Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Seite 1 von 16 1, 2, 3 ... 8 ... 16  Weiter

Nach unten

Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  mella am Sa 06 Sep 2008, 12:51

Hallo Leute,

ich habe eine neue Buchreihe entdeckt, soll angeblich der Nachfolger von "Twilight" werden.

Tagebuch eines Vampirs - Im Zwielicht

Inhalt:
Vierhundert Jahre ist es her, dass die Florentiner Brüder Stefano und Damon aus Liebe zu der schönen Catarina zu erbitterten Feinden – und durch Catarinas Fluch zu Vampiren wurden. Und noch immer ist der Kampf der Brüder nicht entschieden.

Eine dunkle Ahnung von drohendem Unheil überkommt die 17-jährige Elena, als sie eines sonnigen Morgens eine riesige schwarze Krähe entdeckt, deren Blicke sie unablässig wie aus Menschenaugen zu verfolgen scheinen … Doch kaum betritt Elena die Highschool, ist alle Angst vergessen, denn Hals über Kopf verliebt sie sich in den umwerfenden italienischen Neuzugang: Stefano. Zu ihrer großen Enttäuschung wirkt der zunächst alles andere als interessiert. Doch hinter Stefanos cooler Fassade brodelt es: Auch er ist Feuer und Flamme für die Highschool-Schönheit und schon bald kann er sich seinen leidenschaftlichen Gefühlen nicht mehr widersetzen. Noch ahnt Elena nicht, welch verhängnisvolles Schicksal ihr damit bevorsteht. Denn Stefano hütet ein schreckliches Geheimnis: Elena erinnert ihn nicht nur an seine tragische Liebe – zu allem Übel liegt diese Geschichte auch noch 400 Jahre zurück! Stefano ist in Wirklichkeit nämlich ein Vampir und stammt eigentlich aus dem Florenz des 15. Jahrhunderts! Damals war ein erbitterter Kampf zwischen Stefano und seinem Bruder Damon um die schöne Catarina entbrannt – und durch Catarinas Fluch hatten sich die Brüder in Vampire verwandelt …
Hier in der beschaulichen Kleinstadt Fell’s Church, die Stefano gewählt hat, um seinem Schattendasein in Italien zu entfliehen und endlich in der Welt des Tageslichts neu anzufangen, droht sich das Drama von einst zu wiederholen. Denn der Kampf der Rivalen ist noch immer nicht entschieden: Ebenso wie Stefano verliebt sich nämlich auch Damon in Elena. Doch während sich Stefano verzweifelt gegen sein Verlangen nach ihrem Blut wehrt, hat Damon es genau darauf abgesehen: In wechselnder Gestalt versucht er skrupellos, Elenas und Stefanos Liebe zu zerstören, um selbst von ihrem Blut zu trinken. Und plötzlich ist Stefano spurlos verschwunden …

Tagebuch eines Vampirs - Bei Dämmerung

Inhalt:
Damon scheint aus dem erbitterten jahrhundertelangen Kampf mit seinem Bruder Stefano als Sieger hervorgegangen zu sein, denn Stefano ist und bleibt spurlos verschwunden. Doch Elena setzt alles daran, ihre große Liebe wiederzufinden – und sucht auf dem Friedhof die Konfrontation mit Damon. Obwohl sie Stefano bedingungslos liebt, spürt sie die dunkle Faszination, die von seinem atemberaubend schönen Vampirbruder ausgeht. Angezogen und abgestoßen zugleich ist Elena versucht, Damon das zu geben, was er verlangt – ihr Blut! Doch noch hat sie die Willenskraft, sich gegen Damon zu wehren. Trotz eines von Damon heraufbeschworenen Schneesturms macht sie sich auf die verzweifelte Suche nach Stefano. Als sie ihn tatsächlich findet, ist ihr Blut das einzige, was seine Kräfte wieder stärken kann … Doch auch nach ihrer glücklichen Wiedervereinigung bleibt die drohende Gefahr, die von Damon ausgeht. Elena will einen Kampf zwischen ihm und Stefano um jeden Preis verhindern – und so gibt sie schließlich Damon, wonach er verlangt. Ein folgenschwerer Fehler! Denn nun bekämpfen sich die Brüder auf Leben und Tod …
Währenddessen scheint eine unbestimmte, dunkle Macht im Hintergrund alle Fäden in der Hand zu halten und Unheil über Fell’s Church zu bringen. Steckt tatsächlich Damon dahinter – oder hat noch eine andere Macht ihre Finger im Spiel?

Tagebuch eines Vampirs - In der Dunkelheit

Inhalt:
Während die Brüder Damon und Stefano aufs Blutigste um Elena kämpfen, erleidet diese einen schweren Autounfall und stirbt – zumindest glauben das alle in Fell’s Church. Doch Elena lebt – als Untote in ein Schattenreich verdammt, nachdem sie bereits das Blut der beiden Vampirbrüder getrunken hat. Stefano beschuldigt Damon, sie getötet zu haben, um sie endlich besitzen zu können. Doch tatsächlich spürt Elena auch im Reich der Finsternis die Gefahr einer fremden Macht, die nicht nur ihren Tod verursacht hat, sondern eine Bedrohung für all jene darstellt, die ihr einst nahe waren! Sie beschwört Stefano und Damon, ihre Feindschaft zu begraben und gemeinsam mit ihr gegen das Unbekannte anzukämpfen, das viel stärker zu sein scheint als die Vampire.
Als nach dem Gottesdienst für die vermeintlich tote Elena die Trauergäste von wild gewordenen Hunden grausam angegriffen werden, wird ihr klar, wie wenig Zeit ihnen noch bleibt …
Schließlich entlarven die drei in einem packenden Showdown eine jahrhundertealte böse Macht, hinter der sich niemand anderer verbirgt als … Vampir Catarina! Und die hat nur eines im Sinn: Die Vernichtung ihrer einstigen Geliebten Stefano und Damon – und ihrer Rivalin, wegen der die Vampirbrüder ihrer nicht mehr gebührend gedenken. Um Stefanos Leben zu retten, muss Elena handeln. Zwischen ihr und Catarina entbrannt ein tödlicher Kampf …

Tagebuch eines Vampirs - In der Schattenwelt

Inhalt:
Mit dem Tod Catarinas scheint das Böse in Fell’s Church endgültig begraben zu sein. Doch auch Elena hat ihre Liebe zu Stefano bitter mit dem Leben bezahlt. Gefangen in einer Schattenwelt, spürt sie, dass das Grauen noch lange kein Ende hat: Ihr Geist wird von einer furchtbaren Macht gebannt, und die hat es auch auf ihre irdischen Freunde abgesehen! Zur Tatenlosigkeit verdammt, empfängt Elena die verzweifelten Hilferufe ihrer telepathisch begabten Freundin Bonnie, denn über Fell’s Church ist das Unheil bereits hereingebrochen – und hat sich mit der hübschen Sue schon das erste Menschenleben einverleibt! Elena weiß: Diese unheilvolle Macht ist die älteste, stärkste und gefährlichste, mit der sie es je zu tun hatten. Und es gibt nur eine Möglichkeit, sie zu besiegen: Wenn Stefano und Damon ihre Feindschaft – die das Böse aus Rache für die Jahrhunderte zurückliegende Vergangenheit unbarmherzig aufs Neue schürt – überwinden und Seite an Seite kämpfen. Doch der Hass sitzt tief und das Grauen hat viele Gesichter …
Während Elena verzweifelt darauf hofft, von ihrem Schattendasein erlöst zu werden, steht Stefano in einem blutigen Showdown Auge in Auge mit dem Ursprung alles Bösen: Es ist Nicolaus, der schier übermächtige Vampir, der einst schon Catarina in seine blutrünstige Schöpfung verwandelt hatte. Aber kein Preis ist Stefano zu hoch, um Elena zu rächen und Fell’s Church zu retten! Doch auf welcher Seite steht Damon?

Sie werden im Dezember in der Buchhandlung erscheinen und pro Buch 7,95€ kosten. Ich werde sie mir höchst wahrscheinlich kaufen und lesen, bin mal gespannt.

Was haltet ihr davon und werdet ihr euch die Bücher kaufen?

LG
Mella
avatar
mella
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1185
Alter : 41
Anmeldedatum : 06.08.08

http://twilight-tcg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am Sa 06 Sep 2008, 13:02

also ich werde mir auf jeden fall eines der bücher mal kaufen
aber es erinnert mich nicht an twilight sondern eher an: Vampyr
aber ich finde es eig ganz gut (inhaltzusammenfassung)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am Sa 06 Sep 2008, 13:24



Ich find auch, das es sich sehr interessant und spannend anhört

Erscheinen alle 3 Bücher erst im Dezember?

lg gabi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  mella am Sa 06 Sep 2008, 13:31

Hallo gabriele,

alle 4 Bücher erscheinen gleichzeitig im Dezember.

LG Mella
avatar
mella
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1185
Alter : 41
Anmeldedatum : 06.08.08

http://twilight-tcg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  fabmiii_ am Sa 06 Sep 2008, 18:10

heeey kann es sein das es von dem Englischen ist "The Vampire Diaries"? oder hieß es "Diary of a Vampire"?
egal aufjedenfall jaa wenns das ist dann freu ich mich, weil ich des immer lesen wollte
aber ich hab mich immer aufgeregt das es nur auf englisch ist!
ich werd aufjedenfall mal schaun das ich mir das Buch hole grins
Das klingt ja voooll nach Twilight xD ein Mädchen geht auf die Highschool... verliebt sich dort in einen Typen und oh schreck er ist ein Vampier^^
krass^^ klingt aufjedenfall nach einem twilight Abklatsch *freu* ich mag sowas dann hab ich endlich wieder einen Vertreter^^

_________________
avatar
fabmiii_
Rezensentin
Rezensentin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 898
Alter : 29
Anmeldedatum : 22.05.08

http://jim-panse.livejournal.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am Sa 06 Sep 2008, 22:51

Danke Mella

Bin auch schon gleich in den Buchclub ( bin da ja Mitglied) und habe nachgefragt.
Die wussten noch von nichts
Und die hat mir auch gesagt, das es eigentlich 4 sind und ich solle doch öfters vorbei kommen, da ich besser bescheid wüßte wie sie grins
Ihr könnt euch mein fettes Grinsen im Gesicht vorstellen.



lg gabi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  ~Steffi Cullen~ am So 07 Sep 2008, 12:35

Die kenn ich! Hab sie aber schon vor der Twilight Reihe gekauft, mal überlegen, glaub das war 2002. Die Bücher gibts aber schon seit 1992 (in Amerika). Also sind es keine Nachfolger! Hab sie damals bei Karstadt gesehen, als Taschenbuch für 4,95 €! Musste ich mir einfach kaufen.
Die gehörten vor Twilight zu meinen Lieblingsbücher. Kann ich nur empfehlen.
avatar
~Steffi Cullen~
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 782
Alter : 33
Anmeldedatum : 11.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am So 07 Sep 2008, 15:32



Gibts die Bücher also doch schon auf deutsch zu kaufen?
Vielleicht einzeln?

Was mich jetzt schon ein wenig ärgert...ist, das alles was jetzt publik wird als Abklatsch von Twilight gesehen wird Shocked obwohl es ja schon viel älter ist
Nur die hatten wohl nicht das Glück so schnell..so bekannt zu werden

lg gabi

Ich habe jetzt mal nachgeschaut...die gibts in deutsch übersetzt erst ab Dezember 08

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  ~Steffi Cullen~ am So 07 Sep 2008, 16:10

Wie gesagt, habe ich sie seit 2002 auf deutsch! Also gibt es sie schon längst, hab sie ja schließlich gerade neben mir liegen.
avatar
~Steffi Cullen~
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 782
Alter : 33
Anmeldedatum : 11.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am So 07 Sep 2008, 21:24

Das ist aber komisch
Liegt das vielleicht am Verlag?
Im Net hat ich nur die Info..Bücher nicht lieferbar, erst ab Dez. 08

Jedenfalls bin ich neugierig geworden grins

lg gabi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am Di 30 Sep 2008, 14:00

Hallöchen,

irgendwie finde ich das schon etwas komisch, ich glaube es handelt sich um die Bücher von L.J.Smith die bereits im September 2002 unter den Titeln die Rache, das Erwachen, der Zorn und der Kampf erschienen sind.

Aber ich kann sie nur empfehlen, waren sehr schön zu lesen.
Auch die weiteren Bücher, oder eher gesagt Mystery-Hefte von L.J. Smith waren toll.

Liebe Grüße
Tanja

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am Di 30 Sep 2008, 19:16


Das hört sich jetzt ganz spannend an, aber das habe ich bei den letzten beiden Vampir-Büchern auch gedacht. Kann mir jemand sagen inwiefern die Story der von Biss ähnelt? Gibt es inhaltliche Schwächen wie in Morgenrot? Wer echt gut, wenn mir jemand helfen könnte, ich möchte mir nicht schon wieder ein entäuschendes Buch leisten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  ~Steffi Cullen~ am Di 30 Sep 2008, 21:41

Angeleye schrieb:Hallöchen,

irgendwie finde ich das schon etwas komisch, ich glaube es handelt sich um die Bücher von L.J.Smith die bereits im September 2002 unter den Titeln die Rache, das Erwachen, der Zorn und der Kampf erschienen sind.

Aber ich kann sie nur empfehlen, waren sehr schön zu lesen.
Auch die weiteren Bücher, oder eher gesagt Mystery-Hefte von L.J. Smith waren toll.

Liebe Grüße
Tanja

Genau, das sind die Bücher, keine Ahnung warum sie jetzt anders heißen. Liegt vielleicht am Verlag.

@Ylenia: Ich kann die Bücher nur empfehlen, sind zwar sehr kurz (max. 250 Seiten pro Band) aber sehr spannend und romantisch geschrieben. Erzählt wird nicht nur Elenas Sicht, sondern auch mal aus Stefan's und anderen Charaktere. Da ich die Bücher vor Twilight gelesen hab, konnte ich sie nicht mit ihnen vergleichen, aber ich versteh dich. Es gibt schon Ähnlichkeiten mit Twilight, nur das es keine Vampirfamilie gibt, sondern nur zwei Brüder, Stefan trinkt Tierblut, dürstet aber noch immer nach Menschenblut, und Damon lebt sein untotes Dasein voll aus. Sie hassen sich und gehen sich aus dem Weg, was sich aber ändert, als sich beide in Elena verlieben. Sie können sich in Tiere verwandeln und können Unwetter herbeirufen. Elenas Freundin stammt von Druiden ab und hat Vorahnungen (manchmal ziemlich gruslig). Also schon etwas anderes. Mehr steht ja oben in der Zusammenfassung.^^

Hoff ich konnt dich ein wenig für die Bücher begeistern.

lg
Steffi
avatar
~Steffi Cullen~
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 782
Alter : 33
Anmeldedatum : 11.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am Di 30 Sep 2008, 21:50

Hihi, da könnte man ja glatt annehmen, dass TWILIGHT ein Abklatsch DAVON ist Ist auf jeden Fall interessant zusammengefasst in der Inhaltsangabe... Oha, was ich mir nicht schon alles aus der Bibo ausleihen will/wollte...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am Mi 01 Okt 2008, 21:09

hihi... diese vampir-buch-welle scheint kein ende mehr zu nehmen...

diese tagebuch reihe ist aber noch gar nicht erschienen, oder? sonst würde ich jetzt schon wieder eine rezension von demjenigen von euch verlangen, ders zuerst liest...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  ~Steffi Cullen~ am Do 02 Okt 2008, 11:55

@Chiyo: Die Bücher sind schon 2002 erschienen (in Amerika schon 1992), nur unter anderen Titel:

1. Band Das Erwachen
2. Band Der Kampf
3. Band Der Zorn
4. Band Die Rache


Hier mal ein Link zu dem ersten Buch bei amazon:

Das Erwachen
avatar
~Steffi Cullen~
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 782
Alter : 33
Anmeldedatum : 11.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am So 05 Okt 2008, 20:21

Das mit der Highschool hat mich sofort an Twilight erinnert - nur das sich zwei Brüder bekämpfen ist eigentlich anders, scheint aber recht interessant zu sein Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am Fr 07 Nov 2008, 21:20

Lina schrieb:ich hab die mir schon vor längerer Zeit bei amazone bestellt....!
wui vorfreude!!!

Oh mein Gott, ich habs jetzt, heute, bekommen!!!
Und schon zwei Bücher davon durchgelesen..:-(
Ich bin begeistert!!!!
Guut, an Bis(s) kommt es nicht heran, weil ich finde, dass das nicht gaanz so romatisch und Bis(s)-mäßig ist Very Happy
Aber...Ahhh! Ich kann nichts dafür...ich hab eine Schwäche für Damon!!!
Ich glaub, ich steh auf grausame Kerls...

Lg
Lina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am Mi 12 Nov 2008, 17:30

Urgh! Ich schon wieder^^
Aber jetzt hab ich alle Bücher durchgelesen und ... ich bin schon recht zufrieden.
Auch wenn ich Damon hinterhergucke und denke: Ach, mit dir wärs schön gewesen...!
Warum muss er auch der kalte und lässige und ... ja, das mus er sein, weil er sonst nicht so wunderbar wäre!!!
Aber zum Glück ist es mit Elena noch mal gut gegangen^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  ~Steffi Cullen~ am Mi 12 Nov 2008, 18:02

Schön das dir die Bücher gefallen haben. Ich warte jetzt schon so lange darauf, mit jemanden über die Bücher zu diskutieren! grins
Das es zum Schluss mit Elena & Stefan gut ausgegangen ist, hat mich natürlich auch gefreut. Aber Damon trauer ich auch hinterher, schade das es keine weiteren Bänder gibt, wäre doch schön von Damon mehr zu hören, oder?
Aber was mir schon länger Kopfzerbrechen macht: Ist Elena zum Schluss immer noch ein Vampir oder ist sie wieder ein Mensch geworden, das war mir nicht klar...

lg
Steffi
avatar
~Steffi Cullen~
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 782
Alter : 33
Anmeldedatum : 11.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am Mi 12 Nov 2008, 18:13

Jaaa...Damon...*heul* Er war so toll!
Und deine Frage: Ich habe mich acuh gewundert, allerdings denke ich eher, dass sie wieder ein Mensch ist.
Schon weil sie nackt auf dem Kampfplatz erschienen ist...keine Ahnung warum, aber irgendwie erscheint mir das für einen Vampir nicht zutreffend...
Aber eigentlich will ich, dass sie ein Vampir ist, denn dann kann sie ewig mit Stefano zusammen bleiben...obwohl Stenfano eindeutig nicht meine Wahl gewesen wäre...(Damon!!! *hrrr*)
Und was zwischen ihm und Bonnie war...das hat mich auch ein wenig verwundert...ich dachte in ihr sähe er nur einen schwachen menschen...keine ahnung, sehr verzwickt das ganze...
Richtig verzweifelt war ich nach dem dritten Band...meine hände haben richtig gezittert, weil ich nicht einsehen wollte, dass Elena tatsächlich ...
Zum Glück ist ja alles gut gegangen!!!^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  ~Steffi Cullen~ am Mi 12 Nov 2008, 18:28

Ja, schade dass das nicht zum Schluss geklärt wurde, ob Elena ein Vampir ist oder nicht.
Und das Damon einfach so verschwindet ist echt gemein .

Manchmal fand ich Bonnie ziemlich unheimlich, mit ihren Voraussagungen....uuh, da hab ich regelrecht Gänsehaut bekommen. Und beim Ende des dritten Bandes war ich auch fast am verzweifeln, immer gehofft, das es ein Happy End gibt.
Deswegen verschlingt man die Bücher auch so, weil man unbedingt das Ende erfahren will....
avatar
~Steffi Cullen~
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 782
Alter : 33
Anmeldedatum : 11.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am Do 13 Nov 2008, 19:04

Jaaa! Ich habe nur drei Tage gebraucht! Ich war wie von einer Sucht besessen^^
Und jetzt, wo ich diese Bücher gelesen habe und das die schon mal veröffentlicht waren kommt es mir eher vor, als hätte Stephenie Meyer ein wenig abgeguckt.
Muss ja nicht so sein, außerdem schreibt sie trotz allem noch immer wundervoll(^^),... doch wenn man mal die Lage betrachtet:
Alle Vampirbücher werden fast sofort mit Bis(s) in Verbindung gebracht und diese Reihe erschien vor Bis(s)...
Das macht sie noch ein wenig besser, finde ich:-)

Lg
Lina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  ~Steffi Cullen~ am Do 13 Nov 2008, 19:46

Du hast recht, ich finde es manchmal echt ärgerlich, das jedes Buch (das eine Ähnlichkeit mit Bis(s) hat), für ein Nachfolger und als billiger Abklatsch gehandelt wird.
Ich mag die Bis(s) Bücher von SM, sie gehören zu meinen Lieblingsbüchern, aber ich werde nicht jedes Buch das auch um eine Liebesbeziehung von Mensch & Vampir handelt, direkt in eine Schublade packen.
Jaaa, vllt hat Stephenie Meyer abgeguckt, aber das bleibt wohl ihr Geheimnis...
Und das alles macht die Bücher auch für mich zu was ganz besonderes!^^

Ich glaub wir haben diesen Thread für uns ganz allein...
avatar
~Steffi Cullen~
~Insider~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 782
Alter : 33
Anmeldedatum : 11.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gast am Do 13 Nov 2008, 19:51

Jaa...Versteh ich nicht!! Diese Bücher sind sooo toll!!!
Wir müssen Werbung machen Very Happy
Meiner Schwester und meiner Freundin hab ich sie jetzt auch schon aufgedrängt^^
Und wenn da keine gute Kritik kommt ....
Very Happy

Lg
Lina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 16 1, 2, 3 ... 8 ... 16  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten