Emo - Eure Meinung

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Würdest du dich selber als Emo bezeichnen?

1% 1% 
[ 2 ]
5% 5% 
[ 8 ]
6% 6% 
[ 10 ]
84% 84% 
[ 146 ]
4% 4% 
[ 7 ]
 
Stimmen insgesamt : 173

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am Sa 04 Jul 2009, 13:59

Nessie* schrieb:Und ihr Stil ist eindeutig besser als der von Hip Hoppern ! grins grins

Sowas höre ich auch oft. Rolling Eyes
Ich war eine Zeit lang, ja, ich geb's zu, Hopper.
Ich habe ständig breite Kleidung getragen, nurnoch Rap gehört usw.
Ok, jetzt ziehe ich mich ganz normal an, aber mag die Musik immernoch. Ja, mir gefällt Rap.
Genauso wie Rock. Ich höre alles gerne, und mag auch jeden Kleidungsstil.
Wenn ich einem Menschen begegne, der total andere Kleidung trägt als ich vielleicht, denke ich nicht ' was hat denn der an?!' sondern
'wow, ist ja mal was Anderes.'
Und deshalb finde ich solche Aussagen, wie 'besser als Hopper-Stil' total bescheuert.
Jeder hat einen anderen Geschmack. So ist das nunmal.

Aber zurück zum Thema:
Wenn ich einem Emo begegne, denke ich nicht sofort an Ritzen und ein Leben voller Trauer.
Wie ihr schon gesagt habt, sind ja nicht alle so.
Ja, ich kenne auch viele, die sich ritzen, aber dass muss doch nicht am Emo-Sein liegen!
Es gibt ja auch sehr, sehr viele 'Hopper', die sich ritzen, eben weil sie Probleme haben und nicht weil es ihr Klidungsstil aussagt.
Wenn ich also mitkriege, dass sich jemand ritzt, finde ich das total traurig und versuche mit demjenigen zu reden.
Mit 13 Jahren schon so am Ende sein, dass man sich selbst wehtut, das ist echt übel.
Dann mal zu denjenigen, die das machen, weil sie es als Modetrend bezeichnen.
Wenn mir jemand mit so einer Aussage kommt, ist mir dann ehrlich gesagt egal, wie nett er oder sie zu mir ist, sowas ignoriere ich einfach.
Das ist einfach nur armselig und dumm.
Deshalb ist es ir bei solchen Fällen auch ziemlich egal, was die Leute tun.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am Di 07 Jul 2009, 22:37

moonless.night schrieb:
Nessie* schrieb:Und ihr Stil ist eindeutig besser als der von Hip Hoppern ! grins grins

Und deshalb finde ich solche Aussagen, wie 'besser als Hopper-Stil' total bescheuert.
Jeder hat einen anderen Geschmack. So ist das nunmal.


Genau wie du schon sagtest: Jeder hat einen anderen Geschmack.
Aber darf man hier nicht sagen das man den stil besser findet als den anderen oder die Musikrichtung besser als die andere ?
Von mir aus sollen alle hören was sie wollen. ich hab nur gesagt das ich es nicht gerade hübsch finde wenn die Klamotten 3 größen zu groß sind und die Hosen bei den Knien hängen ..
Mehr nicht. Hier darf ja auch jeder herschreiben wie toll oder wie scheiße der- o. diejenige Emo's findet da sagt doch auch niemand was ..


Ich hab nicht's gegen i.welche gruppen vo mir aus können sie die klamotten anziehen die sie wollen aber mir gefallen hald so weite klamotten ned. Und wenn mir der Stil von Emos besser gefällt als der von anderen dann ist das eben so .. -.-

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am Di 07 Jul 2009, 22:49

Und ich hab nicht geschrieben, dass das gemein von dir war, sondern dass ich das sehr oft von anderen höre und mich das nervt
und es wahrscheinlich auch die 'Emos' nervt wenn man so üer sie denkt.
Das war nur ein Beispiel.
Rolling Eyes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am Di 07 Jul 2009, 23:12

shooting_Star schrieb:
Und immer dieses schwarz, also ne das ist und wird auch niemals etwas für mich sein!!

Ist gar nicht wahr , dass sie immer schwarz tragen
Wir haben an der Schule auch ein paar Emos und mit den verstehe ich mich auch eigentlich ganz gut
und die tragen auch bunte Klamotten.
Wenn man jetzt mit schwarzen Klammotten und mit schwarzen Haaren rumläuft
ist es ja nicht gleich ein Emo.
Ich finde das eh dumm.
Wenn jetzt einer ne zB sagen wir mal Kani Jacke trägt
wird man gleich als Hopper abgestempelt.
Oder sonstwas.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am Do 23 Jul 2009, 16:23

ich persönlcih finde emo's s*****e.
hier wo ich wohne gibt es ein museum und davor ist eine große treppe. im sommer wäre es sogar echt schön sich dahin zu setzen, aber dort sitzen andauernd kleine, 14-jährige emo's rum, die sich zudem auch noch freitag mittags schon die kante geben. dazu stinken sie auch noch wiederlich, weil sie gleichzeitig auch punk's sein wollen. Very Happy
und s*****e aussehen tuen sie dabei auch noch.
am schlimmsten sind die fotos die sie immer von sich von schräg oben machen und dazu noch die toupierten haare mit den pinken strähnen Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  jasper loverin am So 13 Sep 2009, 21:27

nein, also ich persöhnlich habe keine probleme mit emos.
sind doch auch nur menschen.
die sind eigentlich sogar sehr nett
und es heißt ja nicht, dass wenn ein paar emos blöde sind, dass alle so sind, oder nicht.


Zuletzt von Zoe am So 03 Jan 2010, 22:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zitat von Freaky gelöscht)
avatar
jasper loverin
*Part of the Coven*

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2598
Alter : 22
Anmeldedatum : 16.04.09

https://www.youtube.com/user/PhiladelphiaDream

Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am Fr 25 Sep 2009, 17:35

Ich hab eig. nix gegen emos..ne Freundin von mir ist auch einer, aber sie ritzt sich nicht oda sooo..Also eigentlich ja auch kein richtiger Emo...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  fivestars am Do 31 Dez 2009, 00:54

Boa ganz ehrlich ich hasse diese Ständigen Vorurteile.
Ich mein mal jeder kann so sein wie er will und ist trotzdem kein schlechter mensch.
und das mit dem Ritzen ist sooo ein scheißdreck... ich hab selbt Freunde, die sich selbst auch als "Emo" bezeichnen und die sind ganz normal wie du und ich .
ich hab noch nie irgendwelche narbern an ihren armen gesehen und ALLE sagen, dass sie sich niemals im leben ritzen würden.
das ist alles nur so ein riesiges Vorurteil!
Also hört auf zu sagen, "ich find emos scheiße", nur weil sie anders sind!
Wie Alea schon vor längerer zeit geschrieben hat, ist ritzen nicht einfach was, was man mal macht.
ritzen ist eine sucht die bei manchen tötlich sein kann. Vllt sollen manche hier, die sich über das ritzen lustig machen einfach mal in dem Tread
To Write Love On Her Arms nachschauen und sich dann mal nochrichtig gedanken zu machen was für eine stuss sie hier geschrieben haben!!
avatar
fivestars
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1187
Alter : 24
Anmeldedatum : 17.04.08

http://sittingwishingwaiting.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Lunanie am Do 31 Dez 2009, 01:28

Wenn ich die Antwortmöglichkeiten in der Umfrage sehe, könnte ich schon wieder kotzen (ohne gemein sein zu wollen).

Erst einmal ist vielen Kiddies gar nicht klar, dass der ursprüngliche Emo sich vom Punk abgeleitet hat, und nichts mit bunten Haaren, Gefühlsausbrüchen oder gar Ritzen zu tun hat. Die Subkultur Emo an sich gibt es gar nicht. Es gibt Emotional Hardcore, das ist eine Musikrichtung, aber nicht mehr.
Der heutige Emo ist eine Modeerscheinung, ähnlich wie die Kids die sich düster schminken und anziehen und sich als Gothic bezeichnen. Das mal zuerst.

Und zum Zweiten:

"Jein, ich kleide mich zwar wie einer und höre Emo-Musik, aber mit Depressionen und Ritzen habe ich nichts am Hut."

Die Menschen, die sich kleiden wie das, was von der breiten Masse als Emo bezeichnet wird und die entsprechende Musik (ach ja, das Genre Emo gibt es ja auch nicht) hören, haben nicht durchgehend Depressionen und Ritzen sich! Ich wüsste gern wer sich den Mist ausgedacht hat. Also darf sich wohl niemand Emo nennen, wenn er sich nicht ritzt und den ganzen Tag heult? Man möchte brechen, ehrlich.

Jeder Mensch ist, wie er ist - ob er schwarze Haare hat, braune, blonde, rote oder quietschbunte, ob er sich normal anzieht oder pechschwarz, ob er Pop hört, Schlager, Techno oder Hardcore. Dieses ganze Schubladendenken gehört eingestampt, denn genau DAS ist der Grund für diese ganze Mobbingscheiße - nicht die richtige Schublade erwischt? Du bist scheiße, geh sterben!

Zum Thema Ritzen - wer sich darüber lustig macht, hat auch ein paar verdient. Ritzen, also Selbstverletzendes Verhalten ist eine ernste psychische Erkrankung, die jeden treffen kann, und daran ist überhaupt nichts lustiges. Wer mal fast eine Freundin oder einen Freund wegen sowas verloren hat, denkt sicher ähnlich. Und mit euren scheiß Witzen macht ihr das alles noch viel schlimmer - bravo.

Emos sind auch nur Menschen, und vielleicht sollte hier so manch einer nochmal überlegen, was ihm eigentlich das Recht gibt, sie als Scheiße zu bezeichnen... Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...

P.S.: Das einzige, was an manchen "Emos" nervt, ist ihre Art zu schreiben - Du BiSt SoOoOoO sÜüÜzZ! Ich hoffe ihr wisst worauf ich anspiele. Aber da hat man wie immer die Wahl - nicht hinschauen oder -hören.

Und mal ganz am Rande:


Und was das Auslachen angeht: bravo. Mach das mal. Wenn betreffende Person sich danach nochmal versucht umzubringen, kannst DU strafrechtlich belangt werden. Aber ja, man ist ja soooooooo stark, wenn man Leute auslacht, die so große Probleme hatten, dass sie den Tod als einzigen Ausweg gesehen haben.

PFUI!

Ich frag mich echt langsam, in was für einem Forum ich mich hier angemeldet habe, wenn ich sowas manchmal lese ey...


Zuletzt von Zoe am Mi 06 Jan 2010, 20:54 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Zitat entfernt)
avatar
Lunanie
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 366
Alter : 31
Anmeldedatum : 12.12.09

http://myspace.com/lunanie1987

Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am So 03 Jan 2010, 21:25

Ich bin wirklich kein Agressiver Mensch, aber jetzt bin ich gerade echt am platzen!
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ruig sein und es so hin nehmen, wirklich!
Ich hab viele "Emo" Freunde und es sind genauso Menschen wie du und ich. Hört auf mit diesen Scheiß vorurteilen!
Meine EMO Freunde (Ja, betonen wirs nochmal.) ritzen sich nicht. Und ich möchte im allgemeinen mal klarstellen: Natürlich gibts Emos die sich ritzen, aber schonmal dran gedacht das es auch normale Menschen gib die das tun?
Nur weil sie Emos sind, heißt das noch lange nicht das sie sich RITZEN!
Auch mit diesem: "Emos lachen nicht, die sind immer voll depri."
Da könnte ich kotzen! Mein bester Freund, ist Emo durch und durch. Und außerdem ein totaler Strahlemann.
Wirklich nur am grinsen, lächeln und lachen ...
Klar. Jeder hat mal ne schlechte Phase aber depri ist er nicht. Und auch die anderen die ich kenne sind alle ganz nett und freundlich.
Außerdem gibts auch "normale" Menschen die Depri sind, also lasst verdammt nochmal diese ganze Vorurteile! kehrt sie um himmels willen unter den Tisch.
Denn jeder Mensch ist anders. Und das hat nichts damit zu tun, ob Emo, Punk, Metaler, Goth ....Alles menschen wie du und ich.
brav
Sorry. Ich musste mal dampf ablassen ...


Zuletzt von LionAndLamb2012 am Do 03 Jun 2010, 10:57 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  fivestars am So 03 Jan 2010, 21:31

Gut dampf abgelassen is aber richtig..ich hab , wie schonmal hier geschrieben, auch freunde die sich emo nennen und KEINER ritzt sich...ahhhhhh ich könnte teilweise soo ausrasten wenn das jemand sagt!!
avatar
fivestars
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1187
Alter : 24
Anmeldedatum : 17.04.08

http://sittingwishingwaiting.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am So 03 Jan 2010, 21:33

fivestars schrieb:Gut dampf abgelassen is aber richtig..ich hab , wie schonmal hier geschrieben, auch freunde die sich emo nennen und KEINER ritzt sich...ahhhhhh ich könnte teilweise soo ausrasten wenn das jemand sagt!!

Ja ich weiß was du meinst! Vorallem weil ich weiß wie sehr mein bester Freund darunter leidet!
Also lasst die Scheiße! grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  fivestars am So 03 Jan 2010, 21:38

ja bei mir is es meine cousine.. ahh ich hasse das ich hab auch noch nen besten freund der ein emo is und die aus meiner klasse die könnte ich teilweise so gegen die wand klatschen das glaubst du gar nich:D
avatar
fivestars
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1187
Alter : 24
Anmeldedatum : 17.04.08

http://sittingwishingwaiting.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am So 03 Jan 2010, 21:44

fivestars schrieb: die aus meiner klasse die könnte ich teilweise so gegen die wand klatschen das glaubst du gar nich:D

OH DOCH. DAS GLAUB ICH DIR. Ohne mit der Wimper zucken.
Ich hab deswegen auch schon öfter stress gehabt. Weil viele der Meinung sind, wenn er ein Problem damit hat, das andere ihn "LEiden lassen" müsste er das selbst klären und nicht ich. Aber es bringt ja leider nichts ... -.-

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  fivestars am So 03 Jan 2010, 21:52

ja.. du willst gar nich wissen wie oftich diese deppen schon angemault hab:D
schön langsam haben die echt respekt vor mir un Ihm(also dem Emo)
ich mein bei den meisten hat des ja auch persönliche gründe das ganze weshalb sie schließ´lich Emo werden!!
avatar
fivestars
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1187
Alter : 24
Anmeldedatum : 17.04.08

http://sittingwishingwaiting.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am So 03 Jan 2010, 22:33

fivestars schrieb: bei den meisten hat des ja auch persönliche gründe das ganze weshalb sie schließ´lich Emo werden!!

GENAU DAS IST DER PUNKT! ABER DAS VERSTEHEN DIE MEIßTEN EINFACH NICHT! SOWOHL SCHULE; FREIZEIT ETC ALS AUCH HIER IM FORUM UND DAS IST EXTREM TRAURIG!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  fivestars am So 03 Jan 2010, 23:05

Ja und das nervt mich total weil manche einfach den Grund nicht wissen.-
hallo keiner weiß was in denen vorgeht und ziemlich oft sind es richtig schlimme sachen die ihnen passiert sind!
Ahhhh das mich an!!
avatar
fivestars
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1187
Alter : 24
Anmeldedatum : 17.04.08

http://sittingwishingwaiting.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am Mi 06 Jan 2010, 16:06

Ich kann es auch nicht ab, wenn mich - oder Andere - die Leute in eine Schublade stecken und man von diesem "Image" nie wieder los kommt.
Na und? Vielleicht mag diese Person einfach diesen Kleidungsstil, diese Musik, deswegen ist sie noch lange kein "Gothic", "Emo" oder sonstwas.
Das ist einfach kindisch.
In der Klasse haben wir gerade dieses Thema und um ehrlich zu sein, es regt mich auf.
Vor allem weil ich - und meine Freundinnen - eine Geschichte in Englisch schreiben sollten - über Mobbing.
Haben wir auch gemacht und ein sehr "extremes" Beispiel genommen.
Sie endete damit, dass sich das Mobbing-Opfer umgebracht hatte.
Wir wollten damit nur zeigen, dass so etwas passieren *kann*, nicht *muss*.
Jedenfalls wurde ich dann als Emo bezeichnet, bloß weil ich den Teil mit dem Selbstmord wohl überzeugend vorgelesen habe. Und sowas ist einfach nur dumm.
Vor allem - wie auf der ersten Seite von Noleen ja gut gesagt wurde - man Emos nicht einfach mit ritzen und Depressionen und diesem Allem vergleichen darf.

Ebenfalls ist es dämlich, dass jeder der vielleicht Suizid ist oder Borderline oder sonst eine "Erkrankung" in dieser Richtung hat, als Emo bezeichnet wird.
Sowas kann ich einfach nicht auf mir sitzen lassen. Das ist ungerecht und einfach hirnlos. Vielleicht sollten diese Leute mal ihr Hirn einschalten, bevor sie sich zu solchen Dingen äußern.
Ich will hier wirklich keinem zu nahe treten, aber das ist meine Meinung, und ich stehe dazu.
Denn wer so denkt, der ist bei mir unten durch. Eben weil ich gewisse Leute kenne und ... naja, alles schon gesagt worden.

LG
Kate

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am Do 07 Jan 2010, 17:10

emos an sich stören mich weniger, auch wenn ich ihre einstellung wirklich nicht mag... aber das soll jeder für sich selbst entscheiden.
was mich allerdings stört ist, dass geschätzte 80% der teenager die sich gegenwärtig als emos bezeichnen, es nur aus modischen gründen tun... zumindest ist mir das in meinem umfeld aufgefallen, geht man mal zu einem und spricht ihn auf seine einstellung an, wissen sie gar nichts mehr zu sagen! das nervt echt..
aber da muss jede jugendkultur durch... goth, punk, hip hop... der vorteil:
die pseudos verschwinden mit der nächsten modewelle

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am Do 07 Jan 2010, 17:59

Emo - wie oft habe ich dieses Wort inzwischen gehört...
Meine Vergangenheit als Spielerin in "World of Warcraft" haben mich dieses Wort oft hören lassen...
Und zur Zeit, wo ich nicht mehr spiele, höre ich es wieder, und natürlich im falschen Zusammenhang.

Zwei Leute aus meiner Berufsschulklasse haben sich die Haare schwarz gefärbt, und haben direkt den "Emo-Stempel" auf die Stirn bekommen. Es steht ihnen nicht, aber das steht nicht zur Debatte.
Beide kamen halt eines Morgens mit schwarzen Haaren zur Schule, und natürlich angeblich unabhängig voneinander, aber beide vom gleichen Tag an.
Der Junge, der sich die Haare schwarz gefärbt hat, hält sich bestimmt leider auch für das, was die Gesellschaft und die Medien als "Emo" bezeichnen. Er hört Bands wie "Subway to Sally" oder "Rammstein", und spielt selbst in einer Band aus seiner Heimatstadt. Charakterlich ist er... schrecklich. Er glaubt, dass, egal was er einmal erreichen würde oder könnte, es eh nichts verändert auf der Welt und es niemanden interessiert, und dass irgendwann eh alles Leben ausgelöscht sein würde, und will deshalb weder für die Schule was tun noch sonstwo. Das Leben interessiert ihn nen Scheiß, seiner Meinung nach, und er schimpft auf Medien und Masse, aber will ja nichts verändern. Naja, Emo würde ich ihn nicht nennen, sondern eher Psycho oder sowas ._.
Das Mädel, das sich die Haare schwarz gefärbt hat, spielt aufgrund ihrer Sucht und der Flucht aus der Realität "World of Warcraft" (ich will keine Vorurteile dazu hören...), und hat miserable Leistungen in der Schule, genau wie der Junge. Sie hatte vorher blondes Haar, und das hat sie schon aussehen lassen wie einen Albino; und besser ist es jetzt auch nicht. Außerdem wird sie seit ihrem "Image-Wechsel" noch weniger in der Klasse akzeptiert, und alle beschimpfen sie direkt und indirekt mit dem Wort "Emo" (warum auch immer das als Schimpfwort gebraucht wird...).

Nach den Beschreibungen hier, was Emos eigentlich sind, kann ich nur noch sagen, dass jeder seine eigene Meinung haben kann und darf, und ich da niemandem reinreden will, nur mag ich es wie in den beiden von mir geschilderten Fällen nicht, wenn man Leute in Schubladen steckt (das liegt wohl daran, dass ich selbst in keine Schublade passe und es mir dann gegen den Strich geht, wenn es mit anderen versucht wird).

Ich kann mich selbst mit nichts identifizieren; ich glaub ich bin ein bunter Hund

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am Fr 15 Jan 2010, 23:13

ich muss sagen ich hatte fast 2 jahre lang diesen style, hab mich aber nie als sowas bezeichnet, bin nicht in mitleid versunken hab mich nicht geritzt ich hab ein glückliches tolles leben geführt, ich fand einfach den style toll und hab mich dann auch dementsprechend angezogen und hatte schwarze haare bis zur hüfte und den pony hatte ich in verschiedenen farben gefärbt, is ja nix schlimmes dran, jedem das seine doch das mit dem ritzen und depressiv sein find ich einfach nur scheisse, die meisten bilden sich das doch nur ein und es gibt tausender leute denen es wirklich schlecht geht, doch die versinken nicht ins selbstmitleid und beginnen so nen scheiss.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Lunanie am Sa 16 Jan 2010, 01:01

cantante sangue schrieb:ich muss sagen ich hatte fast 2 jahre lang diesen style, hab mich aber nie als sowas bezeichnet, bin nicht in mitleid versunken hab mich nicht geritzt ich hab ein glückliches tolles leben geführt, ich fand einfach den style toll und hab mich dann auch dementsprechend angezogen und hatte schwarze haare bis zur hüfte und den pony hatte ich in verschiedenen farben gefärbt, is ja nix schlimmes dran, jedem das seine doch das mit dem ritzen und depressiv sein find ich einfach nur scheisse, die meisten bilden sich das doch nur ein und es gibt tausender leute denen es wirklich schlecht geht, doch die versinken nicht ins selbstmitleid und beginnen so nen scheiss.

Das mit dem Ritzen und depressiv sein - es sind nicht alle so, die sich Emo nennen oder so bezeichnet werden...

Und Menschliches Leid lässt sich weder kategorisieren noch vergleichen, also ist die Aussage "die bilden sich das doch nur ein und es gibt tausende Leute, denen es wirklich schlecht geht" meiner Meinung nach absolut unterste Schublade. Jeder Mensch erträgt unterschiedlich viel und vielleicht wird der eine depressiv, weil er verlassen wird oder die Katze stirbt, ein anderer dafür nicht, na und? Es steht weder dir noch mir zu, jemandem das Recht auf Trauer oder Leid abzusprechen, nur weil es ihm unserer Meinung nach zu gut geht... soweit kommts noch.
avatar
Lunanie
~Guest in La Push~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 366
Alter : 31
Anmeldedatum : 12.12.09

http://myspace.com/lunanie1987

Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am Sa 16 Jan 2010, 01:17

Lunanie schrieb:
cantante sangue schrieb:ich muss sagen ich hatte fast 2 jahre lang diesen style, hab mich aber nie als sowas bezeichnet, bin nicht in mitleid versunken hab mich nicht geritzt ich hab ein glückliches tolles leben geführt, ich fand einfach den style toll und hab mich dann auch dementsprechend angezogen und hatte schwarze haare bis zur hüfte und den pony hatte ich in verschiedenen farben gefärbt, is ja nix schlimmes dran, jedem das seine doch das mit dem ritzen und depressiv sein find ich einfach nur scheisse, die meisten bilden sich das doch nur ein und es gibt tausender leute denen es wirklich schlecht geht, doch die versinken nicht ins selbstmitleid und beginnen so nen scheiss.

Das mit dem Ritzen und depressiv sein - es sind nicht alle so, die sich Emo nennen oder so bezeichnet werden...

Und Menschliches Leid lässt sich weder kategorisieren noch vergleichen, also ist die Aussage "die bilden sich das doch nur ein und es gibt tausende Leute, denen es wirklich schlecht geht" meiner Meinung nach absolut unterste Schublade. Jeder Mensch erträgt unterschiedlich viel und vielleicht wird der eine depressiv, weil er verlassen wird oder die Katze stirbt, ein anderer dafür nicht, na und? Es steht weder dir noch mir zu, jemandem das Recht auf Trauer oder Leid abzusprechen, nur weil es ihm unserer Meinung nach zu gut geht... soweit kommts noch.

Dem kann ich eigtl nur zustimmen. Jeder Mensch hat das Recht darauf, mit seiner Trauer auf seine eigene Art und Weise um zu gehen und jeder Mensch verkraftet unterschiedlich viel.
Gegen Emo's selbst habe ich nicht. Denn wie es das obere Zitat auch zeigt, kleiden sich einige nur so in dem Style, sind aber nicht depressiv. Andere widerum sind depressiv aber es ist dann eben ihre Art ihre Trauer auszudrücken. Und wenn sie sich ritzen, dann haben sie allenfalls ärztliche Hilfe nötig, aber nicht noch irgendwelche dämlichen Anmerkungen, von denjenigen Leuten die keine Ahnung von dem haben, was die Emo's in ihrem Leben getan haben oder mit ansehen mussten, warum sie sich so verhalten, wie sie sich verhalten. In dieser Beziehung kann man ziemlich viele unf auch falsche Rückschlüsse ziehen, die dann nicht unbedingt dazu beitragen, dass es den Menschen, Emo's, besser geht.
Aber das sind natürlich wieder so Leute, entschuldigt bitte, ich möchte damit keinem zu nahe treten, aber ich meine es gerade so, wie es schreibe, die meinen, sich rausnehmen zu können, sich ne _Meinung überandere Leute zu bilden, obwohl sie vollkommen überhaupt gar keine Peilung von nichts haben...

In diesem Sinne, lest euch den Spruch in meiner Signatur durch. Der gute Friedrich hatte recht...

Ciao Knuffi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  edward_cuLLen am Mi 10 Feb 2010, 15:34

Ich hasse Vorurteile.^^
Meine Freundin letztens "Du kannst kein Emo sein, du ritzt dich nicht." Mit der hab ich schon lang nicht mehr geredet : D spass
Ernsthaft. Ich find das einfach zum kotzen. Man kann auch Emo sein ohne heulend in der Ecke zu sitzen. :/

Mein Freund is auch Emo und er is perfekt : D
Er is nett, süß und lacht viel.^^
avatar
edward_cuLLen
~Prick Eared~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 523
Alter : 23
Anmeldedatum : 07.02.09

Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gast am Mi 10 Feb 2010, 15:40

also ich finde jeder mensch sollte für sich selbst bestimmen,wie er leben möchte,also welchen stil er hat und so...
das mit depressionen und ritzen find ich nicht sehr gut aber dafür ist jeder selbst verantwortlich was er mit sich macht.
Meine schwester zum beispiel ist ein punker (alle die sie nicht kennen denken sie wär ein mann,und alle frauen gucken sie immer groß auf der damentoilette an kicher ) und ist ein friedlebender mensch....also man kann einen menschen nicht nache seinem stil,also seinem äußeren beurteilen...

lg

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Emo - Eure Meinung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten