinderte Frau die sich aufführt als wär sie zwei und Phil ist sozusagen ihr Pfleger und auch Charlie wird im Buch als Idiot dargestellt. Ich hab ja nichts dagegen das man Bücher verarscht, und manche Twilight-Verarschen find ich total witzig aber Bis(s) einer weint ist total Niveulos. In dem Buch wird so ziemlich jeder als Idiot dargestellt und Edwarz ist da voll der Computer-Freak der in seiner eigenen Welt lebt und alle anderen für Freaks hält.
[Spoiler]

Also ich find das Buch einfach Kacke und deshalb würd ich nicht empfehlen es zu kaufen. Wenn dann würd ichs mir ausleihen, ums gelesen zu haben aber ansonsten nicht kaufen.
Weil die Figuren einfach so in den Dreck gezogen werden und das Ganze einfach nicht durchdacht ist, weil die hälfte der Sätze in dem Buch machen überhaupt keinen Sinn.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am Mo 30 Aug 2010, 19:32

Ich habe dieses Buch bei mir im Schrank stehen.
Es gibt einige Stellen, die sind echt lustig, teilweise habe ich mir auch an die Stirn geklatscht, weils so absurd war.
Aber im Allgemeinen ist es nichts besonderes, was man gelesen haben muss. Aber ein netter Zeitvertreib kicher

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am Di 31 Aug 2010, 17:58

Hätte ich die Bis Bücher nicht alle schon gelesen würde ich das Buch gut finden, habe ehrlich gesagt in der 35ten Seite aufgehört zu lesen weil ich es einfach nur noch lächerlich fand

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  *Stella* am Mo 06 Feb 2012, 19:58

Habs nie gelesen.. weil ich sowas einfach net so interessant finde Very Happy
die Verarsche an sich.. mein Gott wenns ihnen gefällt, aber is nix für mich Very Happy
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 22
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gast am Sa 16 Jun 2012, 17:34

Ich hab ja herzlich gelacht. Ich mag solche eine Art von Humor Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: bis(s) einer weint von frau meyer

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten