Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 14:14

Halli Hallo..ich bin nun dabei "Breaking Dawn" zu lesen und kriege schon voll den Rappel weil das ja das letzte Buch ist..was soll ich dann bloß tun?

Deswegen frage ich euch jetzt mal was die besten Tipps gegen die "Entzugserscheinungen" sind

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 14:58

Hi,

also als ich fertig war,
muss ich sagen hat es sich angefühlt
als wenn eine Beziehung kaputt gegangen wäre! *bescheuert ich weiss*

Ich hab dann das Forum hier gefunden und mich hier angemeldet....
Damit kann man gut seine Entzugserscheinungen im "Griff" behalten..

Dann natürlich immer mal den Film schauen (tägl.Droge)
bücher nochmal von vorne beginnen wie die meisten das hier tun..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 15:09

*gg* Very Happy Ich habe dann von vorne begonnen!
Mehr kann man ja irgendwie nicht tun... Die Bücher tausend mal lesen und den Film gucken, bis sogar die DVD leiert!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  New Moon am Mo 22 Jun 2009, 15:27

Nach dem ersten mal Lesen hieß es für mich ,wieder alles auf Anfang grins .

Lese gerade die Bücher zum zweiten mal ,natürlich zwischendurch auch den Film ansehen.

Außerdem lenk das Forum hier auch gut ab ,vom Trübsal zu blasen.
avatar
New Moon
~Hiking with Jake~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 642
Alter : 49
Anmeldedatum : 18.06.09

http://hidden-angels.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 16:22

ich habe es nicht lange ausgehalten, und habe die bücher nochmal gelesen. momentan bin ch wieder bei band 4.
ansonsten gibt es hier tolle fanfics und auch noch outtakes. das hilft super drüber weg. grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 16:49

Das ist echt schwer, nicht gleich nach dem 4. Band wieder zum 1. zu greifen. Das könnte ich IMMER machen. Aber momentan lenk ich mich ab mit einem anderen Buch. Wobei ablenken das richtige Wort ist. Nach 60 Seiten sag ich mir immer noch, jaaa bald wieder Twilight Aber so kann es ja nicht weiter gehen, irgendwann sind die so zerlesen... und was anderes muss man einfach lesen um auf dem laufenden zu sein. Also bleibt nix anders übrig als nach kurzer Verschnaufspause wieder rückfällig zu werden. In der Hinsicht ein auf das wir süchtig sind!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"??

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 16:54

Ojee dann hoffe ich mal das "Midnight Sun" doch so schnell wie möglich kommt..meine armen Bücher sonst..

Aber ich werde mir eh dann mal als nächstes die Englischen Fassungen zur Brust nehmen..wenigstens ne "kleine" abwechslung^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 19:26

ich weiß gar nicht, ob ich es auf die reihe kriegen würde, die auf englisch zu lesen.... da müsste ich wahrscheinlich synchon mit nem wörterbuch sitzen....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 19:31

das stimmt
irgendwann sind die Bücher ganz zerlesen grins..
Aber ich werd mir den schuber holen und hoffe das die
Hardcover das besser überleben als Taschenbücher grins

Ansonsten les ich hier auch gern ff´s

und dann müssen wir uns eben gegenseitig
versuchen abzulenken

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 19:32

ja ich werde dann demnächst auch als abwechslung die englischen bücher lesen
aber ich lenk mich sonst einfach hier im forum ab
oder ich denk mir meine eigene twilight geschichte aus und schreib die dann auf

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Tanya am Mo 22 Jun 2009, 19:39

ich hab die Bücher danach auch gleich nochmal gelesen...ich wollt mich eigentlich mit nem anderen Buch ablenken, aber ich hab dann nach der Hälfte aufgehört, weil immer noch an die twilight bücher denken musste...
jetzt hab endlich die englischen Bücher bekommen, kann sie leider aber noch nicht lesen weil ich jetzt bald Klausuren hab..aber wenn die vorbei sind, dann gehts mit den Englischen Büchern weiter grins juhuuu
avatar
Tanya
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 292
Alter : 30
Anmeldedatum : 11.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 19:53

ich war nachdem ich den 4.Band gelesen auch voll traurig dass es jetzt vorbei ist *wie das klingt*
hab dann erst mal die 12 kapitel von midnight sun gelesen und nun les ich viele fanfictions und lenk mich hier im forum ab , was wie ich zugeben muss bestens funktioniert grins

ich hab fast alle auf englisch gelesen (bin grad bei Breaking Dawn^^) und des ist wirklich nicht schwer, wenn man da erst mal drinne ist dann flutscht das wie von allein ...ich muss sagen mir gefallen die bücher auf englisch irgendwie besser als auf deutsch..fragt mich nicht warum xD

aber ich hoffe natürlich auch, dass SM Midnight Sun so bald wie möglich fertig schreibt Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 19:55

ich bin auch voll fixiert....*g*
und irgendwie ein bisschen besessen... mein mann hat die letzten tage verschiedene hörbücher laufen gehabt und immer habe ich irgendwas gehört, was mit Twilight zu tun hatte*besessen, sag ich ja*
Da gab es eine Familie names Swan... die Freundin hieß Jessica und dann gibt es noch einen Gordon BLACK*gg*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 21:32

Kristin schrieb:ich bin auch voll fixiert....*g*
und irgendwie ein bisschen besessen... mein mann hat die letzten tage verschiedene hörbücher laufen gehabt und immer habe ich irgendwas gehört, was mit Twilight zu tun hatte*besessen, sag ich ja*
Da gab es eine Familie names Swan... die Freundin hieß Jessica und dann gibt es noch einen Gordon BLACK*gg*

geil geht mir aber auch so wenn ich irgendwas hör was mit twilight zu tun hat dann is es mit mir vorbei dann bin ich in meiner eigenen kleinen "twilight-welt"
ich hab gestern nen film geguckt wo der eine Typ Edvard (ja mit v ) hieß und hab die ganze zeit nur an twilight gedacht...schlimm is es bei mir auch wenn ich ein silbernes auto seh ...ich weiß nicht was ich mir dann erhoff vllt das Edward aussteigt aber auf jedenfall ist meine konzentration dann immer weg grins

hey wie hieß des hörbuch denn??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Drea*-* am Mo 22 Jun 2009, 21:36

~lionXlamb~ schrieb:
Kristin schrieb:ich bin auch voll fixiert....*g*
und irgendwie ein bisschen besessen... mein mann hat die letzten tage verschiedene hörbücher laufen gehabt und immer habe ich irgendwas gehört, was mit Twilight zu tun hatte*besessen, sag ich ja*
Da gab es eine Familie names Swan... die Freundin hieß Jessica und dann gibt es noch einen Gordon BLACK*gg*

geil geht mir aber auch so wenn ich irgendwas hör was mit twilight zu tun hat dann is es mit mir vorbei dann bin ich in meiner eigenen kleinen "twilight-welt"
ich hab gestern nen film geguckt wo der eine Typ Edvard (ja mit v ) hieß und hab die ganze zeit nur an twilight gedacht...schlimm is es bei mir auch wenn ich ein silbernes auto seh ...ich weiß nicht was ich mir dann erhoff vllt das Edward aussteigt aber auf jedenfall ist meine konzentration dann immer weg grins

hey wie hieß des hörbuch denn??

ja wie heist das hörbuch
mh jah bei mir ist das immer ungefähr so
in drei stufen
1. starren
2. atem not
3. kreiiiiiiiiiisch!

wenn ich dann so eine entzugserscheinung hab dann mach ich einen twilight marathon ich lese meine bücher und höre dabei die musik die mich immer am meisten an twilight erinnert..
(a river flows in you wir mich immer an mein erstes mal lesen erinnern)
avatar
Drea*-*
~Betting with Alice~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 981
Alter : 23
Anmeldedatum : 15.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 21:38

Da hilft wohl echt nichts außer die Erinnerungen lebendig halten und ständig mal wieder die Bücher lesen (Lieblingsstellen raussuchen) und den Film schauen. Und es ist noch keine Zeit um traurig zu sein. Wir haben noch 3 Filme vor uns. *g* Aber ja, die Wartezeit. Mit ähnlichen Büchern beschäftigen. Wurde dadurch bei mir ziemlich stark ausgeprägt. Ich finde das sehr interessant Vorstellungen von Autoren zu vergleichen. Wie sie sich Vampire und Werwöle vorstellen. Lustigerweise ist die Version von SM noch die "Harmloseste". Aber ist ja auch ein Jugendbuch. Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 21:47

Lach,

ja ich höre auch immer irgendwas,
was mit twilight zu tun hat..
und denk dann sofort dran...

oder was passiert ist, als ich fertig war mit den
Büchern,
ich musste zur Kita meiner Kinder, und in dem Moment fuhr
ein alter Volvo in Silber um die Ecke...
Sofort hab ich an Twilight gedacht, obwohl es ja nun
nicht DER Volvo war...aber dennoch in dem Moment...Kopfkino

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 21:49

Septagon und der Spiegel des Grauens hießen die Hörbücher... nichts nach meinem geschmack, aber die namen eben*gg*
importiere mir gerade das Hörbuch von Twilight auf itunes, damit ich es gleich hören kann Very Happy
Man kennt es ja noch nicht*ggg*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 21:54

~Melli~ schrieb:Lach,

ja ich höre auch immer irgendwas,
was mit twilight zu tun hat..
und denk dann sofort dran...

oder was passiert ist, als ich fertig war mit den
Büchern,
ich musste zur Kita meiner Kinder, und in dem Moment fuhr
ein alter Volvo in Silber um die Ecke...
Sofort hab ich an Twilight gedacht, obwohl es ja nun
nicht DER Volvo war...aber dennoch in dem Moment...Kopfkino

kopfkino stell ich mir grad so vor silberner Volvo -->twilight-->Edward!!!
ich hab aber bei mir in der gegend noch keinen einzigen silbernen volvo gesehen (ok auch in keiner anderen farbe xD) irgendwie gibts die bei mir hier nicht ...das zieht mich grad leich runter sad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 21:56

ich habe den C30 bei uns auf dem Aldiparkplatz schon ein paar mal gesehen, auch in silber! War schon geil.... hier fahren auch so viele Volvos rum...die normalen (limousinen)
hab ich früher auch nie drauf geachtet, aber jetzt....*besessen bin*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"??

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 23:22

Ahh ich hab letztens Edwards Volvo als 5-Türer bei uns in der Straße rum stehen sehen..lustig

Es ist echt merkwürdig wie süchtig man geworden ist..dabei ist man ja aus dem Tennie-alter heraus und ich hätte niiiiiiiieeeeee damit gerechnet das man da so rein rutschen könnte grins

Eure Tipps sind bis jetzt alle echt super..aber kriege langsam zuviel..warum dauert das noch so lange bis "New Moon"????Meine "Biss"-DVD bekommt schon bald nen Schaden glaube ich...

Ahhhhh ich bin echt bekloppt..aber es ist UNMÖGLICH wieder nen "normales" Leben zu führen wie vorher

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 23:28

Ja man rutscht da doch so einfach rein,...
Ich hab mich ja nie dafür interessiert,
und dann mitmal und auch nur weil mein
Lesestoff ausgegangen ist, war ich drin...

Klar man ist aus dem Teenageralter raus,
aber ich find es doch auch irgendwie toll
wie sehr man sich auch noch für was begeisternkann..

New Moon dauert ja echt noch sehr lange
aber auch das bekommen wir hin..
Zur Not immer mal den Teaser anschauen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"??

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 23:34

Jaa den Teaser anschauen mache ich auch immer Habe fast nen Herzinfarkt als ich den das erste mal gesehen habe..soooo toll!! tanzen

Naja begeistern wäre noch untertrieben..man is ja echt schon voll besessen^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 23:37

*pssssst*

das war ja noch milde ausgedrückt *kicher*
Meine Bekannten und Freunde halten mich eh
schon für total bescheuert und bekloppt....

In meinem Umfeld gibt es keine Twilightsüchtigen leider..


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2009, 23:41

~Melli~ schrieb:
Klar man ist aus dem Teenageralter raus,
aber ich find es doch auch irgendwie toll
wie sehr man sich auch noch für was begeisternkann..


na ja männer bleiben bekanntlich ihr leben lang "kind". warum sollten wir uns das also nicht auch für eine kurze zeit erlauben dürfen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was tut ihr gegen die "Entzugserscheinungen"?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten