Danach... was dann?

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  isabella am Mi 28 Mai 2008, 20:12

@-biene-: also dann wäre ich natürlich mit einem offenem ende "zufrieden", wenn sie dann doch nochmal lust hat, die serie weiterleben zu lassen ;)

das wäre echt

naja liebe grüße isabella
avatar
isabella
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 317
Alter : 27
Anmeldedatum : 06.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Mi 28 Mai 2008, 20:18

Fruchtmischung schrieb:Tja, am schlimmsten wäre es, hab ich sicher schon mal erwähnt, wenn der letzte Satz das wäre, wo Edward Bella beißt und dann wäre das Buch zu Ende oO

Die Lösung dazu: ein fünftes Buch, ich will ja wissen, wie Bella sich als Vampir macht.
Dem kann ich mich nur anschließen. Ein offenes Ende beim vierten Buch nur, wenn es weitergeht. grins
Das könnte auch gerne eine andere Sicht sein, das wäre bestimmt auch interessant. Aber ich möchte gerne etwas über Bella als Vampir lesen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Mi 28 Mai 2008, 20:37

Ich hatte bei HP schon bevor ich das Buch hatte, damit angefangen mich zu verabschieden. Mir war irgendwie das Ende bei HP klar, ich hatte schon immer gewusst, dass alle drei überleben & dass Hermine + Ron heiraten und ne Tochter namens Rose bekommen. Das wusste ich einfach. XD
Aber jetzt bei BD ist es momentan jedenfalls noch ganz anders. Für mich ist die Geschichte längst noch nicht dem Ende geneigt. Kann man die gesamte Handlung dann wirklich in einem einzigen Buch zu einem wirklich abschließenden Ende bringen?
Natürlich freue ich mich auf BD, aber in gewisser Weise habe ich auch Angst davor. Ein bisschen so muss sich wahrscheinlich Bella fühlen, wenn (falls) sie verwandelt wird. Edward für alle Ewigkeit - aber 3 Tage Schmerzen (ok nicht so schlimm) und die eigene Familie für lange Zeit nicht mehr sehen.
Ich bin ganz eindeutig zwiegespalten, auch wenn ich jetzt schon weiß, dass ich das Buch in Rekordtempo verschlingen werde. Danach werd ich vielleicht aus Trauer oder anhaltender Begeisterung noch die deutschen Bücher kaufen. Wahrscheinlich sogar, wenn der vierte Teil gut ist.
Und dann, wenn es dann (endlich) soweit, dass es zu Ende ist, dann werde ich alle Bücher praktisch auswendig lernen. Die besten Zitate, Einzelheiten, Ungereimtheuten, einfach alles. (naja, bei Twilight ist das ja eigentlich schon so) Und dann werde ich wieder dazu übergehen viele Bücher zu lesen, bis ich eine neue HarryPotterTwilight- Reihe finde. Dann werde ich wissen, dass ich auch Twilight irgendwann als kindisch oder typisch teenie bezeichnen werde, ich werde älter werden und reifer. Ich werde mich weiterbilden, neue kluge Bücher lesen, neue Freizeitlektüre finden und noch viele andere "absolute Lieblingsbücher" finden. Und vielleicht werde ich in 30 Jahren nochmal die Twilight- Bücher lesen, wenn ich Lust dazu habe. Vielleicht wird meine Tochter die Bücher dann lieben? Oder aber sie wird sie als kitschigen Schwachsinn abstempeln und sich lieber ihrer eigenen "Twilight- Serie" widmen - genau wie ich. Dann werde ich daran denken, wie sich das Leben doch immer wieder wiederholt...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Mi 28 Mai 2008, 20:59

Elfenkönigin schrieb: Vielleicht wird meine Tochter die Bücher dann lieben?
falls meine twilightbücher bis zu dem tag wo ich denke das meine tochter (falls ich überhaupt eine kriege wenn ich groß bin ) nicht schon so zerlesen sind das sie auseinander fallen, werde ich ihr die bücher feierlich überreichen. denn ich denke das selbst mädchen die "irgendwann mal in der Zukunft leben werden" so eine Liebesgeschichte lieben werden.
Ich weiß nicht was danach ist...ich könnte es herauszögern mir das Buch zu kaufen um die Vorfreude zu steigern, aber dann würde ich vor neugierde und anspannung platzen ich denke ich werde sofort beim erscheinungstermin in den buchladen laufen mir das buch kaufen und fröhlich hüpfend wie ein Kleinkind nach hause laufen und es wäre mir egal wenn mich alle leute dabei anstarren, denn ich hatte nur noch ein breites fröhliches grinsen vom linken bis zum rechten ohr aufgelegt. Zu hause würde ich dann glaube erstmal minutenlang den cover anglotzen um zu realisieren das ich nun wirklich das ende in meinen händen hielt und dann würde ich mir für den restlichen tag in meinem zimmer vabrikadieren und es mir auf meinem bett gemütlich machen. das lesen würde ziemlich schnell gehen...einmal durch um die handlung aufzusaugen und dann ein zweites mal um die einzelheiten rauszufiltern und dann solange nochmal bis ich jedes kleinste detail kapiert und realisiert habe. und dann...würde ich nur noch traurig sein und in täglichen tagträumen versinken Very Happy und wenn diese phase vorbei ist versuche ich mich mit anderen büchern abzulenken und twilight solange versuchen nicht zu lesen, bis ich es einfach nicht mehr aushalten würde..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Do 29 Mai 2008, 21:43

oh gott ich möchte gar nicht daran denken, was passiert, wenn es zuende ist.. Kriege da jetzt schon ein super mulmiges Gefühl im bauch und könnt anfangen zu heulen.
Lese die bücher grad nochmal, bin aber schon wieder beim 3. (wollte ich mir nicht eigtl zeit lassen? -.- ), hab mir auch orgenommen das 4. "langsam" zu lesen. ich liebe es, bücher zu verschlingen, aber das möchte ich genießen, weils was besonderes ist.
Ich hab mich in edward verliebt ^^ und es ist traurig zu wissen, dass es keinen Typen auf der welt gibt, der SO perfekt ist wie er.
aber naja, damit wird man wohl leben müssen.

um beim Thema zu bleiben: ich hab angst vorm ende

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Do 29 Mai 2008, 22:55

ich hab vor dem ende auch voll angst.... :Sad:

als der letzte harrypotter band rauskam hab ich schon total geflennt, aber ich konnte mich damit trösten, dass es ja noch die bissreihe gibt...und danach ???!!! ich werd soo heulen _._

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Nirak am So 01 Jun 2008, 01:14

zur Info:
Für die bessere Übersichtlichkeit hab ich mal wieder einige Posts hier gelöscht, die entweder OT waren oder überflüssig.

Danke für euer Verständnis, lg und viel Spaß beim Weiterdiskutieren,
Nirak
avatar
Nirak
FBb-Gründerin im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1917
Alter : 51
Anmeldedatum : 11.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Mo 02 Jun 2008, 14:48

ich werde es wahrscheinlich sehr schnell lesen und wenn ich fertig bin werde ich es noch mal lesen. ich finde es schrecklich, dass es das letze Band sein wird. Es macht mich traurig

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Mo 02 Jun 2008, 15:54

Also ich befinde mich zur Zeit in dem Zwiespalt:
-entweder ich lese das Buch ganz schnell durch (damit ich weiß was passiert und endlich das ENde kenne)
-oder ich lasse mir Zeit (um möglichst lange was zu haben)

Danach tut sich aber wohl oder übel ein großes Loch auf. Aber es wird dann wohl alles auf Midnigt Sun hinlaufen, aber auch das ist iwann zu Ende......
Tja, dann wird halt die ganze Reihe nochmal gelesen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach.. was dann

Beitrag  bittersweet_eternity am Di 03 Jun 2008, 19:27

Ich weiß echt nicht, was dann kommen soll.....ich weiß jetzt schon, dass ich mich total auf Midnight Sun freuen werde , aber wenn die Geschichte "abgeschlossen" ist weiß ich echt nicht was ich machen soll.....ich hab zwischendurch einige Bücher angefangen zu lesen, aber keins konnte der Twilight- Reihe das Wasser reichen . Auf der einen Seite ist es gut, weil es nochmal beweißt wie gut die Bücher sind, auf der anderen Seite ist es schlecht....was soll man nur machen ❓ .....ich werde mich wahrscheinlich wieder mehr meinen Geschichten widmen und mich auf die Filme freuen (und falls mir das Ende von Breaking Dawn nicht gefallen wird- schreibe ich eins wie ich es mir gewünscht habe )

Das Buch werde ich wie das letzte lesen: jeden Tag nur ein Kapitel . Dann kann ich mich immer einen Tag lang mit einen Kapitel beschäftigen.....wobei ich leider zugeben muss: ich hab das erste Kapitel schon im Internet gelesen(man ja auch mal schwach werden)
avatar
bittersweet_eternity
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 13.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Di 17 Jun 2008, 18:52

Darüber hab ich, ehrlich gesagt, noch nicht viel nachgedacht *depressivwerd* :Sad:
Ich kann nur hoffen, dass sich die Buchreihe (auch aus den verschiedenen Sichtweisen) noch etwas hinzieht und wir zwischendurch noch die Filme haben. Und wenn es dann zuende geht (meine Güte, klingt als würde jemand sterben Rolling Eyes) ... hoffe ich mal, dass ich bis dahin ein Trostpflaster wie ein anderes Buch entdeckt habe.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Di 17 Jun 2008, 19:07

nya das is ja der letzte band X_X dann werd ich lesen un dann freu ich mich auf midnight sun XD rofl
un vielleicht kommt ja ihrgendwann noch ein 5 teil XD so als fortsetzung wie bella sich als vamp so eingelebt hat XD

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Do 19 Jun 2008, 21:51

Ich werde es verschlinge wie eine abhängige und wenn es noch einen weiteren band giebt
werde ich es auch schnell lesen, und wenn nicht freue ich mich auf die anderen bücher Very Happy
Ich hoffe BD kommt bald jetzt lese ich BzM schon zum 5 mal
weil es noch so lange dauert lesen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Fr 04 Jul 2008, 21:58

Ich werde versuchen es langsam zu lesen, um es sozusagen ganz auszukosten Very Happy
...aber wahrscheinlich ist es wie bei den anderen Büchern : am ende kriegt man mich mit nix mehr von dem Buch weg und ich habs in 2 Tagen durch.. lesen
Ich hoffe nur das es kein offenes ende gibt, das find ich immer am doofst..wenn man weiß, dass es der letzte teil war.
und ich hoffe natürlich auch, dass mir das ende gefällt..und das da nicht i-was ist was ich nicht so toll find
Ich werde aber alle bücher vermutlich noch viele viele male lesen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Fr 04 Jul 2008, 22:17

Wenn ich es zum ersten mal lese, werd ich es verschlingen und aufsaugen wie ein Staubsauger!! grins Weil ich ja wissen will, wies ausgeht
Aber dann werd ich immer und immer wieder meine Lieblingsstellen (vielleicht aber auch das ganze Buch) lesen und mich damit begnügen müssen...
Hab ich auch schon bei den letzten drei gemacht... lesen
Aber ich würds schrecklich finden, wenns ein offenes Ende geben und es mit dem Biss oder einem Tod aufhören würde... Es MUSS einfach einen Epilog geben, wenn nicht schreib ich einen selber und kleb ihn hinten ins Buch
oder schick ihn SM


Zuletzt von VeraBites am Fr 04 Jul 2008, 22:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  cookie monster am Fr 04 Jul 2008, 22:27

also, ich werde den vierten teil ja auf englisch lesen, das heißt, es dauert nicht mehr so lange. ich werd natürlich versuchen, ihn besonders langsam zu lesen..obwohl ich nicht glaube, dass das klappen wird grins na ja, auf jeden fall werd ich alle vier nochmal lesen. dann erstmal ne pause. dann wieder alle vier. aber ich werde bloß nicht daran denken, dass es nun vorbei ist xD dann kommt der kinofilm, dann bin ich erstmal wieder glücklich. und hoffentlich kommt dann bald das buch aus edwards sicht puuh, und dann...ka, was ich dann mache :'(
avatar
cookie monster
Moderatorin im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3076
Alter : 22
Anmeldedatum : 23.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Fr 04 Jul 2008, 22:32

Also Breaking Dawn werd ich ganz schnell lesen. Ich will einfach wissen, wie es endet.
Danach werd ich es nochmal ganz langsam lesen. Und dann werd ich alle nochmal lesen.
Ich denke, wenn ich zum ersten mal BD zu Ende gelesen hab werd ich weinen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Sa 05 Jul 2008, 13:27

ich lese es schön langsam und gemütlich dahin und werde mich echt zusammenreißen das nicht an einem tag zu lesen! vllt 50seiten pro tag oder so^^ (wenn ichs schaffe). zwischendurch lese ich dann evtl. noch ein anderes.
das hab ich bei hp7 so ghemacht und stellt uch vor, ich hab fast 2wochen dran gelesen und als ich vorm ende war, wollte ich gar nicht mehr weiterlesen, weil ich die ganze zeit schon im hinterkopf wusste was passiert und ich das einfach nicht wollte! wenn man die bücher so schnell runterschlingt, kann man gar nix genießen und am ende hat man nur die hälfte kapiert...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Nirak am Fr 18 Jul 2008, 13:26

zur Info:
Für die bessere Übersichtlichkeit hab ich mal wieder einige - diesmal auch nur ganz wenige - Posts hier gelöscht, die entweder OT waren oder überflüssig.

Danke für euer Verständnis, lg und viel Spaß beim Weiterdiskutieren,
Nirak
avatar
Nirak
FBb-Gründerin im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1917
Alter : 51
Anmeldedatum : 11.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Sa 02 Aug 2008, 22:15

Die Frage hab ich mir jetzt auch schon des öfteren gestellt und bin zu dem Ergebnis gekommen das ich nicht weiß wie ich das überleben soll. Bis jetzt denke ich das ich dann immer wie in Schleife die Bücher lese. Außerdem hab ich sie noch alle auf Englisch vor mir, aber sonst weiß ich wirklich nicht was ich machen soll. Der einzige Lichtblick sind dann noch die Filme und sonst??? :Sad:
Okay, ich denke jetzt nicht mehr darüber nach. Ich hab ja noch 864 gaaaaaaaaanz tolle Seiten zu lesen und dann erst muss ich mich damit abfinden das die tollste aller Buchreihen zuende ist. Ahhhhhhhhh, okay, ich denk jetzt wirklich nicht mehr darüber nach.......*michberuhigenmuss*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Sa 02 Aug 2008, 23:24

Danach bin ich traurig :( Aber die Bücher kann man ja immer und immer wieder lesen *nick* Ich hab die bald in allen Sprachen die ich sprechen kann

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Sa 02 Aug 2008, 23:26

Oh mann,
irgendwie macht der Tag mich heute traurig. :Sad:
jetzt ist's rum mit Twilight. Also mit der eigentlichen Geschichte.
Naja ... es kommen ja noch 4 Filme + Midnight Sun + Seekers + Souls + "Neue Geschichte" ...
Egal, wie BD wird, ich bleib Stephenie treu und kaufe schön alle Bücher

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am So 03 Aug 2008, 00:33

uff.... bloß nicht dran denken
bin jetzt schon voll traurig dass es dann vorbei ist

ich auch schon zu meiner ma "mama? was mach ich nur? das buch was bald rauskommt wird das letzte sein."
ich werde aber nicht anders können als dieses buch regelrecht zu verschlingen
eben weil es so schön ist.

An das Ende will ich gar nicht denken, ich will gar nicht daran denken
dass es vielleicht ganz anders wird als ich mir erhoffe.
Ich glaube wenn es anders ist als ich hoffe dann werde ich
extrem traurig sein.

Midnight Sun könnte diese leere vielleicht füllen aber nur so lange bis ich
dieses durch habe und dann?
was mach ich dann?

Ich weiß es nicht.... es wird schwer...
es wird traurig :(

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Nirak am Mo 04 Aug 2008, 12:47

nur zur Info:
(ihr seit ja eh brav, aber zur Info für evt. neue User:)

Wir haben für Breaking dawn ein Spoilerforum eingerichtet, für dass ihr euch freischalten lassen könnt. Dort kann über die Inhalte von BD gesprochen werden, aber NUR dort. Hier, im allg. zugänglichen BD-Unterforum haben Spoiler nix zu suchen!
Bitte richtet euch danach und verderbt nicht denen, die noch nicht durch sind oder die auf die deutsche Ausgabe warten, den Spaß.

Danke und lg,

Nirak
avatar
Nirak
FBb-Gründerin im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1917
Alter : 51
Anmeldedatum : 11.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gast am Mi 06 Aug 2008, 15:43

So ... bei mir ist jetzt "danach".

Und gerade kam das Loch... ich bin wirklich traurig, dass die Geschichte jetzt schon rum ist.
Klar, ich freue mich umso mehr auf Midnight Sun, aber wir werden nie mehr irgendwas neues über die Handlung nach dem 4. Band erfahren.
Keine neue Geschichte mehr
Oh Mann ...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Danach... was dann?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten