Informationen zu "Midnight Sun"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Informationen zu "Midnight Sun"

Beitrag  Gast am Fr 14 Aug 2009, 20:18

"Midnight Sun" (deutsch: Mitternachtssonne) ist der Titel eines bereits lange geplanten Buches von Stephenie Meyer, welches die Ereignisse des ersten Bands aus Edwards Sichtweise beschreiben sollte.
Ursprünglich wollte die Autorin lediglich das erste Kapitel von "Twilight", nämlich "First Sight" (zu deutsch: Auf den ersten Blick) aus Edwards Sicht schreiben, um seinen Charakter dadurch besser kennenzulernen. Doch Edwards Version der Geschichte faszinierte sie so sehr, dass sie begann, weitere Kapitel zu verfassen, obwohl sie dafür eigentlich - laut eigener Aussage - keine Zeit hatte.

Das erste Kapitel veröffentlichte Stephenie Meyer frei zugänglich als PDF-Datei auf ihrer Homepage, um auch ihren Fans die Gelegenheit zu geben, Edwards Denkweise besser zu verstehen.
Dieses Kapitel wurde vom Carlsen Verlag, welcher die deutschen Bücher veröffentlicht, mit Genehmigung der Autorin übersetzt und unter dem Titel "Edward - auf den ersten Blick" ebenfalls frei zugänglich ins Internet gestellt (Link). Außerdem existiert eine gebundene "Sonderauflage" dieses ersten Kapitels, die jedoch nicht für private Leser, sondern ausschließlich für Buchhändler im deutschsprachigen Raum produziert wurde.
Diese Sonderauflage ist nicht frei erhältlich und hat somit auch keine ISBN-Nummer. Mittlerweile ist besagte Leseprobe vergriffen und wird als Rarität gehandelt.

Bevor es jedoch zu einer vollständigen Veröffentlichung von Midnight Sun kommen konnte, gab es einen folgenschweren Zwischenfall: Ende August 2008 kursierte ein vorläufiger Entwurf des Buches illegal im Internet, woraufhin Stephenie Meyer das bisherige Manuskript für die Fans auf ihrer Homepage veröffentlichte und außerdem bekanntgab, das Schreiben an "Midnight Sun" vorerst bis zu einem unbestimmten Zeitpunkt einzustellen.

Dieser bisher bekannte Entwurf ist 264 Seiten lang, beinhaltet die ersten zwölf Kapitel des Buches und endet zum gleichen Zeitpunkt wie das elfte Kapitel von "Twilight", also mit: "Complications" (deutsch: Elektrische Spannung).

Es existieren zahlreiche deutsche Hobby-Übersetzungen des bisherigen Textes, welche allerdings sämtlich ohne Erlaubnis der Autorin veröffentlicht wurden. Die Forks Bloodbank wird das Manuskript ohne offizielle Genehmigung weder selbst übersetzen, noch zu einer anderen Übersetzung verlinken, da die Urheberrechte allein bei Stephenie Meyer liegen.
Auch Links zu unautorisierten Übersetzungen sind hier nicht gestattet.

Die vorerst letzte Stellungnahme Stephenie Meyers bezüglich des unvollendeten Buches stammt aus einem Interview, das sie im November 2008 mit der US-amerikanischen Zeitschrift "Entertainment Weekly" geführt hat, und die im Wesentlichen besagt, dass Stephenie erst dann wieder die Arbeit an "Midnight Sun" aufnehmen würde, "... wenn man vergessen hat, dass dieses Manuskript überhaupt existiert und niemand mehr von Midnight Sun spricht."

Diese Ausage veranlasste viele Fans dazu – ausgehend von einem Kommentar beim „Twilight Lexicon“ – statt des Originaltitels in Zukunft das Codewort "Dark High Noon" (deutsch: Dunkler Mittag) oder "DHN" zu nutzen, um ihren Respekt gegenüber Stephenie auszudrücken und trotzdem ihre Meinung über den Entwurf austauschen zu können.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten