Was wäre, wenn...

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mit wem hätte Bella sonst zusammenkommen sollen, wenn es nie einen Edward gegeben hätte?

5% 5% 
[ 4 ]
65% 65% 
[ 54 ]
2% 2% 
[ 2 ]
19% 19% 
[ 16 ]
8% 8% 
[ 7 ]
 
Stimmen insgesamt : 83

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Sa 03 Mai 2008, 18:25

Ich finde sie hätte mit Jake zusammen kommen sollen, wenn es Edward nicht gegeben hätte ^^ (schwer vorstellbar, ohne Edward gehts einfach nicht.. )

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am So 04 Mai 2008, 01:03

Jake ist das realistischste.
Ich selbst bin überhaupt kein Jake-Fan, aber rein theoretisch - wenn es Edward wirklich nie gegeben hätte - könnte ich mich mit Jake auch sehr zufrieden geben Razz.
Ich meine: wer verliebt sich schon nicht einmal in seinen besten Freund?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am So 04 Mai 2008, 18:06

Naja, wir kennen eigentlich nur Jake ganz gut.
Und da Bella mit ihm schon eine freundschaftliche Basis gefunden hat.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am So 04 Mai 2008, 21:09

also ich mag den ben eigentlich auch ganz gern
aba das liegt wahrscheinlich daran, dass ermit angela so gut harmoniert...
ich weißnich ob der zur bella passt...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Mo 05 Mai 2008, 15:00

ich habe auch für jake gestimmt
denn wie bereits gesagt verbindet bella und jake etwas
allerdings kann man ja auch sagen , wenn es edward nicht gäbe
wäre jake vielleicht nie bellas bester freund geworden

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Jannchen am Di 06 Mai 2008, 15:53

Jake!

Er ist ja eigentlich ein lieber Kerl und wüsste ich nicht, dass es auch einen Edward gibt, wär ich mit Jake total zufrieden...
avatar
Jannchen
Forum's next Alice

Weiblich Anzahl der Beiträge : 510
Alter : 25
Anmeldedatum : 26.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Di 06 Mai 2008, 23:02

Ich würd auch sagen Jake..
Ich mein, wenn es Edward nicht geben würde und sie in NIE kennen gelernt hätte..
Es kann ja nicht sein, dass sie nie einen Freund kriegen würde..
Obwohl ich seehr froh bin, dass es Edward gibt (:
Twillight ohne Edward ist irgendwie schwer vorstellbar..Wenn nicht so gar total unvorstellbar..!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Do 08 Mai 2008, 17:49

naja...wenn es keinen Edward gäbe,wär Bella von nem Auto zerquetscht worden,so einfach ist das
nein,ich find auch,dass sie und Jake gut zusammenpassen würden...aber ich glaub nicht,dass das Verhältniss zwischen den beiden so tiefgehend wäre,wenn Jake sie nicht hätte trösten müssen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Do 08 Mai 2008, 19:45

@Saturday: Du hast recht...Wenn Bella Edward nicht kennen gerlernt hätte, wäre alles anders gekommen, dann wäre sie tatsächlich gestorben...

Aber da es glücklicherweise in unseren Spekulationen nicht so ist, ist Jake der bessere für Bella... grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Fr 09 Mai 2008, 22:27

also ich denke auch sie hätte sich für jacob entschieden aber wer weiß , vielleicht hätte sie mit ihrem "gefahrenmagnet" einen anderen vampir oder ein anderes unmenschliches wesen " angezogen" zuzutrauen wärs ihr ja

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Fr 09 Mai 2008, 22:39

sie wär assi gelangweilt gewesen und wieder nach Hause gefahren oooder sie wär mit jacob zusammengekommen aber mal ehrlich wenn er kein werwolf wäre fände sie ihn auch nicht interessant also als boyfriend.............. .sie steht halt nur auf monster

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Sa 10 Mai 2008, 13:59

Also ich hab mich für jake entschieden. Er ist nett und er liebt Bella wirlich und aufrichtig. Sie hat ihn ja auch gern, aber ihre gefühle für edward sind eben stärker


ps: ohne edward hätte es Twilight nie gegeben und wir hätten alle etwas verpasst :Sad:
aber zu glück ist das ja nicht der fall*glücklich sein*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Di 13 Mai 2008, 19:56

ich denke, nein ich bin mir sicher, dass bella und jake ein paar wären. das wird ja auch im dritten teil erwähnt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Mi 14 Mai 2008, 10:42

Also ich glaube wenn Edward nicht da gewesen wäre (wär ich schonmal tod hehe) dann wäre Bella sicherlich mit Jake zusammengekommen.
Mike glaube ich eher nicht weil er Bella ja eher genervt hat mit seinem "Golden-Retriver-Verhalten"
Außerde mag ich Mike nicht so

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  bittersweet_eternity am Mi 14 Mai 2008, 17:09

Ich glaube es wäre entweder niemand oder irgendjemand anderes gewesen.

Wenn es Edward nie gegeben hätte (und wir alle sind froh, das es anders ist ),hätte sie Mike nicht genommen, weil er für sie immer nur ein Kumpel gewesen ist. Ich glaube nicht das Edward etwas mit dieser Tatsache zu tun gehabt hätte.

Ben, glaube ich auch nicht, weil sie mit ihn so gut wie nichts zu tun gehabt hat oder hätte. Außerdem gib es ja Angela.

Jake, sicherlich auch nicht, weil wenn es Edward nie gegeben hätte , dann hätte sie ihn in La Push nie zu einen Spaziergang überredet. Wenn es Edward nie gegeben hätte , hätte er Bella nie verlassen. Sie wäre nicht auf die Idee mit den Motorrädern gekommen und hätte deswegen nie ihre Freizeit mit Jake verbracht. Dadurch hätte sie sich nie in ihn verliebt suspect . Wobei vielleicht hätte sie ja einen anderen Grund gefunden und dann hätte es doch gefunkt, wobei ich das nicht glaube.
avatar
bittersweet_eternity
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 13.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Sa 31 Mai 2008, 09:34

jakejakejakejake Jacob egal egal sie hätte garantiert jake genommen grins nehmen wir mal an, es hätte edward gegeben, aber er hätte seine vorsätze (ihr nicht zu nahe zu kommen...vllt wär er weggezogen nachdem er gemerkt hat das es nicht gut ist, aber sie sich noch nicht so kennen. dann wäre bella nicht so sehr zerrissen) eingehalten. Dann hätte jake doch so einige vorteile:
-er ist zwar auch ein monster, aber schön flauschig
-er ist eine tragbare sauna (hat sich ja schon in eclipse als nütlich erwogen)
-bella kann ihren gefühlen beim küssen "freien lauf" lassen
-er ist noch halbwegs menschlich und kann auch noch so fühlen
-er ist nicht übertrieben selbstlos (man merkt, ich mag eddi nich so^^) 8)
-charlie wäre zufrieden
- jake kann sie trösten und so was alles...
-bella kann frisuren an ihm ausprobieren^^
-sie muss nich dauernd vergessen, dass sie hunger hat(ok is kein wichtiger grund Rolling Eyes )

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Di 03 Jun 2008, 19:30

Aber Jake (überhaupt alle aus'm Rudel) währen doch nie Wölfe geworden, wenn keiner der Cullens - ich erinnere: sie sind Vampire! - in Forks gewesen wär!
Außerdem hätte Bella ihre Beziehung zu Jake nie und nimmer ausgebaut, wenn Edward nicht gegangen wär, oder? Aber sie hätte andererseits nicht so viel Zeit mit Ed verbracht, und wäre vielleciht stattdessen bei Jake gewesen?!

Schwierig...

Ich glaube, Bella wäre wahrscheinlich zu Mike tendiert, trotz seiner... Retriever-Triebe ^^
Obwohl sie höchstwahrscheinlich SIngle geblieben wäre.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Fr 06 Jun 2008, 15:25

Ich habe für Jake gestimmt, aber ich glaube nicht das sie (wenn es edward nich gegeben hätte)
mit jake zusammen gekommen wäre.
sie wäre nicht so niedergeschlagen gewesen und wäre zu ihm gefahren usw......
Aber gott sei dank giebt es Edward

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Sa 07 Jun 2008, 13:14

bella könnte trozdem mit jacobn was unternommen haben. die beiden hätten sich ja gesehen, wenn billy zu besuch wäre...also sie wären sic nicht sooo nahe gekommen wie jetzt, aber es hätte klappen können. ich meine, mike war doch nur...der ist doch..also..ähhm...unwichtig?!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am So 08 Jun 2008, 01:36

Vampirbella schrieb:... ich glaube nicht das sie (wenn es edward nich gegeben hätte)
mit jake zusammen gekommen wäre.
sie wäre nicht so niedergeschlagen gewesen und wäre zu ihm gefahren usw......
Aber gott sei dank giebt es Edward

Ja so in der Art seh ich es auch, sicher hätte sie was mit ihm machen können bzw hätte was mit ihm gemacht, aber ich denke nicht dass es so stark zwischen den beiden gefunkt hätte wie es nun einmal passiert ist.
Weil wenn es Edward so nicht gegeben hätte, dann hätte sie ja quasi nichts zum ablenken gebraucht. :/
Aber ich Jake wäre es am ehesten gewesen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am So 08 Jun 2008, 20:05

Vielleicht wäre sie zurück zu ihrer Mutter gefahren und sie würde weder mit Jake noch mit einem anderen zusammen kommen.Schließlich fing sie erst an Fokrs zu "mögen" als sie Edward kennenlernte

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Mo 09 Jun 2008, 12:33

Ich glaube das sie erst jemanden nach der Schule kennen gelernt hätte, aber immer gewust hätte das es jemand anderes gibt der vor sie bestimmt ist.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Mi 25 Jun 2008, 21:07

Hm ich will mich nicht unbeliebt machen XD, Aber ich glaube nicht das es Jake wäre. Aus folgendem Grund :
Bella hat den ja so weit ich mich erinnern kann am anfang erst mal nur ausgenutzt um ihn zu fragen was das mit den alten Geschichten auf sich hat. Und naja danach hat sie sich ja eigentlich nich so sehr für ihn intressiert weil er ja kleiner is als sie usw. Dann im Band 2 wo sie Edward verlässt beginnt die Intresse ôo . Aber , Wenn es Edward nich geben würde (; dann könnte er sie auch nich verlassen und Bella hatte keinen kummer den die bei Jake ablassen könnte Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Do 26 Jun 2008, 02:32

Electrovamp. schrieb:Wenn es Edward nich geben würde (; dann könnte er sie auch nich verlassen und Bella hatte keinen kummer den die bei Jake ablassen könnte Very Happy
Natürlich nicht. Aber auch wenn es Edward nicht geben würde, hätte sie Jake früher oder später über ihre Väter o.ä. kennengelernt. Und die beiden verstehen sich gut, aber möglicherweise wären sie auch befreundet gewesen und sich näher gekommen ohne Bellas Kummer und ihren Wunsch nach Ablenkung. Auch wenn es Edward nicht gegeben hätte, sehe ich keinen Grund, warum aus Bella und Jake kein Paar hätte werden können. Soviel Auswahl gab es in Forks nicht und man hat auch im ersten Buch gemerkt, dass sich die beiden sympathisch finden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gast am Do 26 Jun 2008, 08:09

spätestens nach den outtakes wissen wir zumindest, daß aus jakes sicht mehr mit bella gegangen wäre ;) und sie hat sich von anfang an gut mit ihm verstanden. also wer weiß ... aber auch völlig banane

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten