Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Nach unten

Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gast am Fr 05 Jun 2009, 21:46

Hallo!

Mich hat diese Nachricht total geschockt.
Ich frage mich echt wie Das Flugzeug abstürzen konnte.
Das ist bestimmt Hölle, wenn man dann im Flugzeug sitzt.

Wie seht ihr das?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Alice02 am Fr 05 Jun 2009, 21:53

Ja das sehe ich genauso. Ich finde es immer wieder fürchterlich wenn ich solche Nachrichten höre oder sehe. Einfach schrecklich.
Vor allem da ich selber fliege (ein einmotoriges viersitziges Kleinflugzeug).
Wenn ich mir überlege, was den großen alles passiert.

Aber man darf deswegen keine Flugangst entwickeln. Es kommen täglich mehr Menschen auf der Straße um als in einem Flugzeug. Nur von Flugunglücken wird immer sofort berichtet, was bei Verkehrsunfällen nicht der Fall ist. Ich jedenfalls setze mich immer wieder in Flugzeuge, obwohl sogar Bekannte von mir schon Flugunfälle hatten.

Natürlich ist es aber trotzdem jedesmal tragisch, wenn ich etwas von einem Flugzeugabsturz höre.
avatar
Alice02
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2150
Alter : 40
Anmeldedatum : 25.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gast am Fr 05 Jun 2009, 22:00

Ja, Flugangst habe ich nicht aber ich fliege bald nach Paris.
Mit Air France.
Da habe ich schon ein komisches gefühl.
Aber das hat ja nichts mit der Fluggesellschaft zu tun.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gast am Fr 05 Jun 2009, 22:01

Ich fand es echt schrecklich, als ich das gehört habe.
Wenn man mal bedenkt, dass diese Leute alle Familien haben,
und was da für Schicksale dranhängen..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gast am Fr 05 Jun 2009, 22:02

Oh ja ich war auch sehr geschockt als ich die Nachrichten gesehen habe!
Ich hab sowieso schon "Angst" vorm fliegen, wohl aber eher,
weil man eben nicht wie bei einem Bus an der nächsten Haltestelle die max. 5 Min. entfernt ist
aussteigen kann...

Ich bin in meinen 26 Jahren nicht einmal in einem Flugzeug gewesen, aber wir wollen schon gern wenn die
Kinder grösser sind, New York einen Besuch abstatten, wenn ich daran jetzt denke, wird mir schon anders *g*

Da sind solche Nachrichten natürlich nicht sehr förderllich...

Allein die Vorstellung was all die ganzen Menschen in den wenigen Minuten durchmachen mussten, oder aber die Verwandten/Freunde, die am Flughafen warten ..

Nein einfach grausam und traurig...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Alice02 am Fr 05 Jun 2009, 22:04

Nein, absolut nicht. Mach dir keine Sorgen und steig einfach in das Flugzeug ein. Und genieße deinen Flug.

Wenn ihr wollt kann ich euch den Unfallbericht reinstellen, sobald er erscheint. Ich kann über unseren Verein die Flugunfälle alle direkt bei der DFS (Deutsche Flugsicherung) einsehen. Da wird dann jedes Detail beschrieben, warum ein Unfall passiert ist und wie er evtl. verhindert werden könnte. Um diese Berichte zu lesen, muss man aber Mitglied in der DFS sein.
avatar
Alice02
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2150
Alter : 40
Anmeldedatum : 25.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Luise am Fr 05 Jun 2009, 22:10

Ich war auch erstmal geschockt. Vorallem, weil unsere Verwandten aus Amerika (beide über 70) zu Besuch waren und in der Zeit, wo das Unglück passiert ist, noch halb im Flieger waren. Das ist dann erstmal wuah und du denkst sofort "bitte nicht". Tragisch ist soetwas immer. Und wenn man dan hört, dass das Flugzeug in der Luft explodiert ist. Da soll nacheinander die Elektronik versagt haben. Licht geht aus, alles ist dunkel, du sinkst etc. Die Leute mussten solche Schrecksekunden gehabt haben, das wenn sie überlebt hätten (ich vermute, dass keiner mehr lebend gefunden wird, wenn man sie überhaupt findet) lebenslänglich traumatisiert wären. Meine Mutter hat von einer Familie erzählt, die sich aus Flugangst geteilt hat; Mutter und Tochter sowie Vater und Sohn. 2 von ihnen fehlen jetzt. Logisch finde ich das zwar nicht, dass sie sich geteilt haben, aber wer weiß, on das nicht noch einen anderen Grund gegeben hat.

Ich werde auch wieder in ein Flugzeug steigen, wir haben nächstes Jahr ein großes Projekt nach Singapur, weil meine Tante da lebt. Aber ich denk dann auch sofort, was ist wenn dir etwas passiert? Bisher ist bei mir alles gutgelaufen- zum Glück!

Mir tun die Angehörigen unglaublich Leid, ich hoffe sie kommen darüber bald hinweg.

_________________
powered by Ischämie - Danke!
avatar
Luise
Moderatorin
Moderatorin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2669
Alter : 23
Anmeldedatum : 03.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gast am Fr 05 Jun 2009, 22:13

Ja würde mich schon interessieren,
warum das Flugzeug abgestürzt ist..
Wäre nett wenn du das einstellst, wenn es einen Bericht gibt...Lieben Dank

Und zum fliegen,
mein Mann sagte auch, fliegen ist so toll, einfach wahnsinn...
Ich werd es aufjedenfall mal machen...
Es passieren so viele Unfälle, man ist im grunde nie sicher...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gast am Fr 05 Jun 2009, 22:20

Auch ich habe einen riesengroßen Schrecken bekommen, als ich die Naricht eines Morgens gehört habe. Man vermutet ja, dass das Flugzeug von einem Blitz getroffen wurde und deswegen abgesürtzt ist. Ein paar Wrackteile wurden auch schon gefunden. Überlebende wird man auch nicht mehr finden (sagt man). Die Angehörigen tun mir schrecklich Leid. Sie wissen nochnichtmal warum die Freunde, Familie etc. gestorben ist.
Das Flugzeug hat kurz vor dem Absturtz (ich glaube nicht, dass es explodiert ist) noch tausende Fehlermeldungen gesendet, bis es vom Radar verschwunden ist.
Ich werde mich zwar auch weiterhin in ein Flugzeug setzten, aber ein wenig mulmig wird mir da schon werden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Alice02 am Fr 05 Jun 2009, 22:25

Dazu muss man aber auch sagen, dass keine einzige Meldung vom Piloten kam.
Alle Meldungen die den Tower erreicht haben, gingen von der Technik des Flugzeugs aus. Ich hab grad mal bei der DFS geschaut. Sie haben die BlackBox noch nicht gefunden. Und darin befindet sich der Flugschreiber. Evtl. kann der mehr Auskunft geben.
Normalerweise machen Gewitter Flugzeugen in dieser Größe nichts aus. Sie fliegen überlicherweise darüber. Das muss ein extrem starkes Gewitter gewesen sein, dass der Pilot da durch musste und nicht drüber kam.
avatar
Alice02
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2150
Alter : 40
Anmeldedatum : 25.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Alice02 am Fr 05 Jun 2009, 22:32

Nein. Wie gesagt, ein Gewitter macht einem solchen Flugzeug eigentlich nichts aus.
Es könnte natürlich sein, dass der Blitz das Flugzeug getroffen hat und einen Kabelbrand ausgelöst hat. Aber das sind nur Spekulationen von mir. Es steht ja noch nichts fest.
Wir werden es erfahren.
Auf jeden Fall wünsche ich allen Angehörigen, dass sie mit ihrer Trauer fertig werden und weiterhin ein normales Leben führen können.
avatar
Alice02
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2150
Alter : 40
Anmeldedatum : 25.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gast am Sa 06 Jun 2009, 17:40

Ich fand es auch schrecklich, als ich von dem Unglück gehört habe...
Ich mein die Angehörigen tun mir total leid, die dann auch vielleicht am Flughafen gewartet haben oder so.
Und @Alice02: Jaa also ich bin auch schon mal durch ein sehr starkes Gewitter geflogen(Und durch den Orkan Lothar, aber das tut ja jetzt nichts zur Sache) , und damals ist das Flugzeug nicht mal über das Gewitter geflogen, sondern mitten durch, weil zu viele Blitze das Flugzeug getroffen hatten und es deshalb zu viel Ladung hatte um zu steigen. Es hat dann während dem Flug schon geruckelt, aber der Pilot (es war eine Co-Pilotin auf einem ihrer ersten Flüge) hat da auch nie die Kontrolle verloren und so. Also ich hab trotzdem keine Angst vorm Fliegen(vielleich weil ich jetzt so abgehärtet bin ) ne aber mal im Ernst ich kann nicht verstehen, weshalb das Flugzeug abgestürtzt ist.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gast am Sa 06 Jun 2009, 17:57

ich bin auch geschockt, vor allem weil die ja erst keine trümmerteile gefunden haben. da fragt man sich "wo ist das flugzeug"?
bei uns stand gestern in der zeitung (NWZ - komm aus dem ammerland) das ein physiotherapeut aus nem nachbardorf eigentlich in der maschine hätte sitzen müßen, doch er ist eine früher geflogen weil ihn die nette dame am schalter nen platz in der früheren gegeben hat. stellt euch das mal vor. du hast nen platz in ner maschine die abstürzt! die frau am schalter hat ihm das leben gerettet!
unter den opfern sind auch zwei aus bremen, auch bei uns um die ecke (65km)... sehr erschreckend!

greetz, LG


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gast am Sa 06 Jun 2009, 18:12

*Pandora* schrieb:
ich bin auch geschockt, vor allem weil die ja erst keine trümmerteile gefunden haben. da fragt man sich "wo ist das flugzeug"?
bei uns stand gestern in der zeitung (NWZ - komm aus dem ammerland) das ein physiotherapeut aus nem nachbardorf eigentlich in der maschine hätte sitzen müßen, doch er ist eine früher geflogen weil ihn die nette dame am schalter nen platz in der früheren gegeben hat. stellt euch das mal vor. du hast nen platz in ner maschine die abstürzt! die frau am schalter hat ihm das leben gerettet!
unter den opfern sind auch zwei aus bremen, auch bei uns um die ecke (65km)... sehr erschreckend!

greetz, LG


wow, der hatte wohl unglaubliches glück..
ich war auch total geschockt, als ich das in den nachrichten gesehen hab
das tut mir so unglaublich leid und ich hoffe, das die freunde und verwandte gut über die sache drüber hinwegkommen!
ich selbst habe keine flugangst, aber ein bisschen mulmig ist mir auch immer..

ich kann das nicht verstehen, wie kann ein so modernes flugzeug, verschwinden "nur" weil es vom bltz getroffen worden ist ?(man spekuliert ja das es ein blitz gewesen sei)

naja, vermutlich war es nur eine aneinander-reihung von unglücklichen situationen die hoffentlich niemehr und nirgenswo wieder passieren (werden)!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  jasper loverin am Sa 06 Jun 2009, 19:42

LionandtheLamb schrieb:Ich fand es auch schrecklich, als ich von dem Unglück gehört habe...
Ich mein die Angehörigen tun mir total leid, die dann auch vielleicht am Flughafen gewartet haben oder so.
Und @Alice02: Jaa also ich bin auch schon mal durch ein sehr starkes Gewitter geflogen(Und durch den Orkan Lothar, aber das tut ja jetzt nichts zur Sache) , und damals ist das Flugzeug nicht mal über das Gewitter geflogen, sondern mitten durch, weil zu viele Blitze das Flugzeug getroffen hatten und es deshalb zu viel Ladung hatte um zu steigen. Es hat dann während dem Flug schon geruckelt, aber der Pilot (es war eine Co-Pilotin auf einem ihrer ersten Flüge) hat da auch nie die Kontrolle verloren und so. Also ich hab trotzdem keine Angst vorm Fliegen(vielleich weil ich jetzt so abgehärtet bin ) ne aber mal im Ernst ich kann nicht verstehen, weshalb das Flugzeug abgestürtzt ist.

geht mir genauso. aber ich hab seit längerem schon angst vorm fliegen. das hat das jetzt auch beständigt. das ist jetzt keine phobie, aber ich hab immer totale angst, wenn es nur eine kleine unsicherheit gibt, flieg ich nicht mit. der auslöser wäre dann auch final destination 1... da is ja auch son flugzeug abgestürzt, es war zwar nrun film, aber sehr glaubwürdig.
das muss schlimm sein, für die anghörigen und die, die da drin saßen...
R.I.P
avatar
jasper loverin
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2598
Alter : 22
Anmeldedatum : 16.04.09

https://www.youtube.com/user/PhiladelphiaDream

Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gast am So 07 Jun 2009, 17:07

Wir haben am Freitag ein Referat darüber gehört. Ich find's so schrecklich.
Wie man sich dann fühlen muss, wenn man weiß, dass irgendetwas beim dem Flieger, in dem man sitzt, nicht stimmt. Mir tun die Angehörigen so leid.

Ich bin noch nie geflogen und wirkliche Angst habe ich auch nicht. Immerhin ist Fliegen ja das sicherste Verkehrsmittel, aber wenn man sowas hört, ist man doch schon geschockt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gast am Di 09 Jun 2009, 18:19

Ich möchte mir nicht vorstellen, aus einer Höhe von 10.000 m runterzufallen pale Das ist schon schlimm genug, wenn nur Turbulenzen sind, aber ein Absturz ...

Ehrlich, solche Nachrichten sind furchtbar, vor allem für die Familien der Opfer.

Fliegen ist sicher, nur wenn etwas passiert, macht es eben mehr Schlagzeilen. Im täglichen Verkehr sterben tausende Menschen und wenn ein Zug entgleist oder ein sonstiges Verkehrsmittel, dass viele Menschen an Bord hat, dann ist das immer eine Katastrophe, wird auch so bleiben.

Stellt euch vor: Was ist schlimmer? Ein Autounfall (vollbesetzt - gesamte Familie) oder ein Schulbus?
Gut, ist sicher alles schlimm, aber wo mehr Menschen auf einmal betroffen sind, ist immer schlimmer ... so kommt es zumindest in den Medien rüber.

Und wenn ich ehrlich bin, ich fliege immer total gerne Very Happy Und wenn man Angst hat abzustürzen, darf man in der Früh nicht einmal aus dem Bett aufstehen, weil man ja auf der Straße in einen Unfall verwickelt werden kann oder man sich beim Runterfallen von einer Leiter das Genick bricht.
(Ich weiß, klingt ein wenig makaber, aber ist halt so )

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gast am So 28 Jun 2009, 14:50

Ja dieser Absturz war wirklich eine große Tragödie...ich finde bei solchen abstürzen ist immer das schlimmste, wenn sie über dem Meer passieren, dass so gut wie keine Chancen bestehen, dass man die Leichen findet...und somit betrauern die Hinterbliebenen ein leeres Grab!Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, wie die Leute dann damit richtig abschließen können, wenn sie nicht den optischen Beweis haben, dass der Mensch den man geliebt hat, tod ist!Ich könnt mir vorstellen, dass es ihnen so geht, wie einer Mutter , wo das Kind verschwunden ist....man hofft jeden Tag, dass es wieder kommt und alle ist in Ordnung!

Ich war schon immer ein Mensch der Angst vorm fliegen hatte (bin bisher nur einmal mit einem Segelflugzeug geflogen das war noch angenehm)und wenn ich dann sowas sehe muss ich mir immer vorstellen, wie das ist wenn man dadrinnen sitzt und keine Möglichkeit dieser Situation zu entfliehen....beim Auto kannst du immer hin noch die Tür aufreißen und rausspringen aber das geht ja im Flugzeug nicht!Das ist für mich eine absolut gruselige Vorstellung! pale

Dennoch wollen meine Freundin und ich was gegen unsere Flugangst machen und mal einen Tagesflug innerhalb Deutschlands machen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Absturz des Air France Flugzeug über dem Atlantik

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten