The Host (Seelen) - wie findet ihr das Buch?

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: The Host (Seelen) - wie findet ihr das Buch?

Beitrag  Gast am Mi 26 Aug 2009, 03:28

so. ich bin gerade fertiggeworden & musste schnell nochmal kommen
um posten zu können, bevor ich alles vergessen.(:
das Buch war fantastisch!
am Anfnag dachte ich 'okay... ein Körper, eine Seele. toll.' ich war nicht besonders überzeugt.
erst als Melanie&Wanda in der Wüste waren und nach den Bergen gesucht haben, hat es mich gepackt.
ich konnte mir so richtig vorstellen wie das sein muss, 2 Personen in einem Körper... und das hat mir Angst gemacht.
ganz ehrlich. ab und zu hab ich mir das Kssen über den Kop gezogen um nicht loszuschreien.
aber nicht nur das; ein paar mal konnte ich es mir einfach nicht verkneifen lauthals loszulachen,
oder mal schluchzend zu weinen. es war wirklich atemberauben, was man als Leser mit jeder Seite durchgemacht hat!
dann waren da noch Ian & Jared.:]
die beiden waren ja die besten. anfangs dachte ich nur 'Melanie, lass Wanda in ruhe, sie MUSS einfach mit Jared zusammen-
kommen!' aber als dann die Stelle kam, als Ian zu Jared sagte, dass er sich schuldig fühle... da hab ich mich erstmal hingehockt
& 'ne Runde geweint.xD
es war alles so verwirrend... Melanie, Jared, Wanda, Ian. teilweise musste ich die Stellen nochmals lesen um mich vergewissern
zu können, dass ich es auch richtig verstanden habe.
aber vorallem hat mich das Ende überrascht; ich hatte zwar ein Friede-Freude-Eierkuchen Ende erwartet, aber das war mir
doch zu übertrieben... kA. ich fand das nicht wirklich logisch, dass Wanda die ganze Zeit meinte, sie wolle kein Parasit mehr sein,
aber durch den neuen Körper und Ians Kuss nach ihrem Aufwachen gleich ihre Meinung ändert.
aber davon abgesehen war es ein gaaanz tolles Buch & ich bin wirklich froh es gelesen zu haben,
wenn auch einwenig spät.xD

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wie findet ihr das Buch

Beitrag  Gast am Fr 04 Sep 2009, 22:05

Alsoo...
Es ist mein Lieblingsbuch, muss ich mal sagen .
Aber am Amfang ... Da war es so langweilig das ich kein Bock hatte zu Lesen ...
Doch dann , ich glaube ab der Wüste hab ich gelesen wie eine verrückte . Aber ich fing richtig an als sie gefangen war
Vor allem weil jeder Charackter so ausgeschmückt ist . Es ist so ...
Jemand kommt in den Raum und du weißt genau wer ,und wie er ist .
Anfangs konnte ich mir nicht merken wer wer ist .
Ich wusste nur wer Jared , Melanie und Wanda war . Nicht zu vergessen der Onkel ( dessen Name ich vergessen habe )
Ich fand es so cool wie sie mit ihren Emotioenen und Gedanken kämpfen musste .
Wie sie die Gefühle beschrieb , was ich nie in erwähnung gezogen hätte .
Wie will man denn Liebe beschreiben ??
Es fällt einem schwer doch in dem Buch wird das Gefühl so frei und man versteht wirklich wie sie sich fühlt .
Es ist so ein durcheinander , liebe , hass , vertrauen , verwirrung, unsicherheit - alles ist dabei .
Am besten ist jedoch dass Wanda alle liebt ohne es wirklich selbst entscheiden zu können .
Sie war um eine Hülle von Gefühlen eingewickelt . Irgendwie war sie doch nur dieses Quallenartige Ding dass im Körper eines Menschen war der liebte und fühlte . Alles färbte auf sie ab und irgendwie war Wanda auch schwach . Sie lies sich leicht überreden , doch ihre Liebe zu ihrem ( Melanies) Bruder war so groß dass sie weiter lebte . Sie wehre sicher in diesen Fluss oder was auch immer gesprungen wenn Jamie nicht wehre .
All die Einfälle . Die Verstecke , die Beleuchtungen , das Versteck . Allein darauf zu kommen fand ich toll , doch
wie alles beschrieben wurde und wie sie sich daran erinnerte ... der Wahnsinn !
Wandas Gefühle und ihre Angst ihr Volk zu verraten war für jeden ein wenig komisch .
Sie suchte Jared und Jamie doch als sie Sie fand wollte sie weg .
Jareds agressive Reaktion auf ihren Veruch ihn zu umarmen war sicherlich ein Schock .
Die Einversucht von Melanie auf Wanda da sie ihren eigenen Körper nicht nutzen konnte und weil sie merkte dass Wanda sich auch in Jared verliebte .
Die Hoffnung in Jamies Augen wenn er den Körper seiner Schwester sah , jedoch die Worte einer Wanda , die er auch lieb gewann ...
Und dann das große Drama . Ian , der alles für das Quallenartige Ding tuen würde . Der sie liebte und schützen wollte . Er war der einzige der nicht Melanie , sondern Wanda sah . Ihm war ihr Gesicht egal , sondern dass was sich dahinter verbirgte . Ein wundervoller Mensch der alles für die tuen würde die er liebte .
Ihm war egal ob ihre Haare kurz oder lang waren , ihm war wichtig was sie mit ihnen machte . Deswegen war es ihm auch egal welchen Körper Jamie , Jared und die einzige Melanie aussuchen würden .
Es war im nur wichtig dass er sie wieder umarmen und schützen kann .
Blond oder Brunnet ? Das interessierte ihn nicht !
Er wollte nur ihre Worte hören , ihre funkelden Augen sehen und ihre roten Wangen streicheln .
Wenn ich das so schreibe finde ich das Ian der beste im Buch ist . Doch dann ist da noch Jared .
Er sieht den Körper seiner großen Liebe , doch wenn sie den Mund auf macht muss er einsehen dass sie es nicht ist . Er darf keine Hoffnung zeigen , keine schwäche . Doch was wenn sie ihn umarmte ? Oder küsste ?!
Brannte es dann nicht durch , dieses Verlangen und der Wunsch Melanie zu halten .
Jeden Tag sehen zu müssen wie ein Monster Jamie umarmt oder anlächelt ?
Sehen zu müssen dass jeden anfängt sie zu mögen obwohl sie etwas schlechtes getan hat .
Wie konnten sie ? dachte er sicherlich . Schließlich waren die anderen sowas wie eine Familie für ihn .
Doch dann stachen sie ihm so rücksichtslos in den Rücken dass er zusammenbrach .
Das alles musste er durchmachen ohne es zu zeigen .Er musste für Jamie immer stark sein doch wenn er sah wie Wanda zusammenzuckte kam ihm wieder Melanie ins Auge . Er hasste sich und meinte das Richtige zu tun . Wie sollte er mit sowas leben . Mit diesem Gesicht , diesen Körper neben sich ?
Und dann erzählt das Monster ihm noch dass Melanie in ihr ist . Ist doch normal wenn er dann durchdreht .
Doch ...
Okay ich hör auf bevor ihr einschläft ;)
Bye .
Also das Buch ist geil . Beste der Weld . Danke Stephanie Meyers !!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: The Host (Seelen) - wie findet ihr das Buch?

Beitrag  e.cullenOCD am So 06 Sep 2009, 21:25

auch ich bin jetzt durch.. leider!! Very Happy
und gestern war ich noch kurz davor aufzugeben und es zu den wenigen exemplaren im regal zu stellen bei denen ich nie zum ende kam..
aber nach den ersten, zähen 100 seiten steigerte es sich langsam (OK vielleicht auch 200-300 seiten..) und ich kam hinein in die geschichte.. und der charme packte mich!! allein die tatsache dass es nicht nur um die positivsten gefühle und erlebnisse des menschsein geht (also die ewige und erträumte dauerhafte liebe) fand ich immer spannender.. nicht dieses klare wissen um gefühle und daraus folgend immer zu wissen was das richtige ist! sondern die zweifel... grins! sehr real!!
zum schluss kam ich in mein typisches leseverhalten.. seufz! immer schneller, immer mehr überlesen um die spannendsten momente zu geniessen.. und somit hab ich auch dieses buch dann im endeffekt in irgendwas wie 6 stunden durchgelesen.. no
und hock jetzt hier und und würd gern weiterlesen..
was mich tröstet ist die tatsache es jetzt in ruhe noch ein zweites mal lesen zu können..
ein wirklich tolles buch.. wer hätte das gedacht?! Very Happy
avatar
e.cullenOCD
~Playing chess with Eric~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 42
Anmeldedatum : 15.08.09

Nach oben Nach unten

Re: The Host (Seelen) - wie findet ihr das Buch?

Beitrag  Gast am Mo 07 Sep 2009, 18:41

Ich muss zugeben, dass ich The Host am Anfang, wie viele andere hier, ziemlich verwirrend und nicht besonders spannend fand. Und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich es sogar mittendrin weggelegt habe und es erst Monate später von Anfang bis Ende durchgelesen habe. Und darüber bin ich auch froh. Ein Buch von Stephenie zu verschmähen ist sowieso eine Schande. Very Happy Aber ich glaube, bei mir lag der Abbruch vor allem daran, dass ich einige Verständnisschwierigkeiten hatte. Aber man wird ja immer besser und als ich es dann nach ein paar Monaten noch mal gelesen habe, war die Sprache nicht mehr so schwer zu verstehen. Dafür aber wunderschön. Es ist natürlich immer noch Stephenies Schreibstil, aber meiner Meinung nach irgendwie erwachsener und reifer - zum Verlieben. Ich hab das Buch, wie man wahrscheinlich schon erkennen konnte, auf Englisch gelesen, und vielleicht gefällt vielen, die das Buch auf Deutsch gelesen haben, es wegen der Übersetzung nicht, was natürlich schade wäre. Meiner Meinung nach sollte man alle Bücher im Original lesen, wenn man es kann.

Meiner Meinung nach unterscheidet sich The Host ganz deutlich von Twilight. Vom Schreibstil und Inhalt her. Ich finde alles insgesamt erwachsener und das Genre ist ja auch ein anderes. Natürlich gibt es eine Liebesgeschichte, dafür lieben wir Stephenie ja auch, und ohne kommen nur wenige Bücher aus. Aber ich finde, dass die Liebe hier nur ein Mittel zum Zweck ist irgendwie, um den Zwiespalt bei Wanda darzustellen, usw. und nicht das Hauptthema wie in Twilight.
Manche Charaktere mochte ich anfangs überhaupt nicht und später wurden sie mir dann sympathisch und manchmal wusste ich auch einfach gar nicht, was ich von ihnen halten sollte, was mir bei Twilight nicht häufig passiert ist.
Bei manchen Szenen konnte ich richtig mit Wanda mitfühlen (z.B.
Spoiler:
als sie im Krankenhaus Medikamente stiehlt und sich vorher selbstverletzt no
)
Obwohl ich The Host sehr mag, wünsche ich mir ehrlich gesagt keine Fortsetzung, da ich einfach nicht weiß, was es noch zu erzählen gibt. Ich bin gespannt. :>

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: The Host (Seelen) - wie findet ihr das Buch?

Beitrag  Gast am Mo 14 Dez 2009, 22:45

Ich find es toll, von anfang bis ende. Besonders, weil man direkt in der Geschichte eingestiegen ist und die details stück für stück offenbart wurden. Ich fand das, im gegensatz zu so vielen hier, sehr, sehr spannend. Ich mag aber auch gerne endside scifi (allerdings, besonders bei filmen nicht mit übertriebener gewalt, waffen ohne ende und sowas), von daher war das buch für mich perfekt!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: The Host (Seelen) - wie findet ihr das Buch?

Beitrag  Gast am So 20 Dez 2009, 19:25

Also ich bin gestern Abend mit dem Buch fertig geworden und ich muss sagen, ja es ist eins meiner Lieblingsbücher geworden. Normalerweise finde ich dieses Genre einfach doof aber ich muss sagen Stephenie hat mich mal wieder (wie auch zuvor schon bei Twilight) eines besseren belehrt Ach es ist einfach toll und unglaublich lesenswert Ich liebe Wanda und natürlich Ian

Ich würde mich echt freuen, wenn das stimmt was hier einige gesagt haben, dass es eine Fortsetzung geben wird...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: The Host (Seelen) - wie findet ihr das Buch?

Beitrag  Gast am Mo 26 Apr 2010, 21:22

Ich bin erst ganz am Anfang des Buches ,so weit ich es Beurteilen kann ist es spannend und gut ich lasse mich einfach überraschen.
Sehr fröhlich Sehr fröhlich Sehr fröhlich Sehr fröhlich

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: The Host (Seelen) - wie findet ihr das Buch?

Beitrag  becca am Mo 26 Apr 2010, 22:24

ich fand das buch großartig! in meinem regal gibt es kein buch welches so toll ist, nicht einmal twilight (die sind auch toll, aber seelen... hach )
ich hab gelacht, geweint (und bin schon wieder fast am heulen wenn ich nur über das buch nachdenke!), gehasst und natürlich geliebt... es ist so mitreißend, auch wenn der anfang schwer zu lesen war.
ich lese es gerade zum 2ten mal und ich bin schon wieder total hingerissen...
die stelle wo walter im sterben liegt und wanda die nächte bei ihm am bett sitzt... einfach traurig
oder die liebeserklärung von ian... mein liebstes zitat:

»Es geht nicht um das Gesicht, sondern um den Ausdruck darin.
Es geht nicht um die Stimme, sondern um das, was du sagst.
Es geht nicht darum, wie du in diesem Körper aussiehst,
sondern darum, was du damit machst.
DU bist schön.«

und einmal hatte ich sogar angst um wanda und zwar als sie alleine mit kyle war pale und sie rettet ihm dann auch noch das leben ich hätte ihn glaub ich sterben lassen...
aber das ist ja das gute an ihr... sie will niemandem was schlechtes...
und dann der schluss... ich hab immer gehofft das wanda doch nicht stirbt und in einen anderen körper kommt... und dann ist es passiert, ich hab mich so gefreut das ich durch die wohnung getanzt bin (wobei mein freund mich total komisch angeguckt hat Shocked )

ich liebe dieses buch einfach und ich möchte es nicht mehr missen Sehr fröhlich
avatar
becca
~Last day in Phoenix~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 34
Alter : 32
Anmeldedatum : 16.02.10

Nach oben Nach unten

Re: The Host (Seelen) - wie findet ihr das Buch?

Beitrag  Rose_fan 4 ever am Do 13 Mai 2010, 23:14

Ich liebe das Buch!! Es gefällt mir mindestens so gut wie die Bis(s)-Bücher, wenn nicht sogar besser.
Ich bin froh, dass ich die Buchzusammenfassung vorher nicht gelesen habe. Das mache ich sowieso nicht mehr, die verraten immer viel zu viel und diese war wirklich sch****!! Sie verrät doch in gewisser Hinsicht schon das Ende. "... ...bis sie sich in Ian verliebt..." Also echt!!!! suspect Und vorhersehbar fand ich es wirklich nicht.
Ich hab das halbe Buch durchgeheult und das bedeutet einfach, dass es gut war. Wandas Entscheidung zu sterben hat mich total mitgenommen. Aber das ist natürlich wieder typisch für SM. Sie schreibt so emotional. Allerdings bin ich gespannt, was sie sonst noch so schreiben wird, denn ich frage mich wirklich: Sind ihre Charaktere immer so aufopferungsvoll wie Wanda und Bella?? Kann sie nicht mal etwas über Personen schreiben, die anders sind?
avatar
Rose_fan 4 ever
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 23
Anmeldedatum : 03.05.10

Nach oben Nach unten

Re: The Host (Seelen) - wie findet ihr das Buch?

Beitrag  Gast am Di 20 Jul 2010, 19:53

Also, wenn ich ganz ehrlich sein soll, gefällt mir das Buch überhaupt nicht. Ich habe es seit zwei Jahren im Bücherregal stehen und habe es nie fertig gelesen. Ich komme einfach nicht rein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: The Host (Seelen) - wie findet ihr das Buch?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten