Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Nach unten

Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Mi 23 Jul 2008, 18:49

Erstmal vorneweg: Ich weiss Geschichte gehört nicht gerade zu Politik und Gesellschaft, aber wir haben ja kein Kultur-Forum oder so. (Oder? Sonst ist das jetzt echt peinlich)

Also jedenfalls war ich vor ein paar Tagen an einer grossen Ausstellung über den altägyptischen Pharao Tutanchamun



Seither bin ich irgendwie total fasziniert von der Kultur der alten Ägypter, dem Totenkult, den Schätzen, den Gräbern, der Mumifizierung, der Pyramiden und nicht zuletzt dem Leben dieses Volkes.
Ich hab mir an der Ausstellung zudem vier DVD's von "National Geographic" gekauft zum Thema "Das Alte Ägypten".

Interessiert sich jemand von euch für die älteste Hochkultur der Welt? War vielleicht sogar jemand an der Tut-Ausstellung?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Mi 23 Jul 2008, 19:05

Nein,aber in Ägypten Very Happy

War 'nen wahnsinns Urlaub,Das Tal der Könige,Der Tempel der Hatschepsut,Der Tempel in Karnak und ich hab im roten Meer meinen Tauchscheingemacht und mir wurde in Hurghada erzählt ich hätte ein Herz aus Gold Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Mi 23 Jul 2008, 19:15

Wow, genial! Ich muss auch unbedingt mal da hin!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Mi 23 Jul 2008, 19:19

Ich bin der totale Ägyptenfan und gehe suuuper gerne in Ausstellungen über Pharaone, Mumien und vieles mehr über das alte Ägypten. Ich war leider noch nie in Ägypten, abe ich würde mir echt gerne mal die Pyramiden hautnah angucken gehen!! Die Ausstellung über Tutanchamun hört sich wirklich gut an!! Ich kann nur hoffen, dass die auch mal nach Berlin kommt!!

LG, May

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Mi 23 Jul 2008, 19:24

Berlin nicht, aber München. Klick mich
Ich weiss, liegt nicht gerade nebenan, aber immerhin Deutschland.
Kannst ja versuchen, deinen Geschichtslehrer zu überzeugen, das als Klassenfahrt zu machen. grins

Die Ausstellung lohnt sich wirklich. Alles toll organisiert mit Audio-Guide usw. Hat viel zum hören, sehen, und lesen. Echt spannend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Mi 23 Jul 2008, 20:01

Wir haben in Wien grad die Originalausstellung von Tutanchamun und da hab ich mir das angesehen und war dann auch noch im Kunsthistorischen Museum und halt auch Ägypten.

Mich hat Ägypten immer schon interessiert, vor allem, die Bauten, speziell, dass die so lange stehen und immer noch nicht einsturzgefährdet sind (nicht größtenteils zumindest). - Irgendetwas machen wir bei den Gebäuden in der heutigen Zeit falsch Very Happy

Hab auch einige Bücher über Tutanchamun und das alte Ägypten und bin über das damalige Leben dieser Kultur fasziniert, überhaupt von den großen Zivilisationen der Vergangenheit (Buchtipp: Terra Antica - Auf den Spuren der großen Zivilisationen).

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Mi 23 Jul 2008, 20:51

Ich habe in der 10. Klasse ein Referat über das Thema "Der Tod im alten Ägypten" gehalten (wir hatten das Thema "Tod"). Seitdem interessiere ich mich total für die alten Ägypter, ihre Bauten, ihren Glauben, ihren Totenkult... In einer Ausstellung war ich leider bisher nicht, würde es aber total gerne mal! Eine Reise nach Ägyten wäre natürlich noch viel besser, dann könnte ich alles hautnah erleben. Ich beneide alle, die schonmal dort waren...

Ich lese auch sehr gerne Bücher zu dem Thema, sowohl Sachliteratur als auch Romane - werde gleich mal Fruchtmischungs Buchtipp bei Amazon nachschlagen grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Mi 23 Jul 2008, 20:55

@Tanea: Hättest du vielleicht einen Buchtipp, was Romane über das alte Ägypten anbelangt? (Hab noch Büchergutscheine Very Happy )

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Mi 23 Jul 2008, 22:01

Also ich war schon drei mal in Ägypten (Hurghada, 2mal Sharm el Sheik). Meine Mama ist der totale Ägyptenfan. Letztes mal haben wir dann auch einen Ausflug nach Cairo gemacht und es war echt total interessant. Wir haben das Ägyptische Museum besucht und dort hab ich dann so viel ägyptische Geschichte gesehen das es irgendwann zu viel war. Aber war trotzdem echt toll. Danach haben wir dann noch die 3 Pyramieden und die Sphinx gesehen und das war dann echt toll! Die Pyramieden waren zwar etwas kleiner als ich dachte aber die Sphinx war total groß und wunderschön. Also Cairo ist echt eine kleine Reise wert. Als wir in Hurghada waren haben wir einen Ausflug nach Luxor gemacht. Dort waren wir im Tempel in Karnak, im Tempel der Hatschepsut und im Tal der Könige. Das war auch echt klasse. Also, mein Tipp: geht alle nach Ägypten.

Aber sicher ist auch die Ausstellung total interessant. LG

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Do 24 Jul 2008, 23:05

Na ich hab sicher vor nach Äypten zu gehen - mein Traum: Nilkreuzfahrt mit allem drum und dran Nur alleine will ich dann auch nicht reißen *gg*

Vom Lesen her interessiert mehr oder weniger nur die Sach- und Fachliteratur und weniger die Romane, obwohl die auch nicht schlecht sind (hab 2 gelesen), aber die richtige Literatur bietet doch eine größere und keine beschränkte Sichtweise Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Nirak am Fr 25 Jul 2008, 02:23

also, ich würde mich jetzt nicht gerade als den totalen Ägypten-Fan bezeichnen... aber die Kultur ist ganz ohne Frage hochinteressant, und ich werde ganz sicher in die Ausstellung in München gehen... Lialice, treffen wir uns?
:-)

lg,

Nirak
avatar
Nirak
FBb-Gründerin im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1917
Alter : 51
Anmeldedatum : 11.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Fr 25 Jul 2008, 19:58

Also, die Ausstellung, die nach München kommt, war mal in Wien, also wenn es euch nichts ausmacht, würde ich zu der Ausstellung noch einmal mitkommen Very Happy Muss sowieso einige Urlaubspläne machen Also so im Sommer mal? Da fahr ich in Österreich gratis mit dem Zug Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Jannchen am Fr 25 Jul 2008, 20:37

Ich war bisher zweimal in Ägypten.

Einmal im ägyptischen Museum (also auch die Tut-Maske gucken). was mich jedoch erschreckt hat war der Zustand des Museums. Die haben einen solchen großen Schatz, aber nicht genug Personal und Platz dafür. Ich würde einige der Schätze verantwotungsvolleren Ländern übergeben, wirklich.
avatar
Jannchen
Forum's next Alice

Weiblich Anzahl der Beiträge : 510
Alter : 25
Anmeldedatum : 26.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Fr 25 Jul 2008, 20:39

Jannchen schrieb:Ich war bisher zweimal in Ägypten.

Einmal im ägyptischen Museum (also auch die Tut-Maske gucken). was mich jedoch erschreckt hat war der Zustand des Museums. Die haben einen solchen großen Schatz, aber nicht genug Personal und Platz dafür. Ich würde einige der Schätze verantwotungsvolleren Ländern übergeben, wirklich.

Einige Dinge, wie zB die Tut-Maske, dürfen nicht aus Ägypten ausgeführt werden, striktes Ausfuhrverbot :)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Fr 25 Jul 2008, 21:04

Fruchtmischung schrieb:
Jannchen schrieb:Ich war bisher zweimal in Ägypten.

Einmal im ägyptischen Museum (also auch die Tut-Maske gucken). was mich jedoch erschreckt hat war der Zustand des Museums. Die haben einen solchen großen Schatz, aber nicht genug Personal und Platz dafür. Ich würde einige der Schätze verantwotungsvolleren Ländern übergeben, wirklich.

Einige Dinge, wie zB die Tut-Maske, dürfen nicht aus Ägypten ausgeführt werden, striktes Ausfuhrverbot :)

Das finde ich eig. aber auch richtig so. Ich find den Gedanken ganz schön, dass die Sachen quasi zuhause bleiben. Genauso gut finde ich es auch, das Tutanchamuns Mumie wieder in seinem Grab liegt. Und nicht in irgendeinem Museum.

Hier noch eine Schockierende Geschichte: (also mich hats schockiert. Ich habs von einer National Geographic Dokumentation)
Als man 1922 Tut's Grab entdeckte, wollte man sich natürlich die Mumie und die goldenen Särge genauer ansehen. Also versuchte man, die 3000(!) Jahre alte Leiche, aus dem innersten Sarg (der übrigens aus purem Gold ist) zu lösen. Diese klebte allerdings daran fest, da die Einbalsamierungsflüssigkeit über die Jahrhunderte hinweg wie Kleber wirkt. Also hat man die Mumie des Pharaos kurzerhand zerschnitten! Beide Beine wurden abgetrennt, sowie der Kopf. (Und da fragt man sich, wie man einen angeblichen Fluch hervorheben könnte...)
Ich weiss ja nicht, aber ich finde das furchtbar. Immerhin ist das ja immer noch ein Mensch, ein König. Und man sollte nicht einfach Leichen zerstückeln, egal ob sie in goldenen Särgen liegen oder nicht. Ich bin mir fast sihcer, es hätte noch eine andere Möglichkeit gegeben, die Mumie zu befreien... Ich finds traurig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Sa 26 Jul 2008, 15:55

Die Geschichte ist schockierend und ehrlich, das ist das Selbe, wie wenn bei einem normalen Menschen eine Exumierung durchgeführt wird. Man sollte die Menschen in Frieden ruhen lassen.

Mit Sicherheit gibt es auch noch andere Möglichkeiten Mumien aus den Särgen zu entfernen, ohne dass sie in ihre Einzelteile zerlegt wird (einfach nur bestialisch oO). Man kann sich die Särge auch anderes genauer ansehen und muss nicht gleich so brutal werden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Jannchen am Sa 26 Jul 2008, 23:25

[quote="Lialice"]
Fruchtmischung schrieb:
Jannchen schrieb:Ich war bisher zweimal in Ägypten.

Einmal im ägyptischen Museum (also auch die Tut-Maske gucken). was mich jedoch erschreckt hat war der Zustand des Museums. Die haben einen solchen großen Schatz, aber nicht genug Personal und Platz dafür. Ich würde einige der Schätze verantwotungsvolleren Ländern übergeben, wirklich.

Einige Dinge, wie zB die Tut-Maske, dürfen nicht aus Ägypten ausgeführt werden, striktes Ausfuhrverbot :)

Ja, die Tut-Maske ist ja ein ganz anderes Thema. Habt ihr schon mal vom Keller des ägyptischen Museums gehört? Das ist so überfüllt, das man keine Ahnung hat, was es da unten noch so alles gibt. Man findet immer wieder die schönsten Schätze, die aber da unten bleiben müssen, weil das Museum zu vollgestopft ist!
Das ist doch einfach nur schlimm! Man könnte damit noch viele andere Museen füllen in anderen Ländern, damit sich auch Menschen, die sich eine Reise nach Ägypten nicht leisten können, diese Schätze ansehen können.
avatar
Jannchen
Forum's next Alice

Weiblich Anzahl der Beiträge : 510
Alter : 25
Anmeldedatum : 26.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am So 03 Aug 2008, 15:46

Ich war auch immer schon fasziniert vom alten Ägypten.
Die schönen Bauten, die Kultur, die Religion...

Und vor ein paar Jahren war ich auch schon dort. Ich muss ehrlich gestehen, dass mir der Urlaub an sich nicht so gefallen hat. Das Hotel war mies und die
Angestellten dort waren total aufdringlich.
Aber wir haben einen Ausflug nach Luxor gemacht, zum Ramsestempel und zum Tempel von Hatschepsut.
Einfach ein Wahnsinn!!!

Und einmal sind wir in der Nacht zu einem Nomaden-Volk gefahren. Mitten in der Wüste.
So viele Sterne habe ich noch nie in meinem Leben gesehen!!!!
Weil dort absolute Finsternis ist sieht man erst wirklich wieviele Sterne es dort oben gibt.
Es war nicht ein einziger Quadratmillimeter OHNE Stern!!!!!!!

Ich bin jetzt, nach einigen Jahren, immer noch total sprachlos von diesem Wahnsinns-Anblick.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am So 03 Aug 2008, 18:40

dragon_heart: Warst du schon bei der Tutanchamun-Austellung im Völkerkundemuseum? Geht noch bis 26. oder 29. September. Ist zwar ein wenig teuer der Eintritt, aber es sind echte schöne Ausstellungsstücke.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am So 03 Aug 2008, 18:58

Fruchtmischung schrieb:dragon_heart: Warst du schon bei der Tutanchamun-Austellung im Völkerkundemuseum? Geht noch bis 26. oder 29. September. Ist zwar ein wenig teuer der Eintritt, aber es sind echte schöne Ausstellungsstücke.

Ich hab es mir schon öfter überlegt...
Würde echt gern hingehen. Aber 18€ Eintritt sind echt nicht schwach...

Naja vielleicht bin ich irgendwann mal verrückt genug um das hinzublättern grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am So 03 Aug 2008, 19:22

Sheydan schrieb:Nein,aber in Ägypten Very Happy

War 'nen wahnsinns Urlaub,Das Tal der Könige,Der Tempel der Hatschepsut,Der Tempel in Karnak und ich hab im roten Meer meinen Tauchscheingemacht und mir wurde in Hurghada erzählt ich hätte ein Herz aus Gold Very Happy

Ich war 2mal in Ägypten.hab mir genau das selbe wie du angesehen und den Mosesberg,die Pyramiden,das ägyptische Museum,Luxor und so ne Stufenpyramide.In Hurghada gibt es echt schöne Tauchmöglichkeiten
In Shark El Sheik war ich auch,und zwar genau,als die Bombenanschläge waren(einen Tag vorher hat uns der Typ dort erzählt,dass das Stadt des Friedens heißt und seit der Erbauung noch nie i-was war.typisch)jedenfalls sind dann total viele Leute heimgefahren/geflogen und wir waren beim Ausflug zu den Pyramiden insgesamt zu acht in der Reisegruppe(4 davon waren meine Familie und ich).bei den Pyramiden waren zum Glück nicht allzu viele Leute.aber wenn man Platzangst hat,sollte man nicht reingehen^^

das Museum fand ich doof.es ist eng,heiß und ich hatte vor so ner seltsam vertraut aussehenden Statue Angst grins
Und die Maske.Das war der einzig klimatisierte Raum,also war ich da lange drinne,aber dafür dass die so berühmt ist,ist die Maske mMn einfach nur hässlich und kitschig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gast am Di 05 Aug 2008, 17:08

Ich war zwar noch nie bei den Pyramiden bzw. in Ägypten die Geschichten über das Tal der Könige interessiert mich aber sehr Very Happy

Besonders Dokumentationen über die ausgegrabenen Könige finde ich sehr interessant

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Alice02 am Di 12 Mai 2009, 19:21

Gerade habe entdeckt, dass hier etwas zum Thema Ägypten gibt.

Ich war dieses Jahr in den Osterferien in Ägypten. In Hurghada. Einen Tag haben wir einen Ausflug nach Luxor gemacht. Da habe ich alles was hier erwähnt wurde auch gesehen. Besonders hat mich das Tal der Könige fasziniert. Ist schon wahnsinn was die alten Ägypter alles geschaffen haben. Mit den blossen Händen, Maschinen gab es ja noch nicht.
Die Pyramiden würde ich mir auch gern mal anschauen. Die müssen wirklich faszinierend sein. Man kann sie ja sogar vom Mond aus sehen. Aber bis Kairo, dass war mir zu weit wenn man nur eine Woche Urlaub macht. Ich wollte ja auch noch was vom Strand haben. Ich war auch mal schnorcheln. (Tauchen traue ich mich nicht. Ich bin nicht unbedingt die sportlichste.)
Ich denke aber fast das wir nächstes Jahr noch mal nach Ägypten fliegen. Ist als Urlaubsort jetzt Hurghada oder Sharm-el-Sheik schöner? Wäre schön wenn mir jemand vielleicht ein paar Tips geben könnte.
Ach ja, wir waren im "Grand Hotel" falls das jemand kennt. War wirklich gut und ist auch zu empfehlen.
avatar
Alice02
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2150
Alter : 40
Anmeldedatum : 25.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte: Das Alte Ägypten/Tutanchamun

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten