Werwolf oder Vampir als Partner?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was hättet ihr lieber als Partner?

63% 63% 
[ 53 ]
27% 27% 
[ 23 ]
10% 10% 
[ 8 ]
 
Stimmen insgesamt : 84

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Mo 01 Feb 2010, 02:08

Ich stimme für einen Werwolf...
Die sind wärmer als Vampire..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Mo 01 Feb 2010, 19:29

Ganz klar Vampir!
Ewig leben,ewig lieben...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Mi 03 Feb 2010, 20:44

Ich habe für Vampir gestimmt. Weil ich diese Wesen einfach wahnsinnig faszinierend finde. Werwölfe sind mir einfach zu "haarig", obwohl so eine persönliche Heizung bei den derzeitigen Temperaturen nicht schlecht wäre. Das Vampire Blut trinken finde ich nicht sooo schrecklich, solange es nicht mein eigenes ist grins Wenn sie dazu noch so nett sind wie die Cullens und so gut aussehen. Warum nicht?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Do 04 Feb 2010, 13:48

Ich habe für Vampir gestimmt, da mich das ewige Leben reizt.

Ganz nach: "When you can live forever, what do you live for?"

Sprachen, Technik, Forschung, Medizin, Lektüre, Filme, Musik, Kultur und was es sonst noch gibt... !

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Fr 05 Feb 2010, 19:10

Am sexiesten fände ich eigentlich einen Werwolf-Vampir-Hybriden, wie er zum Beispiel in der "Underworld"-Reihe durch die Figur des Michael Corvin dargestellt wird, da er die Eigenschaften beider Spezies in sich vereint! grins

Doch leider existiert diese Option in Deiner Umfrage nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Fr 05 Feb 2010, 22:36

da könnte man ja ziiiiig abstufungen machen.........
mensch
mensch mit werwolf
mensch mit vampir
vampir mit werwolf
vampir mit mensch
werwolf mit vampir
werwolf mit mensch
werwolf mit mensch mit vampir
vampir mit mensch mit werwolf
mensch mit vampir mit werwolf
und dahinter bitte die genaue prozentuale aufteilung des ganzen


oder einfach vampir im sommer werwolf im winter........ kicher

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Sa 20 Feb 2010, 13:06

Also ich habe für die Werwölfe abgestimmt. Den ich hab nunmal am liebsten die Werwölfe. Sie sind so gross und muskolös. Und wen dich einer auf dich Prägt *schmacht*.
Ein Vampir ist mir einfach zur kalt und zu hart. ^^
Am besten ein Werwolf a la Jake

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  fivestars am Sa 20 Feb 2010, 13:32

Also ich glaub ich würde einen vampir wollen:D
i-wie faszinieren mich diese Wesen:D und dehalb würd ich einen haben wollen:DD
aber wie hier glaub ich schon einmal erwähnt, sollte dieser vampir niemanden umbringen:D oder wie die Cullens nur von Tieren trinken:DD
avatar
fivestars
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1187
Alter : 23
Anmeldedatum : 17.04.08

http://sittingwishingwaiting.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Mi 17 März 2010, 14:03

Lieber einen Werwolf!! man kann ein mensch bleiben und wenn der werwolf dann mal wieder älter wird, kann man auch ein ganz normales Leben mit ihm führen!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Mi 17 März 2010, 18:46

allerdings hat ein werwolf auch den nachteil, das er logischerweise ziemlich behaart ist, und ich stelle es mir so unschön vor mit einem hund im bett zu landen (an ärzte - claudia hat nen schäferhund - denk) kicher deswegen:
lieber vampir. faszinieren mich mehr, haben glatte kühle haut, sind unmenschlicher, blasser, stärker - jap lieber vampir

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Mi 17 März 2010, 23:39

Allso..l
Ich würde einen Vampir gerne nehmen Denn ich mag es wenn man(n) so stark ist dann würde ich die ganze zeit mit ihm rennen...
Aber ich würde selber gern ein mensch sein & später so mit 21 oder so verwandelt werden denn ich liebe ein fach Vampire grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Do 18 März 2010, 11:21

Also ich hab auch für Vampir gestimmt.
Die find ich einfach viel toller ... schön, stark, schnell, usw ...
Ausserdem finde ich dass Vampire viel leidenschaftlicher und romantischer sind *schmacht*

Das mit dem Blut trinken würd mich nicht so stören,
ich würd ihn halt in ne Blutbank schicken ...

ein mensch ist eindeutig zu langweilig und mit den wölfen würde ich mit meinem Temperament sowieso
nicht klar kommen. kicher

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Do 18 März 2010, 21:15

Ich würd den Vampir nehmen und am liebsten Edward Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Fr 19 März 2010, 21:12

Das ist echt schwierig.
Wenn man einen Vampir als Freund hätte dann ist es wahrscheinlich das er dich für immer liebt. Er würde alles für dich tun und einfach für dich da sein. Dennoch : Wenn man ein Mensch ist dann iste s nicht so praktisch da man selbst altert , der Partner aber nicht. Unter der Vorraussetzung das man ein Vampir würd' wäre Vampir besser ABER
ich habe dennoch für Werwolf gestimmt. (((:
SIe sind lieb && warm und man kann mit ihnen sau viel Spaß haben. Sie sind einfach etwas ganz besodneres und genießen das Leben in vollen Zügen. Werwölfe sind toll. Natürlich wieder unter der Vorraussetzung das derjenige auf mich geprägt ist.
Werwolf.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  ~Lena~ am Mo 12 Apr 2010, 00:20

Ich habe für Vampir gestimmt, aber nicht sofort. Denn - obwohl ich Team
Edward bin - hatte ich schon damals gefunden, dass es einige Vorzüge an
Werwölfen als Lebensgefähren gibt. Sie sind warm und in der Nacht
kannst du dich an sie kuscheln wenn dir kalt ist. Ausserdem würde ich es
nicht ertragen, wenn ich nicht zusammen mit meinem Partner 'alt werden'
könnte. Ein Werwolf - eigentlich ja Gestaltenwandler, nicht ? - müsste
nicht aufpassen, gleich Mordgedanken zu bekommen, wenn er einem
küssen würde. Und ja. Dennoch habe ich für Vampir gestimmt, weil ich
davon überzogen bin, dass man irgendwann einmal seine zweiten Hälfte
findet. Und dann hätte ich schon lieber einen Vampir, weil der mich ja
dann verwandeln könnte. Und dann wären ja all die anderen Nachteile
auch weg. Andererseits wenn ich seeeehr weitläufig denke, würde ich
dann wahrscheinlich Mensch nehmen. Wegen Familie &' so. Doch nun ja.
Ehm und ein absolutes Plus für Vampir : Gestalt. Ich habe Angst vor
grossen Hunden... das käme nicht gut für eine Werwolf-Beziehung denke
ich mal. Und was, wenn ich mit dem Rudel nicht zurecht käme ? Und
die Sache mit Emilys Gesicht würde mich dann auch ängstigen. Und die
Sache mit der Prägung ist mir auch zu unheimlich.
Nun ja. Ganz eindeutig : Vampir. Trotz aller 'Nachteile'. Denn die
Aussicht mit 'dem Einen' bis in alle Ewigkeit zu 'leben'... grossartig, nicht ?
avatar
~Lena~
~Hiking with Jake~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 04.08.09

Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Mrs Clearwater am Mo 19 Apr 2010, 15:41

Ich hab' für Vampir gestimmt, aber erst nach sehr langem Überlegen.
Das Erste, dass mir durch den Kopf gegangen ist, war die Sache mit der Prägung.
Also wenn jemand geprägt werden würde, würde ich glaube ich auch für Werwolf stimmen.
Aber falls nicht: definitiv Vampir. Dann würde immer die Möglichkeit bestehen, dass
er mich verlassen muss & schoon allein dieses Wissen, dass du ihn jede Minute
verlieren kannst ... Außerdem ist es ja auch nicht sehr ungefährlich, wie man bei Emily sieht.
& bei den Vampiren ist ja immer noch die Sache mit dem Blut ein Problem für mich.
Kein allzu grosses, aber trotzdem. Ich bin selbst Vegetarierin.
Also versteht mich nicht falsch, mein Freund isst auch Fleisch & alles. Aber Blut zu trinken
ist meiner Meinung nach nochmal etwas anderes. & trotzdem hab ich für Vampir & nicht
Mensch gestimmt. Weil mich der Gedanke, mit dem Menschen, den ich am meisten liebe,
die Ewigkeit zu verbringen, schon sehr reizt. Die Sache mit der Familie & so ist allerdings etwas,
wo ich mir nicht sicher bin, ob ich das aufgeben könnte. Ich bin ein totaler Familien- &
Freundemensch. Also ich brauche meine Familie & meine ganzen Freunde einfach, ohne sie
könnte ich glaub ich nicht leben. Also: eigentlich unentschieden zwischen Mensch & Vampir. (;
avatar
Mrs Clearwater
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 441
Alter : 23
Anmeldedatum : 04.03.09

Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am Mo 19 Apr 2010, 20:48

Ich entscheide mich für den Werwolf! Die sind nicht ganz so unmenschlich wie ein Vampir und auch nicht hart und kalt. Einem Werwolf dürstet es nicht nach meinem Blut und somit ist das ganze sicherer grins
Ein Mensch dagegen ist nicht ganz so kuschelig warm und auch nicht so stark... trotzdem würde ich meinen menschlichen Ehemann nicht eintauschen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Rose_fan 4 ever am Sa 08 Mai 2010, 22:38

Ich habe für Mensch gestimmt.
Vampir: gefährlich, unmöglich (ich will schließlich nicht als blutleere Leiche enden) und viel zu kalt!!! Außerdem würde ich mich neben so einem total gutaussehenden, genialen Typen ziemlich blöd vorkommen!
Werwolf: zwar schön warm, aber auch mit Risiken verbunden (Emily!!)
Mensch: am einfachsten und möglich!
avatar
Rose_fan 4 ever
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 22
Anmeldedatum : 03.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am So 09 Mai 2010, 00:29

Also ich hab mich für die Kuschliegen Werwolf entschieden.
Sie sind toll.Ja natürlich,die risiken...aber das haben ja viele im griff und ich würde am Anfang etwas Abstand von ihm halten und ihn beibringen Zähm zu bleiben

Naja,Vampire sind halt nicht immer so mein Ding.Sie sind mir vieeel zu kalt.ich mag wärme
Menschen sind ja eigentlich auch toll,aber wenn ich mich entscheiden sollte,würde ich den Werwolf nehmen.Vllt ist mein schwarm ja ein Werwolf (nimmt kein Beispiel an mir,ich habe fantasie xD) er hat auch solche haare und solche Haut.und er sieht so aus ^^"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gast am So 09 Mai 2010, 11:30

Ich habe für Mensch gestimmt.

1. Sowohl Vampir als auch Werwolf wären mir viel zu gefährlich.
2. Vampir ist mir zu kalt und zu gutaussehend. Was soll ich mit einem Schönling an meiner Seite?
3. Werwolf ist mir zu warm. Ich brauch was ausgeglichenes.
4. Mensch ist einfach super und ich müsste meine jetzige Beziehung nicht beenden. grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf oder Vampir als Partner?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten