Besprechungen VOR dem Erscheinen

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Sa 10 Mai 2008, 20:53

nein leider, aber bei mir sollte es nächste woche kommen (also es wurde schon verschickt )

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Sa 10 Mai 2008, 21:19

Ich krieg es ganz offiziell am Dienstag den 13.5.08

Endlich

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am So 11 Mai 2008, 17:17

Hej!
Gibt es hier irgendwen, der "The Host" auch schon durch hat? Ich brenne nämlich darauf, mich darüber zu unterhalten, will ja aber niemanden spoilern... Rolling Eyes
Ich kann diese Buch wirklich wärmstens weiterempfehlen: Es ist wunderschön! Völlig anders als die Twilight-Bücher, von den äußeren Umständen her zumindest spielt es in einer vollkommen anderen Welt. Es ist meiner Meinung nach auch sehr viel emotionaler, ich musste ziemlich oft die Tränen zurückhalten, was mir bei Twilight eigentlich eher selten passiert ist.

Zum Inhalt nochmal:
Die Erde wurde von Ausseridischen besetzt, welche "Seelen" genannt werden: Sie leben in einem menschlichen Wirtskörper, von dem aus sie unseren Planeten zu einem besseren Platz gemacht haben, denn es gibt keine Kriege, keine Gewalt, ja nicht einmal mehr Streit... aber eben auch keine "echten" Menschen mehr.
Die Ich-Erzählerin des Buches, eine Seele namens Wanderer, die schon auf acht anderen Planeten gelebt hat und damit so etwas wie eine Berühmtheit unter ihresgleichen ist, besitzt den Körper einer jungen Frau, die stärker ist als gewöhnliche Menschen. Obwohl Wanderer von den überschwellenden Emotionen und lebhaften Erinnerungen eines Menschenkörpers wusste, hat sie nicht mit dem Widerstand Melanie Stryders gerechnet, die sich als Stimme in ihrem Kopf dagegen wehrt, von ihr verdrängt zu werden und ihre Gedanken mit Visionen und Erinnerungen an die zwei Menschen füllt, die sie am meisten geliebt hat: ihren kleinen Bruder Jamie und ihre große Liebe Jared, die noch versteckt vor den Seelen im Untergrund leben.
Schon bald ist auch Wanderer mit einer unbezwingbaren Liebe zu diesen zwei Menschen erfüllt, die sie nie gekannt hat und so macht sie sich schließlich mit Melanie als ihrer Verbündeten auf, sie zu suchen...

Wie Stephenie Meyer schon einmal gesagt hat, es ist sozusagen eine Science-Fiction Geschichte ohne Science-Fiction. Es gibt keine Raumschiffe (okay, die werden ein-/zweimal erwähnt), keine Laserwaffen, keine überlegene Technologie. Die Außerirdischen sind herzensgute Wesen, abgesehen davon, dass sie fast die gesamte Menschheit ausgelöscht und deren Körper übernommen haben.
Man kann es aber auch nicht einfach als eine mehr oder weniger komplizierte Liebensgeschichte beschreiben (zwei Frauen teilen sich einen Körper und lieben denselben Mann), da so viel mehr Tiefe drin steckt.
Ihr werdet die Charaktere lieben, besonders bei Wanderer ist das gar nicht anders möglich, sie hat mich vielfach an Bella erinnert, obwohl sie noch viel verletzlicher und unsicherer ist (aber nicht so ungeschickt! ) .

Also, beeilt euch bitte mit dem Lesen, ich muss mich dringend darüber unterhalten! grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am So 11 Mai 2008, 17:35

@Opal : Ist das Buch auf irgendeiner Weise romantisch?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am So 11 Mai 2008, 19:54

@Edward's Wife: Also, da es sich - unter anderem - um eine Liebesgeschichte handelt, ist es auf jeden Fall romantisch! Nicht in dem Maße wie Twilight, aber die Liebe spielt definitv eine große und wichtige Rolle. Es ist aber eben alles noch ein wenig komplizierter als bei Bella und Edward, denn die beiden stammen ja wenigstens noch vom selben Planeten und haben jeder einen Körper...

@ Nirak: Danke, werd' mich dann wohl bald mit Angeltear in Verbindung setzen, bevor ich hier noch das Ende verrate oder so.
Ich würde es aber auf jeden Fall lesen, es ist wirklich ein sehr schönes Buch, das einen zum Weinen, Freuen und Nachdenken bringt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am So 11 Mai 2008, 21:20

@ Opal: Habs gerade erst angefangen, weil die Buchhandlugen so lange brauchten. Aber ich versuch mich zu beeilen Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Mo 12 Mai 2008, 20:42

@Opal :Danke für die Antwort

Also, jetzt bin ich davon überzeugt und neugierig, ich muss es lesen! grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Bambi am Mo 12 Mai 2008, 21:29

Juhuuuuuuuuuuuuuuuu!
Ich habs gerade durch grins

Ich fand es wirklich toll. Und es ist wirklich ganz anders als die Twilight-Reihe. Es hat eine ganz andere Grundstimmung. Irgendwie ein wenig... ernster, düsterer.
Es ist von Anfang an gut, aber es hat ein wenig gedauert, bis ich es toll fand, als müsste es erst in Schwung kommen.
Von der Beschreibung habe ich eigentlich gedacht, es würde der Twilight-Serie recht nah kommen. Irgendwo wurde es als ein "Beziehungsdreick mit nur zwei Seiten" beschrieben. Das beschreibt den Roman für mich überhaupt nicht gut. Es ist viel mehr als nur eine Liebesgeschichte. Es geht um viele Beziehungen. Um freundschafliche, familiäre, romantische...
Hauptächlich geht es meiner Meinung nach um Gefühle und verschiedene Arten von Liebe und wie diese einen beeinflussen, wie sie einen verändern.

Es ist, wie zu erwarten war, klasse geschrieben. Zwar glaubt Stephenie Meyer, sie habe keinen besonders tollen Schreibstil, aber wir als Twi-Hards, als Fanpires und Edward-is-totally-hot-Fans wissen natürlich, wie fesselnd sie schreibt. Wie unglaublich deutlich sie Emotionen in Worte packt. Das ist auch hier wieder der Fall; wirklich super.

Was die Romatik betrifft... Es ist schon romantisch, wenn auch auf eine ganz andere Art als in Twilight und auch weniger intensiv. Aber es wäre auch komisch gewesen, wenn es gleich gewesen wäre.
Ich denke, SM wollte das auch bewusst so abgrenzen. Trotzdem habe ich in der Richtung auch sehr mitgefiebert.

Was ich am Tollsten finde, ist dass SM es wirklich geschafft hat, mich zu überraschen! Ich hasse vorhersehbare Enden und obwohl dieses Ende nicht total überraschend war, gab es doch etwas, das diesen Effekt dann doch hatte. Ich liebe sowas^^

Science-Fiction-mäßig ist es wirklich gar nicht, da hat SM nicht zu viel versprochen. Zwar ist das ganze aus der Sicht eines Aliens, aber das ist auch irgendwie das Spannende daran. Zuerst fand ich es ein wenig merkwürdig und ich hätte es lieber aus der Sicht eines Menschen gehabt, aber dann wurde mir klar, dass das ziemlich langweilig gewesen wäre. So etwas hatte man doch schon oft - zu oft. Alieninvasion. Menschen haben Angst. Irgendwelche wehren sich. Toll.
Aber das ist mal etwas ganz anderes und ich finde, dass es sehr geil rübergebracht ist.

Also, ich kann es wirklich nur empfehlen; ich werde die Serie auf jeden Fall weiterlesen, wenn mehr folgen sollte (wovon ich ausgehe).

LG
angel
avatar
Bambi
Dancing Queen
Dancing Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3364
Alter : 29
Anmeldedatum : 08.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Mo 12 Mai 2008, 22:20

danke für eure meinungen! ich muss sagen, ich bin schon überzeugt! ^^ mal schaun, ob ichs morgen gleich auftreiben kann... grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Mo 12 Mai 2008, 22:48

ohman ich hasse amazon so. wirklich.. warum habt ihr das schon, ich warte schon so lange! Xd das finde ich jetzt wirklich nicht nett! Ich möchte das wirklich jetzt gerne mal lesen, weil langsam wird es doch mal zeit. es ist schon etwas länger her,dass es da sein sollte. Ohman, wenn ihr alle schwärmt fällt es mir noch schwerer das alles nicht zu lesen^^
ich habe mir nämlich dieses mal vorgenommen es vorher nicht durchzulesen .. also garnichts darüber.. und jedes mal rfahre ich mehr wenn ich hier irgendwas durchlese.. frustrierend!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Bambi am Mo 12 Mai 2008, 23:31

@ BellaCullen: Dann mach es einfach wie ich und stornier die Bestellung bei Amazon und dann bestell es dir einfach im Buchladen. Ich hab das auch so gemacht und am nächsten Tag hatte ich es schon. Außerdem musste ich da komischerweise weniger bezahlen als bei Amazon o.O
avatar
Bambi
Dancing Queen
Dancing Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3364
Alter : 29
Anmeldedatum : 08.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Di 13 Mai 2008, 13:38

meins ist jetzt auch eingetroffen. Doch leider hat es Pech.

Ich hab grad ein wirklich interessantes Buch angefangen und das will ich jetzt erst mal lesen.

Also .... hätte nie gedacht dass mir das passieren könnte :-))

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Di 13 Mai 2008, 21:39

Habs auch heute bekommen - bin gerade bei Kapitel 3. Bis jetzt gefällt es mir schonmal ganz gut... Aber ich bin sicher das mir die restlichen 600 Seiten ebenso pures Lesevergnügen bescheren...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Di 13 Mai 2008, 21:58

@angeltear: Ja ich glaube ich werde meinem Vater sagen das er das tuen soll, weil langsam fängt amazon wirklich an zui nerven und ich bin sogar schon am überlegen ob ich nihct direkt breaking dawn auch stornieren soll, weil es bringt mir auch nicht viel ween das auch viel später kommt -.-
arg

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Mi 14 Mai 2008, 00:04

Mein Buch ist immer noch nciht da! Das ist 'ne Frechheit!

Ich werde wenn's morgen nicht da ist, die Bestellung bei Amazon stornieren & in den
Buchladen meines Vertrauens gehen & es mir von da aus bestellen lassen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Mi 14 Mai 2008, 00:09

Lachkeks schrieb:Mein Buch ist immer noch nciht da! Das ist 'ne Frechheit!

Ich werde wenn's morgen nicht da ist, die Bestellung bei Amazon stornieren & in den
Buchladen meines Vertrauens gehen & es mir von da aus bestellen lassen.

Ist Amazon so langsam??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Mi 14 Mai 2008, 00:11

Ich hab's schon vor 'nem Monat bestellt.

Nyaa, wie gesagt, wenn's morgen nicht da ist...!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Mi 14 Mai 2008, 18:43

ich hab mir "the host" im buchladen bestellt und heute is es angekommen *freu* grins ich hab schon die ersten fünf kapitel gelesen und es erstmal wegelegt damit ich es nich schon so schnell durch hab.das mach ich nämlich meistens und finds dann schade das es schon zuende ist grins viel mir aber echt schwer bis jetzt find ich es ziemlich gut nur zu empfehlen grins @ rayne cullen : am anfang dieses themas steht die beschreibung auf englisch
lg rose

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Do 15 Mai 2008, 14:24

ich hatts schon in der hand, aber das ist ja noch soooo teuer für ein taschenbuch.... ich weiss, bei english-books is das alles anders, aber dennoch... ich konnt mich nocht net überwinden, es zu kaufen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Fr 16 Mai 2008, 23:03

habt ihr das buch eigtl alle als Taschenbuch?
weil ich bin heute durch semtliche shops gerannt und hab es niergendwo gefunden? die haben alle nachgekuckt... nirgeendswo gibts das als gebunden nur als ungebunden?!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Bambi am Sa 17 Mai 2008, 09:14

ِِAlso, ich habe es als Taschenbuch, auch wenn es trotzdem noch ziemlich groß ist^^

Wenn sie es nirgends in gebundener Form haben und du es aber unbedingt so haben möchtest, frag doch einfach mal nach, ob sie es dir bestellen können. Das müssten die eigentlich machen.
Ansonsten nimm doch einfach das Taschenbuch, das finde ich auch schon wuchtig genug^^
avatar
Bambi
Dancing Queen
Dancing Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3364
Alter : 29
Anmeldedatum : 08.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Di 20 Mai 2008, 21:22

Also ich hab auch das Taschenbuch.Ich hab das Buch jetzt durch, es ist echt gut!!! grins.Wirklich nur zu empfehlen!!!
lg Rose

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Mi 21 Mai 2008, 00:02

Okay, hier kommen einige meiner Lieblingstellen und -zitate aus "The Host". Seid vor Spoilern gewarnt!
An alle, die es schon gelesen haben: Was sind eure Lieblingszitate? Welche Stellen findet ihr einfach genial?
Ich zitiere übrigens nach der Taschenbuchausgabe von "Sphere" in chronologischer Reihenfolge...
Genug der Vorankündigungen, Vorhang auf!

Spoiler:
"Don't worry, Mel. Miracles don't work that way. I'll never lose you. I'll never let you get away from me." (p.78 )

"You never know how much time you'll have." (p.78 )

"I think... Well, I think that maybe... you're dying to be human. [...] After all the planets and all the hosts you've left behind, you've finally found the place and the body you'd die for. I think you've found your home, Wanderer" (p.111)

"So, today wasn't that bad," Jeb said as we walked through the dark corridor.
"Not that bad," I murmured. After all, I hadn't been murdered. That was always a plus. (p.234)

"Things are settling down," Ian commented to Jeb.
"Knew they would. We're all reasonable folks here."
I frowned to myself.
"That's true, ate the moment," Ian said, laughing. "My brother's not around."
"Exactly," Jeb agreed. (p.237-238)

"Her name is Wanda, not it. You will not touch her. Any mark
you leave on her, I will double on your worthless hide." (p.289)

"Jared makes everything safe, everything happy. Even houses." (p.293)

"It didn't fall!" he complained.
Jared lunged forward, away from me. With a loud smacking
sound, his fist hit Kyle's face.
Kyle's eyes rolled back in his head, and his mouth fell slack.
The room was very quiet for a few seconds.
"Um," Doc said in a mild voice, "medically speaking, I'm not sure
that was the most helpful thing for his condition."
"But I feel better," Jared answered, sullen. (p.345-346)

"We girls have to stick together." (p.347)

"The decision is. The process is... painful."
"painful?"
Why should that have surprised him so? Wasn't it the same for his kind?
"Men." Mel snorted. (p.349)

"We got a bloody queen mother alien living with us. She could blow into a million new buggers at any moment." (p.349)

"Here's how it's gonna work. Straight-up majority vote. As usual, I'll make my own decision if I have a problem with the majority, 'cause this-"
"Is my house," several voices interjected in chorus. (p.361)

"Anyone who tries to hurt Wanda again will not get a tribunal, they will get a burial." (p.364)

"You're my very favorite person in the known universe." (p.397)

"Ready to be humiliated, Wanda?" Wes taunted. "You may have taken the planet, but you're losing this game." (p.397)

"Ian sat with me for three days in the darkness.He left for only a few short minutes at a time, to get us food and water. At first, Ian ate, though I did not. Then, as he realized that it wasn't a loss of appetite that left my tray full, he stopped eating, too." (p.415)

"I'm warning you, Mel," Jared said, still smiling widely. Teasing. "You better stay right here. I'm not making any guarantees about what I will or won't do to get you back." (p.433)

"You did it." His tone was full of wonder.
"Wasn't that the idea?"
"Yes, but... I guess I didn't really think we were going to make it out."
"You didn't? Then why...? Why did you let me try?"
He answered in a soft almost-whisper. "I figured it was better to die trying than to live without the kid."
For a moment, my throat was choked with emotion. Mel was too overcome to speak as well. We were a family in that one instant. All of us. (p.459)

What was it that made this human love so much more desirable to me than the love of my own kind? Was it because it was exclusive and capricious? The souls offered love and acceptance to all. Did I crave a greater challenge? This love was tricky; it had no hard-and-fast rules - it might be given for free, as with Jamie, or earned through time and hard work, as with Ian, or completely and heartbreakingly unattainable, as with Jared.
Or was it simply better somehow? Because these humans could hate with so much fury, was the other end of the spectrum that they could love with more hear and zeal and fire?
I didn't know why I had yearned after it so desperately. All I knew was that, now that I had it, it was worth every ounce of risk and agony it had cost. It was better than anything I'd imagined.
It was everything. (p.470)

Ian groaned. "If she goes, I'm going, too," he said in a bleak tone.
"Someone has to protect her from herself."
"And I'll be there to protect the rest of us from her," Kyle said with a chuckle. Then he grunted and said, "Ow."
I was too tired to lift my head to see who had hit Kyle now.
"And I'll be there to bring you all back alive," Jared murmured. (p.472)

"This is my planet, it truly is." (p.512)

Jeb had given her [Lacey] the usual tour the next day, trying to explain, through chlenched teeth, the way we all lived here. When they'd passed me - eating in the kitchen with Ian and Jamie - he threw me a look that clearly asked why I hadn't let Aaron shoot her while that was still an option. (p.538)

"Wanda?" Kyle asked.
"Yes?"
"I'm sorry."
"Um...why?"
"For trying to kill you," he said casually. "Guess I was wrong."
Ian gasped. "Please tell me you have some kind of recording device availiable, Doc."
"Nope. Sorry, Ian." -Doc
"This moment should be preserved. I never thought I'd live to see the day that Kyle O'Shea would admit to being wrong. C'mon, Jodi. That ought to shock you awake." -Ian, pg. 585

"I have to go, Sunny, just like you. I have to give my body back, too."
And then, flat and hard from right behind us, Ian's voice broke the quiet like the crack of a whip.
"What?" (p.567)

"You. Are. Not. Leaving. Me." (p.570)

With Ian it was different, so very different, because Melanie didn’t love him the way I did. So when he touched me, it was deeper and slower than the wildfire, like the flow of molten rock far beneath the surface of the Earth. Too deep to feel the heat of it, but it moved inexorably, changing the very foundations of the world with its advance.
My unwilling body was a fog between us-a thick curtain, but gauzy enough that I could see through it, could see what was happening.
It changed me, not her. It was an almost metallurgical process deep inside the core of who I was, soothing that had already begun, was already nearly forget. But this long unfinished kiss finished it, searing and sharp edged – it shoved this new creation, all hissing into the cold water that made it hard and final. Unbreakable.
And I started to cry again, realising that it must be changing him too, this man who was kind enough to be a soul but strong as only a human could be. (p.573)

"I, the soul called Wanderer, love you, human Ian. And that will never change, no matter what I might become." [...] "If I were a Dolphin or a Bear or a Flower, it wouldn't matter. I would always love you, always remember you. You will be my only partner." (p.573-574)

"You are the noblest, purest creature I've ever met. The universe will be a darker place without you," he whispered. (p.592)

I drifted into the black, and it got brighter and brighter. It wasn't black at all - it was blue. Warm, vibrant, brilliant blue... I floated into it with no fear at all. (p.592)

A color washed through my mind - acolor that called to me from a faraway life - a brilliant, glowing blue. The whole universe was bright blue... (p.600)

My searching eyes found the blue I'd been looking for. Sapphire, snow, and midnight. (p.600)

"I held you in my hand, Wanderer. And you were so beautiful." (p.605)

Es fehlen noch einige, bei denen ich erst nochmal die Seitenzahlen nachschlagen muss - aber ich glaube, es war auch erstmal genug für heute!

Übrigens, was ich gerade beim Twilight-Lexicon gelesen habe (mal wieder^^): Ian ist 25 und Kyle 30 Jahre alt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Bambi am Mi 21 Mai 2008, 15:06

Wuah! Geil! grins
Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, die ganzen tollen Zitate rauszuschreiben!
Von denen, die du aufgezählt hast, finde ich am tollsten:

Spoiler:

"The decision is. The process is... painful."
"painful?"
Why should that have surprised him so? Wasn't it the same for his kind?
"Men." Mel snorted. (p.349)

"We got a bloody queen mother alien living with us. She could blow into a million new buggers at any moment." (p.349)

"You. Are. Not. Leaving. Me." (p.570)

"I held you in my hand, Wanderer. And you were so beautiful." (p.605)

Ich glaub, ich muss mir auch noch ein paar raussuchen!^^

Und danke für die Info über das Alter der Typen! Ich wusste doch, dass Ian jünger sein muss als Jared, hehe^^
avatar
Bambi
Dancing Queen
Dancing Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3364
Alter : 29
Anmeldedatum : 08.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gast am Mi 21 Mai 2008, 15:10

Also ich habs gerade erst angefangen zu lesen und ich finds echt geil ^^ bin so dran gefesselt weil das auch wieder so toll geschriben ist=)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungen VOR dem Erscheinen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten