Vampire Academy von Richelle Mead

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Do 08 Okt 2009, 23:34

Vampirmädchen! schrieb:Habe die ersten beiden Bücher der Serie hier (dank Tauschticket), aber noch nicht gelesen.

Mir hat jemand geschrieben:

"Lies BLOSS NICHT die Reihe Vampire Academy und vergiss all´meine Empfehlungen dafür(oder warte, bis alle 6 Bände erschienen sind)! Ich habe gestern Band 3 beendet und bin totunglücklich mit dem Verlauf der Geschichte, da tröstet mich auch nicht, das es noch 3 weitere Bände geben wird...wer soll das denn aushalten, bis die alle erscheinen? Bin schon kurz davor, Band 4 auf englisch zu kaufen...oh, diese Autorin, das Buch ist echt super, aber das, was sie mit meiner Lieblingsperson (Dimitri) gemacht hat ist UNVERZEIHLICH! So schlimm hat mich noch kein Reihen-Buch erwischt! Und dann auch noch nicht mal ein Erwachsenen-Buch... Ich bin ja durchaus für Opfer auf der guten Seite (das ist das, was bei Twilight ja fehlte), aber sie krallt sich permanent die falschen raus, die sie sterben lässt, die Frau hat echt Mut! "

Wie seht ihr das ???

Also ich finde man sollte die Bücher echt mal gelesen haben. Der dritte Teil war das traurigste Buch das ich je gelesen hab, einerseits wegen der Story, aber auch weil Mead so toll schreibt. Sie schreibt es so... ach ich kanns nicht beschreiben, irgendwie verweifelt, glücklich, verliebt. Du kannst dich einfach super reinversetzten und fühlst mit den Figuren im Buch. Es stimmt aber das Mead wirklich knallhart ist und wirklich keine Angst hat auch mal jemand "Gutes" sterben (oder sonst was) zu lassen. Einzigst blöde ist, du muss warten warten warten. Aber wenn du auch mal auf Open Ends und nicht Happy Ends stehst, wo nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, dann ran an die Bücher!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Fr 09 Okt 2009, 14:25

ohh maan, das gibts ja nicht. Der dritte Band ist soo traurig, warum lässt die nicht Stan oder Alberta oder sonst wen verrecken??
Ich bin zu Tode betrübt... sad

ich hoffe Mead ziehts mit den nächten Bänden wieder raus, weil so kann die Geschichte echt ned enden...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am So 01 Nov 2009, 14:41

Also ich muss sagen das die Vampire Academy Reihe ist meine Leiblingss Vampir Reihe außer Bis(s). In jedem Buch baut Richelle Mead wieder diese unvergessliche Spannung auf. Ich finde bloß das 3.Buch zum heulen traurig. Ich hoffe das wirklich bald das 4.Buch erscheint sonst kriege ich nen Kollaps

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Di 17 Nov 2009, 15:06

Okay also DAS darf doch wirklich nicht wahr sein!

Jetzt finden die beiden endlich so richtig zusammen - und dann ?! Verdammt was soll das

Ich werde mir den 4ten Teil jetzt auf jeden Fall auf englisch zulegen. Ich kann eindeutig nicht mehr auf den deutschen warten.
Hat es schon jemand gelesen? Und hat jemand lust mir zur erzählen wie es weiter geht

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

supii..xD

Beitrag  Gast am Di 17 Nov 2009, 15:49

ich habe die 3 bücher schon auf deutsch gelesen und das 4. auf englisch..
und ich liebe diese bücher
kann ich nur empfehlen..

den 4. teil, obwohl ich ihn auf englisch gelesen habe, ist mein absoluter lieblingsteil..
aber er ist auch sehr traurig.. und manches hätt ich gar nicht erwartet.. Shocked

lg eVii

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Di 17 Nov 2009, 15:54

_eVii_ schrieb:den 4. teil, obwohl ich ihn auf englisch gelesen habe, ist mein absoluter lieblingsteil..
aber er ist auch sehr traurig.. und manches hätt ich gar nicht erwartet.. Shocked
lg eVii

Dann nehm ich mal an das sie nicht all zu schwer geschrieben sind, oder??

Wie gehts weiter ?? *gaanzliebdreinschau*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Mo 23 Nov 2009, 15:58

Der Vierte ist wirklich dein Lieblingsteil, Evi?
Wirklich?
Bis jetzt fand ich ihn Schrecklich!! XDDDD
Also nicht von der Geschichte her. Ich meine nur schrecklich traurig und deprimierend und so. Ich weiß einfach nicht wie es weiter gehen soll. Hach. Ich hoffe einfach mal das es besser wird und Richelle Mead auch weiß was sie uns, und ihr selbst angetan hat^^ Bald regnet es von mir Drohbriefe.
Ich finde den ganzen vierten Band (bis jetzt - ich bin auf Seite 360) einfach nur traurig...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Di 01 Dez 2009, 02:47

Das ist irgendwie dumm, das in einen Thread mit lauter Vampire-Acadamy-liebender Leute zu schreiben Very Happy, aber ich fand das Buch richtig schlecht. Es hat seine guten Momente (auch wenn mir grad keine einfallen^^), aber stellenweise musste ich mich weiterzwingen zu lesen... Ich kann nichmtal genau sagen, wieso ich das Buch nicht mag, weil es so lang her ist, seit ichs gelesen hab^^
Falls übrigens irgendwer das Buch haben will, ich verschenks, vielleicht erfreuts andre mehr als mich einfach eine PN an mich...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Mi 02 Dez 2009, 00:26

Ich habe schon die ersten beiden Bücher gelesen,und ich finde sie einfach toll!
So stelle ich mir Dimitri vor:
. brav


Zuletzt von Zoe am Di 29 Dez 2009, 15:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bild direkt verlinkt)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Mo 07 Dez 2009, 12:54

Sie stehen zwar alle hier, aber ich habe es noch nicht geschafft anzufangen.
Immer kommen andere Bücher dazwischen ...
Kann es sein, dass mein SUB (Stapel ungelesener Bücher) zu groß ist ???

(Das ist der Nachteil am Tauschticket - man kommt günstig an viele tolle Bücher die man dann nicht schafft "abzuarbeiten".)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Mo 07 Dez 2009, 13:08

der 4. ist mein lieblingsteil weil man da eine ganz andere seite von der vampirwelt kennenlernt..
außerhalb von der academy...
sie steht auf eigenen beinen ohne lissa.. und trifft andere moroi und dhampire, die anders leben wie sie..
das find ich interessant...
hoffe das erklärt es..

lg
eVii

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Mo 07 Dez 2009, 16:16

_eVii_ schrieb:der 4. ist mein lieblingsteil weil man da eine ganz andere seite von der vampirwelt kennenlernt..
außerhalb von der academy...
sie steht auf eigenen beinen ohne lissa.. und trifft andere moroi und dhampire, die anders leben wie sie..
das find ich interessant...
hoffe das erklärt es..

lg
eVii

Ich verstehe dich jetzt. Ich habe das Buch endlich fertig und ... wow! Es ist einfach toll.
Ich kann es nicht erklären. Es ist einfach anders und irgendwie hat sich ja alles noch zum guten gewendet (; Ich kann das jetzt nicht so erklären, aber ich habe auf meinem Blog eine sehr lange Rezi geschrieben in der ich alles geschrieben habe.
Vielleicht will sie ja jemand lesen (;
(Achtung! Spoiler zu Band 4!)
http://booksloverin.wordpress.com/2009/11/29/rezension-blood-promise-von-richelle-mead/

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Mo 07 Dez 2009, 21:34

_eVii_ schrieb:der 4. ist mein lieblingsteil weil man da eine ganz andere seite von der vampirwelt kennenlernt..
außerhalb von der academy...
sie steht auf eigenen beinen ohne lissa.. und trifft andere moroi und dhampire, die anders leben wie sie..
das find ich interessant...
hoffe das erklärt es..

lg
eVii
Ich fand schade,dass etwas mit einer Hauptperson geschah! Rolling Eyes
Und Lissa nervte mich!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Mo 07 Dez 2009, 23:42

LaBelle schrieb:
_eVii_ schrieb:der 4. ist mein lieblingsteil weil man da eine ganz andere seite von der vampirwelt kennenlernt..
außerhalb von der academy...
sie steht auf eigenen beinen ohne lissa.. und trifft andere moroi und dhampire, die anders leben wie sie..
das find ich interessant...
hoffe das erklärt es..

lg
eVii
Ich fand schade,dass etwas mit einer Hauptperson geschah! Rolling Eyes
Und Lissa nervte mich!

Sie nervte dich im vierten Band. Sie kam doch kaum drin vor. suspect Naja. Aber die einigen Szene mit ihr waren auch nicht immer berauschend, muss ich zustimmen. Ich mochte sie auch nicht - besonders im dritten Band. Aber das hat sich im Laufe des vierten Bandes gelegt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Mi 09 Dez 2009, 00:55

Ich fand, Lissa war im 4.Teil zu präsent. Ich kann es jetzt nicht präzisieren,ohne zu spoilern,aber da der Fokus gewissermassen auf Rose lag, hätte man es doch dabei belassen können.
Quasi Rose Erlebnisse und Ausblenden der V.A.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Mi 06 Jan 2010, 21:55

Ich bin begeistert, endlich mal wieder eine Buchreihe die mich in ihren Bann gezogen hat!
Ich bin durch ein paar Fanarts zum ersten Mal über das Wörtchen Vampire Academy gestoßen. Als ich dann Mitte Dezember in der Buchhandlung zufällig über den Titel geflogen bin, habe ich mich nach kurzem Zögern dazu entschieden den ersten Band zu kaufen. Was konnte allzu schlimmes passieren? Ich brauchte sowieso neuen Lesestoff und wenn es grottenschlecht sein sollte, konnte ich es ja verschenken.
Das Buch war dann in weniger als zwei Tagen durch und den nächsten Band hatte ich mir schon von meiner Tante zu Weihnachten gewünscht. Ich war mir ziemlich sicher, dass ich das zweite Buch so schnell fertig lesen würde das ich über die Weihnachtsfeiertage wie auf heißen Kohlen saß, also kaufte ich mir schnell den dritten Band auf Vorrat.

Ich finde VA einfach so unglaublich faszinierend. Richelle Mead schreibt so überzeugend und packend, sie weiß einfach wie sie ihre Leser fesselt und fasst auch den Mut dazu auf, wirklich unerwartete und schockierende Situationen/Ereignisse in die Handlung einzubauen, die wirklich sehr gewagt sind, aber gerade das macht VA so anders.
Die Charakter (zumindest die meisten) sind ein weiterer Pluspunkt für die Reihe. Als ich dachte SM hätte in The Host ein wahres Meisterwerk von Charakterdarstellung vollbracht, war dies nichts im Vergleich zu den Figuren aus VA! Meine Lieblingscharakter sind Rose, Christian und Adrian (wobei ich auch Mia und Eddie sehr gern habe, aber sie sind wohl eher Randfiguren). Ich muss sagen Rose ist wirklich mein allerliebster weiblicher Charakter von allen Büchern die ich bis jetzt gelesen habe (glaubt mir, es sind einige). Sie ist so taff, so schlagfertig und stark. Gleichzeitig machen sie ihre Schwächen wie ihr starker Zorn, ihre Verbissenheit und ihre Angst nicht gut genug zu sein wiederum so liebenswürdig. Es ist einfach nur unglaublich! Normalerweise stehe ich weiblichen Protagonisten eher sehr skeptisch gegenüber und kann mich immer mehr für die weiblichen Nebencharaktere begeistern als für die Hauptfigur, in dieser Buchreihe ist es allerdings deutlich anders. Lissa z.B. kann ich wirklich nichts gutes abgewinnen. Teils finde ich sie egoistisch, manchmal eben auch einfach zu... blind?! Ich meine sie ist Roses beste Freundin, aber das habe ich bis jetzt eigentlich noch nicht gemerkt. Rose verhält sich vielleicht wie eine beste Freundin, aber Lissa in meinen Augen definitiv nicht. Sie beschäftigt sich kaum mit Rose Problemen, und ja, ich weiß das Rose auch versucht alles vor ihr zu verheimlichen, aber es ist einfach so seltsam. Wenn ich ihr Verhältnis mit dem von meiner besten Freundin und mir vergleiche, kann ich nur sagen das sie wirklich nichts vor mir verheimlichen kann - und wir haben kein gemeinsames Band!
Daher bin ich nicht wirklich von Lissa gefesselt. Meine Einstellung zu ihr schwankt die meiste Zeit zwischen Ist-mir-egal und Warum-kommt-sie-überhaupt-vor.
Der nächste wäre wohl Christian. Mhh Christian! Ja, ich habe ihn zum fressen gern. Sein Sarkmasmus und seine Ironie sind immer zum schießen. Seit Band #2 bin ich absolut verrückt nach jeder Textstelle in der Rose und er zusammen reden, denn ihre Gespräche haben immer diesen urkomischen Sarkasmus - ich liebe es!
Außerdem mag ich auch Christian als Aussenseiter, weil ihm einfach egal ist was andere über ihn denken, seine Gabe ist ebenso wundervoll, genauso wie das er sie auch weiß gegen Strigoi einzusetzen.
Der nächste tolle Charakter wäre wohl Adrian Ivashkov! Adrian ist wohl so mein Lichtblick in dieser Buchreihe. Er ist einfach faszinierend. Er hat diesen bösen Ruf und Zigaretten sowie Alkohol als Laster und ist mit einem kecken Spruch auf den Lippen immer sofort präzens. Diesen Mann muss man doch einfach lieben.
Außerdem wünsche ich mir wirklich das Rose ihm eine Chance gibt - nein ich habe nichts gegen Dimitri&Rose, ich mag die beiden sogar sehr, aber ich würde sie einfach mal gern mit Adrian zusammen sehen, verdient hat sich der Charakter das aufjedenfall.
Von der Handlung her finde ich die Bücher einfach spannend. Ich konnte bis jetzt kein Exemplar aus der Hand legen ohne es fertig gelesen zu haben. Nachdem ich vorgestern Band 3 fertig gelesen habe, warte ich nun sehnsüchtig auf die Post die mir Blood Promise bringt Very Happy Bis dahin heißt es abwarten

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Mo 15 März 2010, 23:32

Okaay..
Ich hab Band 4 jetzt gerade fertig gelesen, und verdammt ich könnt grad wieder etwas gegen die Wand schmeißen kicher
Wie - wie soll ich es bitte schaffen zu warten bis Band 5 veröffentlicht wird?! Ich meine, müssen sie es wieder so spannend machen ? (Ja ich weiß - sie müssen!!)


Das Band war mal wieder Klasse. Ich bin wirklich ein Fan von "Vampire Acadamy". Es ist zwar wirklich anders als die anderen Geschichten die ich ansonsten Lese, aber genau das macht es wahrscheinlich aus. Die Geschichte mit der unglaublichen Rose und ihrem Dimitri nimmt mich einfach mit. Ganz zu schweigen von den tollen "Neben-rollen" wie zB Adrian (Ach er ist doch einfach toll grins )

Unglaublich was sich in den letzten Kapiteln noch alles getan hat.. vorallem:
Spoiler:
Abe ist doch tatsächlich Rose's Vater. Na sowas - ich wusste mit dem stimmt was nicht - und vorallem das noch was kommt - aber das hätte ich ehrlich gesagt überhaupt nicht gedacht.

Und dann: Dimitri ist nicht tod! DAS ist jedoch etwas was ich voraus geahnt hatte. (War ja klar das es nicht einfach SO zu ende sein kann zwischen den beiden)

Wie auch immer. Ich freu mich auf mehr tanzen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Do 20 Mai 2010, 09:26

Ich lese gerade Teil eins mit einer Gruppe. Habe noch 24 Seiten.

Also mir gefällt es super. Band drei und vier habe ich auch schon im Regal. Ja ich weiß... das fehlt Band zwei... Den habe ich irgendwie vergessen zu kaufen Very Happy
Bin eben nicht mehr die Jüngste.... hi hi hi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Schniekerieke am Fr 02 Jul 2010, 20:20

Biggi schrieb:Okaay..
Ich hab Band 4 jetzt gerade fertig gelesen, und verdammt ich könnt grad wieder etwas gegen die Wand schmeißen kicher
Wie - wie soll ich es bitte schaffen zu warten bis Band 5 veröffentlicht wird?! Ich meine, müssen sie es wieder so spannend machen ?

Du sprichst mir quasi aus der Seele. Genau so geht es mir in diesem Moment. Ich kann mir momentan überhaupt nicht vorstellen, wie ich das bis Oktober (wo Band 5 in dt. erscheint) aushalten soll.

Die Bücher waren ja mal der OBERHAMMER. Ich hätte nie gedacht, das (obwohl ja schon das erste so klasse war) sie wirklich von Band zu Band immer noch besser werden. Und jetzt der vierte war so *** (dafür gibt es einfach keine Worte) toll... wie soll dann erst der nähste sein
avatar
Schniekerieke
~Just moved to Forks~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 82
Alter : 35
Anmeldedatum : 26.06.09

http://www.sexyhexi.de.vu

Nach oben Nach unten

RE: VA

Beitrag  Gast am Mi 07 Jul 2010, 20:40

Es gibt jetzt schon 5 Teile aber dazu später mehr...
ich bin soooooooo abhängig von diesen Büchern!!! ich lese viel und verschiedenes, aber kein anderes Buch/keine andere Buchreihe hat mich so emotional angesprochen wie dieses/diese. ich gehe selber echt gern boxen, bin frech und kann mich einfach mit Rose vergleichen. Ich bin so wie sie, genauso "tollpatschig" und leidenschaftlich wie sie. meine beste Freundin und ich sind totale VA-Freaks und haben jedes Buch gemeinsam gelessen.
diese Bücher sind einfach nur weiterzuempfählen, von der unmöglichen Lieben zu Aktion, da ist einfach für jeden etwas dabei.

Deutsch:
1. Vampire Academy: Blutsschwestern
2. Vampire Academy: Blaues Blut
3. Vampire Academy: Schattenträume
4. Vampire Academy: Blutschwur
5. Vampire Academy: Seelenruf

Englisch:
1. Vampire Academy
2. Vampire Academy: Frostbite
3. Vampire Academy: Shaddow Kiss
4. Vampire Academy: Blood Promis
5. Vampire Academy: Spirit Bound

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Rosalie.love.emmett am Do 05 Aug 2010, 23:45

Ich finde die Bücher schön. Also mal davon abgesehen, dass ich bisher nur den 4. Teil gelesen hab, kommt man doch sehr gut rein in die Geschichte und weiß worum es geht. Ich werde versuchen, mal die anderen Bände noch zu lesen und dann auch den 5. Mir haben sie gut gefallen. Das Ende des 4. hat mich sehr neugierig gemacht. *hippel*
avatar
Rosalie.love.emmett
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 252
Alter : 21
Anmeldedatum : 01.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Do 12 Aug 2010, 17:26

Ich lese grade den 3 teil und hab mich selbst gespoilert, indem ich kurz mal ins Ende reingelesen hab. Natürlich war ich schockiert...... zuerst hab ich überlegt, ob ich das wirklich lesen soll, denn ich habe meine zweifel, ob meine Nerven das aushalten. Naja, jetzt hab ich angefangen und werds auch lesen, in der Hoffnung, das am Ende dieser Buchreihe doch noch ein Happy end rausspringt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Do 26 Aug 2010, 22:05

Ich habe nun alle vier Bücher gelesen.
Die Reihe wird mit jedem Buch besser; so richtig spannend wurde es für mich aber erst ab dem 3. Band.
Und was alles im 4. Band passiert ...... Und wieder ein Cliffhanger.
Gott sei Dank ist die Wartezeit auf den Folgeband nicht sehr lange. Im Oktober ist es soweit.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Mi 03 Nov 2010, 20:06

LAMARILU schrieb:Ich habe nun alle vier Bücher gelesen.
Die Reihe wird mit jedem Buch besser; so richtig spannend wurde es für mich aber erst ab dem 3. Band.
Und was alles im 4. Band passiert ...... Und wieder ein Cliffhanger.
Gott sei Dank ist die Wartezeit auf den Folgeband nicht sehr lange. Im Oktober ist es soweit.

Leider erst im November, aber in ein paar Tagen sollte der 5. Band da sein.

Habe die ersten 4 Bücher gefressen. Wirklich zu empfehlen und dennoch auch für jüngere Leser schon geeignet.
Die Serie ist im Original nach Band 6 abgeschlossen. Hier erscheint - wie gesagt - jetzt Band 5, weswegen ich erneut mit einem bösen Chliffhanger rechne.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gast am Do 04 Nov 2010, 10:54

Vampirmädchen! schrieb:

Habe die ersten 4 Bücher gefressen. Wirklich zu empfehlen und dennoch auch für jüngere Leser schon geeignet.
Die Serie ist im Original nach Band 6 abgeschlossen. Hier erscheint - wie gesagt - jetzt Band 5, weswegen ich erneut mit einem bösen Chliffhanger rechne.


Ganz bestimmt. Bis jetzt haben ja alle Bände so geendet.
Es ist wirklich eine tolle Serie.
Danke dir für das Ausleihen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vampire Academy von Richelle Mead

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten