Eragon- Die Bücher

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Wer ist heißer?

62% 62% 
[ 41 ]
38% 38% 
[ 25 ]
 
Stimmen insgesamt : 66

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Sa 18 Apr 2009, 23:03

ICh habs jetzt auch endlich geschafft^^
Puuuh ... also ich muss sagen ... Manchmal war es wirklich einfach nur langweilig. Ich finde, er braucht oft einfach zu lange, um einen einfachen Prozess in Worte zu fassen. Vieles hätte man einfach immer halbieren können ... Na ja ... Aber ich hasb geschafft! Und einige Dine waren mal wieder wahnsinn, wehslab ich auch den vierten BAnd lesen werde!
Das Schmieden des Schwertes war zwar ausgesprochen lang, aber weil es um so etwas Wichtiges ging, habe ich es verschlungen und... ICH WILL AUCH SO EIN SCHWERT!!!^^
Die Todesszene ... schnief ... einfach super! Ich liebe gute Todesszenen, weil ich selber auch gerne in meinen Büchern Lieblingsfiguren töte ...harhar^^
Aber das war einfach toll!
Die Sache mit Brom ... Ich habs gewusst! Na ja, fast... Aber ich war mir extrem sicher, dass nicht Morzan Eragons Vater ist!
ICh dachte eigentlich an Galbatorix
Das wäre noch mal extra dramatisch geworden. Aber mit BRom bin ich einverstanden^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Mo 20 Apr 2009, 19:25

Oh ja! mit brom als vater kann man durchaus einverstanden sein!
Er hat sich zwar nie wirklich um eragon gekümmert allerdings kann man ihm dies auch nicht vorhalten weil ernun wirklich nicht konnte!!! Und was er für eragon am ende und für die welt sein leben lang getan hat sind gründe genug den lieben alten brom in ehren zu halten!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Sa 23 Mai 2009, 12:04

also das ist jetzt mein erstes buch nach der bis(s)-reihe
und ich weis nicht so ganz aber bis jetzt hat es mich nicht so
begeistert oô

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Fr 21 Aug 2009, 16:45

Ich finde das Buch klasse...ich hatte die beiden Bücher jedoch schon vor dem Film gelesen...und ich bin beeindruckt das paolini das erste Buch mit süßen 15 geschrieben hat... nicht jeder hätte den Ehrgeiz dafür.
Vom Film jedoch bin ich mehr als enttäuscht...ehrlich gesagt finde ich ih schrecklich.

Doch ich hoffe bald das 4. Buch in den Händen zu halten um zu wissen wie es endlich ausgeht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Fr 21 Aug 2009, 18:25

Oh ja! der film war schrecklich!!! ich saß im kino und war zwischen weinen und lachen hinundhergerissen! am ende habe ich mich dann aber dafür entschieden über deb ganzen schrott einfach lauthals zu lachen!!!


Und auf den 4. und ein gutes ende hoffe ich natürlich auch!!! Obwohl gut immer relativ ist! Aber es soll schon für eine möglichst große anzahl gut enden!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Fr 08 Jan 2010, 19:50

Hallo alle miteinander.
Da ich mal wieder neuen Lesestoff brauchte habe ich mich überreden lassen Eragon zu lesen. Ich dacht bloß am ANfang : Was ist denn das für ein langweiliges Buch ? Aber meinen ganzen Freunden gefiels und ich muss sagen : Das Buch ist große Klasse.
Mich faszieniert einfach mit welchem Detail CP immer schreibt. Und die Charaktere sind auch serh interessant. Ich habe leider Erst Band 1 gelesen , werde aber so schnell wie möglich die nächsten Bände lesen.
Ich bin sehr gespannt was die anderen Bücher noch so bringen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Fr 08 Jan 2010, 19:52

Weiß eigentlich Jemand von euch schon, wann der 4. Teil ungefähr rauskommt??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Fr 08 Jan 2010, 20:00

Huhu

Bei Amazon steht drin, dass das 2011 rauskommt und sage und schreib rund 30 Euro kosten soll Bisschen tueer.. Aber nunja...
Ich warte darauf, dass der dritte Band hofftl bald als Taschenbuch rauskommt und dann schlag ich zu ^^ Eigtl mag ich ja Taschebücher nich so. Aber nun hab ich auch dier ersten beiden Teile (die fantastisch sind) als Taschenbuch, nu zieh ichs komplett durch...

Ciao Knuffi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Mo 11 Jan 2010, 20:22

schreibt der eig. überhaupt noch den vierten Band. Weil ich hatt schon in nem Interview gelesen/gehört (kp) dass er zum Dritten Teil gegeben hatte. Dass er aufs schreiben an diesem Buch eig. gar keine Lust mehr hatte, weil er der Geschichte an sich entwachsen sei?!

Naja, ich hoffe auf jeden Fall mal, dass er ihn schreibt, Und nicht wieder Leute die ich mag sterben lässt.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Di 02 Feb 2010, 15:56

Ich sitz jetzt schon 1 Jahr am 3 Band fest >.< Find keine motivation weiter zu lesen no

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Di 02 Feb 2010, 16:44

freiheit-89 schrieb:Ich sitz jetzt schon 1 Jahr am 3 Band fest >.< Find keine motivation weiter zu lesen no

Geht mir ganz genauso! Der Anfang war gut, der Mittelteil hat sich sooo sehr gezogen und nun hab ich noch die letzten hundert Seiten vor mir... Ich find, da geht's wieder, aber dieser verfluchte mittelteil macht einfach das ganze Buch schlecht. Schade, denn die ersten beiden waren so gut :(

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Di 02 Feb 2010, 21:10

Ich hatte auch Sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet.
fand ich Teil 1+2 noch relativ gut, bin ich von teil 3 entäuscht, sicher es gab einige Gute Stellen, dennoch Plätschert die Geschichte so dahin..Für mich bleibt Teil 3 nen Lückenfüller und eine neue einnahme Quelle.
Ganz ehrlich, ich denke das er , der geschichte Entwachsen ist und keine Lust mehr darauf hat..Deshalb gehe ich mit wenig erwartungen an Band 4, eigentlich tut mir das geld das ich für den Schinken zahlen mußte leid, aber da man 2 teile schon besitzt muß man den Rest auch haben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Di 09 Feb 2010, 20:51

Freckles schrieb:
freiheit-89 schrieb:Ich sitz jetzt schon 1 Jahr am 3 Band fest >.< Find keine motivation weiter zu lesen no

Geht mir ganz genauso! Der Anfang war gut, der Mittelteil hat sich sooo sehr gezogen und nun hab ich noch die letzten hundert Seiten vor mir... Ich find, da geht's wieder, aber dieser verfluchte mittelteil macht einfach das ganze Buch schlecht. Schade, denn die ersten beiden waren so gut :(

Ging mir ähnlich. Allerdings hab ich nur ein halbes Jahr gebraucht, um es hinter mich zu bringen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am So 02 Mai 2010, 19:13

bei mir hat es nicht sooo lange gedauert^^"
aber ich finde Eragon schon BESSER als Murtagh,obwohl beide sind nicht die schönsten.
Im buch ist murtagh anders beschrieben..da ist er toll

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Sternlight am Mi 05 Mai 2010, 16:26

Boah, von eragon 3 war ich super enttäuscht. Mittlerweile find ich ihn nicht mehr ganz so.....
Es gefällt mir einiges nicht so sehr, aber was mich echt störte war

1. Brisingr: könnte er dem Schwert nicht einen fantasiereicheren Namen verpassen???

2. Eldunari: Ich hatte i-wie was einfallsreicheres erwartet. Und nicht Steine ( fällt mir grad nix
anderes ein), wo Drachen ihr Bewusstsein einschließen.

3. Elva: Meine güte, die nervt mich vlt.an.

4. Saphiras Sicht der Dinge: Kindisch !!!

5.Story: zäh, Katrinas Rettung ging schnell von statten.

6.Eragons Vater: Unbekannt, Morzan, Brom und dann????

Das wars !
avatar
Sternlight
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 515
Alter : 23
Anmeldedatum : 01.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Mrs Clearwater am So 30 Mai 2010, 06:10

Hmm. Früher hab ich Eragon echt total gemocht.
Aber dann kam Twilight raus & das hat ihm dann iwie
die Show gestohlen ;D Seit dem versuch ich immer
wieder mich aufzuraffen & dei ersten beiden Teile,
die ich zu Hause hab, mal wieder zu lesen ...
Weiss eigentlich jemand was über den 2.Film ?
Ist überhaupt noch einer geplant ?
Lieben Gruss.


Zuletzt von Mrs Clearwater am So 06 Jun 2010, 00:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Mrs Clearwater
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 441
Alter : 24
Anmeldedatum : 04.03.09

Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Rose_fan 4 ever am Di 01 Jun 2010, 18:20

Tja Eragon... Hat mir schon gefallen, war aber echt viel geklaut vom Herrn der Ringe. Außerdem wird die Gewalt, die Eragon ausübt meiner Meinung nach viel zu genau ausgeführt. Sonst ist es toll. Ich liebe die Drachen.
avatar
Rose_fan 4 ever
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 24
Anmeldedatum : 03.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am So 13 Jun 2010, 00:38

Ich war von dem ersten Buch so begeistert! Dann kam das zweite Buch, und naja, es war nicht mehr so gut wie das erste, aber ich dachte mir, dass es eigentlich nicht schlimmer werden kann. Zwischendurch der Film - ich bin nicht ins Kino gegangen, sondern habe mir die DVD gekauft, als sie raus kam. Da wusste ich allerdings nicht, dass der Autor die Filmrechte an den Regisseur bzw. Sponsoren komplett abgetreten hatte. Der Film war wirklich schlecht - aber ich denke, genau das passiert, wenn ein Autor die Filmrechte verkauft. Dann kann er an seinem "Werk" nicht mehr mitarbeiten und hat kein Mitspracherecht. Schade, dass er das gemacht hat. Ich kann nur spekulieren, was ihn dazu ermutigt haben muss, die Rechte zu verkaufen...

Naja, und dann kam der dritte Teil des Buches - und hier merkt man wirklich, wie sehr Paolini in Zeitnot gerät. Finde ich zumindest. Die Story ist nicht mehr so schön durchdacht und beschrieben wie in Teil 1...

Als der dritte Teil rauskam, hiess es übrigens noch, dass es insgesamt fünf Teile der Saga geben soll. Nun, soweit ich informiert bin, nur noch einen vierten und damit soll dann alles abgeschlossen sein.

Ehrlich gesagt, werde ich mir den letzten Buchteil auch noch kaufen und lesen - ich mag es nicht, wenn ich solche Storys nicht zu Ende lesen kann :-) Und zweitens sehen die Bücher eigentlich ganz schön aus im Regal...

Ich persönlich glaube, dass es für Paolini besser gewesen wäre, wenn man ihn bzw. seine Story erst viel später entdeckt hätte. Wenn er z. B. die drei Teile schon fertig gehabt hätte. Denn dann wäre alles ganz durchdacht gewesen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gast am Do 15 Dez 2011, 11:08

Aus der ursprünglich gedachten Trilogie sind ja nun 4 Bücher geworden.
Habt ihr alle schon den letzten Teil gelesen?
Wie gefällt euch das Ende?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eragon- Die Bücher

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten