Barack Obama erhält Friedensnobelpreis

Nach unten

Barack Obama erhält Friedensnobelpreis

Beitrag  Zarina am Fr 09 Okt 2009, 14:06

Tja, da klicke ich mich ganz unschuldig durch's Internet, und da wird's plötzlich von allen Seiten, auf die ich klicke, angeprangert: US-Präsident Barack Obama erhält den Friedensnobelpreis - und einige Leute meinen, dafür sei es noch viel zu früh.

Hier könnt ihr euch mal ein wenig dazu durchlesen.

Und was meint ihr persönlich dazu? Hat Obama diese Auszeichnung schon verdient, oder sind da mit manchen Leuten die jungen Pferde durchgegangen?
Würd mich mal interessieren^^

_________________


You are a doctor. In fact, you’re an army doctor. - Yes. - Any good? - Very good. - Seen a lot of injuries then? Violent deaths? - Yes. - Bit of trouble, too, I bet. - Of course, yes. Enough for a lifetime. Far too much. - Want to see some more? - Oh God, yes.
avatar
Zarina
Moderatorin
Moderatorin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1157
Alter : 26
Anmeldedatum : 11.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Barack Obama erhält Friedensnobelpreis

Beitrag  justbitten;-) am Sa 10 Okt 2009, 01:09

ich habs heut vormittag im radio gehört. naja, begeistert bin ich nicht. da hat sich das kommittee wohl von dem hype, der sich seit letztem jahr um obama aufgebaut hat, mitreisen lassen.
ich hab nichts gegen obama, überhaupt nicht, aber ich dachte, mit dem friedensnobelpreise werden besondere verdienste in der friedensarbeit ausgezeichnet. und bis jetzt hat obama ja noch nicht so viel erreicht, oder?
er ist mir wirklich sympathisch, aber jetzt müssen seinen worten erst mal taten folgen. das traue ich ihm durchaus zu, aber es muss erst mal was geschafft werden und das wird wahrlich kein spaziergang.
aber dann wäre er mit sicherheit ein kandidat für den friedensnobelpreis...

fazit: obama und friedensnobelpreis, das kann ich mir vorstellen - nur war diese aktion einfach ein bisschen seeehhrr früh.

lg
avatar
justbitten;-)
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1360
Alter : 29
Anmeldedatum : 23.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Barack Obama erhält Friedensnobelpreis

Beitrag  jasper loverin am Sa 10 Okt 2009, 01:15

Also, generell finde ich das gut Very Happy
Aber ich finde, bis jetzt, außer dass er sehr sympatisch ist und in vielen Heftchen, hat er doch noch nicht viel getan, oder hab ich da was verpasst.
Nur weil vllt. alles nun besser wird.
Wenns mit der Krise und was weiß ich besser ist, hat er ihn auch verdient.
Aber jetzt... nja.
Hoffentlich meint er jetzt nicht, er habe alles erreicht, er müsse nichts mehr tun.
Was ich ihm eigentlich auch nicht zu traue, aber wer weiß.
lg,
Chrissi
avatar
jasper loverin
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2598
Alter : 22
Anmeldedatum : 16.04.09

https://www.youtube.com/user/PhiladelphiaDream

Nach oben Nach unten

Re: Barack Obama erhält Friedensnobelpreis

Beitrag  ~Lena~ am Sa 10 Okt 2009, 01:26

Heute Mittag ist das sicher ne halbe Million mal im Radio gesagt worden ... Naja.
Ich find's prinzipiell schon toll dass er den Preis bekommen hat,
aber eigentlich soll der Preis doch für Taten stehen, nicht ? Und Obama wurde nun
mehr für seine Worte ausgezeichnet...
Er hat tolle Visionen und wenn die Welt so wäre, wie er seine Ideen skizziert, dann
hätte er ganz bestimmt mehr als einen Preis verdient, aber noch ist es nicht so
weit. Es ist, als hätte man den 'Weg' zum Frieden ausgezeichnet statt den Frieden.
Ich frage mich auch, was für Auswirkungen der Preis hat und die Ansicht der Bevöl-
Ich weiss nicht ob ihm der Preis helfen wird, schliesslich kann jetzt auch alles im
Licht der Friedensarbeit beleuchtet werden... Ist das im Sinne der Friedensarbeit,
werden seine Entscheidungen dadurch beeinflusst, heute am Radio haben einige
schon mit spekulieren begonnen...
Egal wie sich das ganze 'biegt', es liegt kein leichter Weg vor Obama... und dass
der Friedensnobelpreis da eine bedeutende Rolle spielt, resp. irgendwen // -was
beeinflusst glaube ich kaum.
Die Menschen sind iwie viel zu ungeduldig. Ich finde er hat schon einiges erreicht,
Kurz nach seinem Amtsantritt hat er das Anti-Folter-Dings unterschrieben und
im Moment ist er an dem Krankenkassen-Zeugs. Er kann es vielen Amerikanern
momentan nicht recht machen, aber was hatten die erwartet ?
Dass sich von heute auf morgen gleich alles ändert und sich ein Mount Everest
an Problemen in einen Hügel verwandelt ?

Ich bin der gleichen Meinung wie justbitten;-) : Es ist noch ein bisschen früh,
aber Obama passt für mich zum Preis [wenn ich das so sagen kann].

Lg Lena
avatar
~Lena~
~Hiking with Jake~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 04.08.09

Nach oben Nach unten

Re: Barack Obama erhält Friedensnobelpreis

Beitrag  Gast am Sa 10 Okt 2009, 11:00

meiner Meingung nach ist es wirklich zu früh, ich mein er hat zwar schon ne ganze Menge in die Wege geleitet, aber so richtig was erreicht hat er halt noch nicht.
Außerdem finde ich es wiedersprüchlih, dass ein Päsident, dessen Land gegenwärtig im Krieg ist einen Friedensnobelpreis erhält. Da Obama ja der Iberbefehlshaber ist...
Naja ich hoffe einfach er wird in Zukunft seienr Auszeichnun gerecht

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Barack Obama erhält Friedensnobelpreis

Beitrag  _Vampir_ am Sa 10 Okt 2009, 11:57

auch ich finde es noch zu früh dafür...
er sit noch nciht gerade lange in seinem amt
und naja....

ich finde ihn zwar sympathisch und denke er wird viel erreichen......aber mit solchen auszeichnungen sollte man ev. noch ein bissl warten

aber hoffn wir, er wird alles dafür tun, um den friedensnobelpreis auch gerecht zu werden
avatar
_Vampir_
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 295
Alter : 22
Anmeldedatum : 13.09.09

Nach oben Nach unten

Re: Barack Obama erhält Friedensnobelpreis

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten