Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Was hältst du von Jacob?

5% 5% 
[ 21 ]
10% 10% 
[ 38 ]
22% 22% 
[ 85 ]
19% 19% 
[ 74 ]
14% 14% 
[ 54 ]
30% 30% 
[ 118 ]
 
Stimmen insgesamt : 390

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Di 12 Jan 2010, 15:43

Ich liebe Jacob seit ich Breaking Dawn gelesen habe. Ich kann mir das Buch jetzt nicht mehr ohne ihn vorstellen und vorher schon. Aber es gibt wie immer auch welche die Jacob hassen und ohne ihn leben sag ich mal aber zu dennen gehör ich nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Sa 13 Feb 2010, 17:10

Ich persönlich liebe Jake schon seit Twilight

Nur was mich an ihm voll genervt hat war, in New Moon als Edward bei Bella angerufen hatte und Jake meinte "Charlie kümmert sich um die Beerdigung", anstatt den Hörer Bella zu geben

ich war auf 160° suspect
aber sonst liebe ich ihn

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Do 18 Feb 2010, 10:33

Also ich sag jetzt mal selbst wenn man ihn nicht mag er gehört dazu und man kann es nicht ändern weil könnt man das würde ich Sam raus machen ne scherz würde ich nicht ich mag ihn einfach nur nicht aber deswegen würde ich ihn nicht raus machen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  fivestars am Do 18 Feb 2010, 12:48

Ich finde ohne Jake wäre es nicht Twilight, nicht New Moon, nicht Eclipse, nich Breaking Dawn...finde ich
nur durch Jake wird doch eigentlich deutlich wie sehr sich Bella und Edward lieben...deshalb finde ich dass Jake dazugehört
auch wenn ich nicht wirklich ein Fan von ihm bin...
und dass er sich auf Renesmee emprintet finde ich sogar ziemlich süß
so hat doch jeder das, was er wollte.
Edward wolte Bella, bella edward...beide haben sich bekommen.
und Jake hat ja sozusagen durch Nessie auch seine Bella bekommen
Friede Freude Eierkuchen am schluss:DD
avatar
fivestars
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1187
Alter : 24
Anmeldedatum : 17.04.08

http://sittingwishingwaiting.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Sa 10 Apr 2010, 20:49

Ich lieeebee ihn
Er gehört einfach dazu.Ich mochte ihn schon immer und werde ihn für immer mögen und lieben !

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Rose_fan 4 ever am Mo 10 Mai 2010, 19:55

Okay, okay, ich gebe es ja zu, am Anfang ging mir Jake total auf den Wecker. Ob man ihn nach Breaking Dawn immer noch nicht mögen kann? Nun ja, ich fand ihn in NM ja ganz nett, wie er sich um Bella gekümmert hat und so, aber in Eclipse fand ich ihn zeitweise extrem unsympathisch. Das gleiche könnte ich allerdings auch von Edward sagen. Ich meine, was fällt dem Depp ein, Bella zu verbieten Jake zu besuchen? Ja, er will sie beschützen, aber muss er es deshalb gleich übertreiben? Und dann Jacob, warum zum Teufel küsst er sie einfach? In BD war ich geradezu entsetzt. Ein Drittel des Buches lang Jakes Gedanken ertragen? Nachdem ich BD gelesen habe, hat sich meine Meinung zu ihm grundlesend geändert und ich bin manchmal wirklich begeistert von ihm und beginne ihn zu verstehen.
Mein Fazit: Jacob ist cool, obwohl ich eher Team Edward bin. Und seit Breaking Dawn liebe ich ihn. Das Buch aus seiner Sicht...schon die Überschriften... kicher

Das Wort 'Hass' ist hier in jedem Fall ein zu starkes Wort, aber ich bin schon noch der Meinung, dass man ihn auch nach BD noch nicht mögen kann/muss. Ist eben weiterhin Geschmacksache. Ich kann mir gut vorstellen, dass einige Leser seine Gedanken als nervtötend, vielleicht auch als unnötig, eifersüchtig und zu egoistisch empfinden, auch wenn ich es nicht mehr tue.


Zuletzt von Rose_fan 4 ever am Fr 07 Jan 2011, 20:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Rose_fan 4 ever
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1188
Alter : 23
Anmeldedatum : 03.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Miss O'Shea <3 am Di 06 Jul 2010, 23:29

Naja ich mochte Jake nicht immer...am Anfang und auch zwischendurch hats mich genervt das er Bella einfach nicht in Ruhe lassen konnte -.-
Aber in Breaking Dawn finde ich ihn auch ganz gut^^ Er gehört einfach zur Geschichte dazu und am Ende gehts ja für alle gut aus, also was solls xD

Und ja ... die Überschriften sind echt der hammer
avatar
Miss O'Shea <3
~Playing chess with Eric~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 122
Alter : 23
Anmeldedatum : 21.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Di 13 Jul 2010, 16:37

Also gehasst hab ich ihn noch nie nur ab und zu war er mir ziemlich unsympathisch .. aber nach breaking dawn kann man ihn einfach nicht mehr hassen ... ich find es soo toll wie er sich um renesmee kümmert und alles einfach toll

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Di 13 Jul 2010, 20:42

In New Moon war ich Jacob richtig dankbar, dass er für Bella da war und sie so unterstützt hat, bis er anfing die Cullens zu beschimpfen, da hat sich meine Sympathie ihm gegenüber gelegt.
Und ich muss zugeben, als ich Eclipse das erste mal gelesen habe, da hab ich Jacob wirklich gehasst!
Wie kann er es nur wagen Bella so unter Druck zu setzen und sie zum Kuss zu "zwingen"!!!!????

Aber nach und nach hab ich mich dann doch mehr in seine Lage versetzten können und irgendwie versteht
man ihn ja doch. Der arme Kerl kann einem schon leid tun ... Zwischenzeitlich war ich sogar richtig verärgert
über Bella, weil sie ihm anfangs nie richtig klargemacht hat was sie fühlt. Aber das ändert sich dann ja ... ^^
Ich finde Jacobs Charakter ziemlich interessant, weil er vor allem auch so witzig sein kann. Aber genau wie
für Bella wäre Jake für mich nie mehr als mein Bester Freund gewesen.

Jacob ist halt ein ziemlicher hitziger Typ, der sich oft nicht zurückhalten kann und bei dem ich mir
oft gewünscht hätte er würde einfach die Klappe halten und abhauen. Andererseits bin ich froh dass es ihn gibt
und ohne ihn wär die Story nur halb so interessant.

So richtig sicher bin ich mir jetzt immer noch nicht was ich von ihm halten soll,
aber das is halt mal meine Einschätzung zum Thema Jacob ... grins

Lg Bells*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Fr 23 Jul 2010, 00:50

Ich mag die Rolle des Jacob Black so gerne. grins Und das von Anfang an.
Ich finde seine Rolle faszinierend und ist mir einfach am meisten ans Herz
gewachsen. Ich kann mir nicht vorstellen ihn zu hassen. ;)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

naja

Beitrag  Gast am So 08 Aug 2010, 23:21

ich geb ehrlich zu ! ich kann ihn leider nicht wirklich ab, aber dank meiner besten freundin habe ich mich mit ihn auch ma befasst.
ich habe da festgestellt, das er eigentlich doch nicht so schlecht ist, aber fan werde ich trotzdem nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Sa 28 Aug 2010, 14:35

Mmhmm Ja ..

Jake ist bei mir so ne Sache..
Im ersten Teil mochte ich ihn eigentlich..
Naja sagen wir ich hatte nichts gegen ihn.

Aber dann im Dritten Teil.. Als er Bella gezwungen hat
Ihn zu Küssen..
Arghhh.. Da dachte ich mir nur:

DAS IST NICHT SEIN ERST!!!



Ich haben agefagen ihn wirklich zu Hassen.
und als ich dann gelesen habe das bei BD
as zweite Buch von Jakes Sicht ist, bin ich Fast
ausgerastet.
Aber... Gott man muss sagen das er echt ein Gutes
Herz hat und das er ja eigentlich nur um das Leben
seiner Liebe Kämpft... Wie Edward auch.

Als ich dann angefangen habe seine Sicht der dinge zu Lesen
wurde mein Hass immer weniger, weil ich ihn verstanden habe...
Tja und Jetzt Very Happy Finde ich ihn cool.
Ich bin zwar immer noch mit ganzem Herzen Team Edward
aber ich mag auch Jake.

Von da her hat das uch so einiges bei mir
geändert Very Happy

Liebe Grüße Katja

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  *AliceCullen* am Di 31 Aug 2010, 23:09

So richtig gehasst habe ich Jake nie. Bei New Moon und vorallem bei Eclipse war ich zwar nah dran, ihn zu hassen (vorallem beim Kuss ), aber ich konnte ihn auch irgendwie verstehen. Nach Breaking Dawn kann man Jake eigentlich gar nicht hassen. Warum auch? Er grenzt sich vom Rudel ab, dem er immer so treu war und verbringt für Bella sogar mehr Zeit mit den Cullens. Vorallem mag ich es, wenn er Rose Blondinenwitze erzählt. kicher Sie tut mir zwar Leid, aber ich finde diese Art von gehässigem Humor zu komisch. Ich glaube, es gaben auch ein paar Stellen, bei dem ich Jake nicht so toll fand, aber er hat sich echt gebessert. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man ihn nach dem Teil hassen kann. Ich bleibe zwar Team Edward (was das angeht hat sich nichts geändert), aber trotzdem zeigt sich da, dass Jacob auch ein guter Mensch mit Herz ist.
avatar
*AliceCullen*
~Vampire's Pet~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 873
Alter : 23
Anmeldedatum : 20.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Mi 01 Sep 2010, 16:11


Ich geb's ja zu: Ich habe Jake eine Zeit lang richtig gehasst. Das hat während dem lesen von New Moon begonnen und seinen Höhepunkt in Eclipse erreicht. Seine Art hat mich rasend gemacht; ich habe ihn dafür gehasst, dass er sich so aufgedrängt hat, dass er die Beziehung von Bella und Edward zerstören wollte, dass er uneinsichtig und oft selbstsüchtig gehandelt und gedacht hat.
Mich hat wütend gemacht, dass er Edward mit Absicht immer wieder durch Worte und Gedanken verletzt hat und dass er so schlecht von ihm und dem Rest der Cullen gedacht und gesprochen hat. Vor allem vor Bella. Dass er sie damit verletzt hat, war ihm offenbar egal. Als er sie gegen ihren Willen geküsst hat, habe ich das Buch auf den Sessel neben mir geschmissen. Da hatte der Hass auf ihn seinen Höhepunkt erreicht. Und dann sein unverschämtes Verhalten bei Charly daheim, als er noch stolz auf seine Aktion war. Charly fand ich da auch nicht besonders nett. Er hätte gleich zu Bella halten müssen, anstatt dämlich mit Jake zu lachen. Immerhin hatte seine Tochter eine gebrochene Hand und wurde gegen ihren Willen geküsst. In der Situation habe ich mir gewünscht, dass Edward seinen Drohungen Taten folgen lässt und ihn mal ordentlich vermöbelt.
Aber: ich hatte gegen Ende des Buches dann etwas Mitleid mit Jake. Er hat auf der Seite der Cullens für Bella gekämpft, wurde schwer verletzt und muss noch dazu einsehen, dass er Bella verloren hat und es keine Hoffnung mehr gibt, dass sie sich für ihn entscheidet. Da tat er mir schon leid.
In Breaking Dawn war zunächst der alte Hass auf ihn wieder zurück. Und zwar, als er auf der Hochzeit auftaucht und erfährt, dass Bella "echte" Flitterwochen mit Edward haben wird. Er hat Angst um Bella, was durchaus nachvollziehbar ist; immerhin überleben Menschen bzw. Frauen, die mit Vampiren Sex haben, dies normalerweise nicht. Aber es war wieder einmal die Art und Weise wie Jacob reagiert hat. So, als wäre er der 2. Ehemann von Bella und hätte irgendwelche Rechte auf sie. Er kann sich Sorgen machen, aber dieses besitzergreifende an ihm und seine aufdringliche und anmaßende Art damit umzugehen, haben mich wieder wütend gemacht. Der Hass hat sich gehalten, bis er, eigentlich mit Mordabsichten, bei den Cullens einschneit und erkennen muss, dass Bella 1. noch am Leben ist und dass es ihr 2. richtig schlecht geht. Von da an mochte ich ihn immer mehr und heute finde ich, dass er ein ganz ein lieber Kerl ist, wenngleich auch lange nicht so lieb wie Edward, aber dennoch auf seine Art und Weise okay und lieb. Er hat viele gute Seiten und sein Humor ist zum kreischen.

Aber für Bella wäre er dennoch nicht der Richtige.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  alice22 am Fr 03 Sep 2010, 19:07

Ich hab Jacob noch nie gehasst.Ich liebe ihn Im 1. teil war ich Team edward und das blieb auch so bis ich New Moon geschaut hab.Seit dem bin ich jacob fan.Von mir aus könnte auch das ganze Buch Breaking Dawn nur aus Jacob's Sicht geben.Das wäre zu toll
Die Sicht jacob's find ich echt genialst.Und die Kapitelüberschriften erst...
avatar
alice22
~Hiking with Jake~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 644
Alter : 20
Anmeldedatum : 24.07.09

http://lovesucks.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Schniekerieke am Fr 07 Jan 2011, 18:38

Hass ist eine starke Emotion, die ich für ihn nun wirklich nicht aufbringen kann und auch nicht will. Für mich ist er einfach nur eine unnötige Nebenerscheinung. Aber so sehe ich eigentlich alle des Wolfrudels.
avatar
Schniekerieke
~Just moved to Forks~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 82
Alter : 36
Anmeldedatum : 26.06.09

http://www.sexyhexi.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Jewels am Fr 07 Jan 2011, 21:25

ich find Jake toll
Er ist viel lockerer als Edward
und so ernste Typen wie Edward ...mit denen kann ich einfach nix anfangen
Also liebe ich jacob schon immer
avatar
Jewels
~Just moved to Forks~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 120
Alter : 23
Anmeldedatum : 02.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Aud am Fr 07 Jan 2011, 21:56

Ich liebe Jacob - schon immer. Er und seine Wölfe sind für mich eigentlich das Interessanteste an Twilight. Ich liebe ihre Legenden, ihren Humor, ihr warmes Wesen. Ich finde ihren Hintergrund als amerikanische Ureinwohner interessant, ebenso wie die schriftliche und grafische Umsetzung ihres "Wolfsseins".

Ja ich weiß, es ist die Story von Bella und Edward, aber mein Herz gehört nunmal den Wölfen.
avatar
Aud
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1384
Alter : 38
Anmeldedatum : 22.04.10

http://www.scoobies.de

Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Sa 08 Jan 2011, 14:25

Gehasst hab ich Jake eigentlich nie. Ich kann seine Emotionen verstehen, dass er so verzweifelt ist weil ihm keine Zeit bleibt und er Bella unbedingt überzeugen möchte... da hat er das schlimmste Los von allen gezogen, aber trotzdem gehört er absolut nicht zu meinen Lieblingscharakteren. Er kommt einfach nicht an Edward ran Razz

Umsomehr hab ich mich gefreut, dass er zum Schluss Nessie hat und er Edward & Bella endlich in Ruhe lassen kann kicher

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Do 10 Nov 2011, 20:46

Ich mag ihn nicht, mir gefällt seine Art einfach nicht.
Aber ohne ihn wäre die ganze Story auch nichts. Also gehört er wohl dazu.
Trotzdem freu ich mich, dass er Bella nicht gekriegt hat kicher

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Mi 04 Jan 2012, 22:43

die geschichte wäre lw ohne ihn...
aber nuja lieben tu ich ihn nicht grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gast am Sa 16 Jun 2012, 17:28

Jacob nicht mögen? Ich lieeebe Jake. Jake ist toll. Schon immer.
Edward mag ich auch, hätte es aber schöner gefunden, wenn Bella Jake gewählt hätte. So, und bevor man mit Steinen nach mir wirft, hau ich schnell ab Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jacob - Kann man ihn nach BD immer noch nicht mögen?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten