Lohnt es sich es zu lesen?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  *Stella* am Di 13 Okt 2009, 18:21

Ich hab das Buch noch nicht gelesen und wollte erstmal die Meinungen von euch einholen..
ist es so gut wie Bis(s) sogar besser, lohnt es sich zu lesen?
bin gespannt auf euere Meinung dazu,
LG Stells


Zuletzt von *Stella* am Fr 25 März 2011, 18:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 23
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Nikki1402 am Di 13 Okt 2009, 18:52

ich bin am Anfang und ich finde es sehr kompliziert und der Anfang zieht sich auch sehr....
Mit deinen 13 Jahren würde ich es NOCH nicht lesen...
Aber da ich das noch nicht ganz gelesen hab, hör dir lieber noch andere Meinungen an!

Liebe Grüße
Nicole
avatar
Nikki1402
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 871
Alter : 28
Anmeldedatum : 28.06.09

http://www.myspace.com/minki90

Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Di 13 Okt 2009, 19:49

Also ich find es auf jeden Fall lesenswert !
Ich persönlich fand den Anfang nicht schwer,hab aber auch schon von älteren gelesen,das sie es schwierig fanden also mach dir deswegen keine sorgen (:
Ich zB konnte das Buch nachdem ich angefangen hatte nicht mehr weglegen und finde es mindestens so gut wie die Twilight-Saga,wenn nicht sogar besser (:
Einfach toll. Also ich empfehle es dir auf jeden Fall

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Di 13 Okt 2009, 23:17

Huhu!
Ich habe mit dem Buch direkt nachdem ich Braking Dawn zu Ende gelesen habe angefangen.
Denke das war ein Fehler. Ich war mit den Gedanken immer noch bei Bella und den Cullens. grins
Dadurch habe ich Seelen erstmal weggelegt. Auch weil ich dan Anfang etwas langweilig fand. (Das war der nächste Fehler! Very Happy )
Als ich es aber dann wieder angefangen habe zu lesen, konnte ich es, wie DreamingHale schon geschrieben hat, nicht mehr weglegen! lesen
Ich fand es einfach hammer!
Ich würde es dir auch auf jedenfall empfehlen!
Und wünsche dir schonmal ganz viel Spaß beim lesen und dem neuen Suchtproblem SEELEN!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  jasper loverin am Mi 14 Okt 2009, 19:48

Also ich hab Seelen nicht sofort nach BD gelesen, also naja xDDD

Ja, der Anfang zieht sich n bissel, aber wenn man dann erst mal drinne ist, kommste gar nicht mehr davon weg.
Es ist toll geschrieben, und die Geschichte ist sehr interessant, wie ich doch finde
Also ich bereue es nicht gelesen zu haben.
Ich liebe es Very Happy
Aber an Twilight kommt es trz. nicht ran.
Also ran an das Buch grins
lg
Chrissi

@ Nikki: Wieso sollte man es denn wenn man 13 ist nicht lesen^^ Is doch jetzt nix Schlimmes dabei oder hab ich was verpasst.
avatar
jasper loverin
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2598
Alter : 22
Anmeldedatum : 16.04.09

https://www.youtube.com/user/PhiladelphiaDream

Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  *Stella* am Mi 14 Okt 2009, 20:43

Thorja schrieb:
Huhu!
Ich habe mit dem Buch direkt nachdem ich Braking Dawn zu Ende gelesen habe angefangen.
Denke das war ein Fehler. Ich war mit den Gedanken immer noch bei Bella und den Cullens.
Dadurch habe ich Seelen erstmal weggelegt. Auch weil ich dan Anfang etwas langweilig fand. (Das war der nächste Fehler! )
Als ich es aber dann wieder angefangen habe zu lesen, konnte ich es, wie DreamingHale schon geschrieben hat, nicht mehr

Hi, danke für euere Kommentare dazu und ich denke ich werde es schon mal lesen .
Ich hab auch gleich wie Thorja nach Bis(s) angefangen gehabt und es dann wieder weggelegt.
Wie schon gesagt war ich in Gedanken die ganze Zeit bei den Cullens und es hat nicht funktioniert.
Aber jetzt geht es ja soweit und ich denke ich werde es mal lesen lesen

LG Stells


Zuletzt von *Stella* am Fr 25 März 2011, 19:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 23
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Nikki1402 am Mi 14 Okt 2009, 21:19

@jasper loverin: das war jetzt auch nicht auf irgendwelche Szenen bezogen.... Ich hatte halt Schwierigkeiten am Anfang... Das zieht sich wie Kaugummi... Und ich werde es auch VORERST nicht weiterlesen, u.a. wegen Zeitmangel!
Ich find halt den Anfang kompliziert und bis man mal kapiert, welche Sicht das ist...
avatar
Nikki1402
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 871
Alter : 28
Anmeldedatum : 28.06.09

http://www.myspace.com/minki90

Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  *Stella* am Mi 14 Okt 2009, 21:48

Seh ich soweit ich mal gelesen hatte, aber auch so nikki

LG Stells


Zuletzt von *Stella* am Fr 25 März 2011, 19:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 23
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Fr 16 Okt 2009, 00:50

Ich habe Seelen noch gelesen bevor BD überhaupt rauskam.
Ich bin ein riesen Fan von The Host, ich denke bei diesem Buch ist es einfach das Problem das viele sich nicht wirklich auf diesen Sci-Fi einlassen können. Die Handlungen, Orte und die meisten Charaktere sind nämlich sehr gegensätzlich zu der Twilight Saga, allen in allem ist Seelen einfach anders.
SMs Schreibstil ist natürlich genial wie immer, sie schreibt überaus anschaulich und jeder ihrer Charaktere war so wirklich und deren Handeln nachvollziehbar, aber das muss ja nicht gleich heißen das jemand auch The Host genauso mag wie Twilight.
Ich kann teilweise verstehen das sich der Anfang in die Länge zieht, auch wenn es mir nicht so vorkam. Aber wenn es nicht spätestens bei S. 166 Klick gemacht hat sollte man das Buch vllt. lieber beiseite legen.
Was jetzt nicht heißt das man diesem Buch keine Chance geben sollte - glaubt mir: Wenn es Klick macht, kann The Host sogar noch schöner sein als die Twilight Reihe.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Sa 17 Okt 2009, 21:16

So. Ich bin auch endlich mit "Seelen" durch, nachdem ich vor einigen Monate auf Seite 200 aufgehört habe und von da an absolut keine Zeit mehr hatte...

Ich würde jetzt nicht sagen, dass es besser als Twilight ist. Aber dennoch wirklich lesenswert.
Mir hat es sehr gut gefallen und ja, ich würde sagen, es gehört auch mit zu meinen Lieblingsbüchern. Der Anfang zieht vielleicht wirklich ein wenig, aber im Gegensatz zu manch anderen Büchern ist es schon da spannend.
Zwar war ich zuerst verwirrt als beschrieben wurde, wie Wanda eingesetzt wurde. Aber beim zweiten Lesen habe ich alles verstanden und ich bin wirklich seehr begeistert von dem Buch.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Mo 14 Dez 2009, 09:53

So ich hab das Buch jetzt also auch hier liegen. Hab es von der Schwiegermutter meiner Freundin ausgeliehen bekommen. Bin mal gespannt wie es ist. Die Meinungen gehen da ja total auseinander.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Mo 14 Dez 2009, 20:50

Ich fand es super. Die Story ist total interessant, es ist wieder wunderbar geschrieben und Liebe.. ja gibts auch genug. Very Happy Mit New Moon mein lieblings SM Buch. ^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Mi 16 Dez 2009, 17:32

Also...Ich hab's auch mit 13 gelesen, und muss echt sagen:
Der Anfang ist schrecklich zäh...aber wenn man dann sich erst einmal durch die ersten (bei mir warens glaub ich 300 Seiten oder so) durchgelsen hat, kann man es, wie alle schon sagen, nichtmehr weglegen... Ich find es sogar noch besser als Biss wenn ich ehrlich bin, weil das ist zwar auch ?!ETWAS?! unrealisisch, aber da ist nicht jeder so perfekt (außer die Seelen halt selbst, aber ich meine ehr von den Leuten in den Höhlen), so wie zum Beispiel Bella in Buch drei, aber ich will jetzt nicht von Thema ablenken...
Also ich hab jetzt noch etwa 110 Seiten vor mir, weil ich - böse wie ich bin- so fertig war weil so spannend war, aber los musste und dann schnell etwas nach hinten geblättert habe...
Naja, wie auch immer, ich finde es ist einfach ein wunderbares Buch und es lohnt sich echt, es zu lesen...

LG Penny

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Do 17 Dez 2009, 13:46

Penny schrieb:
Der Anfang ist schrecklich zäh...aber wenn man dann sich erst einmal durch die ersten (bei mir warens glaub ich 300 Seiten oder so) durchgelsen hat, kann man es, wie alle schon sagen, nichtmehr weglegen...

Also ich bin jetzt auf Seite 200 und ich muss sagen, ich find es schon seit ca. 70 Seiten sehr spannend, es ist (bisher) eins der besten Bücher die ich gelesen habe, es ist spannend. Den Anfang (bei mir ca. 100 Seiten) fand ich jetzt auch nicht unbedingt langweilig oder musste mich durchzwingen, es war halt mal was neues und das machte die ganze Sache irgendwie interessant. Ich finde das Buch sehr lesenswert und habe es bereits (obwohl ich noch nicht fertig bin) weiterempfohlen!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  fivestars am Sa 19 Dez 2009, 19:38

Also ich fand dein Anfang auch ein bisschen zäh.
Ich weiß selbst nicht wirklich warum aber es war einfach nichts spektakuläres:D
Naja aber dann wurde es eindeutig besser.
also ich würde es schon weiteremfehlen!
avatar
fivestars
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1187
Alter : 24
Anmeldedatum : 17.04.08

http://sittingwishingwaiting.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Sa 19 Dez 2009, 20:28

also ich hab mir seelen vor einiger zeit von einer freundin geliehen und hab nach ca. 300 seiten aufgehört. ich bin eh kein fan von diesem genre und wenn das buch nich von stephenie meyer wäre, wär ich wohl auch nie auf die idee gekommen es zu lesen grins ich würd mal sagen, es ist auf keinen fall schlecht geschrieben, aber absolut nich meine richtung ;)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  *Stella* am Sa 19 Dez 2009, 21:30

so ich bin jetzt auch schon recht weit mit seelen und bin auch der meinung das ich es empfehlen würde.
Denn ich finde es zwar am Anfang ziemlich langweilig, aber es wird dann echt besser!


LG Stella
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 23
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am So 20 Dez 2009, 18:30

ich find es auch sehr lesenswert
nur weil der anfang sich zieht (meine güte das buch hat 800 seiten oder so) muss man es doch net weglegen
ok, leute die net gen lesen vieleicht, aber die anderen net^^
ich fin besonders das ende süß... ok ich beschreib mal besser net was aber naja... grins

LG Rose

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Mi 23 Dez 2009, 06:51

Der Meinung bin ich auch.Very Happy
Ich hab zwar oft mit dem Gedanken gespielt das Buch (am Anfang) wegzulegen, aber später wurde es dann doch noch spannend und ich konnte mich nicht mehr von dem Buch lösen.
Es ist wirklich zu empfehlen... ^__^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Mi 30 Dez 2009, 23:42

Throja schrieb:Huhu!
Ich habe mit dem Buch direkt nachdem ich Braking Dawn zu Ende gelesen habe angefangen.
Denke das war ein Fehler. Ich war mit den Gedanken immer noch bei Bella und den Cullens. grins
Dadurch habe ich Seelen erstmal weggelegt. Auch weil ich dan Anfang etwas langweilig fand. (Das war der nächste Fehler! Very Happy )

Ich hab es auch direkt nach BD gelesen, aber da teile ich nicht die Meinung mit Throja!
Ich war von Anfang an vond er Story gefesselt, klar ist es anfangs etwas langweilig, ich denke aber, das ist bei fast jedem Buch so, aber so nach 50 Seiten... *-*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  *Stella* am Do 31 Dez 2009, 14:17

Kitty@ ne also ich finde nicht das der Anfang bei jedem Buch langweilig ist.
Bei den Bis(s)-Bücher war es nie so und bei Evermore, was ich gerade lese war es von Anfang an interessant.



LG Stella
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 23
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Fr 01 Jan 2010, 17:57

Mhm... Naja, also ich finde Twilight´s Anfang schon etwas langweilig, genauso wie Hosts, aber mich stört´s nich ((:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Sa 02 Jan 2010, 20:35

Ich habe es angefangen, aber ich fand es sehr sehr kompliziert & es zog sich unendlich lange ...
Ich kam einfach nicht weiter. So habe ich es wieder weggelegt - aber ich bin mir sicher, dass ich es später irgendwann doch noch lesen werde.
Ich habe auf jeden Fall fast nur gute Kritik bis jetzt von Freunden, .. gehört ..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am Fr 08 Jan 2010, 20:22

Also ich bin auch 13 und habe das Buch fast durch...
Vom Anfang sollte man sich nicht ablenken lassen !
Er ist zwar kompliziert aber das ist noch lange kein Grund das Buch einfach wegzulegen !
Das Komplizierte zieht sich so über ungefähr 2 Kapitel, aber nach dem Anfang
wird das buch herzzereißend... Es ist so spannend wie Wanda (eine der "Hauptfiguren")
ihre (Melanies *auch eine Hauptfigur*) Liebe sucht und dabei viel erlebt!
es ist einfach Stephanie Meyers Stil den Lesern die Gefühle der Figuren genau zu schildern und dadurch
wird das buch einfach wunderschön! Es ist auf jeden Fall lesenswert!


ganz liebe grüße vampire- Freak

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gast am So 14 Feb 2010, 16:19

Klingt ja ganz cool
ich hab schon des öfteren wenn ich es im Buchladen gesehen habe überlegt es zu kaufen,konnte mich aber noch nicht dazu überwinden.
Aber nachdem ich den Anfang gehört habe werde ich es wahrscheinlich doch lesen, hoffe es wird kein Misserfolg, wäre schade um das Geld Wah!
hab aber gerade auf ner anderen Seite recht negative Kritik gelesen, das man zu wenig über die Protagonisten erfährt und auch zu wenig darüber was die Seelen angeht auch das Ende soll recht langweilig sein nach der Kritik die ich gerade gelesen hab,es soll sich alles zu sehr hinziehen,man hätte es kürzer fassen sollen....usw
also ich würd gern maleure Meinung über die angesprochenen Punkte hören

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lohnt es sich es zu lesen?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten