Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Mo 31 Aug 2009, 12:34

Endlich mal wieder ein Buch, das mich so gefesselt hat, dass ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte, bis die letzte Seite gelesen war. Es ist als "All-Age"-Buch ausgewiesen, doch für jüngere Kinder dürfte das Thema: Kinder werden gejagt, Kinder sterben, doch etwas zu grausam sein. Erwachsene werden in dem Buch, in dem zwei 16-jährige die Hauptrollen übernehmen, Themen wie Sex vermissen. Doch davon abgesehen, geht es um eine unglaublich spannende Story, die sehr glaubwürdig erzählt ist.

Inhalt:
Katniss ist ein 16-jähriges Mädchen, das in einem postapokalyptischen Nordamerika lebt. Ihre Welt ist in 12 Distrikte unterteilt, die jeweils mit einem hohen Elektrozaun umgeben sind. Katniss lebt in Distrikt 12, dem armseligsten der Distrikte, in dem Kohle abgebaut wird. Seit ihr Vater in den Minen umkam, sorgt sie mit Wilderei für das Überleben ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester Prim. Ihr Leben ändert sich mit einem Schlag, als die 12-jährige Prim für die "Hungerspiele" ausgelost wird. Als Mittel der Unterdrückung veranstaltet die Regierung jedes Jahr die Hungerspiele, für die jedes Distrikt einen Jungen und ein Mädchen zwischen 12 und 18 Jahren auslosen muss. Diese 24 werden zusammen in einem überwachten Areal ausgesetzt und kämpfen dort gegen Durst, Hunger, Naturgewalten und gegeneinander, bis nur noch einer am leben ist - der Sieger. Alles wird mit Kameras übertragen und erinnert an eine brutale Variante von BigBrother.
Katniss meldet sich an Stelle ihrer Schwester freiwillig als Tribut für die Spiele, doch es kommt noch schlimmer. Der ausgeloste Junge aus Distrikt 12 ist ausgerechnet Peeta, ein Bäckerssohn, der ihr einmal das Leben gerettet hat. Katniss glaubt nicht daran, dass einer von ihnen beiden lange genug überleben wird, um gegen den anderen zu kämpfen, doch sie kann mit Pfeil und Bogen umgehen und sie kann im Wald überleben. Unschätzbare Vorteile in der grausamen Arena, in die sie gestoßen wird.

Fazit:
Was mich besonders fasziniert hat, ist die Art, in der die Autorin ihre Leser in diese fremde Welt einführt. Sie kommt ohne langatmige Erklärungen aus, sondern vermittelt ihre Welt, indem sie ihre Figuren darin agieren lässt. Das liest sich angenehm und bringt von Anfang an eine Spannung, die sich immer weiter steigert. Sehr geschickt erfährt man nach und nach mehr über die Welt, indem Katniss Menschen von außerhalb ihres Distrikts begegnen. Der Leser erweitert zusammen mit ihr seinen Horizont, ohne dass Story oder Spannung abbrechen. Die zarte Liebesgeschichte, die darin eingewoben ist, ist etwas gewöhnungsbedürftig, denn man muss Katniss abnehmen, dass sie wirklich auf beiden Augen blind ist, was Peeta anbelangt. Ich hatte da ein wenig Schwierigkeiten, mich in die extrem spröde Protagonistin hinein zu versetzen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Mo 31 Aug 2009, 13:08

Ich hab das Buch ebenfalls vor Kurzem gelesen und es hat mir sehr gut gefallen
Ich kannte die Autorin schon von ein paar Kinderbüchern her, die ich damals schon recht gut fand, und als mir dann die Verkäuferin erzählt hat, wie gut ihr Die Tribute von Panem gefallen, da hab ichs mir gleich gekauft^^ und ich bereus wirklich nicht. Very Happy

Wie du schon gesagt hast, lässt es sich sehr gut lesen und zudem wird die Spannung recht gut gesteigert, auch wenn man sich den Ausgang der Geschichte teilweise schon denken konnte, also ich zumindest bin davon ausgegangen, dass dei beiden überleben würden. Was mich etwas enttäuscht hat (hast du ebenfalls schon gesagt) ist die Art wie Katniss sich verhält. Besonders am Ende wundert mich ihr Benehmen schon sehr und eigentlich kam es für mich so rüber als würde es Katniss selber nicht nur ums Überleben gehn sondern eben auch wirklich um Peeta, aber wahrscheinlich wird ihr das erst später klar.^^
Aber zum Glück soll es ja eine Trilogie werden grins und ich schätze da werden sich die beiden schon "richtig" näher kommen^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Di 01 Sep 2009, 09:24

Ich fände es gut, wenn bei den Buchvorstellungen das Ende nicht verraten wird - für alle, die es noch nicht gelesen haben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Di 08 Sep 2009, 17:18

Das Buch fand ich auch toll. Nachdem ich durch war, hat es mich noch recht lange beschäftigt. Diese Grausamkeit der Hungerspiele...Besonders der 2. Teil (war ja in 3 große Teile aufgeteilt) gefiel mir, sie hat die Hungerspiele super gut beschrieben, die Angst und Panik und immer das Gefühl im Nacken, jeden Moment getötet werden zu können.
Bin schon gespannt auf die Fortsetzung Weiß jemand, wann die in Deutschland rauskommt? In Amerika ist sie ja seit dem 1. 09. draußen.

Und habt ihr gehört, dass das Buch verfilmt werden soll? Klick mich

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Mo 14 Sep 2009, 15:23

Habe gerade das Buch beendet und bin absolut begeistert - konnt es kaum aus der Han legen und will sofort das nächste haben!!!
Auf englisch ist es schon draussen??? Wie heisst es denn, dann würde ich es mir auf englisch holen, kanns nicht mehr abwarten.

Schon gefunden
http://www.amazon.co.uk/Catching-Fire-Hunger-Games-Trilogy/dp/1407109367/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1252931201&sr=8-2

Hab´s mir gerade bestellt, ein Erscheinungsdatum für den zweiten Teil auf deutsch gibt es noch nicht und so lange kan ich nicht warten, hab gehört, das zweite soll noch besser sein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Sa 19 Sep 2009, 19:26

iich Liiebe Es<3
Des is so toll qeschriieben ^^
Miindestens so qut wiie Twiiliiqht &'nd so Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am So 20 Sep 2009, 21:12

Ja, auch mich hat dieses Buch total gefesselt! Ich KONNTE und WOLLTE es einfach nicht aus der Hand legen!
Fazit: In fünf stunden war ich fertig!

Und ich freue mich auch schon total auf die fortsetzungen die noch kommen. Very Happy


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Di 22 Sep 2009, 14:12

So, habe jetzt Catching fire, den zweiten Teil gelesen und kann nur sagen: HAMMER

Ein bisschen mehr Gefühl, wieder viel Spannung, Überraschung und Action und das Ende ist einfach nur zum ausrasten - ich will sofort den dritten Teil haben (allerdings dauert das wahrscheinlich noch bis der rauskommt )

Hier ein kurzer Überblick über die Handlung (ganz schlimme Spolier habe ich verpackt) :
Nachdem Katniss und Peeta zurück in Distrikt 12 sind und mit ihren Familien in die Siedlung der Gewinner ziehen, ändert sich ihr Leben radikal - Sie haben Geld ohne Ende und materiell alles was sie sich wünschen, aber sie haben keine Aufgabe mehr, Gale arbeitet jetzt in den Kohlminen und Katniss geht weiter auf die Jagd um Gales Familie essen zu besorgen und ihre eigene langeweile zu vertreiben.
Spoiler:
Gale küsst Katniss und gesteht ihr seine Liebe, aber sie ist total verwirrt und kann damit nichts anfangen, erst später, als er verletzt und bewusstlos bei ihr im Haus liegt erwiedert sie die Gefühle, wiederruft die aber später irgendwie(?) wieder
Katniss und Peeta gehen auf Victorytour durch die Distrikte und ins Kapitol, wo ihnen immer deutlicher wird, dass durch ihren Wiederstand in der Arena immer mehr Menschen sich gegen das Kapitol stellen und der Wiederstand immer größer wird.
Spoiler:
Als sie zurück sind, wird bekannt gegeben, dass die Regeln der diesjährigen Hungerspiele, durch ihr 75jähriges Jubiläum, geändert werden und aus den Gewinnern der jewiligen Distrikte, die Päärchen für die Spiele gelost werden, damit ist klar: Katniss muss als einzige Gewinnerin aus Distrikt 12 zurück in die Arena

Es ist wieder super geschrieben (im englischen komme ich komischerweise besser damit klar, dass es in der Gegenwart geschrieben ist ) und ich bin einfach nur noch auf die Fortsetzung gespannt!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Mo 12 Okt 2009, 13:00

hei

ich überleg mir grad ob ich mir die Tribute von Panem kaufen soll, da bei mir mal wieder Büchernotstand herrscht. Also wie ich sehe findet ihr das alle eig ziemlich gut. Aber ich hab gehört der Anfang soll sich ziemlcih ziehen...stimmt das? Und wenn ja geht noch so einigermaßen oder schläft man dabei ein??

Lg Lala

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Fr 16 Okt 2009, 21:23

Also ich fand nicht das es sich sehr gezogen hat, es ist am Anfangaber ein wenig schwierig zu lesen, da sie in der Gegenwart geschrieben ist - aber ich kann es echt nur empfehelen - bin total begeistert von den Büchern (wie man unschwerr erkennen kann, hab ja die Hälfte der Beiträge in diesem Thread verpasst )

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am So 18 Okt 2009, 21:19

ok, danke

hast dus eig auf deutsch oder englisch gelesen??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am So 18 Okt 2009, 22:13

Den ersten Teil habe ich auf deutsch gelesen, den zweiten auf englisch (gibts ja noch nicht auf deutsch)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Di 20 Okt 2009, 20:13

Also ich habe gerade das Buch gelesen und bin echt begeistert. Hat mich richtig gefesselt. Story einfach spitze. Wurde nicht einmal langweilig. Habe es verschlungen. Charaktere echt super (auch wenn ich Katness oft eins hinter die Ohren hätte geben können). Warte gespannt auf die Fortsetzung. Finde aber gut, dass es doch irgendwie insich schon abgeschlossen ist, sonst wäre ich noch aufgeregter.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Di 10 Nov 2009, 01:11

Oh mein Gott, ich LIEBE dieses Buch einfach *___* besonders Peeta.
Ich kanns echt nur jedem empfehlen und ich persönlich hab keinen Sex vermisst, nicht jede Story braucht sowas...^^ Die Charaktere sind seh symphatisch, die Geschichte fesselnd und der zweite Teil sogar besser als der erste
bin zu müde für ne längere Rezension, aber die Hunger Games sind einfach genial<33

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  La Luna am Mi 18 Nov 2009, 22:35

So habe das Buch jetzt auch durch und ich muss sagen, dass ich richtig begeistert bin.
Ich war von Anfang an begeistert. Ich musste an manchen Stellen echt weinen wie z.B. die Stelle mit Rue. Rue ist/war einer meiner Lieblingscharaktere aber leider ...
Schade das, das Buch so zu Ende ging. Peeta tut mir da echt leid.

Aber das Buch ist aufjeden Fall weiter zu empfehlen.
Freu mich schon auf die nächsten Teile (:

Gibt es das 2. und 3. schon auf Englisch ?
Oder nur das 2. ?
avatar
La Luna
~Hiking with Jake~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 641
Alter : 22
Anmeldedatum : 24.07.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Fr 20 Nov 2009, 00:01

La Luna schrieb:
Freu mich schon auf die nächsten Teile (:

Gibt es das 2. und 3. schon auf Englisch ?
Oder nur das 2. ?

Nur das zweite, das dritte kommt erst im Herbst 2010 auf englisch raus

Aber der zweite teil ist noch viel besser als der erste, schnell lesen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Mi 23 Dez 2009, 19:06

Aufgrund eurer empfehlungen hier hab ich mir die beiden Hunger Games Bücher auch angeschafft und ich kann meinen vorrednern eigentlich nur zustimmen. Zumindest was Teil 1 angeht, crossing fire hab ich erst heute im bus angefangen. ^^
Es ist wirklich sehr spannend, die charaktere überzeugend. Ich konnte auch nicht mehr aufhören zu lesen und am ende als
Spoiler:
die Gamemakers ihre regelneuerung zurück genommen haben und es wieder darum ging, dass nur einer gewinnen kann, musste ich echt weinen....
Was Katniss`blindheit gegenüber Peeta angeht, so kann ich mich auch nur anschließen, das ist echt unbegreiflich und am ende von band eins bin ich fast schon ein bisschen beleidigt, wie sie
Spoiler:
Peeta so einfach "verschmähen" kann...^^

Alles in allem absolut empfehlenswert. Und es ist auch auf englisch einfach zu lesen :-)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Nela am Fr 25 Dez 2009, 16:53

Nachdem ich jetzt wochenlang auf der Arbeit um das Buch rumgetigert bin (es ist wirklich fies, wenn man in nem Buchgeschäft arbeitet *g*) konnte ich es endlich vor ein paar Tagen in der Bücherei ergattern.

Gestern Nacht hab ich bis fast 2 Uhr durchgelesen, weil ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Wirklich toll geschrieben, packend und fesselnd bis zur letzten Seite- und das auf eine Art, die mir so noch nicht oft untergekommen ist. Mich hats nichtmal gestört, dass die Geschichte in der Gegenwart geschrieben war (ich kann das normalerweise nicht leiden..)- für diese Geschichte wäre glaube ich keine andere Erzählform und -perspektive passender gewesen.

Die Intensität, mit der vor allem der zweite Teil des Buches, also die Hungerspiele selbst, beschrieben war- ich hab abwechselnd Gänsehaut gekriegt, eine furchtbare Wut im Bauch gehabt oder fast geheult...
Aber genau deswegen würd ich das Buch eher älteren bzw. Viel-Lesern empfehlen, All-Age hin oder her. Für 12jährige würd ich das nie nehmen.

Die Reaktion von Katniss am Ende- hm...am liebsten hätt ich ihr gesagt 'Was machst du da bitte du Nuss?' grins Aber ich denke mal, das bringt einfach schon ein bisschen Spannung für den zweiten Teil.

Jedenfalls- ich freue mich sehr auf diesen zweiten Teil, der übrigens laut Verlag im Juni 2010 auf Deutsch erscheinen soll
avatar
Nela
~Playing chess with Eric~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 195
Alter : 30
Anmeldedatum : 10.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Di 29 Dez 2009, 23:15

Das zweite Buch ist noch besser als das erste. OMG
Katniss tut einem voll Leid und das Ende
Spoiler:
Katniss, there's no District 12 (oder so ähnlich
...da kann mon doch kein Buch aufhören
Ich finds i.wie nur etwas verwirrend, dass
Spoiler:
wenn sie zu Hause ist Gale immer an erster Stelle steht, aber sobald sie weg istz, liebt sie Peeta ja auf irgenteine Weise doch...mir tun die beiden Jungs da i.wie Leid

Naja ich freu mich einfach nur noch auf das Dritte *rumhüpf*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Mi 30 Dez 2009, 02:03

Weiß einer vielleicht, wann der erste Band (auf deutsch) als Taschenbuch rauskommt?
Ich würde sie mir ja eigentlich auf englisch kaufen, aber die deutschen Cover sind einfach soo wunderschön, dass ich sie haben muss xD
Die Gebundenen werden mir nämlich langsam zu teuer, wenn ich so überlege wie viele ich mir letztens von ihnen geholt habe Rolling Eyes
Wegen den Wartezeiten zwischen den Taschenbüchern (wenn es denn welche geben sollte) - auch nicht schlimm, da ich gerade so viele Bücher zum Lesen da habe...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Nela am Do 31 Dez 2009, 21:53

Nici92 schrieb:Weiß einer vielleicht, wann der erste Band (auf deutsch) als Taschenbuch rauskommt?

Najaa, das Buch kam gerade erst als Hardcover raus- da wirst du dich im Normalfall 1-2 Jahre gedulden müssen.
Meist ist es 1 Jahr- aber nicht immer, die Bis(s) Reihe ist ein perfektes Beispiel dafür. Manche Bücher erscheinen gar nicht als TB-Ausgabe- aber ich denke, in dem Fall stehen die Chancen gut

Oder- manchmal bringen Buchgemeinschaften, wie z.B. Weltbild, eine nur bei ihnen erhältliche Taschenausgabe heraus (so geschehen gerade bei Ken Folletts "Tore der Welt"- die gabs kurz vor Weihnachten bei Weltbild, bei uns im 'normalen' Buchhandel kommt sie jetzt im Jänner 2010)
Aber das halte ich in diesem Fall auch für eher unwahrscheinlich..
avatar
Nela
~Playing chess with Eric~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 195
Alter : 30
Anmeldedatum : 10.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Mi 20 Jan 2010, 19:42

Jetzt bin ich total gespannt auf das Buch! :-)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Do 11 Feb 2010, 20:49

Ich habe von einer Freundin vor ein paar Wochen das Erste Buch bekommen.

Ich war so faszinierend, ich konnte nicht aufhören zu lesen obwohl ich schon Müde war.

Das Ende fand ich nur bescheuert. Wie Konnte Katniss nur so reagieren. Ich freu mich schon auf den zweiten Teil und hoffe das sie dann endlich mit Peeta zusammen kommt.

Ich finde Peeta genial und Katniss und er sind ein Klasse Paar.

Das Buch war einfach faszinierend ich war echt hin und weg. Nun kaufe ich mir das Buch selbst nochmal und das zweite ist natürlich schon vorbestellt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am So 14 Feb 2010, 14:46

Ich finde das Buch jetzt nicht soooo faszinierend.Klar, man kann es schnell runterlesen,aber es sind zu viele Effekte drin (Gladiatoren,BB,Staatsgewalt,Kinder töten Kinder).

Und ich denke,so was Ähnliches schon einmal gelesen zu haben.
Der Anfang war superspannend, dann wurde es jedoch immer langweiliger.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gast am Sa 06 März 2010, 18:14

ich habe das Buch von meiner Schwester bekommen zuerst habe ich es nicht angerührt ich hatte ja Lesestoff irgenwann ist mir der Lesestoff ausgegangen und ich habe es gelesen. Ich habe das Buch in zwei Tagen frtig gelesen natürlich mit Unterbrechungen aber mich hat es so gefesselt, ich konnte einfach nicht aufhören.Nachdem ich mit dem Buch fertig war fühlte ich mich komisch ich war traurig aber auch hohl zugleich, ich habe dann noch viel über das Buch nach gedacht.



Wie Katniss sich am Ende verhalten hat fand ich auch doof, aber sonst war das Buch einfach spitze!!

Vor kurzem habe ich das Hörspiel bekommen, ich habe ganz vergessen wie gut das Buch ist.Auch nachdem ich das Hörspiel gehört habe habe ich mich komisch gefühlt aber nach einer Zeit ging es mir wieder gut.

Freu mich uaf Juni den dann kommt der Zweite Teil raus.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Tribute von Panem - von Suzanne Collins

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten