Renesmee

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Renesmee

Beitrag  twilight-dream am Sa 27 März 2010, 02:02

Das ist meine erste geschichte ich finde sie selbst nicht so toll aber so stell ich mir hald vor es mit des culles weiter geht.Naja und da mir grad langweilig is stell ich ihn mal hier rein! Ich würde mich echt freuen wenn ihr mir einen Kommentar über meinen Geschichte schreiben würde!! ihr könnt mir auch sagen ob ihr mehr über Renesmee, Jakob und die anderen Cullens wissen wollt ich schreibe gern weiter
Also bitte macht Kommentare!!
HIER:
http://forks-bloodbank.forumieren.de/fanfiction-kommentare-f22/kommentare-zu-renesmee-t7663.htm
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Intro
Hey ich bin Renesmee Carlie Cullen es ist jetzt 15 Jahre her seit dem Vorfall mit der Volturi und ich bin jetzt nunja ca. 15 Jahre (Von den Jahren gezählt Geistig war ich schon vor ein paar Jahren 15). Nun dachte ich mir dass ich euch erzähle was in der Zeit passiert ist.
Also ich wuchs und wuchs natürlich immer weiter und ich bin jetzt in vielem sehr gut da jeder meiner Familie etwas anders wusste oder kann. Alice und ich hatten eine Gemeinsamkeit wir waren beide modeverrückt das heißt wir gingen min. einmal die Woche zum Shoppen. Alice brachte mir auch tanzen beim aber ich brachte nicht lange da war ich so gut wie sie. Von Emmett lernte ich wie man andere so richtig reinlegen oder zur Weißglut brachte. Das war immer sehr lustig weil wir für unsere „Übungen“ immer eine Beispielperson brauchten meistens war es Rosalie, Esme oder Mammi. Rosalie zeigte mir, als ich schon etwas älter war, wie man sich so hübsch das sich jeder Mann nach dir umdreht. Jasper erzählt mir aus seinem früheren Leben. Ich hörte ihm immer wie gebannt zu denn ich fand es einfach beeindruckend dass es so was wie die diese Kämpfe im Süden wirklich gibt und dass sie so brutal waren. Esme lernte mir kochen sie war einen zauberhaft Köchin was sehr beeindruckend ist für jemanden der selber nichts isst, aber wahrscheinlich hatte sie jetzt so viel Übung darin weil ich ihr Essen einmal probiert hatte es unwiderstehlich finde und es auch sehr gerne esse. Charlisle erzählt mir auch seinen Geschichte und auch viele Geschichten über Vampire allgemein. Paps brachte mir Klavier spielen bei, ich stellte mich nicht besonders geschickt an aber er hat einen endlose Geduld. Mammi wollt sofort nachdem sie erfahren hat wieso Tante Alice ihr dass mit ihrem Plan nicht verraten hat, damit so etwas nie wieder passiert Schauspielunterricht .Weil Paps gesagt hat das ich dass von ihr geerbt hätte wollt ich ihm das Gegenteil beweißen und ging zusammen mit Mam zum Schauspielunterricht. Jetzt sind wir fast so gut wie Pa und um einiges besser als die andern. *freu* Jakob brachte mir bei wie man mit Autos umgeht und an ihnen herum schraubt. Ja Jakob ein schwieriges Thema Rose hat mir das mit der Prägung erzählt und des Jakob auf mich geprägt ist. Na ja und ich weis nicht so recht ob ich ihn liebe. Also wie einen Bruder auf jeden Fall aber mehr ich weis no ned aber wir haben ja noch ewig Zeit oder?



Zuletzt von twilight-dream am Fr 09 Apr 2010, 00:17 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

1. Kapitel

Beitrag  twilight-dream am Mi 31 März 2010, 18:35

Eine Woche vor meinem 16. Geburtstag

„Wo wart ihr den so lang? Ihr habt euch wieder vershoppt stimmts oder hab ich recht?“ werden wir von Mammi begrüßt nach einer mal wieder für mich zu kurzen Shopping Tour mit Alice. „Also erst mal hallo!! Ja wir haben uns mal wieder vershoppt so wie fast jedes Mal“, antwortet mein Tantchen Alice. „Du weist doch wie des ist dann will man gehen und dann sieht man da noch ein unwerfendes Kleid das zu dir schreit ‚probier mich’. Und dann denkt man sich halt na gut dauert ja nicht lag, dann hat aber Alice noch was gesehen. Ja, so hat sich das dann noch hin gezogen,! Versuche ich meiner Mam zu erklären. “Ja ist schon gut aber wir müssen uns beeilen“ „Wieso beeilen Mammi?“ „Na wir besuchen heute doch Zafrina hast du das vergessen?“ „Ups so was kann schon mal passieren wenn man im Shoppingfieber ist!“ Ich und Zafrina blieben gut Freunde und wir besuchten uns immer mal wieder gegenseitig. Genau so wie auch Zafrina hatte ich auch Carmen in mein Herz geschlossen. Sie sind beide so lieb zu mir. „Ist ja nicht so schlimm pack schnell deine Sachen ok?“ „Ja mach ich sofort“
Auf dem Weg nach oben frag ich in schnell durchs Haus wer außer Mammi sonst noch mit kommen will. „Ich natürlich“, das war jake war ja klar dass er mich nicht allein gehen lassen würde. „Oh ja ich möchte unbedingt mal wieder was mit meiner kleinen Nichte machen “ „Ok ich komm au mit“ Also Emmett und Rose sind schon mal dabei. „Supiii das wird lustig! Und du Paps?“ „Sorry Schatz ich hab heut keine Lust sei mir bitte nicht böse“ „Kein Problem ich hab die andern ja au noch!“ Also Mommi, Jake, Rose, Emmett und ich wollen die Amazonen besuchen. Alice will lieber unsere Sachen der Shoppingtour verräumen und sich dann ausruhen und wenn Alice nicht mit kommt, kommt Jazz auch nicht mit. Carlisle konnte beruflich nicht und ohne ihn wollte Esme, was ich verstehen kann, auch nicht.
„Kommt schnell wieder zurück! Ich werde euch vermissen!“„Ich dich auch Edward“ Mammi und Paps küssen sich noch mal ich fiel meinem Dad, meiner Tante, meinem Onkel,meiner Oma und meinem Opa noch um den Hals. Zeigt jedem, auf meiner Weise, dass ich sie vermissen würde und stieg dann ins Auto. Wir könnten natürlich auch laufen aber ich bin nicht so schnell wie die andern und sie müssen dann immer auf mich waren was ich sehr unangenehm finde also hab ich sie überredet mit dem Auto zufahren.Ich fahre mit Mammi und Jake im Ferrari und Rose und Emmett mit dem roten Cabrio. Da ich von der Shoppingtour noch erschöpft lehne ich mich an Jakes Schulter und träumte vor mich hin. Ich dachte an was ich mit Zafrina alles gemacht hatte als ich kleiner war: Sie zeigte mir immer wunderschöne Orte und Landschaften und ich erzählte ihr dann (auf meinen weise)was ich alles erlebt hatte und von meiner Familie. Wie sich Mammi und Daddy kennen gelernt hatten oder so. Ja sie ist schon eine richtig gute Freundin.
„Schatz wir sind da“, werde ich von Jake geweckt. „Oh sorry ich bin wohl ein geschlafen.“„Schon ok aber steig schnell aus du wirst schon erwartet!“„Oh stimmt“ schnell hüpfe ich aus dem Auto. Und dann sehe ich Zafrina auch schon wir stoßen gleich zeitig einen Freudenschrei aus und fallen uns in die Arme.
„Renesme! Oh ich hab dich so vermisst“, quatscht Zafrina sofort drauf los. „Ich hab dich auch ganz doll vermisst“ „Wie lange haben wir uns nicht gesehen?“ „Vielleicht drei Wochen“, antworte ich unsicher. Echt mir kam es vor wie eine Ewigkeit vor. Na gut wen hast du dieses mal mit geschleppt? Also wie ich sehe deine Momma und Jake mehr nicht oh ich muss aber schlimm sein“ stellt sie traurig fest. „Nein, natürlich bist du nicht schlimm nicht mal annähernd. Außer dem müssen Rose und Emmett gleich noch kommen.“ Wo bleiben die nur so lang die sind doch nicht irgendwo stehen geblieben und haben … oder? Iiiih oh mein gott so etwas darf ich nie mehr denken iiiiih!! „Na dann is ja gud. Ach und Jake mit dir muss ich noch ein ernstes Wörtchen reden und zwar das du fei schön auf meine Freundin aufpasst gell. Weil sie ist was ganz Besonderes.“ „Ja natürlich sie ist ja mein Goldschatz“, antwortet Jake und nimmt ich in die Arme. Na gut des klingt zwar ein bissel kitschig aber ich finds irgendwie voll süüüß! „Oh nein nicht du auch noch Zafrina jetzt klingst du auch noch wie eine überbesorgte Mam. Glaub mir da hab ich genug daheim. Glaub mir nicht nur Esme, Rose und Momma sind so auch Carlisle und Emmett springen bei jedem Huster von mir, das nervt echt. „Sorry aber du bist mir nur echt wichtig!“ „Glaubst du mir wenn ich dir jetzt sage dass sich die anderen damit auch immer entschuldigen.“ „Ja das kann ich mir vor stellen“ und Zafrina und ich fangen beide an zu lachen.
„Also auf was hast du Lust? Eine Shoppingtour am Abend?“ „Tut mir echt leid aber ich bin noch so kaputt von Alice und meiner wöchentlichen tour. Wie wärs mit Kino?“ „Klar wir können ja morgen immer noch shoppen aber warten wir noch auf Emmett und Rose die wollen bestimmt auch mit. Und Jake wie siehts bei dir aus willst du auch mit?“ „Ja aber sicher antwortet Jake wie nich anders zu erwarten war.Wir können ins Kino oder shoppen zwar nur wenn es dunkel ist da Zafrina, Momma und die anderen glitzern würden wie eine Discokugel aber wenigstens das sonst müssten wir die ganze zeit im Urwald sitzten und dass meinen ich wörtlich. Zafrina ist zwar kein vegetarischer Vampir kann aber unter die Menschen. Ich und Alice hatte großen Spaß Zafrina und die anderen Amazonen für unsere erste Shoppingtour einzukleiden. Da sie ja normal nur Tierfelle trugen und sie damit wohl kaum durch die Stadt laufen können selbst im Dunkeln nicht, kleideten wir sie ein.
„Ich hoffe die kommen bald, wo bleiben die nur?“ will Zafrina wissen. Ich schau schnell zu Mam und sehe gerade noch wie sie sich ein Lachen verkneift. Dann glaub sie also auch das sie, na ja ihr wist schon was machen. Oh man mein Tantchen und mein Onkel immer und überall nur das eine im Kopf. „Und wie lange kannst du dieses mal bleiben?“ frag mich Zafrina. „Keine Ahnung so lang wie ich will oder Momma?“ „Ja wenn du willst aber ich glaube du willst deinen Geburtstag lieber mit den anderen zuhaue feiern willst oder?“ „Ach ja willst du vielleicht auch mit mir zuhause feiern Zafrina? Das ist doch Ok Momma oder?“ „Klar wenn du willst Zafrina?“ „Ja klar gerne ich muss die anderen 2 auch noch fragen!“ „Oh supi das wird ganz toll!“, jubelte ich.


Zuletzt von twilight-dream am Fr 09 Apr 2010, 23:18 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

2. Kapitel

Beitrag  twilight-dream am Fr 09 Apr 2010, 23:17

Zuhause bei den anderen!
Aus Alice sicht!!!

„Endlich ist sie weg ok jetzt können wir anfangen!“ „Oh man Alice du hast noch eine Woche Alice!“ motzt Ed wieder rum ihn nervt meine Vorliebe für Partys. „Glaub ihr Renesmee hat uns glaubt das wir alle “keine Lust“ haben. Oder schöpft sie Verdacht was meint ihr?“ fragt mich Esme. „Ich glaub dass sie nichts gemerkt hat. Ich hoffe es jedenfalls!“ „Na ja hast du dir schon etwas überlegt, “ will Jazz wissen und schaut mich so süß an das ich dahin schmelze oh man ich fang vor Freude gleich an zu heulen. „Ähm … ich, ich … nein ich hab noch nichts Bestimmtes geplant“ Oh man ich stottere hier rum wie noch mal was während vor mir der heißeste Männer der Welt stehet. Und dann hörte ich noch jemand lachen na super ich hatte vergesse dass Edward neben mir steht er nervt echt. Ich drehte mich zu ihm und funkelte ihn an. Sofort verstummte er. „Hat einer von euch eine Idee, “ fragte ich schnell um diesen peinlichen Moment schnell zu überspielen. „Also wir können ja einen Beach party machen weist du mit Sand, Cocktails und so“ schlägt Esme. „Oder wir machen so was wie an unseren letzten Abschlussparty“, macht Edward weiter. „Wir können ja auch eine Karaokeparty machen!, “ schlägt Jazz mein Traummann vor. Und schon wieder hörte ich hinter mir ein kichern oh man wenn Ed im Raum ist sollte ich auf meine Gedanken aufpassen. Esme schaute Ed verwundert an doch er schüttelt nur den Kopf was ich ihm auch geraten hätte. „Also stimmen wir ab“, meint Esme „Nicht nötig warte einen Moment“, mein blick wurde leer und ich tauchte in die Zukunft und sah unsere Abstimmung und merkte sofort das wir uns nicht einig werden und somit schlug ich den anderen etwas vor. „Also wir werden uns eh nicht einig also bin ich dafür wir machen eine Karaoke party mit Strand Cocktails und im Style unserer Abschlussparty wie wärs?“ „Klar super Idee ich bin dabei“ „Ich au“ „Und ich natürlich au.“ Ich klatsche in die Hände und hüpfte rum wie ein kleines Mädchen das zu Weihnachten ihre gewünschte Puppe endlich bekommt. „Super dann weis ich was ich besorgen muss! Esme gehst du mit mir shoppen und Jazz du wir brauchen einen Starken Mann der die Tüteten für uns trägt du kommst doch au mit und Ed du machst die Gästeliste Ok?“ teile ich die anderen ein. „Zu Befehl Ma’am!“ Sage Ed und Jazz wie aus einem Munde. „Aber sicher Alice“ „Ganz toll dass wird supiiii die beste Party die es je gab!“ und ich hüpft immer noch auf und ab. Also ich würde sagen wir gehen morgen Abend zu einkaufen und Ed fang am besten Heut noch an, mit der Liste da wir die Einladungen ja noch versenden müssen. Weist du überhaupt wen Renesmee alles einladen will?“ frage ich Ed. „Ja klar ich hab ihre Freundinnen schon ein par Mal in ihren Gedanken gesehen.“ „Perfekt oh man das wird so toll!“ jubele ich.




Anz. Gästeliste
5 Per. Carmen, Eleazar, Kate, Tanya, Garrett (die Denalis)

3 Per. Zafrina, Senna, Kachiri (die Amazonen)

2 Per. Benjamin, Tia (der ägyptische Zirkel)

5 Per. Jake, Seht, Leah, Quil, Embry (Jakes Rudel)

5 Per. Paul, Jared, Sam, Brady, Collin (Sams Rudel)

3 Per. Emiliy, Kim, Claire, Rachel (die geprägten Freundinen der Jungs)

2 Per. Billy, Sue (die Eltern der Jungs)

11 Per. Sigrid, Steffi, Alina, Vroni, Issi, Samy, Celia, Kathi, Theresa, Afra
(Renesmees Schulfreundinen) + Madeleine (Renesmes BF)

ins. 36 Pers.
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

INFO

Beitrag  twilight-dream am So 11 Apr 2010, 19:06

So passt hier zwar nicht so rein aber ich wollte euch einen überblich verschaffen!!!

Infos über die verbindungen zwischen der Familie und Freunden von Renesmee

Werwölfe:
(die 7 neuen Wölfe, aus BD, sind mit ihrer Familie von Stamm weg)

Sam+Emilly= Ehe
Paul+Rachel= Ehe
Jared+Kim= Ehe
Quil+Claire= ein Paar
Jake+Renesmee= sehr gute Freunde
Seht
Leah
Embry
Brady
Collin

Vampiere:

Alice+Jasper= ein paar
Rose+Emmett= Ehe
Esme+Carlisle= Ehe
Bella+Edward= Ehe
Carmen+Eleazar= Ehe
Kate+Garrett= ein paar
Tanya
Tia+Benjamin= ein paar
Zafrina
Senna
Kachiri

P.S. aber dass kann sich ja noch änder!!! kicher
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

3. Kapitel

Beitrag  twilight-dream am So 11 Apr 2010, 21:49

Jetzt geht es wieder weiter mit *Renesmee* hoffe es gefählt euch hab versucht die Gefühle möglichst zu beachten!! grins

So nach dem Rose und Emmett endlich da waren konnten wir ins Kino gehen. Als ich sie fragte wo sie gewesen sind, haben sie plötzlich angefangen rumzustottern. Und ich meine das sagt ja schon alles oder? „Der Film war echt super!“ meint Emmett. „Jap fand ich au“ antworte ich. Plötzlich fange an zugähnen „Oh ich glaube die Menschen unter uns sind ein bisschen müde“, sagt Jake. „Oh ja das glaub ich au“ und ich gähne noch mal. „los schnell nach hause!“ Am nächsten Morgen als die anderen und ich beim Frühstücken sitzen, eigentlich aßen nur Jake und ich, planen wir den heutigen tag „Ok ich hab einen Idee also wie wäre es wenn wir Mädchen so einen richtigen Tussi-Tag machen mit Pediküre, Maniküre und Frisör. Und die Junges müssen sich allein beschäftigen. Jake kann sich z.B. in einen Werwolf verwandeln und schauen was zuhause läuft und Emmett muss sich etwas anderes einfallen lassen. Wie wärs?“ „Klar super Idee“ „Jup“ bin dabei“ „Klar ich auch“ „Ich hatte eh bald vor mal zu checken was zu hause so läuft!“ „Super dass du dir so viele Gedanken über mich machst!“ äußert sich Emmett beleidigt. „Sorry so hab ich des nicht gemeint. Aber du kannst ja gerne mit kommen aber du musst dir die Nägel lackieren lassen. Ich weis nicht ob du darauf Lust hast!?“ frage ich ihn sarkastisch gemeint. „Super Idee kann ich wirklich mit?“ Emmett grinst wie ein kleiner Junge übers ganze Gesicht. Ich schaue schnell zu den anderen “Ist das dein Ernst?“ „Ja klar Rose sagt he immer ich sollte mich mehr pflegen also?“ „Also ich hab nichts dagegen ihr?“ ich schau zu den 3. „Also ich hab nichts dagegen“ „Klar wenn er nicht nervt und fragt wann wir jetzt endlich heim gehen ist das ok!“ „Natürlich nicht mein Schatzii“ sagt Rose und sie setzt sich geschickt auf Emmetts Schoß und küsst ihn leidenschaftlich. Ich verziehe das Gesicht „Oh man Rose ein einfaches ja wär echt in Ordnung gewesen. Das möchte hier keiner sehen“ Momma Zafrina und Jake kichern und Rose und Emmmett stoppen kurz ihren Knutschmarathon. Und grinsen sagt Emmett: “Klar will das hier jemand sehen, ICH. Und mir ist dass viel lieber als ein einfaches Ja“ dann geht die Kussszene auch schon weiter. Ich hab das Gesicht immer noch verzogen „Ich sag euch eins wenn das den ganzen Tag so weiter geht, Emmett das musst du daheim bleiben. Ich brauchen mein Tantchen nämlich.“ Emmett nickt nur. Na ja ich lass die zwei lieber alleine sonst kommt mir noch mein Nutellabrot hoch. Also lauf ich schnell in mein Zimmer pack meinen Sachen und flitz dann wieder runter. Das darf doch nicht war sein die sind immer noch nicht fertig. OH MAN!! „Rose willst du jetzt mit oder nicht?“ Sofort hört Rose auf mir war klar dass sie sich so eine Tour nicht entgehen lassen würde. „Natürlich komm ich mit bin glei wieder da!“ schon war sie aus dem Zimmer verschwunden Momma und Zafrina sind schon fertig. Emmett wuschelt sich noch schnell durch die Haare „Und fertig. Rose, Schatz wo bleibst du?“ Schon saust Rose die Treppe runter „Bin schon da“, flötet sie. Rose küsste Emmett noch mal „ ich hab euch gewarnt“ und sofort hörten die zwei auf „Schon OK wir werden heut ganz brav sein“ spricht Emmett für Rose mit. Ich drehe mich schnell zu Jake um der sich die ganze Zeit ruhig im Hintergrund gehalten hat „Also BEY BEY“ und fall ihm um den Hals „Ich werd dich vermissen“ Ich lass ihn wieder los. „Ja ich dich auch und du musst mir dann alles erzählen selbst die noch so kleinste Kleinlichkeit also pass auf verstanden?“ Oh mein Gott ich hör mich ja an wie meinen Lehrerin. „Verstanden Frau Lehrerin!“ Jake salutierte wie bei der Bundeswehr. „Tschau Jake und mir erzählst du auch alles. Und kannst du Seht fragen ob er was von Edward weis machst du dass für mich?“ oh man Momma vermisst Dad ich vermiss ihn auch aber ich hab ja Jake und Zafrina die Arme. Ich versteh nur nicht warum er Momma und mich alleine fahren gelassen hat. Sonst fährt er auch immer mit. „Ja klar aber ich kann dir nichts versprechen ich weiß nicht ob Seht mit Ed gesprochen hat.“ „Ja klar aber du kannst es ja versuchen danke.“
„Tschau Jake Können wir jetzt fahre!“ Zafrina wird langsam unruhig ich dachte mir schon so lange hat sie es noch nie geschafft nichts zu sagen. „Ja klar los!“ Und ich sauste zu Auto. Nach einer ganz tägigen Körperpflege sind wir jetzt endlich wieder zu hause. Ich konnte es kaum fassen also wir im Manikürestudio waren ließ sich Emmett tazechlich die Nägel lackieren in einem schweinchenrosa. Wir Mädels ham uns auf den Stühlen gekringelt. Und die Frau wo ihn lackiert meinte dass sie das wohl nie wieder machen würde einem Mann die Nägel schweinchenrosa zu malen. Als wir zuhause ankommen sitz Jake alleine in der Küche (Senna und Kachiri besuchen Bekannte)Sofort stürze ich mich auf ihn „Ich hoffe du warest noch nicht so lange“ „Nein bin auch erst gerade heim gekommen“ „Ich muss dir unbedingt was erzählen“ und ich hüpfte rum vor Freude. „Oh ich au! Aber fang du an!“ „Super also das kann man nicht erzählen dass musst du sehen sonst glaubst du mir des nicht! Emmett komm mal her und zeig ihm deinen Nägel!“ „Er hat doch nicht etwa?“ will Jake wissen. Doch als er Emmetts Nägel sah konnte er sich nicht mehr halten und kugelt auf dem Boden rum. „Schick, schick Emmett! Bitte sag mir das du da zu gezwungen wurdest!“ Jake lacht immer noch als er das sagt. „Nein ich wollte es machen ist doch hübsch!“ Emmett tat als ob er ein kleines Mädchen wäre das seiner Freundin ihr neues Kleid zeigt. „OK und was wolltest du mir sagen?“ jetzt war ich neugierig. „Ich glaub ich kann damit Emmetts Nägel wohl nicht mehr überbieten. Und zwar hat sich Leah auf jemanden geprägt!“ „Echt jetzt? Wie heißt er? Wie sieht er aus? Wo hat sie ihn getroffen?“ Jetzt war ich richtig neugierig. Jake war überrascht an meiner Neugier „Seit wann interisierst du dich für Leah?“ „Oh man ich möchte nur etwas Interesse an deinen Freunden zeigen! Und was ist jetzt?“ jetzt wurde ich ungeduldig. „Ja, ja schon in Ordnung. Also er heißt André! Aus Leahs sicht sieht er ich zitiere ´HAMMER GEIL´ aus. Und sie hat ihn in Seattle kennen gelernt!“
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

3. Kapitel-Teil 2

Beitrag  twilight-dream am Mo 12 Apr 2010, 18:35

so und nun schon wieder ein kurzer teil gehört aber heher noch zu dem Kapitel davor!!

„Wie geil und es war liebe auf den ersten Blick? Also ich meine für ihn?“ will ich wissen. „Ja sie glaubt das er auch in sie verliebt ist aber man weis ja nie!“ „Und wie haben sie sich in Seattle kennen gelernt?“ schaltet sich jetzt auch meine Mam ein. „Oh man seit ihr neugierig ich glaube das liegt in der Familie. Also Leah hat er zählt dass sie mit zig Einkaufstüten in ihn rein gelaufen is. Und alles ist lag auf dem Boden. Sie wollte uns es zwar nicht erzählen aber sie konnten den Gedanken nicht verbergen. Und zwar war sie an dem Tag Unterwäsche kaufen. Und nun ja diese lag dann ausgebreitet vor ihrem Lover.“ „Oh mein Gott die Arme ihr zukünftiger steht vor ihr und sie zeigt ihm gleich ihre Unterwäsche.“ Oh man ich mag Leah ja nicht wirklich, aber jetzt tut sie mir echt leid. Aber natürlich freu ich mich für sie dass sie jemanden gefunden hat. Vor allem nachdem mir Jake das mit Sam erzählt hat. „War es wenigstes sexy Unterwäsche?“ will jetzt auch Emmmett wissen der das ganze Gespräch mit gehört hat. Doch dafür erhielt er von Rose einen Schlag in die Magengrube. „So was fragt man nicht! Du Holzkopf!“ „Ach entweder du nennst ihn Holzkopf oder du knutscht ihn ab oder wie?“ „Weist du dass kannst du noch nicht wissen aber so funktioniert einen Beziehung!“ klärt mich Rose wie ein kleines Kind auf. „Ja klar aus knutschen und aus Holzköpfen ist klar. Das merke ich mir!“
Jetzt wendet sich Momma wieder an Jake „und wusste Seht was von Edward?“ „Ja er war Gestern kurz bei ihm und er soll dir ausrichten dass Edward dich riesig vermisst und dass er dich liebt!“ Oh man ist das nicht süß!!!! „Danke Jake“ „Immer wieder gern!“ Ich sah wie traurig sie darüber ist von Dady getrennt zu sein. Schnell nehme ich sie in den Arm „Wenn du willst können wir auch früher fahren!?“ Momma schaute mich entsetzt an uns schüttelt nur den Kopf. „Also wir gehen dann mal in unser Zimmer.“ Entschuldigen sie Rose und Emmett grinsend. Die wollen bestimmt da weiter machen wo sie vorher auf gehört haben als ich sie unterbrochen habe. OH MAN!! An was anders denken die glaub ich nimmer. Was ist bloß mit Zafrina los sie ist doch sonst nicht so still. „Zafrina was ist den mit dir los du sagst ja gar nichts mehr?“ frage ich sie ernsthaft besorgt. „Ach nicht ich vermisse bloß die anderen“ sagt sie schnell und kurz. Aber irgendwie kaufe ich ihr das nicht ab.
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Renesmee

Beitrag  twilight-dream am Mo 12 Apr 2010, 19:47

So und nun wieder aus der sicht meiner gliebten *Alice*

„Wer ist den Madeleine die kenn ich noch nicht oder?“ will ich von Edward wissen als ich seine Gästeliste begutachte. „Nein ich glaube nicht das du sie kennst sie ist neu in der Stadt Ich glaub sie ist jetzt schon Renesmees beste Freundin! Deswegen habe ich sie auch eingeladen.“ Erklärte mir Edward schnell. „Ich hoffe sie freundet sich nicht zu sehr mit ihr an weil wenn wir dann weg ziehen!“ Oh man ich stelle mit das Desaster vor die arme Renesmee. Eins verstehe ich nicht Renesmee ist irgendwie auf jeder Schule beliebt und wir 6 nicht. Obwohl Rensesme jetzt nicht so aufdringlich ist wie jetzt andere Mädchen. Aber sie ist sehr wählerisch was ihre Freundinnen angeht und merkt sofort wenn eine nur hinter ihrem Geld ist. „Ja meint Tochter ist sehr schlau“ antwortet Edward kichernd auf meine Gedanken. Denk dran sie ist auch meine Nichte dachte ich leicht angesäuert weil Edward so eingebildet ist. Und vor allem musste er und Bella eh so tun also ob Renesemee auch ein adoptiertes Kind von Esme und Carlisle wär. „Stimmt da hast du auch wieder rechte.“ So, so du findest also auch das du eingebildet bist stelle ich amüsiert fest. „Das habe ich nicht gemeint. Ach ja und das andere hab ich mich auch schon gefragt? Also warum Renesmee so beliebt ist vielleicht ist das so bei Halbvampiren?“ Ja, ja vom Thema ablenken und ich muss grinsen. Edward und ich quatschen den ganzen Tag, Esme, Charlisle und Jasper sind jagen. Ich versuche Ed von seinem Trauer abzulenken weil er Bella so vermisst natürlich vermisse ich Bella und Renesemee auch ich meinen es sind meinen BF. Aber ich kann verstehen wie sich Ed fühlen muss ich finde es ja auch schrecklich wen ich von Jasper getrennt bin, selbst wenn es jetzt nur für einen Nachmittag ist. Ich bin da geblieben um Ed bei Laune zu halten Esme meint ich könne das am besten da Emmett nicht da ist. Aber ich kann auch nicht verstehen dass er nicht mit gekommen ist. „Tja dass kann ich dir sage Bella hat mich gebeten auf dich auf zupassen, dass hätte sie ja selber gerne gemacht aber sie wollte Rensmee nicht alleine fahren lassen.“ Erklärt mir Ed ward ernst. „Auf mich aufpassen?“ schrie ich fast. „Oh man ich bin nicht erst 3 ich bin schon über 50 also bitte!“ Jetzt lacht Ed auf „Natürlich kannst du auf dich auf passen. Bella weis nur das du sehr übertreiben kannst was Partys angeht.“ Oh man bin ich so schlimm. Ich merke wie ich einen Schlund hin ziehe. „ Nein so schlimm auch wieder nicht! Du bist einfache meiner kleine, nervige, ganz lieben Schwester die gerne extrem Partys macht.“ Also ich kann mit allem leben aber nicht das ich nervig bin. „Oh du solltest dich manchmal hören!“ oh man es machen sich irgendwie immer alle lustig über mich. Jetzt bin ich richtig eingeschnappt!! „Ach komm……,“ „Nein ich bin jetzt echt sauer“ und dass bin ich auch wirklich. Ich will auf jeden fall nicht mit ihm reden. Also beschließe ich in der Zukunft zu “surfen“. Renesmee hat bis jetzt noch keine Verdacht geschöpft obwohl sie Zafrinas Auftreten misstrauisch gemacht hat. Doch plötzlich sehe ich mich alleine mit einem riesigen Geschenk auf unserem Hof stehen, sofort erschrecke ich. Erst jetzt viel mir wieder ein das ich die Einladungen ja noch gar nicht versendet habe. Schnell spring ich auf und flitz in mein Zimmer schnapp mir den riesigen Stapel Karte und renn wieder nach unten. „Das ham wir wohl vergessen“ „Ach sprichst du jetzt wieder mit mir?“ neckt er mich. Oh man so was kann doch nur von einem Jungen kommen, oder? „Ne des kann auch ein Mädel sagen!“ Ach halt doch die Fresse du weist das ich dich nicht gefragt hab“ JUNGS ich verdrehe teletratisch (Sorry aber ich hab echt keinen Ahnung wie man des schreibt!)die Augen. Ich guck noch mal schnell in die Zukunft wann die andern endlich wieder kommen. Ich halte es mit diesem idiotischen Gedankenleser nämlich nicht mehr lang im selben Zimmer. Als ich sehe dass ich in 5 min. wieder in Jazz Armen liegen würde war ich plötzlich super drauf. Doch dann fiel mir wieder meine gedankenlesende Nervensäge wieder ein. Blitz artig dreh ich mich zu ihm um. Wehe du gibst nur einen Kommentar ab. Nur ein Mucks, dann na ja du kannst es dir bestimmt schon denken. Ich funkle ihn an. Wenn Blicke töten würden würde ich hier allein im Zimmer stehen.



SO UND JETZT HÄNG ICH GLEI NOCH WAS AN!!:

Sofort wich Edward zurück „Warum den so aggressiv, Schwesterchen?“ ich stöhne auf „Machen wir jetzt da weiter wo wir vor her aufgehört haben?“ „Nein natürlich nicht vor allem kommt ja jetzt dein Traummann gleich wieder heim!“ erzog die Augenbrauen hoch. ICH HASSE DICH! Wieso machst du so was und das sagst du, du hast mich gern oh man des glaub ich dir jetzt nimmer. Ich verschränke die Arme vor der Brust und drehe mich von IHM weg. „Ach komm des war doch nur Spaß ich weis wie du dich fühlst!“ Oh ja dann müssest du ja wissen das man so etwas in dieser Situation gar nicht gebrauchen kann. Und denk immer dran: Wer stand die ganze Zeit hinter dir als du versucht hast Bella zu erobern. ICH!! Und nicht Emmett nicht Rose nein ich und dann machst du mich so fertig Alter ich verstehe dich echt nicht. „Es tut mir ja wirklich leid. Und ich bin dir auch so dankbar das du das für mich gemacht hast!“ Dann versteh ich nicht was diese Anspielungen sollen. Und du kannst dich später noch entschuldigen weil Jasper gleich durch diese Tür kommt. Ich zeige schnell auf unsere Haustür. Und ich warne dich noch einmal Wehe es kommt auch nur ein Mucks, ein Kichern oder irgendetwas anders aus deinem Mund dann war das verstanden? Ich glaube ich konnte Ed mit meiner gedanklichen Rede wirklich einschüchtern. Und er nickt nur denn im selben Moment geht die Tür auf und mein persönlicher Engel steht in der Tür. Ich flitzt sofort auf ihn zu und schlang meinen Arme um ihn. Bei uns war es keine körperlich Liebe so wie bei Rose und Emmett. Das bedeutet aber nicht das wir uns nicht genauso lieben wie sie, wir lieben uns nur eben anders. Ich spring wieder von ihm runter und wir schauen uns ewig in die Augen. Am Rande meins Wahrnehmungsvermögens sah ich das Ed unsere Adoptiveltern begrüßt. Doch das schalte ich dann ganz aus und konzentriere mich voll uns ganz auf Jazz Augen. Oh man ich lieb ihn wirklich!! Jazz der meine Gefühle spürt lächelt mich an. „Du wolltest doch heut noch einkaufen gehen, dann müssen wir aber schnell los!“ „Oh ja stimmt“ ich löse meinen Blick von seien Augen und bin wider im hier und jetzt. „Ich brauch nur noch schnell meinen Tasche bin gleich da“ schnell beuge ich mich vor und küsse ihn flüchtig „Ich liebe dich“ „Ich liebe dich mehr als mein Leben!“ Ich schaue verlegen zu Boden und flitzte schnell in mein Zimmer.

hoffe es gefählt euch
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Renesmee

Beitrag  twilight-dream am Mo 19 Apr 2010, 17:46

*Renesmee*
_________________________________________________________

Ich machte viele Sachen noch mit meiner Family. Meistens gingen wir shoppen und Jake und Emmett waren unsere Tütenschlepper das war echt immer zum tot lachen unsere zwei Jungs konnte man meist vor Tüten gar nicht mehr sehen. Mir wurde auch ein paar Mal schlecht weil sich Rose und Emmett nicht beherrschen konnten. Ach ja und ich habe abends als ich alleine in meinem Bett lag und auf den Schlaf warte meinen zu hause gebliebene Familie schrecklich vermisst. Aber auch meinen Freundinnen besonders meine BF Madeleine. Sie ist mir in der kurzen Zeit in der wir uns kennen richtig ans Herz gewachsen, natürlich weis ich dass das echt beschissen ist weil ich mich von ihr eh bald verabschieden muss und sie dann nie wieder sehen kann. Da sie sonst merken würde das ich nicht ältere werde. Oh man das wird furchtbar na ja aber dann kann ich wenigsten die Zeit wo ich noch mit ihr hab genießen. Jetzt ist der Abend vor meinem 16. Geburtstag ich bin in meinen Zimmer und packe meine Sachen, die sich mit unseren Einkaufsbummeln um das dreifache vermehrt hatten, ein. Ich freu mich schon voll auf meinen Geburtstag und vor allem auf Daddy und Alice. Shoppen ohne Alice macht nur halb so viel Spaß. „Schatz hast du Hunger?“, will meinen Momma wissen. „Ja und wie ich komme gleich!“ schnell schmeiß ich noch die letzten Sachen in meinen Koffer und versuche ich zu schließen was wegen dem massigen Inhalt gar nicht so leicht ist, und flitzte dann runter. „Hey und schon fertig gepackt“, fragt mich Emmett. „Ja und du kannst dir nicht vorstellen wie schwer des war ich hätte fast einen zweiten Koffer gebrauch!!“, erzähle ich ihm lachend. „Hättest du mich halt geholt dann wären wir da ruck zuck fertig“ gibt Emmett an. „Ta ja das hatte ich auch vor hab’s mir dann aber doch anders überlegt da ich angst um ihn hatte.“ „Ja bei meinen Mukis kann das schon mal passieren!“ sagt er und tippt sich auf seine Muskeln. Ich schüttle nur den Kopf. „Du Mammi wann fahren wir eigentlich heim!“ „Am Nachmittag denk ich mal oder?“ „Ja super!“
Endlich wieder heim, erst jetzt merke ich wie müde ich bin und fange an zu gähnen „Ich glaub ich geh jetzt schon ins Bett bin ganz schön fertig“ „Klar Süße bis morgen“ sagt Zafrina und ich werden von allen noch einmal gedrückt ehe ich die Treppen hoch in mein Zimmer flitze. Schnell ziehe ich mir ein neues Nachthemd an und kuschle mich ins Bett. Erst jetzt merke ich wie müde ich bin denn ich schlafe sofort ein. Ich wurde erst um 10.00 Uhr von den Sonnenstrahlen geweckt die meine Nase kitzeln. Ich gähne und strecke mich verschlafen. Und steh dann auf. Zieh mir ein gestreifte Longbluse an und einen silberne Leggins. Sehr gut gelaunt hüpfe ich nach unten zu den andere. Dort werde ich schon erwartet und von allen beglück wünscht. Außer Jake der wahrscheinlich immer noch schläft. Momma sagt das ich die Geschenke erst zuhause bekommen bei den anderen. Was natürlich für ein jetzt 16. jähriges Mädchen das einen minimalen Teil Geduld besitzt einen Katastrophe ist. „Och nö kann ich nicht jetzt schon eins haben?“ bettle ich. „Nein tut mir leid ich hab’s gar nicht dabei!“ redet sich Rose raus. Na gut dann werd ich das wohl noch ein paar Stunden aushalten.
„Wo ist Jake eigentlich?“ will ich von Zafrina wissen. „Du ich glaub der schläft noch Schätzchen“ meint Zafrina. „Ja dann ist es jetzt höchste Zeit zum aufstehen.“ Sag ich noch schnell ehe ich in Jakes Zimmer renne. Leise öffne ich die Tür einen Spalt und luge vorsichtig rein. Oh man Jake sieht ja so süß aus wenn er schläft, aber das ist mir jetzt egal er kann ja nicht meinen Geburtstag verpennen! Leise schleiche ich ins Zimmer stelle mich vor sein Bett und schupse ihn mit einem Ruck von Bett. Er schrak hoch und strampelt wie wild um sich, das sieht so lustig aus das ich mich ein Lachen nicht verkneifen kann. Jake fand das anscheinend nicht so lustig und schaut mit böser Mine herum. Doch als er mich sieht hellt sich sein Gesicht sofort auf. „Was soll denn das?“ will er lachend wissen. „Nu ja ich kann ja nicht zulassen das du meinen Geburtstag verpasst oder?“ „Oh nein natürlich nicht! Alles Gute zum Geburtstag, Engel“ er nimmt mich in die Arme und dreht mich im Kreis. „Komm schnell runter Zafrina macht bestimmt grad etwas Leckeres zu Essen! Du hast doch Hunger oder?“ sag ich während ich mich geschickt aus seiner Umarmung befreie. „Oh ja wenn es ums Essen geht bin ich immer zuhaben“ antwortet er mir als ob das selbst verständlich wäre. Schnell husch ich wieder zu Momma und den anderen. Und was sehe ich da, dreimal dürft ihr raten. Rose auf Emmetts Schoß beim Knutschen. „Oh man wist ihr echt könnt ihr das nicht mal ein meinem Geburtstag lasse?“ „Tut mir Leid Schätzchen ich kann von dieser Frau einfach nicht genug kriegen.“ Redet sich Emmett schnell raus. „Ach und Rose deine Ausrede ist bestimmt `Ich kann von diesem Mann nicht genug kriegen´ stimmst oder hab ich recht?“ „Renesmee du nimmst mir die Wörter aus dem Mund“ kurz unterbricht sie die Knutscherei doch nur um diesen Satz zu sagen. Und dann wieder an Emmetts Lippen zu hängen. Und das ist der Grund warum mir Alice und Jazz manch mal so um einiges sympathischer sind als die zwei Knutschenden hinter mir. Sie lieben sich bestimmt genau so doch sie knutschen nicht die ganze Zeit rum wie gewisse andere Leute. „OK lassen wir das Thema am besten also ich hab gerade Jake aus dem Bett geschmissen und er kommt gleich und hofft das er dann etwas zu Essen bekommt. Was ich natürlich ebenfalls gerne hätte“
„Klar Maus ich meine du hast ja heut Geburtstag! Was hättest du den gerne?“ fragt mich meine Mammi liebevoll. „Wie wär’s mit Eiern und Speck?“, schlage ich schnell mein Lieblings Frühstück vor „Wie du willst! Jake willst du auch Eier mit Speck?“ fragt Mam Jake in einer Lautstärke als würde er neben ihr stehen. „Klar gerne bin gleich unten!“ höre ich Jake antworten. „Also Gut dann zwei Teller mit Eiern und Speck kommt sofort!“ nimmt Zafrina `die Bestellung´ auf. Ich muss lachen weil sie wirklich wie eine Bedienung klingt. Der restliche Tag verging rasend, ich macht Quatsch mit Emmett und Jake während dich Frauen im Haus alles für unsere Abreise vorbereiten. „Na dann kann es ja losgehen!“ ruft Emmett fröhlich als wir zum Auto laufen.
„Du Rose und Emmett wärt ihr so freundlich und auf dem Heimweg bitte direkt nach Hause zu fahren“, bittet Momma mein Tantchen und ihren Mann. „Tut mir echt leid ich kann nicht garantieren!“, lachend gibt Emmett die Antwort. „Aber wir werden uns bemühen!“ fügt Rose grinsend hinzu. Ich verdrehe nur die Augen über das Gespräch. "Können wir jetzt endlich fahren? Ich will heut noch meine Geschenke haben!!" meckere ich meine Familie genervt an. „Ja, ja!“ sagt Rose und steigt mit Emmett in ihren BMW. Momma, Jake, Zafrina und ich steigen in Mommas Ferrari.
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Renesmee

Beitrag  twilight-dream am Di 27 Apr 2010, 19:06

so jetzt noch was kurzes!!
_____________________________________________________

Die Autofahrt dauerte ewig ich konnte nicht schlafen und so hab ich mich mit Zafrina und Jake unterhalten doch die wussten auch nix um mich bei Lauenen zu halten. Na toll was wird ja ein toller Geburtstag wenn ich jetzt heim komm da krieg ich Geschenke und das war’s dann also so habe ich mir meinen 16. Geburtstag nicht vorgestellt. Doch was sehe ich als wir auf unsere Vorfahrt fahren: Die ganze Einfahrt sieht aus wie ein Nacht-Club. Und meinen ganze Family, die Werwölfe und ihre Freundinnen (Freunde), meinen Freundinnen, der Denali-Clan, die restlichen Amazonen, und Benjamin und Tia stehen in einer Reihe und warten auf mich. Als ich aussteige schreien alle ganz laut „Happy Birthday“ ich war so überwältigt ich konnte überhaupt nichts sagen. Und dann rennen meinen Freundinnen auf mich zu und umarmen mich stürmisch. Als mich meinen Freundinnen vor bei lassen schmeiße ich mich in die Arme meines Daddys. Dann in Alice „War das deinen Idee“ frage ich sie. „Ja und gefällt es dir?“ „Und wie!! Hab ich dir schon ein mal gesagt das ich dich liebe?“ „Keine Ahnung aber ich freu mich!“ Danach werde ich von jedem auf der Party begrüßt und beglückwünscht. Ich ratschte fast den ganzen Nachmittag mit meinen Freundinnen und die restliche Zeit mit meinen anderen Gästen. Ich lernte André kennen, der wirklich einen netten Eindruck macht. Wir aßen Haufen weise Torte, na ja mein Eltern und Vampirfamilie nicht aber die Wölfe hauten dafür umso mehr rein. Am Abend als dunkel wurde gingen wir dann nach drinnen wo es eben falls wie ein Nacht-Club aussah und einen Karaoke Maschine aufgebaut war. Zwei sangen immer und die anderen tanzten wild herum. Meine Freundinnen konnten zwar mit den Stimmen meiner Familie nicht mit halten doch das war ihnen egal sie sangen einfach darauf los. Ich glaube das war mein schönster Geburtstag. Jetzt liege ich in erschöpft in meinen Bett und denke an die Feier zurück. Ach ja ich muss echt noch umbedinget was erzählen und zwar ich muss Madeleine so schnell nicht verlassen!!! Weil und jetzt kommts ihr werdeds ned glauben SETH, mein Lieblings Wölfchen nach Jake, hat sich auf meine ABF geprägt! Das hab ich erst gemerkt als ich grad mit Jake, Sam, Emily und den ander aus Lapush gequatscht hab und ich plötztlich sah wie Seth Madeleine so comisch anschaut und Madeleine ihn sau verliebt zu lächelt deshalb fragte ich Jake was mit denen los ist und er musste kichern und erklärt mir das Seth sich geprägt hat. Doch als er mir dann erzählt das sie fals sie Seth will alles erfahren würde hab ich was nen Schreikrampf bekommen konnte mich aber grad noch zurück halten. Ich musste mich so schnell von Madeleine trennen und ich meinen jede die ihre Freundin fast zu schnell verloren hätte würde mir zu stimmen das allein schon wegen dem die Party hammer war. Und was ich alles bekommen habe, hammer, was verständlich ist bei so vielen Gästen.

_____________________________________________________________________
ich sag euch im nächsten kapitel was sie so bekommten hat kicher
das ist so viel ich glaub das dauert stunden!! und es hat schon stunden gedauert vor die ganzen Gäste geschenke zufinden
ICh hoff es hat euch gefallen!!!
Jetzt ham sich beid clearwaters geprägt!! grins
Mal sehen vielleit prägt sich das ganze rudel ich glaub jetzt fehlen bloß noch die 2 neuen und Embry!!
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Renesmee

Beitrag  twilight-dream am Do 13 Mai 2010, 15:04

So und jetzt gibts die Geschenke!!

Meinen Freundinnen:
Afra Thomas sabo
Alina Badeanzug
Steffi einen Thomas sabo Anhänger
Sigrid noch mal einen Thomas sabo Anhänger
Vroni, Samy, Isi auch
Thomas sabo Anhänger
Celia noch mal einen Thomas sabo Anhänger
Theresa bekam ich das Armband für die Kette
Kathi einen Kino Gutschein
Madeleine hab ich einen Gutschein für einen Coktail-Ratsch-Nacht bekommen.

Meiner Familie:
Momma schenkte mir ein mega geil Tasche
Daddy bekam ich ein.... ,jetzt kommts, ein Iphone
Emmett ein Hammer Kleid
Rosalie wunderschöne Schuhe
Carlisle ein Schmink-set
Esme ebenfalls ein traumhaftes Kleid
Alice des werdet ihr mir nicht glauben sie schenkete mir einen Gutschein für Photoshooting
Jazz schenkte mir auch ein geiles
Kleid

Den Denali:
Kate+Garrett bekam ich einen Wellneswochenende
Carmen+Eleazar bekam ich ein Badeset
Tanya einen Jahresvorrat von Parfüm
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Renesmee

Beitrag  twilight-dream am Mo 17 Mai 2010, 19:17

Von Benjamin und Tia: so viel Schokolade das ich nie wieder welche brauche!!

Den Amazonen:
Zafrina bekam ich ein paar tolleBücher
Sennas+Kachiri CDs meiner Lieblings bands und einen CDständer!

Den Werwölfen:
Jake schenkte mir ein sofa in Form eines Kussmundes (voll süß oder?)
Billy, Sue, Leah+André, Seth bekam ich so viele Blumen das ich mir überlege eine Blumenhandlung auf zumachen!!
Collin, Brady einen Berg Kissen mit tollen sprüchen
Jared+Kim ein Tagebuch und ein Fotoalbung!!
Quil+Clair schenkten mir HAMMER GEILE Schuhe
Sam+Emily, Paul+Rachel bekamm ich einen TollenFotobilderrahmen

Noch ein paar Outfits von der GB
Alice: HIER
Bells: HIER
Edward: HIER
Emmett: HIER
Esme & Carlisle: HIER
Jazz: HIER
Rose: HIER
Renesmee: HIER
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Renesmee

Beitrag  twilight-dream am Mo 24 Mai 2010, 18:26

Ich werde von Vogelgezwitscher geweckt. Ich reibe mir verschlafen die Augen und setzte mich auf. Strecke mich und laufe zu meinen Schrank mache ihn auf und ziehe eine weiße Leggins, einen grauen Minirock und zwei Spagettiträger Tops die ich übereinander anzog heraus. Dann nahm ich noch meinen dünnen Mantel von meinem Stuhl und ziehe in auch noch an. Erst jetzt schaue ich auf die Uhr und merke das es erst 5.00 Uhr, ich war überrascht dass ich so früh wach war. Leise öffnete ich die Tür und schleiche zum Zimmer meiner Eltern öffnet die Tür doch als ich sah das sie gerade beim Knutschen waren schloss ich ganz schnell die Tür wieder. Als nächstes will ich wissen ob Alice Zeit für mich hat doch leider sehe ich sie an Jazz gekuschelt auf ihrem Bett sitzen. „Tut mir leid“, entschuldige ich mich als ich die Tür schloss. Und wenn Mam und Dad knutschen und Jazz und Alice kuscheln dann möchte ich erst gar nicht wissen was Rose und Em machen. Na gut vielleicht hat ja Esme oder Carlisle Zeit. Tja das konnte ich dann auch vergessen als ich Esme über ihren Plänen gebeugt und Carlisle in ein Buch vertieft, sah. Na toll was mach ich denn jetzt?? Mit meinen Freundinnen chatten kann ich au nicht weil kein um 5.00 on ist. Na dann werde ich jetzt wohl oder übel etwas für die Schule morgen lernen, denn morgen ist wieder Schule. Und da ich meinen Abschluss nicht schon zum weis was ich wie vielten mal mache muss ich leider lernen. Also setze ich mich an meinen Schreibtisch und schlage mein Buch vor mir auf und versuche mir Spanisch Vokabeln zumerken. Nach ungfähr einer Stunde klopfte es an der Tür. „Ja?“ Die Tür öffnet sich und ich sehe einen stachligen Kopf zwischen der Türspalte. „Du lernst?? Dann muss dir wirklich langweilig sein“ stellt sie lachen fest. Ich muss auch lachen „Ja mir war wirklich langweilig ihr wart alle beschäftig. Und bestimmt war keine meiner Freundinnen on mit der ich chatten könnte und da Morgen leider wieder schule ist lerne ich halt“ „Sorry Maus aber na ja… du weist schon….“ „Ja, ja schon ok! Und was machen wir jetzt?“ Jetzt kommt Alice ganz in mein Zimmer „Keine Ahnung hast du Hunger? Ich könnte mal versuchen dir was zumachen?“ „Klar bin mal gespannt ob was essbares dabei raus kommt!“ lache ich. „Ach so schwer kann das ja nicht sein, oder?“ „Na ja wir werden sehen!“ ich zog Alice mit mir runter in die Küche. „Ok und was machst du mir jetzt?“ frage ich skeptisch. „Na ja“, sie öffnet den Kühlschrank, „Ich weis nicht auf was hast du Lust?“ „Kannst du Rühreier?“ „Klar kann ich doch mal probieren!“ Sie holte eine große Pfanne aus den Schrank stellte sie auf den Herd. „und wie geht das teil jetzt an?“ Ich muss lachen „Da“ ich drücke auf den Knopf „Danke“ sagt sie leicht überfordert. Als sie gerade versucht Eier auf zuschlagen umarmt sie Jazz von hinten. „Na was macht ihr denn da?“ fragt er neugierig als er Alice einen Kuss auf die Backe gibt. „Alice versucht mir etwas essbares zumachen. “Oh klingt spannend“ stellt er lachend fest.

________________________________________________________________________
Ob Alice etwas essbares hin bekommt oder nicht das seht ihr dann im nächsten teil!!
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Renesmee

Beitrag  twilight-dream am Mi 26 Mai 2010, 19:41

Und glaubt ihr das Alice bekommt Rühreier hin??
Wir werden es sehen!!
___________________________________________________
„So jetzt seid bitte leise ok ich muss mich konzentrieren!“, sagt Alice hoch konzentriert. Sie hat die Schalen nicht ganz von den Eiern getrennt aber ich denke das sage ich ihr mal nicht. Sie kippt die knusprige Eiersoße in Pfanne nimmt einen Löffel und rührt darin rum dann holt sie einen Teller aus dem Schranke und stellte ihn neben die Pfanne. Doch plötzlich schreit sie: „Schnell ducken“ Ich kann gar nicht rechzeitig reagieren da zieht sie mich auf den Boden, Jazz schmeist sich über uns und im gleichen Augenblick explodiert die Eierbrühe. Als ich die Augen öffne sehe ich Jazz der da steht wie ein begossener Pudel. Nein ich muss mich verbessern wie ein begossener Eierpudel. „Ist mit euch alles in Ordnung?“ frägt er. Alice und ich schauen uns an und fangen gleichzeitig an zu lachen. Da wir nicht mal einen Spritzer ab bekommen haben und er… nu… wie schon gesagt…… Eierpudel. „Ja, ja sehr lustig.“ Gleich darauf stürmt Esme die Treppe runter. „Was macht ihr denn? Ist alles in Ordnung?“, fragt sie besorgt. „Ja also mir geht es gut, Alice hat versucht mir Rühreier zumachen. Und na ja irgendwie hat sie es geschafft die Eier zu explodieren zubringen“, erkläre ich Esme während ich mich aufrappelte. „Oh man ich hab ja schon viel erlebt aber das jemand Eier in die Luft jagt hab ich auch noch nicht erlebt.“ Sagt sie lachend. „Ja, ja sehr lustig ich hab das noch nie gemacht ok?“, meint Alice leicht angesäuert. „Ja schon gut schatz fürs erste war das schon nicht schlecht.“ Tröstet sich Jazz und versucht sich die etwas knusprige Eiersuppe von seiner Kleidung zubekommen. Jetzt kommen auch Momma und Daddy runter um nach zusehen was der Knall zu bedeuten hat. „Oh mein Gott Jazz wie siehst du denn aus?“ fragt Mam sie und Daddy müssen genau so wie ich und Alice los lachen. „Ja, ja sehr lustig wie schon gesagt.“ Als Alice ihnen alles erzählt hat müssen sie noch mehr lachen. „Jazz sein nicht beleidigt, du bist heute mein Held des Tages du hast meine Lieblings Klamotten vor dem Untergang bewart!“ versuche ich ihn auf zu heitern. „Komm schatz“ Als das auch nicht bringt. Machen wir das mit dem man so gut wir jedem Mann glücklich macht: wir geben ihn gleich ein Küsschen auf die Backe. Und schon breitet sich ein riesen Grinsen auf seinem Gesicht aus. „Da lohnt es sich richtig in widerlichem Eierzeug zu baden“ Und wieder ein Mann glücklich auf der Welt. Mit einem breiten Grinsen kommt jetzt auch Emmett runter dicht gefolgt von Rose. „Oh Jazz was haben sie den mit dir angestellt?“ will Rose wissen. Du grinst wie ein Honigkuchenpferd Brüderchen“ stellt Em lachend fest. „Tja lass euch das von den anderen erzählen ich werde jetzt eine Ganzkörperreinigung an mir durch führen.“ Schon ist er weg.
Nachdem wir es Em und Rose erzählt haben und noch einmal ausgiebig gelacht haben fragt mich Esme: „Soll ich dir jetzt noch was zu essen machen oder kommst du später mit jagen?“ „Ach ich komm später mit“ Alice macht eine Küchengroßreinigung und ich helfe ihr.
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Renesmee

Beitrag  twilight-dream am So 06 Jun 2010, 02:53

Nach einer ewigen Putzaction war die Küche so einiger maßen sauber. Also gingen wir auf die Jagt wir blieben aber in der nähe. Nach den wir alle satt gingen wir nach Hause und lassen den Tag so richt entspannt ausklingen. Ich Chattete etwas mit meinen Freundinnen, spielte mit Jazz und Alice irgendein doofes Wii-spiel, wir waren ihm ja noch was schuldig. Als ich am Abend ins Bett ging war ich komischer weise sehr müde und schlief somit sofort ein. Ich laufe auf einer wunderschönen Blumen wiese entlang doch dann sehe ich etwas was am Horizont ich lauf in die Richtung doch plötzlich *ring, ring, ring*
Was soll jetzt das?? Ich schlage die Augen auf und sehe dass es 6.00 ist. Ach ne Schule!! Ich stöhne auf, stehe gequält auf und schleppe mich zu meinem begebaren Schrank. Ziehe ein kariertes Hemd, eine Leggins, eine Hotpenn und oben drauf noch eine Strickjacke raus. Immer noch schleppend, laufe ich die Treppe runter. Nehme eine Schüssel aus dem Schranke die Packung Kornflackes und Milch setze mich an den Esstisch. Ich mixe alles zusammen und schaufelte dann etwas in meinen Mund. Als ich fertig bin stelle ich die Schüssel in die Spüle und gehe wieder hoch um mir die Zähne zu putzen. Dann kämm ich mir noch die Haare schminke mich leicht und gehe dann mit meiner Tasche wieder nach unten. Ich setze mich auf Sofa und warte auf meine Familie. Nach 10 Minuten werde ich ungeduldig. „Hey man auf stehen falls ihr vergessen hab wir haben Schule!“ rufe ich ihnen nach oben. Als sie dann endlich runter kommen stand ich auf und gehe zu ihnen. „Können wir jetzt gehen?“, frage ich genervt. „Ja, ja! Heute etwas krätzig?“ will Edward wissen. „Ja ich habe schön geträumt und dann musste ich aufstehen.“„ja dann“ meint Bella. Mami, Daddy und ich fahren mit Mams Auto und Jazz, Alice, Rose und Emmett fahren mit Daddys Auto. Als wir an der schule an kommen werde ich schon von Madeleine und Sigrid erwartet. Ich verabschiede mich von meiner Familie. „Hey Mädels“ wir kunddeln erst mal bevor wir uns auf den Weg zum Schulgebäude machen, wir reden über mein party am Samstag. Wir kommen gerade im Klassenzimmer an als mir Alina entgegen stürmt, sie war unsere Jungexpertin. Sie war glaube ich mit jedem Jungen der so alt wie sie oder älter war zusammen und ihr neustes Hobby ist Ärsche von fremden Jungen zu bewerten sie hat echt Probleme glaubt mir. „Schätzchen wir kriegen einen neuen Typen in die Klasse ist das nicht Ober Affen geil?? Oh man ich hoffe er sieht gut aus!“, rattert sie in einem tempo runter das ich kaum was verstehe. „Lina(Spitzname von Alina) jetzt mal ganz ruhig, tief ein und aus atmen! Mach dir mal lieber nicht so viel Hoffnung vielleicht wird’s ja eine Brillenschlange oder ein Popelfresser. Also ganz ruhig und erst mal hallo sage okii?“, drücke sie ganz feste. Jetzt beginnt die große Drückerei ich falle meinen restlich ein Freundinnen Steffi, Vroni, Isabella/Isi, Samy, Theresa und Afra um den Hals. Als wir fertig waren klingelte es zur ersten Stunde.


Mein Stundenplan:

Montag: Geschichte, Deutsch, PAUSE, Sport, Sport, Pause, Religion, Physik

Dienstag: HE, HE, PAUSE, HE, Mathe, Pause, Englisch, Erdkunde, Chemie

Mittwoch: Geschichte, Deutsch, PAUSE, IT, IT, Pause, Englisch, Mathe, Mathe

Donnerstag: Bio, Deutsch, PAUSE, Religion, Englisch, Pause, Physik, Musik

Freitag: Erdkunde, Englisch, PAUSE, Kunst, Mathe, Pause, Deutsch, Bio, Chemie
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Renesmee

Beitrag  twilight-dream am Sa 26 Jun 2010, 03:02

Ich witte dieses Kapitel meiner Rosilein!!


Danke das du mir immer so doll hilft und mich daran errinerst dass ich ja
noch einen FF bei mir auf dem Rechner habe....


HDL
_______________________________________________________________________________________________________
Meine Lieblings
*zwinker zwinker* Geschichts Lehrerin kommt zur Tür rein. „Grüß Gott Frau
Schuss“, kommt es gelangweilt von der ganzen Klasse. „Einen wunder schönen
guten morgen Klasse. Ihr dürft heute einen neuen Mitschüler begrüßen darf ich
vorstellen Andree Adonis Vanhäusen. Ich hoffe ihr nehmt in gut auf. Setze dich
doch bitte da hinten hin neben Alina.“ Er bewegt sich langsam zu meiner
Freundin. Oh verdammt sieht der Typ gut aus!! Er hat mittellange goldblonde
Haare und braune Augen. Alina fallen fast du Augen aus dem Kopf als er sich zu
ihr setzt. „Äh hi“, stöpselt sie drauf los. „Ja hey zurück du bist also
Alina?“, fragt er total sicher. „Ehm ja und du Andree Adonis??“ sie streicht
sich das Haar aus den Augen. „Nein nur Andree ich mag meine zweiten Namen gar
nicht.“ „Echt? Als mir gefällt der Name sehr gut aber na gut dann nur Andree“
sagt sie etwas sicherer, ja so kenne ich sie schon eher. Ach ich wäre jetzt so gerne an ihrer Stelle
der Typ sieht nämlich echt verdammt gut aus. Doch Frau Schuss holt mich aus
meinen Schwärmereien zurück in die Wirklichkeit. Und sie fängt mir ihrem Stoff
an. Oh man Geschichte ist schon irgendwie das langweiligste Fache ever oder?
Aber ich denke keiner hörte zu was unsere Lehrerin von sich gibt. Zu mindest
die Mädchen nicht wir starrten alle den Neuen an. Siggi, meine Banknachbarin, stößt
mich in die Seite. „Alter der sieht ja mal Hammer geil aus“, flüstert sie mir
zu. „Aber hallo so was von“, gab ich ihr grinsend als Antwort. Und dann
klingelt es endlich. Na toll und jetzt Deutsch mit unserer verrückten Lehrerin.
Und das alles am ersten Schultag. Na ja wir bringen diese stunde halt auch noch
hinter uns und dann als es endlich läutet gehen wir zusammen in die Cafeteria. Wir
setzten uns an unseren üblichen Tisch. Da taucht plötzlich Alina mit na mit wem
wohl?? Ja mit Andree! Sie hat der Lehrerin versprochen ihm hier alles zu
zeigen. Sie setzen sich zu uns an den Tisch und wir 6 schauen ihn heimlich an. Wie
schweigen erst mal alle eine Weil doch dann nehme ich mich zusammen und stelle
mich vor: „Hey ich bin Renesmee Cullen freut mich dich kenn zu lernen“ schaue
ihn unschlüssig an oh man das war jetzt eine Scheiß Idee. Doch dann lächelt er
mich am und meint das es ein sehr außergewöhnlicher Name ist aber sehr schön.
Und ich? Was mache ich?? Ich werde knall rot. Dann schaue ich zu meinen Freundinnen
dich sich immer noch nicht trauen sich vor zustellen, ich verdrehe die Augen. „
So und das sind meine Freundinnen Sigrid,
Madeleine, Stefanie, Veronika, Samantha, Isabella und Alina aber die kennst du
ja schon.“ (Theresa und Afra sitzen wo anders…) Sie winken alle total verschämt
oh man was ist bloß los mit denen? „Freut mich euch kennen zu lerne.“ Gibt er
locker an. „Und woher kommst du denn“, frage ich neugierig. „Ich komme aus
Kanada und mein Dad hat ihr ein viel besseres Job Angebot und deshalb sind wir
jetzt hier.“, er schüttelt seine Haare und das sieht so geil aus das uns allen
fast der Kinnlatten runter gefallen wäre. Alina findet als erstes ihre Worte
wieder. „Kanada? Cool! Und wie lange bleibst du hier ich meine ob du wieder
heim zu deiner Freundin fährst?“ OMG sie muss natürlich sofort raus finden ob
er noch frei ist!





Ob Andree ne
Freundin hat oder doch singel ist
Ob Alina und er
zusammen kommen oder nicht?


Fragen über Fragen……
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Renesmee

Beitrag  twilight-dream am Sa 18 Sep 2010, 01:28

so bestimmt hättet ihr nie gedacht das ich noch mal ein kapitel zusammen krieg...
aber hier ist es und ich hoffe es gefällt euch


__________________________________________________________________________________________________


Etwas überrolltantwortet er: „Nein ich habe keine Freundin! Wieso?“ Alina strahlt übers ganzeGesicht. „Ach nur so…“
Oh nein jetzt hatsie wieder ein neues Spielzeug…
Wir quatschten allenoch eine Weile, dann läutet es und wir müssen zu Sport. Oh man, Sport wie iches hasse. Ich werfe noch einen letzten Blick zu meinen Eltern, die sich leiseunterhalten, und verlasse dann die Cafeteria um mich auch dem weg zurSporthalle zu machen. Wir spielen gerade Basketball und na ja das wäre auchwirklich kein Problem wenn ich endlich mal in diesen verdammten Korb treffenwürde. Klar bin ich schneller als die anderen aber das bringt mich auch nichtso viel weiter wenn ich nicht diesen, diesen…… Ball in den Korb treffe. Trotz Gemeckervon uns Mädchen teilt unsere Sportlehrerin in zwei Teams ein. Siggi hatte denball und dribbelt damit zum Korb. Ich rannte mit und irgendwie, fragt mich jetztbloß nicht wie, liege ich plötzlich auf dem Boden. Kommen jetzt die Gene meinerMam durch oder wie?? Alle Stoppen sofort das Spiel anscheinend sah mein Sturzso spektakulär aus das ich alle Sorgen machen. Oder sie sind es einfach nichtvon mir gewohnt dass ich falle. ^^
So jetzt aber wiederzurück zum Thema denn jetzt kommt Andree wieder ins spiel!! „Alles ok?“, fragter mich, als er von der Halle neben uns rüber gerannt war „Das sah echt übel aus“ „Nein nichts passiert.Es ist doch hoffentlich noch alles dran oder?“ schaue an mir herunter. Andreelacht „Nein ab ist nichts“
Ich grinse Andree anund er lächelt zurück und ich verlor mich in seinen Augen…. Doch unsereLehrerin klatschte mich aus meinen Träumereien und meint wir sollen weiterspielen damit wir keine Wurzeln schlagen. Wurzel schlagen?? Wie soll das denngehen?? Sie braucht wirklich mal neue Sprüche. Ich verdrehte die Augen undstelle mich mit meinen team wieder auf um weiter zu spielen. Ich schaute michum, um mich zu versichern dass sich nicht mehr alle zu mir umdrehen… Dabei trafmich ein hasserfüllter blick von Alina. Ich drehe mich schnell weg, doch zu spätich habe schon ein schlechtes Gewissen. Aber ich meine eigentlich brauche ich dasja gar nicht zu haben oder?? Ich meine sie war noch nicht mit ihm zusammen…und vorallem was haben wir denn gemacht?? Er hat mir hoch geholfen und mich dann wunderschönan gelächelt…“wusch“ dieses Geräusch reist mich aus meinen Tagträumereinen. Nichtnur das Geräusch auch der schmerz am meinem Kopf bringt mich in das Hier und Jetztzurück. Und ich merke das das spiel schon lange angefangen hat und mir jemandden ball zuspielen wollte… `Oh man Mädchen konzentrier dich` sage ich zum mir währendich meine Freundinnen ein zweites mal an diesem Tag auf mich zu rennen sehe…Andree war dieses mal nicht dabei anscheinend hab ich (oder meine Freundinnen) nichtso rum geschrieen das er mich(sie) hört. `es ist nur ein Junge, einfach einJunge wie jeder andere aus meiner klasse` aber ich wusste selber das das nicht stimmter war nicht einfach nur ein Junge er war Andree Adonis… und ich war furchtbarverknallt in ihn….





so also ich bin jetzt mal richtig gespannt was ihr dazusagt
ich weis es ist nicht besonders lang und so aber ein kleines bisschen


LG Dreamy
avatar
twilight-dream
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 18.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Renesmee

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten