Was ist das Besondere an "The Host"?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was ist das Besondere an "The Host"?

Beitrag  Bambi am Mi 25 Nov 2009, 14:47

Also, ich hatte letztens nichts mehr zu lesen und es war auch zu spät, um irgendwo her noch ein Buch zu besorgen, das ich noch nicht kannte. Ich habe mich also vor mein Regal gestellt und mich gefragt, worauf ich denn Lust haben könnte. Und tadaaa, meine Wahl fiel auf The Host. Ein schönes Buch, das ich bereits mehrere Male gelesen habe, ein weiteres Mal kann ja nicht schaden.
Ehe ich mich versah, hatte ich den ganzen Tag im Bett verbracht. Ich hab sogar meine Vorlesungen geschwänzt, weil ich nicht aufhören wollte zu lesen! Vertieft in die Lektüre, habe das Buch nie aus der Hand gelegt, nicht zum essen, nicht auf dem Klo ... Nachdem ich es gelesen hatte, durchströmte mich wieder dieses einmalige Glücksgefühl, das man nur spürt, wenn man ein wirklich tolles Buch beendet hat.

Die Twilight-Romane kann ich irgendwie nicht so oft lesen und sie fesseln mich auch nicht mehr so sehr wie beim ersten Lesen. Nach ein paar Stunden klappe ich sie doch wieder zu und mache was anderes.

Jetzt frage ich mich: Wie kann es sein, dass ein Roman, den ich bereits mehrfah gelesen habe, mich immer wieder so sehr fesselt, als wäre es das erste Mal? Was ist das Besondere daran? Geht es euch da ähnlich?

Liebe Grüße,
Bambi
avatar
Bambi
Dancing Queen
Dancing Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3364
Alter : 28
Anmeldedatum : 08.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das Besondere an "The Host"?

Beitrag  Gast am Mi 25 Nov 2009, 22:40

Ich verstehe voll und ganz was du meinst.
The Host ist ein sehr fesseldes Buch. Ich lese es momentan auch mal wieder.
Genau wie du, hatte ich nichts mehr zu lesen,was ich noch nicht kannte, aber ich brauche das einfach zum einschlafen. Very Happy
Also ist meine Wahl auch wieder ganz fix auf das Buch gefallen.
Ich habe bei jedem lesen das Gefühl,dass ich was neues lese bzw etwas neues wieder entdecke.
Die Geschichte hat viele Eigenschaften. Sie ist romantisch, spannend, traurig...
Ich kann mich immer wieder gut in die Handlung aus Mel´s bzw. Wandas Sicht rein versetzen.
Ich denke das Buch ist mal was ganz anderes. Schon allein durch die Gedanken voll Mel und Wanda in einer Person.
Ich kann das Buch nur immer wieder für jeden,der es nicht kennt, empfehlen!
Es fesselt einen und verleitet um mehrmaligen Lesen! grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist das Besondere an "The Host"?

Beitrag  Rose_fan 4 ever am Do 13 Mai 2010, 21:09

Ich liebe dieses Buch und ich finde es auch besser als die Twilight-Bücher. lesen Es ist nicht so...kitschig. Ich habe es auch schon oft gelesen und ich heule wirklich jedes mal, obwohl ich weiß, dass es gut ausgeht.
avatar
Rose_fan 4 ever
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 23
Anmeldedatum : 03.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das Besondere an "The Host"?

Beitrag  Sternlight am Sa 29 Mai 2010, 20:02

Bambi, Thorja, genau so gehts mir auch. Ich finde Seelen 1000-mal besser als Twilight und kann immer mal wieder lesen.

Ich finde es auch i-wie nicht so übertrieben und ja fast schon gekünstelt kitschig wie Twilight.
Bei BD konnt ich das ewige."Ich bin so glüchlich." "Renesmee/Edward.....wundreschön"
avatar
Sternlight
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 515
Alter : 22
Anmeldedatum : 01.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das Besondere an "The Host"?

Beitrag  Edward♥_Ian♥ am Sa 14 Aug 2010, 19:45

Ich denke das Besondere an The Host ist, dass...

...man mit Wanda immer mitleidet.
...die Geschichte sich immer wieder wandelt und neue Aspekte auftauchen.
...weder Mel noch Wanda freie Wahl hat, was sie tun oder wen sie lieben will, denn spannend ist meistens das, das man NICHT haben kann.

Ach was weiß ich, The Host ist einfach nur genial !!!!!!!!!!!!!

avatar
Edward♥_Ian♥
~Last day in Phoenix~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 22
Anmeldedatum : 14.08.10

http://www.facebook.de

Nach oben Nach unten

Re: Was ist das Besondere an "The Host"?

Beitrag  Gast am Sa 11 Sep 2010, 10:51

Hab das Buch in den Sommerferien zum 2.Mal gelesen...und ich fand es noch genauso spannend und wunderbar wie beim ersten Mal
ich finde es auch besser als Twilight, weil ich das kitschige auch nich so mag
und außerdem ist Seelen ein Buch was man immer und immer wieder lesen kann ohne das es seine Reize verliert, es ist jedes malals lese man es zum ersten Mal

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist das Besondere an "The Host"?

Beitrag  Gast am Di 02 Aug 2011, 18:05

Also ich finde es so emotional das Buch zu lesen.
Ich hab einen Stift genommen und all die kleinen aber tollen stellen markiert.
Irgendwie sind da manchmal so Szenen (vorallem Ian-Wanda-Szenen) die mich tota gluecklich machen. Zum Beispiel, wenn ich lese, dass er seinen Arm um ihre Taille legt. Ich find das so schnuckelig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist das Besondere an "The Host"?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten