'Twilight' als Schullektüre?

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Do 11 Jun 2009, 18:15

Ich würds ja gern mal in der Schule als Lektüre lesen.Aber dann eher auf Englisch,weil ich persönlich die Bücher in Englisch besser finde und ich denke, dass es eher für den Englischunterricht geeignet ist.So viel lässt sich da ja nicht hineininterpretieren, wie zB.Herr Puntila und sein Knecht Matti von Bertold Brecht. Ich weiß ja nicht, ob das schon jemand hier gelesen hat. Ist eigentlich Standard.Jedenfalls denke ich, dass man bei diesem Buch viel intepretieren muss usw. was bei Twilight denke ich nicht der Fall ist.
Ich weiß nur von meiner Englischlehrerin, dass sie Twilight in ihrem Leistungskurs mal gelesen oder besprochen hat.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mo 15 Jun 2009, 20:15

Also, ich find es sehr tolerant, dass ihr da mitentscheiden dürft.
"Twilight" als Schullektüre ist eher unpassend, da normalerweise ja in der Schule (bei uns war das jedenfalls so) auch über die Autoren geredet wurde und Stephenie Meyer ist wohl kaum eine der bedeutenden Autoren unserer Zeit ;) Auch wenn sie ein tolles Buch hervorgebracht hat, es gibt viele, die genauso gut sind und um die kein großartiger Rummel stattfindet. Genauso wie ich mir J.K. Rowlings "Haary Potter" nicht als Schullektüre vorstellen könnte.
Außerdem ist "Twilight" ja schließlich Fantasy mehr oder weniger, das lässt sich nicht so sehr auf den Alltag beziehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  RosalieHale am Mo 15 Jun 2009, 20:19

ich glaube nicht, dass es in irgendeiner weise als schullektüre dienen könnte.
denn twilight hat ja eig keinerlei moral. es dient denke ich mal lediglich zur unterhaltung. ein fantasy-buch eben.

aber eine lustige sache ist ja: diese bücher, also Harry Potter und Twilight, hat schon nen kleinen zweck:
ich war letztes jahr in einem studientag an einer uni und dort meinte ein professor: ja, die Harry Potter Generation heutzutage ist ja gewohnt eine 1000-seitiges Buch innerhakb weniger Tagen zu lesen. xD
avatar
RosalieHale
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 370
Alter : 29
Anmeldedatum : 04.02.09

Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mo 15 Jun 2009, 21:10

Ich würd twilight gerne in deutsch lesen, weil wir gerade romeo&julia im unterricht behandeln. lesen
Das würde doch ganz gut passen, oder??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mo 15 Jun 2009, 21:32

Wir haben es zwar nicht im Unterricht gelesen, aber eine Freundin von mir hat das in Englisch vorgestellt..Und ich glaub, das hat sogar den Jungs gefallen^^
Und schwierig find ich es nicht, auf Englisch zu lesen...Vor zwei Jahren hab ich mich am letzten Harry-Potter versucht o_Ö...Und da war ich nicht mal 8. Klasse und Englisch mochte ich auch nicht wirklich^^...Aber ich habs innerhalb 1 1/2 Wochen geschafft:)
Zur Zeit lesen wir gar nichts..Demnächst wieder so Dürrenmatt in Deutsch...=(
Die Standard-Lektüren des Lehrplans halt
Ich würde auch gern etwas mehr mitbestimmen dürfen grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Do 18 Jun 2009, 13:42

Boah über Dürrenmatt musste ich ein Referat halten xD Referat an sich hat ne 1 gekriegt, Vortrag 3 :(

Na ja, zu dem Thema "Romeo und Julia" würde Bis(s) schon passen, aber nur um kurz erwähnt und vorgestellt zu werden. Vielleicht eine kurze Gegenüberstellung der beiden Geschichten, denn es geht ja um verbotene Liebe, aber eigl wäre dann bloß das 2. Buch für eine Gegenüberstellung geeignet.
Trotzdem vertrete ich stark die Meinung, dass die "Twilight-Saga" kein Stoff für die Schule ist! ;)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Do 18 Jun 2009, 23:11

Ich dürfte mich ja eigentlich nicht einmischen, da meine Schulzeit schon eine Weile zurück ist, aber wir konnten damals in Deutsch einmal im Jahr ein Buch lesen und besprechen, was wir uns selber ausgesucht haben... heute würde meine Wahl sofort auf Twilight fallen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Fr 19 Jun 2009, 15:50

naja, wir lesen ja gerade "der besuch der alten dame", das durften wir uns schon aussuchen oder eher gesagt hats unsere leseratte der klasse ausgesucht.. wir musste eben ein drama lesen weil wir auch das Drama als thema im unterricht hatten..
sonst wäre unsere wahl sicher auch auf twilight gefallen. aber das hätte den jungs bestimmt nicht gepasst

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Fr 19 Jun 2009, 20:29

bei drama hätte man dann New Moon nehmen können, das fand ich zum anfang sehr dramatisch...
aber ne alte dame ist auch nichts für die jungs*ggg*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Sa 20 Jun 2009, 01:44

Naja, es regt bestimmt mehr zum lesen an als so'n olles Buch, wie man sie sonst ausm Englischunterricht kennt

Mein Englischlehrer meinte selbst, dass er sich beim lesen (er wurde gezwungen, von seiner frau, nicht von uns! xD) gewundert hat, dass Twilight irgendwie mehr ist als nur'n "kleinmädchenbuch" und dass es im endeffekt doch irgendwie tiefgründig ist..
naja was ich sagen wollte,
Unterstufe finde ich's also absolut Okay in Englisch und ich find's auch von der Sprache her nicht allzu schwer zu verstehen und sicher lernt man die Vokabeln lieber, wenn man sich für den Inhalt interessiert
Schließlich will man ja wissen, was der liebe Edward da jetzt genau so von sich gibt Razz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Sa 27 Jun 2009, 19:20

Die Mädchen vielleicht schon. Very Happy
Für die Jungs können die Bücher glaub gar nich dünn genug sein..und die interessiert der Inhalt bestimmt auch nicht so xD.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Sa 04 Jul 2009, 14:39

Also ich(bin in der 7. Gymnasium) hab alle in Englisch gelesen(1-3 nachdem ich sie in Deutsch gelesen hatte und den 4. gleich in Englisch).
Ich hatte kaum Probleme!
Klar man versteht nicht jedes Wort aber den Sinn kapiert man auf jeden Fall!

LG

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Sa 04 Jul 2009, 16:00

Also ich denke dass es auf jeden Fall mal etwas anderes wäre, es wäre bestimmt spannender als normale Lektüren, aber ich weiß nicht so recht, was man daraus genau lernen soll...... da hätte ich meine Zweifel, zumindest vom Inhalt her...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Sa 04 Jul 2009, 17:56

Da muss ich Rachel Avalyn zustimmen...
Vom "Level" her dürfte die Englische Lektüre sicher nicht zu schwer sein. Aber der Inhalt ist nicht besonders lehrreich als vielmehr unterhaltend.
Ich find es auch viel besser, wenn Jugendlich sich in ihrer Freizeit hinsetzten und mal was lesen, anstatt das sie in der Schule dazu gezwungen werden...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mo 06 Jul 2009, 18:34

halloa alle erstma ... und autsch das mit der lektüre is naja sc*** ich wäre zwar irgendwie begeistert abba ich weiß net is des net aweng naja dumm für die jungs ? manche finden des vieleicht cool abba der ein oder andere ehr net , oder :question:
andeiner stelle wäre ich da vorsichtig ich mein ich z.b. hab da geheult weil manche stellen so traurig waren und oh , man du willst dir ja auch deine eigenen gedanken zu dem buch machen ...

ICH WÄRE DAGEGEN oder doch DAFÜR

na das must du selbst entscheiden das war nur ein tip
viel GLÜCK

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mo 06 Jul 2009, 18:38

Also ich persönlich fänd es auch cool, wenn wir das in der Schule durchnehemen würden..
Würde ich wenigstens mal ne gute Note kriegen Very Happy

Nein Spaß beiseite, ich bin jetzt in der 12. Klasse und da kommen wohl eher schwerere Lektüren
vor..leider .. :-p

Ich glaube nicht, dass die Bücher für die Schule geeignet sind. Ziel von englischen Lektüren in der
Schule ist ja nicht grade die Unterhaltung, sondern eher Themen mit Hintergrund, die man
analysieren etc kann.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  RosalieHale am Mo 06 Jul 2009, 20:51

Sasha schrieb:
Ich glaube nicht, dass die Bücher für die Schule geeignet sind. Ziel von englischen Lektüren in der
Schule ist ja nicht grade die Unterhaltung, sondern eher Themen mit Hintergrund, die man
analysieren etc kann.

ganz genau. was bringts schon, wenn das buch 500 seiten hat, wenn es keinerlei analytik oder sonst für literarische eigenschaften hat, die man im unterricht durchnehmen könnte...
es ist nunmal fantasy und dient nur zu unterhaltungszwecken...
avatar
RosalieHale
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 370
Alter : 29
Anmeldedatum : 04.02.09

Nach oben Nach unten

"Twilight" als Schullektüre

Beitrag  Gast am Do 23 Jul 2009, 03:55

Ein Fantasyroman dieser Güte für eine 8. Klasse finde ich ehrlich gesagt etwas übertrieben.
Wir haben Cyber Nightmare von Paul Davenport gelesen. War echt cool, es geht um Cyber Mobbing
unter Schülern, gut geschrieben.
Grüße

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mo 27 Jul 2009, 01:01

ich denke auch, dass die Bücher einfach zu lang sind für die Schule, wenn man da alles analysieren müsste (wenn es geht) würde das ja ewig dauern.
In der Schule halte ich kürzere Bücher für sinnvoller.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mo 27 Jul 2009, 09:40

Mal ne ganz bescheidene Frage: Was lest ihr den so für Bücher in der Schule??

Ich habe damals Romeo und Julia, Shakesbear, Die Wolke und auch die Welle (sind einige
die mir noch einfallen) gelesen. ICh war dazu in der Realschule. Kann ja sein das es in anderen
Schulen andere Bücher oder auch schwerere Bücher zu lesen gab.

Um ehrlich zu sein glaube ich auch nicht das Twilight eine gute Schullektüre wäre außer man
findet einen Erzieherischen Aspekt aber ich glaube Romes und Julia waren ja auch nicht gerade
erzieherisch aber wohl Literarisch.

Also ich denke so anfang 7 Klasse so zum einsteigen, würde ich das schon sehr spannend finden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Julie. am Mo 27 Jul 2009, 13:32

Moonlady~Cullen schrieb:Mal ne ganz bescheidene Frage: Was lest ihr den so für Bücher in der Schule??

Aaalso da muss ich erstmal überlegen Very Happy

Ich erinnere mich an:
- Die Vorstadtkrokodile
- Romeo und Julia (allerdings auf Englisch)
- Das Parfum
- Der Chronist der Winde


.. Joa, mehr fallen mir jetzt nicht ein..!

Allerdings, wenn man sich diese Bücher so anschaut, würde Twilight da nicht wirklich reinpassen xD
Das einzige, was evtl interessant wäre, wäre zu analysieren, wie zu Edwards Lebzeiten war, was zu dieser Zeit üblich war, woran man dies in seinem Verhalten erkennen kann, etc ..
Aber der Teil wäre zu klein, dazu kommt im Buch (glaube ich) zu wenig darüber vor ^^
avatar
Julie.
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 356
Alter : 28
Anmeldedatum : 08.06.09

Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mo 27 Jul 2009, 14:08

Als Schullektüre... ich glaube da eignet sich das eher weniger... Das ist glaube ich kein Buch nach den Vorstellungen von Deutschlehrern um das durch zu nehmen... Abgesehen davon gäbe es sicher auch genug, die dagegen sind, allein in der Klasse. Ich glaube so ein Roman wie twilight lässt sich allein gut lesen, ist aber nicht ungedingt was für die Schule... ^.^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mo 27 Jul 2009, 18:21

ja ich denke auch dass man ein über 500-seiten buch nicht in der schule lesen kann. da würde man ja dann vielleicht das ganze jahr brauchen und die lehrer müssen ja noch mit ihren stoff durchkommen und so.
undwir haben dieses halbjahr irgendso ein buch über einen amoklauf gelesen. war eigentlich total langweilig ^^
aber naja.. aber twilight so als schullektüre würde mir zwar gefallen aber ich denke auch dass das nicht geht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mo 27 Jul 2009, 21:54

Ich fänds zwar cool,wenn des ein Lehrer machen würde,aber(wie scho so oft geschrieben wurde)ist des Buch einfach viel zu lang und ist auch ziemlich schwer zu analysieren...leider...Wär trotzdem cool,wenn´s eure Klasse lesen würde...


Zuletzt von ♥♥♥Bell am Mo 27 Jul 2009, 22:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibfehler)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gast am Mo 27 Jul 2009, 22:01

Ich denke mal für die meisten Schülerinnen ( grins ) wäre es als Schullektüre sehr klasse. Aber halt wie schon oft erwähnt zu lang. Und jetzt mal im Ernst, wer von euch möchte,dass euer Lehrer euch sagt, wie ihr das Buch richtig zu analysieren und zu deuten habt?! lesen
Meine Schulzeit ist zwar schon bissel was her, aber mich hat es genervt, wenn wir ein Buch gelesen und dann analysiert haben, und mein Lehrer ständig alles besser wusste.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 'Twilight' als Schullektüre?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten