Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Seite 1 von 9 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was hälst du von Stephenies Entscheidung, (vorerst) nicht mehr an MS weiterzuschreiben?

46% 46% 
[ 264 ]
18% 18% 
[ 105 ]
24% 24% 
[ 138 ]
10% 10% 
[ 57 ]
2% 2% 
[ 9 ]
 
Stimmen insgesamt : 573

Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  jassi am Mo 01 Sep 2008, 13:02

Dies ist der Thread,
welcher zur September-Umfrage gehört.

Stephenie hat sich dazu entschlossen (vorerst) nicht an "Midnight Sun"
weiterzuschreiben bzw. es fertig zu schreiben.

Was hälst du davon??

Verstehst du ihre Entscheidung?
Was hättest du in ihrer Lage getan?

Was denkst du über den "Fan", der das Manuskript verbreitet hat?

Wenn du Stephenie nicht verstehst - warum?

Bist du enttäuscht von ihr oder unterstützt du ihre Entscheidung vollkommen?


Wir interessieren uns für Deine Meinung!


Edit von Nirak 18.2.09:
hier noch der aktuelle Stand der Dinge - durch besseren Übersichtlichkeit hier nochmals in den Eingangspost gestellt!


Opal schrieb:
Ende August letzten Jahres kursierte ein vorläufiger Entwurf des Buches illegal im Internet, woraufhin Stephenie das bisherige Manuskript für die Fans auf ihrer Homepage veröffentlichte und bekanntgab, das Schreiben vorerst bis zu einem unbestimmten Zeitpunkt einzustellen (News).

In einem Interview hat sie erklärt, dass sie sich vielleicht vorstellen kann, in ein oder zwei Jahren an dem Buch weiterzuschreiben - laut eigener Aussage, wenn "sich keiner mehr daran erinnert".
Unter den Fans ist seitdem des öfteren von "Dark High Noon" als eine Art Ersatzcodewort für den richtigen Titel "Midnight Sun" die Rede, um zu zeigen, dass man Stephenies Wunsch respektiert, es gleichzeitig aber nicht lassen kann, über das Buch (beziehungsweise den Entwurf) zu sprechen.

Es ist im Moment nicht bekannt wann, beziehungsweise ob das Buch erscheinen wird.

_________________
"Run, you clever boy and remember."
avatar
jassi
Styling Queen
Styling Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7092
Alter : 31
Anmeldedatum : 07.02.08

http://www.forks-bloodbank.de

Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Mo 01 Sep 2008, 13:18

also ich finde es auf jeden fall schade und bin auch traurig
aber ich glaub an ihrer stelle hätte ich das auch getan
ich ünterstütze sie voll bei ihrer entscheidung

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Mo 01 Sep 2008, 13:37

bei mir hat die enttäuschung momentan die oberhand.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Mo 01 Sep 2008, 13:39

Als ich davon gelesen habe war ich erst mal total geschockt. Ich konnte es erst gar nicht fassen. Aber ich kann ihre Reaktion sehr gut nachvollziehen. Traurig bin trotzdem. Wenn ich ehrlich sein soll, war es für mich immer ein total tröstlicher Gedanke, dass es Midnight Sun noch geben wird und damit die Liebesgeschichte von Bella und Edward noch nicht ganz abgeschlossen ist. (Auch wenn man schon weiß, wie es aus geht. Aber trotzdem kann man sich noch mal nach Forks entführen lassen!) Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Vielleicht nimmt sie ja irgendwann die Arbeit an Midnight SUn wieder auf. Wer weiß

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  jassi am Mo 01 Sep 2008, 13:45

Als ich den Post von Stephenie auf ihrer Homepage gelesen hab,
war mein erster Gedanke:
"Was für ein bescheuerter Mensch, der das alles veröffentlicht hat!"

Ich mein; warum tut man sowas?
Es ist echt ungerecht und was bringt es einem?

Stephenie tut mir extrem leid und ich verstehe sie total.
Das muss echt hart sein, wenn man so viel Zeit in etwas investiert
und es einem dann einfach so aus den Händen gerissen wird.

Ich hab mich beim Lesen nämlich oft gefragt, wie sie das gemacht hat,
da die Dialoge ja die gleichen sind...
Muss voll aufwändig gewesen sein, das alles aufeinander abzustimmen.

Natürlich würde ich mich unendlich freuen, wenn sie sich doch nocht entschliesst,
das Buch zu Ende zu schreiben.

Schon nur "Midnight Sun" im Regal stehen zu haben wär toll;
ausserdem ist es für Fans, die kein Englisch können echt schade...

_________________
"Run, you clever boy and remember."
avatar
jassi
Styling Queen
Styling Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7092
Alter : 31
Anmeldedatum : 07.02.08

http://www.forks-bloodbank.de

Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Mo 01 Sep 2008, 14:17

Ich habe auch vollstes Verständnis für ihre Entscheidung! Ich hätte glaube ich genauso reagiert!
Man muss sich mal vorstellen, was das für Stephenie bedeutet...sie gibt das Skript, monatelange Arbeit, in vertraute Hände und wird dann so verraten! Jetzt ist alles versaut...toll gemacht! Applaus für den Idioten, der das Skript online gestellt hat! -.-

Ich hoffe, dass sie Midnight Sun dennoch irgendwann fertig und gebunden veröffentlicht, sodass es neben den anderen vier Bänden im regal stehen kann!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Mo 01 Sep 2008, 14:57

Für mich war das erst mal ein gewaltiger Schock. Ich komme vom Urlaub zurück und sehe hier auf die Seite im Forum, und das erste, was ich im Portal lese, ist, dass Mitnight-Sun auf Eis gelegt wird.

Ich kann Stephenie's Entscheidung aber nachvollziehen. Wie sie ja sagt, würde nicht's Gutes dabei herauskommen, wenn sie in dieser Stimmung weiterschreibt. Ich hoffe, sie wird ihr Werk doch irgendwann (in näherer Zukunft) vollenden und veröffentliche.

Ein kleiner Trost sind die 12 Kapitel. Hab ich natürlich sofort gelesen und immerhin sind schon 4 von 6 Stellen dabei, auf die ich mich in Midnight-Sun am meisten gefreut habe. Doch jetzt, wo ich fertig bin, schreit alles in mir MEHR! Naja, die Hoffnung stirb zuletzt

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Mo 01 Sep 2008, 15:00

Ich find es zwar auch sehr schade, aber ich kann sie einfach sehr gut verstehen.
Wenn Leute, denen man vertraut, soetwas machen und genau wissen, dass sie der Person damit schaden wäre ich auch gekränkt und geschockt.

Enttäuschend zu erfahren, dass sowas auch bei solchen Leuten vorkommt.
._. Eigentlich kann ich bei sowas nur den Kopf schütteln und hoffen, dass sie trotzdem irgendwann weiterschreibt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Mo 01 Sep 2008, 15:01

ich kann steph total verstehen,ich wäre auch maßlos enttäuscht nach so einer aktion.. :Sad:
trotzdem,es heisst ja nicht,dass sie midnight sun nich evtl. in ein oder zwei jahren vollenden wird,aber es ist vollkommen verständlich,wenn sie sich jetzt für längere zeit eine schreibpause gönnt,das hat sie sich nach BD meiner meinung nach sowieso mal verdient

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Mo 01 Sep 2008, 16:38

ich kann das alles irgendwie gar nicht verstehen... es liegt halt in ihrer verantwortung, wenn sie (wenn auch nur sehr wenige) exemplare von MD weitergibt... . wenn es ihr so wichtig wäre, dass nichts davon an die öffentlichkeit kommt, dann hätte sie das meiner meinung nach einfach nur nicht tun dürfen. und wenn sie ihr bisher geschriebenes gern ihren engsten verwandten zeigen möchte, dann reicht immer noch EINE kopie, die man sofort wieder mitnimmt, sobald sie gelesen wurde. darin besteht doch eigentlich kein problem...
und ihre reaktion find ich dann ja noch am "schärfsten"... so nach dem motto: "das habt ihr nun davon! jetzt ist alles umsonst gewesen!" irgendwo hat sie ihren fans gegenüber auch eine gewisse verpflichtung, wenn sie ankündigt, MD zu schreiben und dann im nächsten moment alles hinschmeißt, weil sie es nicht der richtigen person anvertraut hat, die dann alles veröffentlicht hat... .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Mo 01 Sep 2008, 16:44

Ich verstehe schon, dass sie sich als Autorin und auch als Mensch total verletzt und betrogen fühlt. Muss dann aber auch Lissy Recht geben. Dann sollte man sich vielleicht die Leute besser aussuchen, denen man ein Skript gibt bzw. lesen lassen und Skript direkt wieder mitnehmen. Mittlerweile steckt ja bei ihr auch eine Menge Kohle dahinter. Das verändert schon mal den einen oder anderen.

Im Moment denke ich eher, dass sie auch mal an ihre Millionen von Fans denken sollte!!!
Wir können schließlich nichts dafür, wenn eine Person so ein absoluter I*** ist! Dafür werden wir jetzt bestraft und das finde ich einfach total sch*****.

Midnight Sun war schließlich neben dem Film noch das, worauf man sich nach BD noch freuen konnte. Und jetzt???? :Sad: :Sad: :Sad:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  bittersweet_eternity am Mo 01 Sep 2008, 17:08

Ich bin wütend und enttäuscht

Ich hätte aber auch noch:

Ich verstehe sie nicht wirklich
Sie hält sich bestimmt nicht daran

ankreuzen können, aber wütend und enttäuscht trifft es auch ganz gut.



Ich bin total von Breaking Dawn enttäuscht(ich habe seit einer woche nicht mehr gelesen, weil es einfach nicht mehr ging. Ich hab echt angst das es noch schlechter kommt[und das liegt nicht an Jake, den finde ich Breaking Dawn aufeinmla mehr als symphatisch]). Ich war total aus dem häuschen als ich gelesen habe, das Twilight aus Edwards Sicht rauskommt, weil Bella mir immer unsymphatischer wurde. Besonders nachdem bis jetzt total enttäuschende Breaking Dawn war ich noch glücklicher das es ja noch Midnight Sun geben wird.

Sie ließ sich ja in letzter Zeit immermehr Zeit. Die Priorität von Midnight Sun sank immer mehr und in meiner momentanen Verfassung denke ich, das sie einfach nur nach einer Ausrede suchte Midnight Sun nicht weiter zu schreiben zu müssen-wieso auch immer.

Ich schreibe selbst Geschiche und für mich sind sie wie "kinder". Ich an ihrer Stelle hätte weiter geschrieben ob ich es dann nur noch zum Spaß gemacht hätte oder ob ich es trotzdem veröffentlich hätte, weiß ich nicht, aber ich weiß, dass ich mein "kind" nicht einfach aufgegeben hätte. Klar kann sie sich eine Schaffenspause dafür nehmen, aber doch bitte nicht gleich überlegen es gar nicht mehr zu machen. Sie ist es den Fans irgendwie schuldig.
Deswegen kann ich ihre Entscheidung nicht verstehen, aber ihr liegt ja auch etwas an der Geschichte, deswegen glaube ich nicht das sie es durchzieht. Ist nur schade, dass wir noch länger warten müssen.

Angenommen ich könnte SM plötzlich verstehen, würde meine ganze Wut sich auf den Fan legen. Aber irgendwie kann ich ihn auch verstehen. Ich schätze mal der Fan war aufgeregt und glücklich eine Fassung von Midnight Sun zu lesen und fand es richtig die anderen auch daran teilhaben zu lassen. Das kann ich verstehen. Ich glaube der Fan ist über die Auswirkungen seiner Handlungen nicht klar gewesen und macht sich im moment wahrscheinlich selbst die größten Vorwürfe....trotzdem sollte man ihn irgendwie bestrafen- ohne die anderen Fans mitzubestrafen...

Ich kann aber auch diejenigen von euch verstehen die SM in diesen Moment unterstützen, denn es ist sicherlich auch schmerzhaft für sie. Ich würde sie auch gerne unterstützen, aber dafür bin ich im moment noch zu enttäuscht und zu wütend.

Vielleicht versteht ihr jetzt wieso ich so fühle...
avatar
bittersweet_eternity
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 13.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  mella am Mo 01 Sep 2008, 20:44

Zoe schrieb:
Ich verstehe sei einerseits schon, da es wirklich ein schreckliches Gefühl sein muss, sein Manuskript im Internet wiederzufinden.
Allerdings bin ich auch sehr enttäuscht und ich hoffe, dass sie Midnight Sun irgendwann beendet und veröffentlicht.

Ich kann mich Zoes Meinung nur anschließen.
Ich bin aus sehr enttäuscht und hoffe, dass sie es sich noch mal überlegt.
Es wäre zu schade, dieses Buch unvollendet zu lassen
avatar
mella
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1185
Alter : 40
Anmeldedatum : 06.08.08

http://twilight-tcg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Mo 01 Sep 2008, 22:18

Zoe schrieb:Ich verstehe sei einerseits schon, da es wirklich ein schreckliches Gefühl sein muss, sein Manuskript im Internet wiederzufinden.
Allerdings bin ich auch sehr enttäuscht und ich hoffe, dass sie Midnight Sun irgendwann beendet und veröffentlicht.
Genau meine Meinung. Aber zusätzlich denke ich,das kam ich sowieso ganz gelegen,hat sie doch in allen Interviews ein wenig zu der Geistergeschichte gedrängt...
Ich verstehe,dass das ein schreckliches Gefühl ist,aber auch wenn sie keine Autorin ist (und das ist sie ja nicht,nach eigener Aussage) sollte sie auch mal das Angefangene zu Ende führen. Nicht heute und vllt. nicht 2008,aber bestimmt nicht erst in 4 Jahren,das fände ich übertrieben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Mo 01 Sep 2008, 23:02

Auf der einen Seite bin ich wahnsinnig enttäusch und traurig, dass Midnight Sun jetzt auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt wurde. no
Ich dachte echt, das ist ein schlechter Witz als ich die News gelesen hab!

Auf der anderen Seite, kann ich SM total verstehen! Wie enttäuschend und frustrierend muss es sein, wenn einem so was passiert.
Sie steckt doch ihre ganze Leidenschaft und Freude in ihre Bücher. Ganz zu schweigen von dem enttäuschten Vertrauen, gegenüber diesem !
Ich denke Steph liebt ihre Geschichten doch genau so, wie wir es tun. Deshalb tut sie mir im moment einfach nur leid! Sprüche wie, sie ist uns was schuldig oder das kommt ihr gerade recht, kann ich echt überhaupt nicht verstehen

Trotzdem geb` ich die Hoffnung nicht auf, dass Midnight Sun doch noch irgendwann erscheinen wird!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Purpur am Mo 01 Sep 2008, 23:35

Also ich muss Lissy auch schon Recht geben. Sie trägt mit ihren Werken eine gewisse Verantwortung mit sich und wurde nun leider enttäuscht, was natürlich sehr schade und ärgerlich ist. Ich verstehe nur nicht, dass sie solch eine Trotzreaktion an den Tag legt. Ich finde schon dass sie das Buch rausbringen sollte, denn sie kann nicht die Fans dafür bestrafen dass sie ihren "Vertrauten" nicht vertrauen kann. Keiner hatte von ihr verlangt dieses Buch weiterzugeben. Ich weiß nicht.... Ohne jetzt blöd zu klingen, aber ich habe irgendwie das Gefühl dass auch das Geld ein Rolle spielt. Ich meine es kann ja sein, dass sie dieses Buch jetzt noch ein wenig hinauszögern möchte um einen höheren Gewinn zu erzielen, weil einige von Fans es im Internet schon gelesen haben. Andererseits ist es auch komisch dass sie es dann von sich aus wieder ins Internet stellt. Naja nur mal so ein Gedanke.

Desweiteren möchte ich auch noch anmerken dass ich es schade finde wie einige Leute hier Breaking Dawn verurteilen und laut herausposaunen dass es eine Enttäuschung sei. Es ist ein wenig unfair gegenüber den Leuten die aufgrund mangelnder Englischkenntnisse auf das Deutsche Exemplar warten müssen.

Auch ich hoffe dass SM es sich alsbald anders überlegt und Midnightsun fertig schreibt.
avatar
Purpur
~Playing chess with Eric~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 154
Alter : 29
Anmeldedatum : 05.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Di 02 Sep 2008, 18:39

Ich bin zwar auch wütend und enttäuscht, aber ich kann sie durchaus verstehen. Mir würde es glaube ich nicht anders gehen, wenn plötzlich etwas, was noch nicht fertig ist, veröffentlich worden ist.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Di 02 Sep 2008, 20:08

also ichbin eigentlich mega enttäuscht! auf midnight sun hab ich mich gefreut wie wahnsinnig und deswegen werd ich die hoffnung auch nicht aufgeben.
ich hoff, dass sie jetzt auch einfach nur enttäuscht ist, vielleicht ihre zeit braucht, aber dann trotzdem weiterschreibt. die gute frau weiß ja, das wir mindestens genauso enttäuscht und traurig sind! und ich denk nicht dass sie uns das antun würde (alleinschon weil wir jetzt mega blut geleckthaben, durch das verbreitete skript).
Sie weiß, dass wir mit ihr leiden (denk ich) und ich denk Stephenie is einMensch, wo sich sehr gut vorstellen kann, wie grausam es ist wenn man wie verrückt auf einBuch hinfiebert und dann wegen etwas, wo man selbst noch nicht mal was dafür kann, es nicht zu lesen bekommt (noch schlimmer, wir bekommen einen teil zu lesen... da wär es mir beinahe lieber, dass wir es gar nicht lesen könnten, so dass wir nicht noch mehr sehnsucht bekommen.)...


Nun ja.. ich hoffe unsere und auch viele andere Aufmunterungsemails oder Fanseiten werden sie dazu bringen das buch fertig zu schreiben und offiziel zu veröffentlichen!

Nun ja...

Ich auf jedenFall werde die Hoffnung NICHT aufgeben!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Di 02 Sep 2008, 21:34

Also ich muss gestehen (aber damit bin ich bis jetzt wohl die einzige ), dass ich ganz aus dem Häuschen war, als ich die News gelesen habe. Ich habe mich unglaublich darüber gefreut, den bisher geschriebenen Teil von MS lesen zu können. (Hierbei möchte ich aber doch noch anmerken, dass ich es nicht gelesen hätte, wenn es NUR illegal veröffentlicht worden wäre)
Als ich dann Stephs Post nochmal genauer gelesen habe (Beim ersten mal, hatte ich keine Zeit, war in der Schule), habe ich dann erst gecheckt, dass MS auf unbegrenzte Zeit auf Eis liegt. Ich war dann zwar schon etwas enttäuscht, aber so das Hauptgefühl war immer noch Freude über die 12 Kapitel.
Ich hab die dann noch am selben Tag (+am darauffolgenden) gelesen und bin begeistert. Als ich dann mal hier ins Forum geschaut hab und die ganzen weinenden Smileys gesehen hab, habe ich mir dann zum ersten Mal wirklich Gedanken gemacht, was das für die Zukunft bedeutet und wieso dass alle ausser mir traurig waren. Wenig später kam ich zu folgendem Schluss:

Ich glaube schlicht nicht daran! Damit meine ich nicht, dass ich Stephenie irgendwie für wankelmütig halte, aber ich glaube einfach nicht, dass sie so einfach etwas anderes aus dem Twilight Universum schreiben kann, ohne MS fertig zu haben. Und dass sie mit dem Twilight Universum noch nicht einfach fertig ist, bin ich mir recht sicher.
Wenn ihr mich fragt, braucht Steph lediglich eine Weile um über den Schock und die Enttäuschung hinwegzukommen. Also werden wir vermutlich in ein, zwei Jahren in den Genuss von Midnight Sun kommen.

Zu der Person, die "schuld" an dem ganzen ist. Für mich hat es sich so angehört, als wäre das ganze (mehr oder weniger) aus Versehen passiert. Korrigiert mich, wenn ich das fehlinterpretiere. Jeder Mensch macht Fehler, jedem passieren mal ganz furchtbar blöde Missgeschicke. Aber darauf will ja niemand festgenagelt werden. Egal ob Absicht oder Unfall - ich kann mir vorstellen, dass der- oder diejenige, wer das Manuskript veröffentlicht hat dies wohl mittlerweile bereut - Sei es aufgrund einer Anzeige wegen Copyright-Verletzung oder einfach aus persönlichen Schuldgefühlen. Jedenfalls finde ich die ganzen Verwünschungen recht unnötig. Aber wenn sich dadurch jemand besser fühlt, bitte, denn besagte "schuldige" Person wird sich wohl nicht in diesem Forum aufhalten.
Die Wut und die Enttäuschung über das Ausbleiben von Midnight Sun sollten meiner Meinung nach nicht diesen Menschen treffen.

LG Alice

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Di 02 Sep 2008, 21:44

Sie wird weiterschreiben. Ganz sicher.
Ich habe es mir durchgelesen und es ist einfach genial. Sie muss es einfach zu Ende schreiben.
Und wie gesagt, das wird sie. Ich bin da ganz optimistisch.
Aber sie tut einem doch Leid, das ist echt das Letzte, sowas zu tun.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Di 02 Sep 2008, 23:07

Lialice, mir geht es ganz genauso wie dir!

Nachdem ich die News auf Stephenies Seite gelesen hatte, war ich so verwirrt, dass ich zuerst gar nicht wusste, ob ich nun enttäuscht sein oder mich freuen soll. Einerseits diese schreckliche Nachricht, dass das Buch, auf das ich mich seit über einem halben Jahr freue, wie auf kaum etwas anderes, voraussichtlich nicht erscheinen wird, andererseits die unglaublich gute Nachricht, dass der Entwurf diese Buches auf Stephenies Homepage zu lesen ist! Es war, als wäre ein Traum von mir in Erfüllung gegangen - bloß verkehrt. Ich hätte viel lieber noch ein paar Jahre auf Midnight Sun gewartet und es als Buch gekauft, anstatt jetzt einen halbfertigen Entwurf zu lesen, der vielleicht nie vollendet wird. Hier muss ich auch hinzufügen, dass ich es nicht gelesen hätte, wenn es nur illegal im Internet kursiert wäre.

Und dann habe ich den ganzen Tag ausschließlich damit verbracht, die zwölf Kapitel zu lesen (Freitag hatte ich nämlich noch Ferien...) und ich war schlichtweg begeistert. Gegen Ende habe ich zwar schon immer besorgt geguckt, wie viel ich noch vor mir habe (nur noch 40 Seiten, nur noch 20 Seiten...), aber genossen habe ich das Lesen trotzdem. Es war einfach so unglaublich genial.

Enttäuscht bin ich natürlich trotzdem, aber noch lange nicht so enttäuscht und traurig (beziehungsweise am Boden zerstört), wie ich es eigentlich wäre, wenn ich wirklich daran glauben würde, dass es Midnight Sun niemals vollendet geben wird.
Es geht mir genau wie Lialice und ice-tea: Ich kann nicht daran glauben. Dass hat nichts mit Verdrängung unangenehmen Tatsachen zu tun oder damit, dass ich Stephenie nicht Ernst nehme.
Ich kann es mir einfach nicht vorstellen. Ich glaube fest daran, dass es Midnight Sun eines Tages als Buch geben wird - das ist einfach so ein Gefühl! Nennen wir es Optimismus. grins

Und wütend... Wenn man nicht genau weiß, auf wen man wütend sein soll, geht das irgendwie schlecht. Auf Stephenie bin ich auf jeden Fall kein bisschen wütend, ich verstehe sie vollkommen, sie tut mir unheimlich leid und ich kann ihre Entscheidung nachvollziehen. Ich denke, für sie ist das alles eine noch um einiges größere Enttäuschung als für uns Fans und ich bin ihr dankbar, dass sie ihren Entwurf (und sogar die bisherige Playlist!) trotz allem mit uns teilt. Und da soll noch einer sagen, dass sie sich nicht um ihre Fans kümmert!
Was die mysteriöse Person angeht, welche das ganze ins Internet gestellt haben soll : Tja, wir können natürlich viel rumrätseln, wer das gewesen sein könnte und warum, aber da wir nichts genaueres wissen, bringt es auch nichts denjenigen zu verwünschen. Ich habe sogar schon von Spekulationen gehört, die Robert, Catherine oder Pancho verdächtigen! Für mich hört sich das auch eher nach einer unglücklichen Verkettung von Ereignissen an, als wirklich nach einer bösen Absicht.
Und seien wir mal ehrlich: Wenn wir auf irgendeine Weise, in den Besitz des Entwurfs gekommen wären, hätten wir ihn nicht auch mit anderen teilen wollen? Ich bezweifle, dass die Person sich der Folgen ihres Handelns bewusst war.

Aber wie gesagt, da wir nichts genaueres wissen und auch nichts mehr daran ändern können, bleibt uns nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass Stephenie eines Tages weiterschreiben wird und in der Zwischenzeit alles dafür tun, um sie aufzumuntern und ihr unsere Unterstützung zu zeigen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Do 04 Sep 2008, 21:44

bittersweet_eternity:Ich bin total von Breaking Dawn enttäuscht(ich habe seit einer woche nicht mehr gelesen, weil es einfach nicht mehr ging. Ich hab echt angst das es noch schlechter kommt[und das liegt nicht an Jake, den finde ich Breaking Dawn aufeinmla mehr als symphatisch]). Ich war total aus dem häuschen als ich gelesen habe, das Twilight aus Edwards Sicht rauskommt, weil Bella mir immer unsymphatischer wurde. Besonders nachdem bis jetzt total enttäuschende Breaking Dawn war ich noch glücklicher das es ja noch Midnight Sun geben wird.


Du sprichst mir aus der Seele. Fand BD auch nicht gut und hab mich mega auf MS gefreut und bin nun ziemlich wütend. Hab auch mit der ganzen Aktion die Lust an MS verloren. Sehr schade. Ich kann diese ganzen Aktionen "Unterstützt Stephenie" unnötig und doff, denn sie hätte es sich denken können, dass dies die Fans nur enttäuschender macht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Nirak am Fr 05 Sep 2008, 01:46

Meiner Meinung nach kann man so ein Manuskript nicht einfach "aus Versehen" online stellen...

Ich weiß nicht, wer von euch das entsprechende Dokument im Netz gesehen hat, bevor Stephenie es auf ihrer site veröffentlichte, aber: ich hab es gesehen, und das ganze sah aus wie Kopien aus einem Ringbuch. Sowas stellt man nicht einfach versehentlich ins Netz, wirklich nicht!

man kann aus Versehen eine e-mail an einen falschen Adressaten schicken, man kann auch aus Versehen mal in einem e-mail das falsche Dokument anhängen, wenn man hunderte ähnlich betitelter Dokumente im Computer hat... ich hab z.B. regelmäßig das Problem, dass ich unter enormem Zeitdruck ziemlich komplizierte und kundenspezifische Preislisten erstellen muss, die aber im Prinzip alle gleich heißen - aber erst ganz am Schluss des Dokumentennamens steht dann die Firma, für die das Dokument gedacht ist. (Bitte keine diesbezüglichen Ratschläge, wie man es besser machen könnte: das Ganze ist leider Firmenphilosophie, an der weder ich noch ihr was ändern könnt)
grins
In so einem Fall wäre es vielleicht sogar irgendwie verständlich, wenn ich die Listen verwechseln würde - dennoch ist mir dies bisher noch nie in meinem Leben passiert, und dies bestimmt nicht darum, weil ich so ein toller Hecht bin, sondern weil es Dinge gibt, die im Berufsleben einfach dem Todesschuss gleichkommen.
Aber selbst wenn es mir passieren würde: das Allerschlimmste wäre dann, dass die Firma, für die ich arbeite, einen sehr großen Kunden verliert und mich feuert - die Firma käme aber alles in allem relativ unbeschadet aus dem Ganzen raus.
Aber: eine Verwechslung von Preislisten ist etwas anderes, als ein 200-Seiten Manuskript von höchster Brisanz "aus Versehen" einzuscannen und/oder wem auch immer zu schicken!
So etwas kann nur ein tiefgreifender Vertrauensbruch (oder Betrug) sein, oder ganz einfach Blödheit. Und ich denke doch, dass Stephenie in den letzten Jahren zwangsläufig gelernt hat, dass man nicht jedem Deppen ein Manuskript anvertrauen darf, auf das die Welt wartet!

Hier geht es aber nun mal nicht um irgendein schriftliches Gestöpsel eines unbedeutenden Möchtegern-Schreiberlings, hier geht es um richtig, richtig viel Kohle, um Verlagsrechte und Übersetzungsrechte in vielen Ländern, allein in Europa wird fast bei jedem Land einzeln verhandelt, weiter geht es um Rechte an Hörspielen, usw usw usw... und das alles weltweit!
Hier geht es nicht nur um einen guten oder schlechten Roman: das einzige, worum es aus Sicht der Verlage und der Rechteinhaber geht, ist Geld!
Und ich bin mir relativ sicher, dass z.B. der Carlsen-Verlag bereits eine horrende Summe gezahlt hat für das Recht, MS auf Deutsch veröffentlichen zu dürfen.
Also, ich glaube nicht an ein "Versehen" - das ganze war entweder unglaubliche Blödheit (von Stephenie oder von demjenigen, dem sie das Manuskript geschickt hat), oder Betrug.
"Aus Versehen" stellt niemand ein 200-Seiten-Attachment von höchster Brisanz ins Internet!

Aus genau diesen Gründen bin ich auch der Meinung, dass MS dennoch in Buchform erscheinen wird: es gibt Verträge, es ist ein Haufen Kohle geflossen, und die Verlage haben mit Sicherheit bereits eine nicht unerhebliche Anzahlung an Stephenie geleistet für die Vollendung von MS.
Stephenie hat inzwischen natürlich so viel Geld, dass sie drauf verzichten könnte, aber dann werden hohe Konventionalstrafen fällig, es kommt zu Anklagen, und da haben weder der Verlag noch Stephenie wirklich Lust drauf... dies würde nämlich einen erheblichen Imageverlust sowohl für den Verlag als auch für Stephenie bedeuten - und das wollen beide nicht.
Ich denke, auf MS werden wir noch ne ganze Weile warten müssen - aber ich bin überzeugt davon, dass es erscheinen wird, und zwar aus den oben genannten Gründen.

Es gibt eine Ausnahme, die ich persönlich zwar nicht unbedingt glaube, aber die immerhin leider auch ganz gut möglich wäre:
Vielleicht ist der Verlag zu dem Schluss gekommen, dass MS sich nicht gut genug verkaufen würde, ich finde es zum Beispiel auffällig, dass diese Entscheidung von Stephenie (oder dem Verlag? Wer weiß?) relativ kurz nach dem Erscheinen von BD bekannt gegeben wurde... und seien wir mal ehrlich: wäre Midnightsun VOR Breaking Dawn erschienen, so hätte es auf jeden Fall deutlich mehr Käufer gefunden!
Jetzt fällt ein Großteil der Käuferschicht weg, vor allem jene, die BD nicht gemocht haben... ich weiß schon, viele werden/würden es dennoch kaufen, aber es wären ganz ohne Frage ungleich mehr gewesen, wenn Midnightsun eben VOR Breaking Dawn herausgekommen wäre.
Insofern kann ich die Idee nicht gänzlich abstreiten, dass vielleicht sogar eine gewisse Absicht des Verlages und/oder Stephenie dahinter steht, und dass bewusst ein öffentlichwirksamer Grund gesucht wurde, MS nicht erscheinen zu lassen - oder, wenn doch - mit einem entsprechenden PR-Aufgebot.

Bitte nicht falsch verstehen, ich sage damit nicht, dass ich Stephenie sowas unterstelle.
Ich halte den Gedanken lediglich ehrlich gesagt auch nicht für besonders abwegig, und dies nicht, weil ich Stephenie für einen verlogenen Menschen halte, sondern ganz einfach darum, weil das Verlagssystem und das "System Sales" nun mal so funktioniert - und diesem System haben sich Menschen wie Stephenie nun mal auch unterworfen, und das muss auch wirklichen Fans von ihr klar sein.
Ich hoffe, ich werde nicht missverstanden, fragt bitte im Zweifel lieber nach

viele liebe Grüße,

Nirak
avatar
Nirak
FBb-Gründerin im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1917
Alter : 50
Anmeldedatum : 11.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Fr 05 Sep 2008, 13:23

Ich denke, dass das Skript auch von Stephenie eingescannt und dann an diese Person gegeben worde sein kann ...
Ausserdem glaube ich nach den Infos die Stephenie bisher über MS gegeben hat NICHT, dass sie bisher einen Vertrag für MS abgeschlossen hat. Sie ist in verschiedenen Bereichen vertraglich gebunden und schreibt andere Sachen, weswegen die Fertigstellung von MS auch nie an erster Stelle stand. Sie hat oft betont, dass sie es (mehr oder weniger) für sich macht und die Fertigstellung aufgrund ihrer derzeitigen "Aktivitäten" noch dauern kann.
Jetzt hat sie viel andere Arbeit und eh kaum Zeit für MS. Vielleicht haben die Verlage auch kein großes Interesse an MS. Ich laube kaum dass man sich vorstellen kann, dass ein Buch welches es schon gibt und das nun aus der Perspektive eines anderen erzählt wird, ein Bestseller wird.

Ich hoffe trotzdem weiter auf Midnight Sun !!!
Vampy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gast am Fr 05 Sep 2008, 15:50

@Nirak:
Ich verstehe dich schon richtig. Habe selbst meine Zweifel bereits am 30.08. gepostet. Hier mal mein Post vom 30.08.08 im Thread Midnight-Sun update:

A N F A N G .
Da passt ja wohl etwas nicht zusammen

.....das Manuskript ....... zuverlässigen Individuen übergeben ................ ursprüngliche Verbreitung versehentlich ......

Wie kann man versehentlich ein Manuskript ins Netz stellen? Solch hochbrisantes Material ins Netz zu stellen, erfordert doch jegliche Absicherung in jeder Richtung. Ist es öffentlich zugänglich, war Fahrlässigkeit im Spiel oder Absicht. Und selbst bei Fahrlässigkeit hätte ich da keine Nachsicht. Genauso entstanden ja gewisse Spoiler bzgl. BD, eben durch Leute, die nicht integer sind. ENDE


Die Nachsicht von SM fand ich schon zu diesem Zeitpunkt mehr als merkwürdig. .... Sie weiß wer..... aber es war ein Versehen.
Es ist und bleibt etwas nicht stimmig. Ich habe mich echt gefragt, ist SM naiv? Glaube ich nicht. Also muss es etwas anderes sein.
Du, Nirak, hast das jetzt voll auf den Punkt gebracht. Stephenie ist mittlerweile so in dem Commerz-System gefangen, dass sie wenig Kontrolle ausüben kann. Ich halte alles für möglich.


@Vampy: Mir stellt sich allerdings die Frage, warum hat Carlsen schon so einen Aufwand betrieben und eine Leseprobe des ersten Kapitels
"Edward auf den ersten Blick" als kleines Buch gebunden mit Cover und an die Buchhandlungen verschickt!? (Meine Tochter hat eins).


Zuletzt von LAMARILU am Fr 05 Sep 2008, 20:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein 'Midnight Sun' - Was hältst Du davon?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 9 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten