Twilight-Highlights in anderen Büchern

Nach unten

Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  Gast am Mi 02 Dez 2009, 21:07

Ich präsentiere:
billige Nachmachen von einem Bestseller, Nummer 1: Tagebuch eines Vampirs
"In der Highschool verliebt sich die 17-jährige Elena in den attraktiven Stefano. Was sie nicht ahnt: Der Junge ist ein Vampir. - 4 Bände: Im Zwielicht - Bei Dämmerung - In der Dunkelheit - In der Schattenwelt."

Nummer 2: Evermore - Die Unsterblichen
"Ever ist 16, als sie ihre gesamte Familie bei einem Autounfall verliert. Seit diesem Vorfall kann sie die Gedanken der Menschen um sie herum hören. Doch dann begegnet sie dem gut aussehenden Damen - und hört nichts. Ever taucht ein in eine magische Welt."

hab ich heut beides im Weltbildkatalog gefunden, dierekt neben einer Seite Werbung für die Original Bis(s)-Bücher.... fand ich irgendwie nicht so berauschend, dass solche Bücher allen Ernstes auf den Markt genommen werden.. vor allem sind die Titel von Nummer 1 ja auch gaaar nicht an eine erfolgreiche Buchserie angelehnt, die wir alle kennen, nicht?
ich mein, es muss da doch so eine Art "Aufsichtsrat" geben, der solche Plagiate verhindert, oder? Wah!

was haltet ihr davon? und kennt ihr vielleicht noch solche tollen Bücher?
bin gespannt auf eine Meinungen ^^

liebe Grüße, shira

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  ~Steffi Cullen~ am Mi 02 Dez 2009, 21:17

shira-hime schrieb:hab ich heut beides im Weltbildkatalog gefunden, dierekt neben einer Seite Werbung für die Original Bis(s)-Bücher.... fand ich irgendwie nicht so berauschend, dass solche Bücher allen Ernstes auf den Markt genommen werden.. vor allem sind die Titel von Nummer 1 ja auch gaaar nicht an eine erfolgreiche Buchserie angelehnt, die wir alle kennen, nicht?
ich mein, es muss da doch so eine Art "Aufsichtsrat" geben, der solche Plagiate verhindert, oder? Wah!

was haltet ihr davon? und kennt ihr vielleicht noch solche tollen Bücher?
bin gespannt auf eine Meinungen ^^

liebe Grüße, shira

Also Tagebuch eines Vampirs ist keine Nachahmung von SM Büchern!
Die Aurorin schrieb die Bücher in den frühen 90er Jahren!
Habe meine Bänder 2002 gelesen und erst danach die Bis(s) Reihe.


Zuletzt von ~Steffi Cullen~ am Do 03 Dez 2009, 13:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
~Steffi Cullen~
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 782
Alter : 33
Anmeldedatum : 11.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  Gast am Mi 02 Dez 2009, 22:25

oho, na gut........ dann hab ich nix gesagt xD

dann ist es ja eher traurig, dass SM's Titel sich fast genauso anhören.. macht die Sache auch nich besser ^^'
ich find's halt nur traurig, dass sich irgendwie keiner mehr was neues ausdenkt.. also, ich mein, wenn keine Ideen da sind, schön und gut, aber dann lieber gar nichts als abzukupfern.. egal wer von wem ;o)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  Gast am Mi 02 Dez 2009, 22:36

Ja, die Lisa. J. Smith schrieb die Tagebücher eines Vampirs vor ca. 20 Jahren.
Es gibt da einige Parallelen, die mich wirklich vermuten lassen, dass SM
diese Bücher auch gelesen hat.

Es existiert hier auch ein eigener Thread zu "Vampire Diaries".

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  RosalieHale am Mi 02 Dez 2009, 22:42

~Steffi Cullen~ schrieb:
shira-hime schrieb:hab ich heut beides im Weltbildkatalog gefunden, dierekt neben einer Seite Werbung für die Original Bis(s)-Bücher.... fand ich irgendwie nicht so berauschend, dass solche Bücher allen Ernstes auf den Markt genommen werden.. vor allem sind die Titel von Nummer 1 ja auch gaaar nicht an eine erfolgreiche Buchserie angelehnt, die wir alle kennen, nicht?
ich mein, es muss da doch so eine Art "Aufsichtsrat" geben, der solche Plagiate verhindert, oder? Wah!

was haltet ihr davon? und kennt ihr vielleicht noch solche tollen Bücher?
bin gespannt auf eine Meinungen ^^

liebe Grüße, shira

Also Tagebuch eines Vampirs ist keine Nachahmung von SM Büchern!
Die Aurorin schrieb die Bücher in den frühen 90er Jahren!
Habe meine Bänder 2002 gelesen und erst danach die Bis(s) Reihe. Also wer hat wohl von wem abgeguckt!?


da wundert es mich, dass die vorherigen bücher nicht verfilmt wurden.
avatar
RosalieHale
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 370
Alter : 30
Anmeldedatum : 04.02.09

Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  MelCullen am Do 03 Dez 2009, 01:37

Von denen gibt es doch jetzt die Serie: The Vampire Diaries!
So weit ich weiß ist die Serie sehr erfolgreich und hat auch schon eine große Fan Gemeinde hier in Deutschland und das obwohl die Serie hier noch nicht einmal läuft!

Evermore habe ich in englisch gelesen... der Anfang ist vielleicht ähnlich wie bei SM aber das ist auch schon alles! Bei dieser Serie geht es um Unsterbliche und ich finde die Bücher, es gibt nämlich schon 2 wirklich gut!
avatar
MelCullen
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 866
Alter : 50
Anmeldedatum : 30.04.09

http://blackdaggerworld.forumieren.com/forum.htm

Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  Gast am Do 03 Dez 2009, 13:29

Ich finde, man sollte sehr vorsichtig sein, bevor man etwas als Plagiat bezeichnet.
Stephenie wurde ja auch schon mal beschuldigt, von einem anderen Buch geklaut zu haben.
Fakt ist, dass sich viele Geschichten einfach gleichen und es auch vor Stephenie Vampirbücher gab.
Und sie hat das Vampir-Genre nicht erfunden, alleine die Geschichte Mensch und Vampir verlieben sich, ist ja nicht neu.

Natürlich rücken durch ihren enormen Erfolg auch andere Vampirbücher ins Blickfeld oder werden wieder populärer.
Aber das ist ja auch kein Twilight-Phänomen. Es gab nach der Verflimung von Herr der Ringe oder bei den Harry-Potter-Büchern ja auch einen enormen Boom an Fantasy-Büchern.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  ~Steffi Cullen~ am Do 03 Dez 2009, 13:44

Zoe schrieb:Ich finde, man sollte sehr vorsichtig sein, bevor man etwas als Plagiat bezeichnet.
Stephenie wurde ja auch schon mal beschuldigt, von einem anderen Buch geklaut zu haben.
Fakt ist, dass sich viele Geschichten einfach gleichen und es auch vor Stephenie Vampirbücher gab.
Und sie hat das Vampir-Genre nicht erfunden, alleine die Geschichte Mensch und Vampir verlieben sich, ist ja nicht neu.

Du hast recht Zoe!
Ich wollte Stephenie natürlich nicht unterstellen bei Lisa J. Smith abgeschrieben zu haben.
Habe mich ein bisschen unglücklich ausgedrückt, ich entschuldige mich dafür. sad
Ich finde es nur nicht gut, das immer wieder behauptet wird, Smith hätte die Geschichte von SM abgeguckt.
avatar
~Steffi Cullen~
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 782
Alter : 33
Anmeldedatum : 11.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  Gast am Do 03 Dez 2009, 20:14

ich hab etwas voreilig mal das Wort Plagiat in die Runde geschmissen, tut mir leid.. ich will natürlich niemandem unterstellen, dass er abkupfert.. nur im Weltbild hat es sich für mich halt extrem danach angehört.. hatte auch schon zu meiner Mutter gesagt, man müsste mal in die Bücher reinschauen und gucken, ob's nich doch'ne ganz andere Story ist..
aber es gibt ja halt auch Bücher die wirklich Abklatsch sind.. leider

liebe Grüße, shira

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  Gast am Do 03 Dez 2009, 20:32

~Steffi Cullen~ schrieb:
Zoe schrieb:Ich finde, man sollte sehr vorsichtig sein, bevor man etwas als Plagiat bezeichnet.
Stephenie wurde ja auch schon mal beschuldigt, von einem anderen Buch geklaut zu haben.
Fakt ist, dass sich viele Geschichten einfach gleichen und es auch vor Stephenie Vampirbücher gab.
Und sie hat das Vampir-Genre nicht erfunden, alleine die Geschichte Mensch und Vampir verlieben sich, ist ja nicht neu.

Du hast recht Zoe!
Ich wollte Stephenie natürlich nicht unterstellen bei Lisa J. Smith abgeschrieben zu haben.
Habe mich ein bisschen unglücklich ausgedrückt, ich entschuldige mich dafür. sad
Ich finde es nur nicht gut, das immer wieder behauptet wird, Smith hätte die Geschichte von SM abgeguckt.
Steffi, du musst dich nicht entschuldigen, es war auch eine etwas unglückliche oder undeutliche Formulierung meinerseits, bzw. ich hatte meine Aussage nicht auf dich bezogen.
Also wenn, dann war das mein Fehler.
Du hast mit deiner Aussage natürlich recht. :-)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  *Stella* am Sa 26 Dez 2009, 19:01

Also ich hab Evermore und werde es demnächst lesen.
Also ich finde nicht das es eine Nachmache ist,
Twilight ist halt ziemlich beliebt, kein Wunder das jetzt auch andere Vampirbücher auftauchen.
Also ich finde das nicht schlimm, umso mehr Vampirbücher desto besser!

LG Stella
edit:
MelCullen schrieb:Von denen gibt es doch jetzt die Serie: The Vampire Diaries!
So weit ich weiß ist die Serie sehr erfolgreich und hat auch schon eine große Fan Gemeinde hier in Deutschland und das obwohl die Serie hier noch nicht einmal läuft!

Evermore habe ich in englisch gelesen... der Anfang ist vielleicht ähnlich wie bei SM aber das ist auch schon alles! Bei dieser Serie geht es um Unsterbliche und ich finde die Bücher, es gibt nämlich schon 2 wirklich gut!

ES gibt einen zweiten Teil von Evermore????
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 22
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  MelCullen am So 27 Dez 2009, 16:57

Ja klar schon seit letztem Sommer!
Es heißt: Blue Moon! Das Buch gibt es bis jetzt aber nur in englisch, ehrlich gesagt steht es bei mir im Regal und ich habe es noch nicht gelesen... es gab einfach zu viele gute andere Bücher! brav kicher
avatar
MelCullen
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 866
Alter : 50
Anmeldedatum : 30.04.09

http://blackdaggerworld.forumieren.com/forum.htm

Nach oben Nach unten

ähm...

Beitrag  Gast am Fr 02 Apr 2010, 23:39

Also ganz ehrlich, es gibt sicher viele Bücher vor der Biss - Reihe, die von einem Vampir und einer "Normalsterblichen" handeln, welche sich dann verlieben, also es S.M. war mit Sicherheit nicht die Erste, die eine solche Story geschrieben hat.

Das Buch Evermore - Die Unsterblichen kann ich im prinzip nur das gleiche wie vorhin sagen --> es gibt sicher mehr Bücher über das Gedanken lesen usw.

Der Grund wieso viele hier denken, es sei bloß nachgemacht von S.M. , ist, da jetzt , wo Vampirstories populär sind, auch alle anderen Autoren, welche Vampirstories gschrieben haben, mehr Chancen dazu kriegen, sie zu veröffentlichen.

Also das wars dann von mir.
Ich hoffe ich schreibt zurück.;D

Lg. ForumBenutzername ->

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  Gast am Di 11 Mai 2010, 10:51

shira-hime schrieb:
Nummer 2: Evermore - Die Unsterblichen
"Ever ist 16, als sie ihre gesamte Familie bei einem Autounfall verliert. Seit diesem Vorfall kann sie die Gedanken der Menschen um sie herum hören. Doch dann begegnet sie dem gut aussehenden Damen - und hört nichts. Ever taucht ein in eine magische Welt."

hmm hört sich ein bisschen an wie die True Blood serie.. oder nicht? lesen
Naja, wahrscheinlich haben die meisten Vampir-Buch schreiber andere Vampir Bücher gelesen und haben daher ihre ideen, ich finde es irgendwie ein bisschen schade dass so viele Bücher sie sooo ähneln.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  *Stella* am Mo 06 Feb 2012, 20:04

Ich finde so was echt nich schlimm.
Vampire sind halt momentan sehr beliebte Themen für Romane und ich finde nicht das es nachgemacht ist.
Klar die Stories ähneln sich etwas, aber na und?
Ich meine Vampire, ja es gibt doch auch sehr viele Krimis oder Liebesgeschichten die sich ähneln und keiner beschwert sich?

Alles wiederholt sich auf irgendeine Art und Weise, doch solange die Geschichte, die Hintergründe Regeln etc.
anders sind macht mir das nichts aus.
Ich habe Evermore, Tagebuch eines Vampirs und Bis(s) gelesen und finde alle drei Reihen haben
nicht mehr gemeinsam als, dass sie Vampire sind sich lieben auf irgendeine Weise.
Bzw. Evermore, dass sind Unsterbliche, nicht Vampire, sie trinken nicht einmal Blut!
Ich sehe da also gar keinen Abklatsch.
Und Tagebuch eines Vampirs, wurde ja schon gesagt, dass die Reihe schon viel länger existiert als Twilight.
Wobei Tagebuch eines Vampirs vom Schreibstil und Zusammenhang her, meiner Meinung nach nicht an Twilight heran kommt, vom Stil her, aber das gehört ja nicht hier hin^^
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 22
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Twilight-Highlights in anderen Büchern

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten