Solarium - Endlich Verboten?!

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Solarium - Endlich Verboten?!

Beitrag  Gast am So 19 Jun 2011, 19:01

Rose_fan 4 ever schrieb:Hole ich diesen Thread auch mal wieder aus der Versenkung!
Ich finde es absolut richtig, dass unter 18-jährige nicht mehr ohne Weiteres Solarien besuchen dürfen. Gegen Solarien an sich ist ja nichts einzuwenden, solange man es nicht übertreibt, aber vor allem Jugendliche machen sich oft gar nicht klar, wie schädlich das eigentlich sein kann. Nur leider ist das wirklich wie mit dem Rauchen: Man darf es nicht, aber tut es natürlich trotzdem. In letzter Zeit ist in meinem Jahrgang wieder eine regelrechte Solarien-Welle losgetreten worden, den meist 15- bis 16-jährigen ist es völlig egal, ob es nun verboten ist oder nicht. Man tauscht sich darüber aus, in welchem Solarium nicht ordentlich kontrolliert wird oder behilft sich mit gefälschten Ausweisen und das nur, um schon möglichst früh im Jahr möglichst unnatürlich auszusehen. Rolling Eyes Wenn es nur ein bisschen wäre, aber mindestens zwei Mal die Woche und das dann auch relativ lange ist einfach zu viel. Ein Mädchen ist zum Beispiel dabei, das aussieht, als hätte es den fachgerechten Umgang mit Make-up nicht gelernt, da sie schon fast richtig orange ist. Und mal ehrlich: Das ist doch auch nicht mehr schön?! Für Anerkennung sorgt das garantiert auch nicht, schließlich reden ja schon "alle" höchst abfällig darüber (wie ich jetzt kicher), was natürlich nicht das einzige Kriterium ist. Fakt ist nun mal, dass es dem Körper bei übermäßigem "Genuss" einfach nicht gut tut. Man beschwert sich darüber, dass es verboten ist, fragt sich aber gar nicht, wieso überhaupt.

Unter 18 nicht mehr? Das ich nicht lache! Schade eigentlich, da ich auch nicht für Solarien zu Überzeugen bin, aber ich kenne viele, die mit 14 schon ins Solarium gehen und auch drankommen, selbst wenn die Eltern nicht dabei sind.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Solarium - Endlich Verboten?!

Beitrag  Rose_fan 4 ever am So 19 Jun 2011, 19:06

Bellina schrieb:
Rose_fan 4 ever schrieb:
Unter 18 nicht mehr? Das ich nicht lache! Schade eigentlich, da ich auch nicht für Solarien zu Überzeugen bin, aber ich kenne viele, die mit 14 schon ins Solarium gehen und auch drankommen, selbst wenn die Eltern nicht dabei sind.

Ja, eigentlich ist das, zumindest in Deutschland, seit einiger Zeit verboten, nur lässt sich ja leider kaum jemand davon abschrecken. *seufz* Ich finde das wirklich erschreckend, vor allem mit 14.
Viele Solarium-Betreiber nehmen das auch nicht so ganz genau, naja, wer kann's ihnen verübeln, die brauchen das Geld schließlich auch.
avatar
Rose_fan 4 ever
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 23
Anmeldedatum : 03.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Solarium - Endlich Verboten?!

Beitrag  Gast am So 19 Jun 2011, 19:10

Rose_fan 4 ever schrieb:
Bellina schrieb:
Rose_fan 4 ever schrieb:
Unter 18 nicht mehr? Das ich nicht lache! Schade eigentlich, da ich auch nicht für Solarien zu Überzeugen bin, aber ich kenne viele, die mit 14 schon ins Solarium gehen und auch drankommen, selbst wenn die Eltern nicht dabei sind.

Ja, eigentlich ist das, zumindest in Deutschland, seit einiger Zeit verboten, nur lässt sich ja leider kaum jemand davon abschrecken. *seufz* Ich finde das wirklich erschreckend, vor allem mit 14.
Viele Solarium-Betreiber nehmen das auch nicht so ganz genau, naja, wer kann's ihnen verübeln, die brauchen das Geld schließlich auch.

Das ist es ja, den meisten geht es ja wirklich nur um das Geld. Finde ich grässlich, ich meine welche Menschen sind denn schon orange?! Guck dir hier doch nur mal den Typen ganz links an (ja, das Foto ist echt!), dass ist doch schon krank! Und mit 14... unverantwortlich! Rolling Eyes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Solarium - Endlich Verboten?!

Beitrag  *AliceCullen* am So 19 Jun 2011, 21:51

Oh je, das Solarium gewinnt in meiner Klasse auch immer mehr an Beliebtheit. Rolling Eyes Ihr seht also, dass so oft und fast überall fast nicht auf die Altersgrenze geachtet wird. no
Ich verstehe einfach nicht, was das bringen soll. Es ist ungesund und entweder man merkt gar keinen großen Unterschied (zumindest am Anfang) oder es wirkt unnatürlich, grob gesagt. Die Sonne schenkt uns doch vorallem im Sommer viel Bräune, für was denn ein Solarium?! Und die, die eher rot werden, werden es wahrscheinlich auch im Solarium, oder? Kenn mich da nicht wirklich aus.
Jedenfalls finde ich es echt gut, dass sie diese Altersgrenze gesetzt haben. So bleiben zumindest die Jüngeren (wenn auch manche gezwungernermaßen) von dem krebsfördernden Quatsch verschont. Tja, schöner wäre es aber, wenn sich die Anbieter (oder wie auch immer man die nennen mag) auch daran halten würden. Auch wenn sie ebenfalls Geld verdienen wollen, Gesundheit geht vor und sie sind dann die Schuldigen, wenn mal was gravierendes passieren sollte.
avatar
*AliceCullen*
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 873
Alter : 23
Anmeldedatum : 20.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Solarium - Endlich Verboten?!

Beitrag  Jannchen am So 31 Jul 2011, 13:31

Altersgrenze finde ich gut, aber Solarium nicht generell schlecht.

Was hier nämlich noch niemand erwähnt hat ist, dass Solarium auch gut gegen Akne und Hautunreinheiten wirken kann. Wenn Cremes, Pasten etc. nicht mehr wirken schnell mal unter den "Toaster"... vielleicht hilfts.

Ich stell jetzt einfach mal die These auf:
Ich glaube das man sehr unter unreiner Haut leiden kann, deswegen sollte man es Jugendlichen, denen das Solarium zu gesünderer Haut verhilft, erlauben ins Solarium zu gehen, natürlich nur in Maßen und solange die Haut so schlecht ist.

Gewagt, gewagt... Mich würde einfach mal interessieren, was sagt ihr dazu?
avatar
Jannchen
Forum's next Alice

Weiblich Anzahl der Beiträge : 510
Alter : 26
Anmeldedatum : 26.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Solarium - Endlich Verboten?!

Beitrag  Gast am So 31 Jul 2011, 13:38

Jannchen schrieb:Altersgrenze finde ich gut, aber Solarium nicht generell schlecht.

Was hier nämlich noch niemand erwähnt hat ist, dass Solarium auch gut gegen Akne und Hautunreinheiten wirken kann. Wenn Cremes, Pasten etc. nicht mehr wirken schnell mal unter den "Toaster"... vielleicht hilfts.

Ich stell jetzt einfach mal die These auf:
Ich glaube das man sehr unter unreiner Haut leiden kann, deswegen sollte man es Jugendlichen, denen das Solarium zu gesünderer Haut verhilft, erlauben ins Solarium zu gehen, natürlich nur in Maßen und solange die Haut so schlecht ist.

Gewagt, gewagt... Mich würde einfach mal interessieren, was sagt ihr dazu?
Ich selber habe ziemlich schlechte Haut und meine Hautärztin rät mir nach jeder Behandlung davon ab, ins Solarium zu gehen, denn das macht alles noch schlimmer.
Gegen Akne wirkt es vielleicht, aber bei dem worunter ich seit meiner Geburt leide nicht. Selbst wenn es wirken würde, würde ich es niemals machen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Solarium - Endlich Verboten?!

Beitrag  Ischämie am So 31 Jul 2011, 13:50

Ich bin Arzthelferin und arbeite beim Dermatologen.
Gegen Sonne und ab und zu Solarium habe ich nichts. man sollte es nur nicht übertreiben. Das Phänomen mit der unreinen Haut, die in Verbindung mit UV-Licht besser wird hält leider nicht lange an. Die Pickel trockenen zwar aus, kommen dafür dann aber mit voller wucht und oft schlimmer als vorher zurück sobald der Sommer bzw die UV-Bestrahlung vorbei ist. Fast schon sowas wie ein Jojo-Effekt. Da wir auch schon junge Menschen mit malignen Melanomen (schwarzem Hautkrebs) haben (letztens erst einen jungen Mann mit 23) finde ich das Solarium als Aknetherapie ungeeignet. Wir verordnen bei ganz akuter entzündlicher Akne wenn wirklich garnichts mehr hilft Antibiose. Dies geschieht unter regelmäßiger Blutkontrolle und nicht über zu langen Zeitspannen. Ansonsten helfen oft Fruchtsäuretherapie oder Aknetoilette beim dermatologen oder der Kosmetikerin. Wichtig ist auf jeden Fall die Compliance (gute, verlässliche Mitarbeit) des Patienten, sonst schlägt gar keine Therapie mehr an.
Allen Solarien-Suchtis, vor llen Dingen den Minderjährigen, würde ich nur zu gerne Bilder ihrer Haut unter dem Dermatoskop zeigen. Oder Fotos von denjenigen, die in ihrer Jugend zu oft und zu lange in der Sonne gelegen haben. wenn man mit 40 gerne wie 60 aussehen möchte und lieber eine Haut wie eine Oma haben möchte, anstatt ein paar Pickelchen zu haben..bitte ab weiter ins Solarium. Lieber habe ich etwas fettigere Haut und Pickelchen als ledrige faltige Haut mit Vorstufen von Hautkrebs. Wir haben so viele Hautkrebspatienten die sich in den Hintern treten könnten. heute wären sie lieber bleich und gesund, als alle 3 Monate unters Messer zu müssen weil bei der regulären Kontrolle wieder irgendeine hautkrebsform oder -vorstufe entdeckt wird.
Im Endeffekt ist es wie mit dem Rauchen oder übermäßigen Alkoholkonsum. Alle wissen wie böse es ist und machen es trotzdem. Wir spielen Lotto mit unserer Gesundheit und hoffen das wir mal nicht die 6 Richtigen ziehen.
avatar
Ischämie
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1438
Alter : 32
Anmeldedatum : 05.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Solarium - Endlich Verboten?!

Beitrag  Gast am So 31 Jul 2011, 13:54

Ischämie schrieb:Ich bin Arzthelferin und arbeite beim Dermatologen.
Gegen Sonne und ab und zu Solarium habe ich nichts. man sollte es nur nicht übertreiben. Das Phänomen mit der unreinen Haut, die in Verbindung mit UV-Licht besser wird hält leider nicht lange an. Die Pickel trockenen zwar aus, kommen dafür dann aber mit voller wucht und oft schlimmer als vorher zurück sobald der Sommer bzw die UV-Bestrahlung vorbei ist. Fast schon sowas wie ein Jojo-Effekt. Da wir auch schon junge Menschen mit malignen Melanomen (schwarzem Hautkrebs) haben (letztens erst einen jungen Mann mit 23) finde ich das Solarium als Aknetherapie ungeeignet. Wir verordnen bei ganz akuter entzündlicher Akne wenn wirklich garnichts mehr hilft Antibiose. Dies geschieht unter regelmäßiger Blutkontrolle und nicht über zu langen Zeitspannen. Ansonsten helfen oft Fruchtsäuretherapie oder Aknetoilette beim dermatologen oder der Kosmetikerin. Wichtig ist auf jeden Fall die Compliance (gute, verlässliche Mitarbeit) des Patienten, sonst schlägt gar keine Therapie mehr an.
Allen Solarien-Suchtis, vor llen Dingen den Minderjährigen, würde ich nur zu gerne Bilder ihrer Haut unter dem Dermatoskop zeigen. Oder Fotos von denjenigen, die in ihrer Jugend zu oft und zu lange in der Sonne gelegen haben. wenn man mit 40 gerne wie 60 aussehen möchte und lieber eine Haut wie eine Oma haben möchte, anstatt ein paar Pickelchen zu haben..bitte ab weiter ins Solarium. Lieber habe ich etwas fettigere Haut und Pickelchen als ledrige faltige Haut mit Vorstufen von Hautkrebs. Wir haben so viele Hautkrebspatienten die sich in den Hintern treten könnten. heute wären sie lieber bleich und gesund, als alle 3 Monate unters Messer zu müssen weil bei der regulären Kontrolle wieder irgendeine hautkrebsform oder -vorstufe entdeckt wird.
Im Endeffekt ist es wie mit dem Rauchen oder übermäßigen Alkoholkonsum. Alle wissen wie böse es ist und machen es trotzdem. Wir spielen Lotto mit unserer Gesundheit und hoffen das wir mal nicht die 6 Richtigen ziehen.
Ui, würdest du nicht so weit weg wohnen, würde ich zu dir kommen. kicher
Aber ich habe seit meiner Geburt Neurodermitis und leide ab und an unter Hautekzemen, deswegen würde ich das niemals machen. Wenn ich mir dann - und das ist nicht persönlich zu nehmen! - solche Solarium gebrannten Tussis ansehe, die aussehen wie fünfzig aber erst 20 sind, na Hilfe.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Solarium - Endlich Verboten?!

Beitrag  *AliceCullen* am So 31 Jul 2011, 23:42

Jannchen schrieb:Altersgrenze finde ich gut, aber Solarium nicht generell schlecht.

Was hier nämlich noch niemand erwähnt hat ist, dass Solarium auch gut gegen Akne und Hautunreinheiten wirken kann. Wenn Cremes, Pasten etc. nicht mehr wirken schnell mal unter den "Toaster"... vielleicht hilfts.

Ich stell jetzt einfach mal die These auf:
Ich glaube das man sehr unter unreiner Haut leiden kann, deswegen sollte man es Jugendlichen, denen das Solarium zu gesünderer Haut verhilft, erlauben ins Solarium zu gehen, natürlich nur in Maßen und solange die Haut so schlecht ist.

Gewagt, gewagt... Mich würde einfach mal interessieren, was sagt ihr dazu?
Also das würde ich nicht so gut finden. Wenn es sich in Grenzen halten würde ok, aber dennoch. Ein Solarium ist einfach schlecht für die Haut und lieber lebe ich mit Akne und anderen Hautunreinheiten und probiere eben weitere tausende Cremes durch. Besser so, als irgendwann doch solche Falten vom Solarium zu bekommen oder andere Folgen. Denn wenn man es für ein paar Mal nur erlaubt, dann nimmt man es sicher nicht so krum, wenn diejenigen ein paar Mal mehr hingehen. Es achtet ja auch so keiner mehr auf das Alter und dann machen sie das erst recht nicht bei der Besuchermenge.
avatar
*AliceCullen*
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 873
Alter : 23
Anmeldedatum : 20.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Solarium - Endlich Verboten?!

Beitrag  Aud am Mo 01 Aug 2011, 03:18

Man könnte ja auch ganz einfach das Solarium in Maßen genießen.

Ich bin auch zwischen meinem 16 bis zum 25 Lebenjahr regelmäßig hingegangen. Manchmal mit etwas längeren Unterbrechungen, teilweise aber auch zweimal die Woche. Bis zu einem gewissen Maß tut Haut und Seele die künstliche Sonne nämlich einfach gut.

Auch wenn ich teilweise schon sehr braun war (vorallem wenn man bednekt, dass ich normal sehr helle Haut habe), habe ich jetzt, mit 31 Jahren auch nicht mehr Falten (eher sogar weniger) als andere, die nie im Solarium waren. Auch von Lederhaut kann keine Rede sein. Ich gehe jetzt aber auch schon einige Jahre nicht mehr. Außer ab und an im Winter, war mir einfach nicht mehr danach.

Klar kenne ich sie auch die lederhäutigen, verbrannten Menschen, die nicht merken, was sie sich und ihrer Haut antun, aber die finden sich ganz sicher nicht nur unter den Jugendlichen. Da müsste man Solarium für alles verbieten. Die schlimmsten Fälle die ich gesehen habe, waren nämlich Erwachsene, denen man den jahrelangen Missbrauch des Solariums schon von Weitem angesehen hat.

Viel mehr Angst habe ich vor den Folgen der Sonnenbrände in meiner Kindheit, denn damals (ach herrje, ich fang schon an mit Damals-Geschichten) waren die schädlichen Folgen der Sonne noch nicht so bekannt. Sonnenbrand war nicht gut und tat weh, aber dass daraus Hautkrebs entstehen konnte, das wusste wohl kaum einer. Darüber mache ich mir wirklich viel mehr Sorgen, als über meine durchaus zahlreichen Solariumbesuche.
avatar
Aud
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1384
Alter : 38
Anmeldedatum : 22.04.10

http://www.scoobies.de

Nach oben Nach unten

Re: Solarium - Endlich Verboten?!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten