Die Amish/Amischen

Nach unten

Die Amish/Amischen

Beitrag  Gast am Sa 07 Feb 2009, 15:41

Ich weiss zwar nicht ob das hierhin gehört. Zu den Sekten kann ich es nicht schreiben, da es eigentlich keine Sekte ist.

Mich würde es interessieren, was ihr von den Amischen hält?

Ich habe erst vor kurzen eine Deutsch - Facharbeit über die Amischen geschrieben. Ich finde es sehr interessant und faszinierend wie diese Menschen ihr Leben leben. Sie brauchen keine modernen Elektrogeräte oder Autos. Für mich wären so ein Leben undenkbar, da ich mit all diesen modernen Dingen aufgewachsen bin. Ich stelle mir vor das es für sie einfach ist so ein Leben zu leben, da sie ja mit diesen Dingen aufgewachsen sind.

Durch meinen Rechergen, konnte ich ich vieles über dieses Volk lesen und lernen. Für mich persönlich sind sie ein wenig zuuu religiös ^^.

Was sagt ihr dazu?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Amish/Amischen

Beitrag  Gast am So 08 Feb 2009, 00:20

Es gibt bei den Amischen verschiedene Gemeinden ...Beechy House oder Old Order....nicht alle verzichten auf Elektrizität und Ähnliches.
Ausserdem sind sie kein Volk,sondern eine Religionsgemeinschaft;eine Splittergruppe der Mennoniten,deren Angehörige etwa aus der Schweiz oder aus Deutschland stammten...aber Du hast auf jeden Fall Recht damit,dass es ein interessantes Thema ist.
Manchmal beneide ich Leute,die in ihrem Glauben aufgehen,welche die Regeln einhalten,ohne zu zweifeln,und ihre Erfüllung in ihrer "kleinen Welt " finden.

Vielen Dank für Deinen Beitrag!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Amish/Amischen

Beitrag  Gast am Mi 18 März 2009, 22:59

ich hab mal im englisch unterricht "Witness" (den film) behandelt und infolge dessen über diese glaubensgemeinschaft recherchieren müssen. ich finde es ziemlich faszinierend! es zeigt,dass es halt doch auch ohne den modernen schnickschnack geht^^ ich glaub ich würde das auch gerne mal probieren... ich denke,dass sie sachen wie technik und alles solche sachen durch andere sachen wieder wet machen. ich denke,dass das zusammengehörigkeitsgefühl und die solidarität untereinander in der außenwelt so nur sehr selten zu finden sind.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Amish/Amischen

Beitrag  Gast am Di 19 Jul 2011, 11:41

Ich finde sie nicht unsymphatisch. Also sie machen mir keine Angst wie manche anderen fremden Religionen. Nicht immer dem neuesten Fortschritt zu trauen und auch bei Stromausfall zurecht zu kommen, das finde ich eine lobenswerte Einstellung.

Und vielleicht kennt Ihr dieses parodierende Video: http://www.kewego.de/video/iLyROoaft1EL.html

Vielleicht haben sie es gar nicht gesehen, aber für manche wäre das schon ein Grund, auf die Barrikaden zu gehen. Sehen wohl allles etwas gelassener ...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Amish/Amischen

Beitrag  Gast am So 15 Apr 2012, 14:14

Besonders auf dem Nordamerikanischen Kontinent trifft man immer wieder auf allerhand komische Sekten. Da gibt es unter anderem Jehovah's Witnesses (Zeugen Jehovahs), sämtliche Erweiterungen der baptistischen Kirche, The Church Of Jesus Of Latter Day Saints (Mormonen) und natürlich auch die Amish People. Die Meinungen über all diese religiösen Organisationen gehen weit auseinander, jedoch zeigen viele der oben genannten Organisationen sektenähnliche Verhältnisse.
Um es vorab zu sagen, auch wenn ich selber nicht religiös bin, ist Religion ist keine schlechte Idee, um die Gemeinschaft zu stärken und den Umgang mit seinen Mitmenschen zu erleichtern, sobald eine Religion jedoch fanatisch wird, bzw. seine Mitglieder unterdrückt oder zu gewissen Sachen zwingt, hört es bei mir auf. Viele Kirchen versuchen außerdem, Schandflecken aus der Vergangenheit zu vertuschen, wie zum Beispiel die Polygamie bei den Mormonen.
Aber nun zu den Amish People: Ich selbst habe für eine gewisse Zeit in den USA gelebt und somit einiges über diese Religion erfahren. Schön und gut, der Lebensstil sei einem jeden selbst überlassen, viele Mitglieder dieser Gemeinschaft werden jedoch in dieses Leben hineingeboren und haben keine andere Wahl, als sich anzupassen, andernfalls droht ein totaler Ausschluss aus der Gemeinde. Da mittlerweile immer mehr junge Männer rebellieren und die Glaubensgemeinschaft verlassen, herrscht nun sogar ein Mangel an Männern, klingt witzig, ist es aber nicht. Nun werden nämlich andere Männer bezahlt, um mit den jungen Frauen der Amishen Glaubensgemeinschaft zu schlafen und somit den Fortbestand der Sekte zu sichern. Von der Unterdrückung der Frauen hier ganz abgesehen. Also meiner Meinung nach ist das pervers, aber Unterdrückung und der Zwang zur Anpassung ist ein häufig angewandtes Mittel bei sektenähnlichen Organisationen in Amerika.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Amish/Amischen

Beitrag  jassi am Mo 15 Okt 2012, 22:01

Also von allen Religionsgemeinschaften sind die die Amish die, die ich eigentlich soweit am besten verstehen und ich könnte mir schon vorstellen, so zu leben. Es gibt zwar auch einiges, was mir eher missfällt (dass Männer mehr Rechte haben, als Frauen z.B.), aber grundsätzlich finde ich ihre Einstellung und den Zusammenhalt gut. Auf unserer USA-Rundreise war ein Tag auch dieser Gemeinschaft "gewidmet" und wir konnten ein Haus besuchen und viele Fragen stellen... War wirklich sehr interessant. Noch eine Sache: Jede kleine Gemeinde hat einen Bischof, der eigentlich die Entscheidungen treffen kann. In der Gegend, in der wir waren, hatte ein Haus z.B. Strom, weil die Tochter als Kind sehr krank gewesen war und Maschinen zum Leben benötigte. Der zuständige Bischof hat dann entschieden, dass sie dafür eine Stromleitung haben dürfen. Sehr gut finde ich auch, dass jedes Kind selbst entscheiden darf, ob es so leben möchte - oder nicht.

EDIT: Habe eben noch den Post von Philippa gesehen... War wohl vorhin zu schnell. Also das mit dem Männermangel ist ja echt hart und widerspricht irgendwie komplett der ganzen Einstellung, oder? Hoffen wir, das sind nur Ausnahmen.

_________________
"Run, you clever boy and remember."
avatar
jassi
Styling Queen
Styling Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7092
Alter : 32
Anmeldedatum : 07.02.08

http://www.forks-bloodbank.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Amish/Amischen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten