Seid ihr Blutspender?

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Bist du Blutspender?

17% 17% 
[ 18 ]
62% 62% 
[ 65 ]
21% 21% 
[ 22 ]
 
Stimmen insgesamt : 105

Seid ihr Blutspender?

Beitrag  jassi am Fr 15 Aug 2008, 11:02

Hey, ihr Lieben!

Gestern kam ich beim Koffer packen (juhu! Morgen gehts in den Urlaub) zufällig auf diesen Gedanken
und da wir ja ein Twilight-Forum sind, passt es auch irgendwie echt gut....

Spendet ihr Blut?
Wenn nicht, warum?
Was haltet ihr davon?

Wart ihr schon mal in der Lage,
dass ihr Blut von anderen nötig hattet?

Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Blut spenden gemacht?

Bei mir ist es so, dass ich noch nie Blut gespendet habe.
Ich habe schon mehrmals darüber nachgedacht, aber habe einfach "Angst".

Das erste Mal Blut nehmen musste ich vor ca. 5 Jahren,
als meine Mutter mich nachts in die Notaufnahme gebracht hat und
das ist ja wirklich nicht viel, was die da nehmen;
ich hab noch ne Stunde lang gefroren (die mussten mir warme Decken bringen)
und konnte nicht aufstehen, weil sich alles gedreht hat.

Okay, beim 2. und 3. Mal gings schon viel besser,
aber ich hab Angst, wie mein Körper reagiert, wenn ich so viel Blut geben muss.

Wie sieht's bei euch aus?

lg,
jassi

_________________
"Run, you clever boy and remember."
avatar
jassi
Styling Queen
Styling Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7092
Alter : 32
Anmeldedatum : 07.02.08

http://www.forks-bloodbank.de

Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Fr 15 Aug 2008, 11:21

Ich war noch nie beim Blutspenden. Dazu muss man volljährig sein, oder?
Aber ich glaube, ich hätte da keine Probleme mit. Beim Arzt wurde mir auch schon Blut abgenommen - wenn auch nicht viel - und ich hab überhaupt nichts gemerkt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Fr 15 Aug 2008, 11:25

ich hab zu studi-zeiten regelmäßig gespendet, weils 50 mark extra in die tasche brachte.

das spenden ansich ist okay. die nadel ist dick, bin aber nicht der typ, der vor so´n bissl metall die panik schiebt. also rein in den arm, hin- und wieder mit der hand pumpen, pflaster raufkleben lassen und lecker kostenlos frühstück essen.
ich, für meinen teil mußte nur zusehen, daß ich bei laune blieb. bloß nicht an das ganze blut denken. sonst hätte ich ne »bella« gemacht



edit:
ähm, die nadeln beim arzt sind geschätzt die hälfte im durchmesser einer blut-spende-nadel. nur so zur bildlichen vorstellung

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  mella am Fr 15 Aug 2008, 11:47

Also ich war beim Arzt um nachzufragen, ob ich Blutspenden darf.
Nach der Untersuchung hat sich rausgestellt, das ich zu leicht bin.
ZU LEICHT!!!
Man muß mindesten 50kg wiegen, sonst darf man gar nicht Blutspenden.
Also war die Sache für mich erledigt, da ich nur 48kg wiege, aber wenn ich könnte würde ich es tun.

Meinem Mann und auch meiner Mutter ist durch mehrere Bluttransfusionen das Leben gerettet worden.
Also wenn man keine Angst vor Nadeln oder Blut hat, ab zum Spenden.
WICHTIG!!

LG
Mella
avatar
mella
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1185
Alter : 40
Anmeldedatum : 06.08.08

http://twilight-tcg.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Fr 15 Aug 2008, 13:58

Hi!

Bisher war ich noch nicht Blutspenden, werde das aber bei nächster Gelegenheit (sprich: Sobald das DRK wieder ne Aktion veranstaltet und meine Mum Zeit hat mich zu fahren, da ich Schiss hab, dass mein Kreislauf danach nicht so ganz rund läuft) mal in Angriff nehmen.
Allerdings bin ich seit gut 2 Jahren mit einem Organspendeausweis ausgestattet. (Passt ja hier zum Thema). Da eine sehr gute Freundin von mir lebertransplantiert ist (sie wurde mit knapp 2 Jahren transplantiert), habe ich seit ich 18 bin einen Ausweis im Geldbeutel. Immer wenn ich meine Freundin sehe, dann weiß ich dass die Entscheidung für einen solchen Ausweis richtig war, da ihr die Spende eines Menschen ein weiteres Leben ermöglicht hat und was soll ich denn mit meinen Organen wenn ich tot bin?!
Außerdem will ich mich fürs Knochenmarkspenden typisieren lassen. Das wollte ich schon machen lassen, als meine Mutter eine Spende gebraucht hat, durfte damals aber nicht da ich noch keine 18 war.

LG Kat

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Fr 15 Aug 2008, 14:04

Ich war noch nicht Blutspenden, musste erst eine Blutuntersuchung machen, obwohl ich eigentlich schon gehen möchte, vor allem wenn man bedenkt, dass das Leben vieler Menschen davon abhängt, wenn man nicht geht und einige Menschen fühlen sich halt nicht davon betroffen.
Außerdem dürfte ich jetzt gar nicht, weil ich letzte Woche ein großes Blutbild haben machen lassen müssen Rolling Eyes Jedenfalls hab ich eine nicht so häufig vorkommende Blutgruppe und sollte schon gehen Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Fr 15 Aug 2008, 14:07

ich war auch noch nie blutspenden.. ich hab fürchterliche angst wenn ich blut abgenommen bekomme.. hyperwntiliere da total un fang fast an zuheulen.. das is so schrecklich X_X deshalb kann ich das echt nich mache.. auch wenn ich es machen würde für einenen guten zweck.. aber da macht mir die nadel ein strich druch die rechnung.. un diese gefühle is ach so schrecklich wenn die das blut so aus dem körper pulsiert.. X_X *sich schüttel*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Fr 15 Aug 2008, 14:16

ich hab panische Angst vor Nadeln.Vll legt sich das ja noch.zur Zeit bin ich ja noch zu jung und zu leicht grins
aber wenn jz jemand,der mir sehr wichtig ist unbedingt Blut brauchen würde und ich die Einzige wäre,die spenden könnte(was wsl nie der Fall sein wird,da ich ne 0815 Blutgruppe habe.aber sagen wir mal^^)dann würd ich ds sofort tun.auch wenn ich danach in Ohmacht fallen würde Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Fr 15 Aug 2008, 14:20

Ich spende regelmäßig Blut! Bekomme dafür aber kein Geld, da bei uns das DRK zu den Spendern in die Dörfer/Städte kommt! Aber ich mache das gerne, weil man einfach helfen kann...es spenden viel zu wenig Menschen Blut, sodass es ja nötig ist, mit Geld zu locken! Klar, lieber so, als noch weniger Spender, aber irgendwo finde ich es traurig, dass es so wenige gibt, die in erster Linie an die Menschen denken, die es wirklich brauchen...gerade Leute mit seltenen Blutgruppen sind in Notfällen darauf angewiesen, dass viele Menschen spenden gehen...

Ich selbst habe mit Nadeln und Blut keine Probleme, aber ich verstehe es auch, wenn sich Leute davor ekeln oder Angst haben!
Aber man muss es einfach mal ausprobieren! Da sind Ärzte, die sich um einen kümmern. Außerdem muss man ja nach der Spende erstmal ruhig liegenbleiben und bekommt danach ein lecker Käffchen und Schokolade...das ist immer ganz nett ;)
Wenn man es danach halt einfach immernoch schlimm findet oder der Körper es schlicht und einfach nicht mitmacht, ist es ja auch keine Schande, das nicht mehr zu machen! Aber dann hat man es wenigstens mal probiert!!

Liebe Grüße,
Nini


Zuletzt von Nini am Fr 15 Aug 2008, 15:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  bittersweet_eternity am Fr 15 Aug 2008, 15:09

Erst mal kann ich ja noch nicht spenden- bin ja zu jung dafür.
Letztes Schuljahr hatten wir das Thema in Sozialkunde und ich dachte mir: "Ok, ich machs wenn ich alt genug bin. Die Angst vor den Nadeln werde ich schon überwinden."

Dann war ich beim Arzt und er hat mir Blut abgenommen. Es waren nicht mal mehr als 10ml(ich glaube sogar es waren nur 2 ). Ich fragte ihn dann wieviel das denn wären und als er mir es sagte entschied ich mich gegen das Blutspenden gehen.
Ok, ich mag auch keine Spritzen und werde noch 6 dieses kriegen und zwei davon sind freiwillig, aber Blutziehen ist mir unangenehm und wenn ich mir vorstelle da 10minuten zu liegen und die ziehen das Blut? Meine Abscheu gegen Spritzen habe ich auch überwunden und ich hoffe ich kriege das mit den Blutziehen auch hin, schließlich ist das ja eine gute Sache.

Da wir über das Thema (und übers Organgspenden-dafür hab ich sogar einen Ausweiß) einen Fragebogen machen mussten, weiß ich auch in etwa die Meinungen der älteren in meinen Umfeld. Mein Dad macht das z.B. nicht mehr, weil er denkt er könnte sich mit Aids anstecken.
Die Mutter einer Freundin macht es nicht mehr, weil es heißt das Blut auch ins Ausland geschickt wird.

Unsere Sozilehrerin meinte auch, das Leute, die Aids haben zum Blut spenden gehen und sich Blut ziehen lassen, aber es nicht verwendet wird. Wieso habe ich nicht wirklich kapiert. Aber ich finde das schon ganz schön interessant.
avatar
bittersweet_eternity
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 13.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Bambi am Fr 15 Aug 2008, 15:33

Ich war mal beim Blutspenden und war auch total heiß darauf, aber der Typ meinte, mein Blutdruck sei dafür ein wenig zu niedrig... :(
Ich werd beim nächsten Mal versuchen, vorher ein bisschen Sport zu machen oder so, damit es klappt.
Aber jetzt habe ich bei meiner Freundin wenigstens schonmal sehen können, wie das alles so funktioniert (und dass man davon ganz schnell kotzen muss^^).
Hoffentlich klappts mal, denn es wäre ja echt schade, wenn die, die es gern tun möchten, dann nicht die Gelegenheit dazu bekommen, wo doch so wenig den Willen haben, Blut zu spenden...
avatar
Bambi
Dancing Queen
Dancing Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3364
Alter : 28
Anmeldedatum : 08.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Luise am Fr 15 Aug 2008, 16:07

Ich glaub, ich bin noch zu jung...
Schade, aber wenn ich älter bin wer ichs auf jeden Fall machen (es sei denn da konnt was dazwischen...).
Kann ja doch nochmal Leben retten! Ich finds super!

LG
Luise

_________________
powered by Ischämie - Danke!
avatar
Luise
Moderatorin
Moderatorin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2669
Alter : 23
Anmeldedatum : 03.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Nela am Fr 15 Aug 2008, 16:36

Tja, ich kippe dabei um- keine Chance auf Verbesserung (derzeit ), mein Kreislauf macht das nicht mit.
Mein Arzt musste mich vor ein paar Wochen auch beim normalen Blutabnehmen vom Boden aufsammeln, war auch nicht so prickelnd.
Ich denke ich werds eventuell mal nächstes Jahr nochmal probieren, falls es wieder ein Aktion vom RK gibt- die überprüfen ja vorher ob alles passt, d.h. sie werden mich wohl eh nicht lassen wenn mein Blutdruck wieder jenseits von Gut und Böse ist.

Mein Vater geht aber öfter, er hat Blutgruppe null- und das wird ja öfter gebraucht.

Selber hab ich Gott sei dank noch nie eine Spende benötigt.
avatar
Nela
~Playing chess with Eric~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 195
Alter : 29
Anmeldedatum : 10.08.08

Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Fr 15 Aug 2008, 18:34

ich bin leider erst 14,sonst würde ich auf jeden fall blutspenden.
in unserer schule kommt 2x im jahr ein bus vom DRK,und Lehrer und die meisten aus den höheren Klassen spenden dann.

ich werds mal ausprobieren,auch wenn ich bei spritzen immer nen hysterischen krieg,aber das kann ich mir schon iwie abgewöhnen.
ich hab außerdem eine blutgruppe,die nich soooo häufig vorkommt,is aber nich so dass es da zu wenig blut von gibt oder so.. der gedanke daran,dass mein blut anderen menschen das leben retten kann,ermutigt schon dazu.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Fr 15 Aug 2008, 20:08

also ich war noch nie Blut spenden... (Jetzt weiss ich nicht mal, ob ich darf - hab nur 45Kg!)
Ich find so Nadeln und solches Zeug total spannend. Mein Vater ist Arzt und ich schau ihm -wenn ich darf- sehr oft über die Schulter. Allerdings kipp ich, wenn ich Blut sehe um. Aber ich hab keinen blassen Schimmer, wieso!?!?! Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Fr 15 Aug 2008, 20:28

Kurze aber klare Antwort: Ne, ich war noch nie Blutspenden und habe es auch nicht vor^^ Very Happy
Reicht mir das Blutabnehmen schon beim Hausarzt, da braucht es wirklich nicht auch noch das sein Very Happy

Außerdem wird mit total übel wenn ich schon an Blut denke^^ oder sehe grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Fr 15 Aug 2008, 21:00

ich bin kein blutspender. ich hab ne total schreckliche angst vor spritzen und bin nach ner impfung auch schonmal in ohnmacht gefallen.
blut an sich ist bei mir auch so ein heikles thema. ich kan zwar blut sehen, aber bei stärker blutenden wunde kann es manchmal sogar vor das ich mich übergeben muss. wenn ich mir dann vorstelle das so ne spritze blut aus meinen adern zieht und ich auch noch sehe wie sich langsam die spritze füllt pale nee das ist dann so überhaupt nicht meins.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Jannchen am Sa 16 Aug 2008, 21:46

Ich werde irgendwann mal, wenn ich denn darf, Blut spenden! grins
Gibt ja schön Geld.

Ich finde Nadeln zwar sehr unangenehm, aber da musss man dann halt durch.
Bei meiner letzten Impfung hab ich mich beinahe tot gelacht habe.
avatar
Jannchen
Forum's next Alice

Weiblich Anzahl der Beiträge : 510
Alter : 25
Anmeldedatum : 26.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am So 17 Aug 2008, 02:07

Noch nicht.
Aber bald!
Blutspenden ist 'ne gute Sache. Rettet manchen Menschen das Leben - und wer weiß? Vielleicht kommt ja mal 'n Vampir vorbei und bedankt sich xD

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Do 11 Sep 2008, 17:43

Nein,Blutgespendet habe ich noch nicht......
Aber ich habe mir fest vorgenommen es zu machen wenn ich alt genug bin.

Mir wurde nur einmal Blut abgenommen,und ich kann mich fast nich dran erinnern,ich weiß nur das es ein bisschen weh gatan hat,aber das war schnell vorbei. grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Do 11 Sep 2008, 18:46

wenn ich alt genug bin mach ich das
aber im moment weiß ich nicht mal meine blutgruppe

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am Do 11 Sep 2008, 19:02

Senseless schrieb:wenn ich alt genug bin mach ich das
aber im moment weiß ich nicht mal meine blutgruppe

Deine Mama hat ja sicher einen Mutter-Kind-Passe zu Hause, dort müsste die Blutgruppe drinnen stehen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am So 14 Sep 2008, 02:44

Es nervt mich total, dass ich noch nicht Blut spenden darf.
Ich werde das definitiv machen, wenn ich 18 bin.
Wenn ich einmal darauf angewiesen bin, hoffe ich doch auch dass es Menschen gab, die sich dazu überwunden haben! Und wenn das heißt, dass ich meine panische Angst vor Nadeln überwinden muss...^^


Zuletzt von Zahra am Fr 24 Apr 2009, 10:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Nirak am So 14 Sep 2008, 02:58

äähm, blöde Frage, aber: muss man denn volljährig sein, um Blut spenden zu dürfen?

lg,

Nirak


Zuletzt von Nirak am Sa 03 Jan 2009, 18:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Nirak
FBb-Gründerin im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1917
Alter : 51
Anmeldedatum : 11.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gast am So 14 Sep 2008, 03:23

Ja, muss man, leider.
Außerdem wäre das zur Zeit auch nicht soo praktisch, weil ich einen ziemlich niedrigen Blutdruck habe und mir so schon oft schwindelig wird. XD
Naja, mir wurde schon mal Blut abgenommen und es war ugh. *shudder*
Aber nicht soo schlimm, dass es ein traumatisches Erlebnis oder so gewesen wäre, Gott sei Dank!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seid ihr Blutspender?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten