Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Seite 16 von 16 Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16

Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  *Stella* am Fr 03 Jun 2011, 18:46

Hm ja es ist echt eklig&irgendwie nicht nachvollziehbar.
Es dreht sich echt alles im Kreis.. es ist so als würde die Autorin krampfhaft darum anfkämpfen,
damit die Serie weiter geht & nicht endet.
Wie viele verwirrende Bücher will sie noch raus bringen?^^

LG
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 23
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  HanaCullen am Fr 03 Jun 2011, 20:51

*Stella* schrieb:Hm ja es ist echt eklig&irgendwie nicht nachvollziehbar.
Es dreht sich echt alles im Kreis.. es ist so als würde die Autorin krampfhaft darum anfkämpfen,
damit die Serie weiter geht & nicht endet.
Wie viele verwirrende Bücher will sie noch raus bringen?^^

LG

das frag ich mich auch ^^
die ersten 4 bücher waren toll, aber jetzt das fünfte ist wirklich zäh und ich schaff es fast nicht, es zu lesen
avatar
HanaCullen
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 21
Anmeldedatum : 31.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Nijura am Fr 03 Jun 2011, 23:30

Ja, wie ich schon oft sagte : Die Serie gefällt mir viel besser als die Bücher !!! Find einfach die Geschichte in den Büchern n totales Durcheinander, da musste dich echt konzentriern das du alles mitkriegst und verstehst wie das jetz wohl wieder gemeint ist...also wenn ihr die Bücher jetz schon schlecht findet, würd ich nicht mehr weiterlesen, denn es wird nicht viel besser werden... Ich persönlich fand auch die ganze Geschichte um Caroline total verstörend, wie da beschrieben wird wie sie sich verändert...bäääää...
Wenn ihr ne gute Vampirbücherreihe lesen wollt, dann fangt mit der Sookie Stackhouse Reihe an !

_________________
Friends dont let friends drink friends.
avatar
Nijura
Rezensentin
Rezensentin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 433
Alter : 35
Anmeldedatum : 17.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Steffi am Sa 04 Jun 2011, 12:48

Nijura schrieb:
Wenn ihr ne gute Vampirbücherreihe lesen wollt, dann fangt mit der Sookie Stackhouse Reihe an !

Die Sookie Reihe ist um längen besser und da ist es genau umgekehrt, da gefallen mir die Bücher besser!

avatar
Steffi
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 242
Alter : 36
Anmeldedatum : 20.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  *Stella* am So 05 Jun 2011, 13:44

Steffi schrieb:
Nijura schrieb:
Wenn ihr ne gute Vampirbücherreihe lesen wollt, dann fangt mit der Sookie Stackhouse Reihe an !

Die Sookie Reihe ist um längen besser und da ist es genau umgekehrt, da gefallen mir die Bücher besser!


Könnte mir einer von euch beiden ne PN schicken und mir n bisschen erzähln um was es da geht usw.? Sonst wird hier zu sehr gespamt grins

LG
avatar
*Stella*
~Flying over tree tops with Edward~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1786
Alter : 23
Anmeldedatum : 07.08.09

http://mysticfallsrpg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  HanaCullen am So 05 Jun 2011, 19:45

ich weiß, dass ich hier iwie voll der outsider bin , aber im großen und ganzen gefallen mir die bücher genauso gut wie die sendung.. auch wenn vieles nicht so sinn ergibt, und ich manchmal so böse auf die bücher bin, dass ich sie durch mein zimmer werfe, liebe ich sie und kann nicht aufhören zu lesen..

jetz werde ich bestimmt gleich mit tomaten beworfen ;)
avatar
HanaCullen
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 21
Anmeldedatum : 31.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Steffi am So 05 Jun 2011, 21:41

HanaCullen schrieb:

jetz werde ich bestimmt gleich mit tomaten beworfen ;)

ach was kicher ist doch Geschmacksache! lesen
avatar
Steffi
~Visiting Forks with Mike~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 242
Alter : 36
Anmeldedatum : 20.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  PiaBlack am Fr 10 Jun 2011, 21:10

So, jetzt hab ich den Schinken vor ein paar Tagen zu Ende gelesen und ich muss sagen: Das Ende hat mir richtig gut gefallen! Ja, das Ende war sozusagen das Beste am Buch auch wenn es für uns Damonfans etwar tränenreich war!

Spoiler:
Jetzt ist nämlich alles wieder auf null! Die Stadt ist befreit von den Kitsunen und das Gedächtnis der Bewohner ist gelöscht (also die schlimmen Erinnnerungen, nicht alles). Alle Bewohner sind wieder glücklich und das Beste ist, dass Elena sämtliches übernatürliches genommen wurde und sie jetzt wieder ne ganz normale Tussi ist wie du und ich *g*. Sie kann jetzt auch wieder zuhause wohnen und alles ist beim alten. Nur Damon......

In Band 8 fängt sozusagen alles dann wieder (fast) neu an und das hört sich interessant an. Jetzt freu ich mich dann glaub doch auf Band 8.... ups. Aber lest weiter, gebt nicht auf!! Wie gesagt, das Ende ist gut!!!
Steffi, bleib standhaft...
avatar
PiaBlack
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 442
Alter : 39
Anmeldedatum : 05.03.09

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Nijura am Sa 11 Jun 2011, 12:35

Ich hab Band 7 ja auch gelesen, fands auch voll traurig am Schluss, aber ich fands auch toll das somit alles wieder offen ist. Elena musste endlich mal sagen was sie wirklich fühlt !

_________________
Friends dont let friends drink friends.
avatar
Nijura
Rezensentin
Rezensentin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 433
Alter : 35
Anmeldedatum : 17.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Alexandra am Di 21 Jun 2011, 17:29

Das neue Buch war ja mal wieder richtig gut geschrieben. Hab ich doch echt mal wieder schnell durch gehabt. Freu mich schon wie es weiter geht.
Aber ich muss echt sagen wie gut das dieses Thema
Spoiler:
Kitsune
mal abgeschlossen ist, hat langsam dann doch mal genervt.
Spoiler:
Bin ja mal sooo gespannt wie sie Damon wieder in die Geschichte mit einbringt. Hoffendlich hat er nicht vergessen was er alles den anderen gesagt hat.
avatar
Alexandra
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 803
Alter : 38
Anmeldedatum : 07.05.09

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  PiaBlack am Fr 29 Jul 2011, 15:16

Ja, da hast du Recht. Die Füchsle waren langsam echt bissel lästig. Ich hatte auch so das Gefühl, die Geschichte dreht sich im Kreis! Aber wie ich schon sagte: jetzt ist alles wieder auf null, nur die Gefühle von Elena nicht. Das dürfte spannend werden!!!
avatar
PiaBlack
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 442
Alter : 39
Anmeldedatum : 05.03.09

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  ZoeyRedbird am Di 20 Nov 2012, 17:41

Ich persönlich finde ja Damon super und hoffe das Elena sich für Damon entscheidet
avatar
ZoeyRedbird
~Newbie~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 20
Anmeldedatum : 20.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Elena.Black am Fr 14 Dez 2012, 18:30

Sorry muss euch enttäuschen aber bei den Vamipire Diaries entscheidet sich Elena für Steffen...
Ich persönlich finde Damon aber viel...mhm...attraktiver Very Happy

LG Elena..

Elena.Black
~Newbie~

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 14.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Nijura am Sa 15 Dez 2012, 00:41

Hab mir jetz die letzten drei Bücher auch mal bestellt, obwohl ja nur das erste davon von L.J. Smith geschrieben ist, die andren sind von einem Ghostwriter. Mal gucken wie der schreibstil so ist, fand drum die letzten Bücher nicht so toll...

_________________
Friends dont let friends drink friends.
avatar
Nijura
Rezensentin
Rezensentin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 433
Alter : 35
Anmeldedatum : 17.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  PiaBlack am So 24 März 2013, 22:50

Ich komm gar nimmer mit! Wann sind die denn jetzt rausgekommen???

Deine Kritik?? Erzähl mal.....
avatar
PiaBlack
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 442
Alter : 39
Anmeldedatum : 05.03.09

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Nijura am Mo 25 März 2013, 20:19

Ich hab sie auf Englisch gelesen, keine Ahnung ob die auch schon auf Deutsch raussind. Ich lese solche Bücher immer lieber in der Orginalfassung. Sie heissen: The Vampire Diaries: The Hunters: Phantom, Moonsong und Destiny Rising. Vom Schreibstil haben sie mir viel besser gefalln als die davor. Mir hats richtig Spass gemacht sie zu lesen.
Man erfährt was alles passiert nachdem die ganze Stadt "neugestartet" wurde, nach der Verwüstung der Kitsune. Ein paar schöne Szenen mehr zwischen Damon und Elena. Alle gehn zusammen ins College, wo Elena mehr über ihre Eltern und über ihre eigene Identität erfährt, weil sie da auch ins College gingen. Klaus wird wiedererweckt...und am Schluss darf natürlich das Happy End nicht fehlen...
Also ich fand alle drei Bücher toll, würd jedem empfehlen sie zu lesen der gerne wissen möchte wies so weiterläuft...und sich nach dem Kitsunemassaker nicht mehr so sicher war ob er das tun soll... grins

_________________
Friends dont let friends drink friends.
avatar
Nijura
Rezensentin
Rezensentin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 433
Alter : 35
Anmeldedatum : 17.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  PiaBlack am Mi 27 März 2013, 22:29

Ok.... das hört sich doch schon mal gar nicht schlecht an!

Mal gucken, ob ich weiterles. Aber Danke!
avatar
PiaBlack
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 442
Alter : 39
Anmeldedatum : 05.03.09

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 16 von 16 Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten