Edward?! Wirklich?

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Edward?! Wirklich?

Beitrag  Gast am Do 12 Nov 2009, 16:18

ich schließ mich Olette Cullen an, muss ich garnicht mehr viel hinzufügen ;)

Aber mal ehrlich. Ich fand die "Dosis" Romantik in BD gerade richtig. Ich meine, WAS hätte noch kommen können ?
Nach den vorigen 3 Büchern war doch wirklich schon so viel romantik enthalten - dass Stephenie warscheinlich irgendwann einfach nix mehr eingefallen ist brav
Mal abgesehen davon, dass ich die Hochzeit und Esmes Insel überhaupt richtig richtig romantisch fand, wussten wir in diesem Band alle dass die beiden nun einfach zusammen gehören - den "Kitsch" (Sorry) konnte man sich also sparen!

Und bzgl. der Vaterliebe.
Ich glaube wir alle können mitlerweile verstehen warum Edward so "Abgeneigt" gegenüber Nessie war. zumindest am Anfang.
Und doch hat man doch gerade zum Ende hin bemerkt, dass sich zwischen den beiden eine Vater-Tocher beziehung aufbaut. Auch auf dem Feld - als sie sich von Nessie verabschiedeten (verdammt hab ich geheult ) hat man doch bemerkt wie sehr Edward seine Tochter liebt.

Leider gibt es kein Band 5 - denn ich bin mir sicher spätestens ab diesem Zeitpunkt wurde Edward zum besten Vater überhaupt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edward?! Wirklich?

Beitrag  TwilightEdward am Do 12 Nov 2009, 19:07

midnightsunny schrieb:
Edward's Wife schrieb:Und in diesem Punkt spreche ich Edward schuldig, denn in Twilight, New Moon und Eclipse ist er derjenige gewesen, der die Frauenherze zum schmelzen gebracht hat, was in BD sehr selten vorkommt.Vielleicht ist ein Grund warum bei mir das Twilight-Gefühl nicht mehr so rüber kam.
.-"

Er hat doch gar nichts getan....Deine Phantasie hat das getan.....in BD ist er eben etwas mehr "bekannt" nicht mehr so mystisch...dran liegts..

wenn einer Schuld hat dann...Steph...

Naja was heißt nicht mehr so Mystisch. in BZAr kannten wir Edward ja auch schon. Dann wäre es da ja auch anderes gewesen. Aber gerade in dem Buch fand ich es echt toll mit Edward. Ich nehem mal an das es daran liegt das Bella kein Mensch mehr ist. Denn am anfang finde ich es noch cool Nur wärend der schwangerschaft und nach der Verwandlung und so nicht mehr so wirklich. Die beiden haben auch nicht mehr so viele zärtlichkeiten zusammen. Und er is auch nicht mehr so vorsichtig mit bella. Das fand ich auch immer schön
avatar
TwilightEdward
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 356
Alter : 23
Anmeldedatum : 14.08.09

Nach oben Nach unten

Re: Edward?! Wirklich?

Beitrag  Gast am Sa 21 Nov 2009, 23:01

Ich weiß nicht so recht, aber man hat das Gefühl, dass Nessi nicht so ganz ins Buch bzw. zum Cullen Clan passt. Ich finde es total schade, dass diese unsterbliche, unendliche Liebe, die sich zwischen Twilight und Eclipse aufgebaut hat in Breaking Dawn irgendwie verloren geht. Ich meine, klar, sie lieben sich immer noch, aber man hat Buch eins bis drei gelesen, weil es einem die Hoffnung zur absolut perfekten Liebe und Beziehung gibt und bei Buch drei denkt man sich irgendwie, hmm da stimmt was nicht. Das ist schade. Ich denke, dass ein Buch ohne Kampf gegen irgendwen und mit einem Happy End dieser unsterblichen Liebe vielleicht besser gewesen wäre. Aber das kann man so nicht sagen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edward?! Wirklich?

Beitrag  Gast am So 22 Nov 2009, 01:04

ich glaube nicht, dass sich die beziehung irgendwie verändert hat! ich denke das es daran liegt, das sie jetzt eltern sind und somit die liebe zwischen ihnen nicht mehr so jugendlich ist! durch nessie tragen sie eine große verantwortung die einen natürlich auch reifer werden lässt! ich finde trotzdem, dass die liebe noch sehr leidenschaftlich ist! gerade in der schlußszene oder auch als sie das haus bekommen haben!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edward?! Wirklich?

Beitrag  Gast am Di 01 Dez 2009, 00:41

Meiner Meinung nach ist es weniger die Liebe die sich verändert, sondern Bella. Bella wird zu einem (verhältnismäßig) charakterlosen Vampir. Perfekt. All ihre Macken sind auf einmal weg. jetzt ist sie schön, schnell und sportlich- nicht mehr Bella. Und somit hat das für mich auch auswirkungen auf die tolle Beziehung zwischen Edward und Bella, weil Bella eben nicht mehr Bella ist. Ich weiß nicht wie ichs erklären soll. ^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edward?! Wirklich?

Beitrag  Gast am Di 01 Dez 2009, 17:07

@-Sally- ich kapier es nicht so,was du meinst...aber ich kann es mir denken.. Sehr fröhlich

ich finde bella hat sich vom charakter voll geändert...aber abgesehen davon geht es hier ja um edward...ich denke,er verhählt sich nicht "normal" weil er diese spezielle situiation nicht gewohnt ist...bellas schwangerschaft,verwandlung,nessi,und dann das alles mit den volturi...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Edward?! Wirklich?

Beitrag  Lunanie am So 13 Dez 2009, 01:49

Hm... also ein Punkt wird hier ganz deutlich vernachlässigt (hab den nur in einem Post angedeutet gefunden).

Denkt mal an die ganze Saga. Edward hat schon immer das Gefühl, ein Monster zu sein, Bella nur zu schaden, sie in Gefahr zu bringen und sie nicht zu verdienen. Er empfindet es als unglaublich egoistisch von sich selbst, mit Bella zusammen zu sein. Trotzdem bleibt er bei ihr, weil er ohne sie nicht leben kann. Dann heiraten die beiden und er gibt ihrem Wunsch nach - schläft mit ihr. Er hasst sich am nächsten Morgen schon dafür, weil er sie verletzt hat (all die Blutergüsse) und weil er nicht aus dem Kopf bekommt, was noch hätte passieren können.

Ja und DANN stellt sich auch noch raus, dass er sie geschwängert hat. Natürlich glaubt er von Anfang an nicht, dass dieses Kind etwas Gutes sein kann. Und als die Schwangerschaft dann noch voranschreitet muss er mit ansehen, wie das einzige Wesen, was er auf der Welt wirklich liebt, durch seine Schuld fast stirbt - weil das Kind, was er gezeugt hat, sie aufzehrt und ihre Knochen bricht. Stellt euch doch mal vor was das für ihn bedeutet hat... es war ja, als würde er sie eigenhändig umbringen, abgesehen davon dass ihm natürlich jeder Schmerz, der Bella wiederfahren könnte, selbst weh tut. Von daher ist ja wohl sonnenklar, dass er Nessie nur hassen kann - so wie er sich auch hasst. Dazu kommt wie gesagt noch sein Glaube, ein Monster zu sein und keine Seele zu besitzen.

Und als er dann zum ersten Mal Nessies Gedanken hören kann, stellt er ja fest, dass sie keineswegs böse und seelenlos ist, und Bella nicht vorsätzlich wehtut, im Gegenteil. Und wie Jacob da bemerkte, hatte er Edward an Nessie verloren. Und allein in diesem Moment hat sich - für mich - schon Edwards ganze Zuneigung gezeigt. Ich hatte nie das Gefühl, dass Edward seine Tochter nicht liebt, nachdem er begriffen hatte, dass sie Bella nichts Böses will. Die Geschichte ist in dem Punkt zu kurz gekommen, das ist wahr. Aber man muss auch bedenken, dass nicht wirklich Zeit war, da die Volturi auf dem Vormarsch waren.

Btw., wenn Edward auch zu diesem Zeitpunkt noch keine richtigen Vatergefühle entwickelt hätte, wäre das auch verständlich... immerhin ist er in seinen Augen nicht nur daran Schuld, dass Bella nicht mal mehr eine Wahl hatte, ob sie nun Mensch bleiben oder Vampir werden will (dass sie schwankt, wurde ja schon deutlich als sie auf der Isle Esme sagte, dass sie als Mensch doch gern ein, zwei Semester studieren will), nein, in seinen Augen hatte sein Egoismus und seine Schwäche auch zur Folge, dass nun seine ganze Familie in Gefahr ist, da die Volturi ja wegen seinem Kind ausrücken.

Ich hoffe, es ist einigermaßen klar, was genau ich meine ^^
avatar
Lunanie
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 366
Alter : 30
Anmeldedatum : 12.12.09

http://myspace.com/lunanie1987

Nach oben Nach unten

Re: Edward?! Wirklich?

Beitrag  Sveria am So 12 Sep 2010, 12:26

Meine Vorrednerin Lunanie hat das Ganze echt gut zusammengefasst und ich stimme ihr da voll zu. Das erklärt Edwards Verhalten und Gefühle.

Mir ging es aber auch so, wie einigen anderen hier, dass BD irgendwie völlig anders war als die vorigen Bände. Klar, ging es noch um Bella und Edward, die Story an sich war auch gut und spannend, aber irgendwie übte dieses Buch nicht so einen Zauber auf mich aus, wie die anderen. Ich habe auch Edwards romantische Sprüche vermisst, von denen man dahingeschmolzen ist und schmachtete. Stattdessen sagt er Sachen wie: "Geliebte, ich dachte du schliefst." oder irgendeinen Satz mit "du habest". So spricht doch kein Mensch, nichtmal Edward! Das klang so verkrampft und aufgesetzt, einfach scheußlich. Das hat mich beim Lesen wirklich gestört.
avatar
Sveria
~Last day in Phoenix~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 31
Alter : 41
Anmeldedatum : 13.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Edward?! Wirklich?

Beitrag  Sternlight am Mo 04 Okt 2010, 19:03

Sveria schrieb:Meine Vorrednerin Lunanie hat das Ganze echt gut zusammengefasst und ich stimme ihr da voll zu. Das erklärt Edwards Verhalten und Gefühle.

Mir ging es aber auch so, wie einigen anderen hier, dass BD irgendwie völlig anders war als die vorigen Bände. Klar, ging es noch um Bella und Edward, die Story an sich war auch gut und spannend, aber irgendwie übte dieses Buch nicht so einen Zauber auf mich aus, wie die anderen. Ich habe auch Edwards romantische Sprüche vermisst, von denen man dahingeschmolzen ist und schmachtete. Stattdessen sagt er Sachen wie: "Geliebte, ich dachte du schliefst." oder irgendeinen Satz mit "du habest". So spricht doch kein Mensch, nichtmal Edward! Das klang so verkrampft und aufgesetzt, einfach scheußlich. Das hat mich beim Lesen wirklich gestört.

Bei "Geliebte, ich dachte du schliefest." sind bei mir die Alarmglocken angegangen.
Ich meine Edward hat schon immer zu wülstiger Theatralik tendiert, aber das??

Ich stimme ich euch in allem zu. Dass Edward ´Nessie liebt war mir klar, ich hätte mir nur ein wenig mehr Beziehung zwischen den beiden gewünscht, genau wie zwischen Bella u Edward.
Versteht iht was ich meine? Edward kommt mir in BD so blass vor.
avatar
Sternlight
~Motorbiking with Embry~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 515
Alter : 21
Anmeldedatum : 01.04.10

Nach oben Nach unten

Re: Edward?! Wirklich?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten