Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am So 08 Jun 2008, 17:59

also, ich hoffe dass sich dieser thread mit keinem anderen überschneidet

jetzt hab ich die frage:wenn ihr die wahl hättet- wärt ihr lieber ein vampir oder ein werwolf?

ich mein, ein vampir zu sein ist zwar iwie cool (siehe geschwindigkeit, aussehen, ewiges leben), aber das leben als werwolf hat doch auch einige vorteile: man muss nicht seinen blutdurst bekämpfen, oder menschen töten, kann sterben wenn man will etc.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am So 08 Jun 2008, 18:10

Schwere Frage, ehrlich.

Vampir: Für mich würde ewiges Leben nur Sinn machen, wenn ich einen Partner habe, also wie Alice & Jasper, Rosalie & Emmet. Alleinsein für die Ewigkeit wär für mich der Horror.
Das mit der Schönheit und der Schnelligkeit ost natürlich schon ein großer Pluspunkt, aber dagegen spricht für mich der große Blutdurst. Außerdem lebt man ziemlich abgeschieden als Vampir selbst wenn man "Vegetarier" ist und mit anderen Menschen zusammenlebt. Und ich glaube, irgendwann hat man die Unsterblichkeit einfach satt. Von daher: Ich möchte nur ein Vampir sein, wenn ich jemanden wie Edward habe!

Beim Werwolf stören mich ein paar Sachen, zum Beispiel, dass die anderen deine Gedanken hören können und dass du nackt bist, wenn du dich wieder verwandelst (für die Jungen vielleicht kein Problem, aber für mich?! Shocked).
Ein Pluspunkt für mich ist aber auf jeden Fall die Prägung - falls man sie bekommt. Dann muss man sich nämlich nicht mehr Sorgen machen, ob der andere wirklich der Richtige ist, man weiß es einfach.
Außerdem kann man Altern und Kinder bekommen und ein weitgehend normales Leben führen.

Also, ganz ehrlich: Ich habe keine Ahnung, was ich wählen würde. Aber da ich eh keine pelzigen Vorfahren habe und auch keine wunderschöne Familie in meinem Dörfchen lebt und geile Autos fährt, denke ich mal, dass sich diese Frage erübrigt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am So 08 Jun 2008, 18:45

Da muss ich nicht lange überlegen.
Vampir. Fand Vampire immer schon
faszinierend und habe mir auch nicht
selten vorgestellt, wie es wäre...
Werwolf? Nein danke, auf Flöhe kann
ich verzichten grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am So 08 Jun 2008, 18:46

Wirklich eine schwierige Frage!! Beides hat Vor-und Nachteile!
Also ein Vampir würde ich auch nur sein wollen, wenn ich meinen Partner gefunden hätte! Unsterblichkeit ist
nichts wert, wenn man sie allein verbringen muss!!
Aber ein Werwolf zu sein hat auch so seine Nachteile. Man muss erstmal lernen seine Wut zu kontrollieren, damit
man niemanden in seiner Umgebung verletzt!!
Also wie gesagt, eine verdammt schwierige Entscheidung!!
Wenn ich aber nicht lange drüber nachdenke und spontan aus dem Bauch heraus entscheiden würde,
würde ich sagen: Vampir grins
Aber fragt mich bitte nicht warum!!

Lg, Bibi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  cookie monster am So 08 Jun 2008, 18:48

hm. schon schwere frage. wahrscheinlich eher vampir. zwar könnte ich dann nicht mehr in die sonne, aber irgendwie wärs schon cool. aber wahrscheinlich dann erst, wenn ich schon volljährig wäre
avatar
cookie monster
Moderatorin im Ruhestand

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3076
Alter : 22
Anmeldedatum : 23.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am So 08 Jun 2008, 18:58

ich wäre glaube ich lieber ein werwolf....

also, ich mein die cullens sind nicht böse, aber die natur generell ist böse, und es kann sein, dass es so ist, wie edward sagt, und man danach keine chance auf den himmel hat
es kommt drauf an, eine cullen wäre ich gerne, aber sie frage war ja vampir, und nicht cullen ^^ ich weiss auch nicht, ob ich stark genug wäre um vergetarisch leben zu können, und egal ob schön und stark oder nicht, man kann nichts mehr mit menschen machen und so und man verliert seine familie, man hat immer nur durst auf blut....das ist kein sehr schönes leben find ich ... und die 3 tage schmerzen sind auch nix tolles...

bei den werwölfen ist es was ganz anderes. sie geben nichts auf, sie sind ja noch ein mensch, nur sie haben was besonderes. das ist toll, die schnelligkeit, und dass sie la push und forks ganze zeit vor den vampiren retten. sie sind total gut, haben gar nichts böses, im gegensatz zu vampiren. sie können auch in die sonne ( ich weiss nicht wie ich mir leben ohne sonne vorstellen soll ) und sie können noch mit menschen zusammensein, und wenn sie sich prägen ( ich weiss gar nicht wieso das so schlimm beschrieben ist ), das find ich toll, dann hat man seinen seelenverwandten und so ich find das klasse =)

wenn man mich fragen würde ob ich werwolf werden will, würde ich sofort ja sagen, wenn man mich fragen würde, ob ich vampir werden will, würde ich noch lange überlegen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am So 08 Jun 2008, 19:00

Oh je jetzt muss ich echt mal nachdenken
Also so wie die Vampire von Stephenie zu sein wär schon cool.
Gut aussehen, super Kräfte haben, vllt eine spezielle Fähigkeit und joa so nach ein paar Jährchen hat man bestimmt auch ne hübsche Summe an Geld.
Aber das mit dem Blutdurst hm naja daran müsste man ganz schön pfeilen. Außerdem, wie zB Edward, er ist fast 110 Jahre alt. Da hat man sicherlich einen gewissen Grad an Weisheit erlangt oder? Aber die Mitmenschen behandeln dich wie ein 17 jährigen. Das muss einen ja nach ner Zeit auch auf die Nerven gehen.

Und jetzt Werwolf
an sich ja nix schlechtes
Familie, Wärme, etc
Aber man muss ständig seine Wut unter kontrolle halten.
Und na ja ich weiß ja nich wie das mit dem "prägen" so genau funktioniert, aber meinen Lebenspartner möchte ich mir schon iwie aussuchen können, ohne auf einen 2 jährigen "geprägt zu sein". hihi stell mir grad vor, wie ich meinen kleinen 3 jährigen Nachber anflirte Razz
Also ich würde sagen : Ich bleibe ein Mensch grins

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am So 08 Jun 2008, 20:51

Ich muss auch nciht lange überlegen Very Happy

Ich würde gerne ein Vampir sein. Auch wenn man seinen Blutdurst irgendwie stillen mus, aber das kann man ja auch wie die Cullens mit Tieren machen. Ich könnte jetzt nicht viele Argumente dazu finden, es spricht mich einfach an. Ich hab schon mti meinem besten Freund abgemacht, der auch totaler Vmapir-Fan ist, wenn er gebissen wird beisst er mich dann auch oder andersrum Very Happy:D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am So 08 Jun 2008, 21:00

ja da gibts für mich ach nichts zu überlegen XD ich liebe vampire seid über 10 Jahren xD das wird sich NIE ändern *g* also wenn auf jedenfall ein Vamp XD wer will scho ein stinkender Hund sein XD

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Mo 09 Jun 2008, 12:00

Also ich möchte auch ein Vampir sein.
allein weil ich dann unsterblich wäre.
Von Ewigkeit zu Ewigkeit, ich stell mir das genial vor.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  jassi am Mo 09 Jun 2008, 12:05

Also bei mir gibt's auch gar nichts zu überlegen;
ich wäre auf jeden Fall lieber ein Werwolf.

Ich war ehrlich gesagt schon ein wenig überrascht,
dass so viele lieber ein Vampir sein wollen... o.O

Auch wenn man seinen Blutdurst irgendwie stillen mus, aber das kann man ja auch wie die Cullens mit Tieren machen.
Klar kann man das so machen, aber der Durst ist immer da.
Er steht eigentlich immer an erster (oder manchmal zweiter) Stelle.
Er ist immer präsent und man denkt fast immer nur daran.

Das wäre mir persönlich einfach zu schwer.

allein weil ich dann unsterblich wäre.
Von Ewigkeit zu Ewigkeit, ich stell mir das genial vor.
Hm, naja...
Anfangs ist das vielleicht toll und alles,
aber hast du schon mal darüber nachgedacht, was die Cullens die ganze Zeit machen?

Das Buch ist ja aus Bellas Sicht und Bella schläft die Nacht über...

Ich frag mich schon, was die Cullens da die ganze Zeit machen.

Ich mein, anfangst ist das bestimmt cool und so - vielleicht 200 Jahre lang;
dannach wird es vielleicht mal ein wenig langweilig...?

Ich wär definitiv lieber ein Werwolf;
da kann ich, wenn ich will, auch ewig leben, aber die Entscheidung liegt bei mir! Very Happy

_________________
"Run, you clever boy and remember."
avatar
jassi
Styling Queen
Styling Queen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7092
Alter : 31
Anmeldedatum : 07.02.08

http://www.forks-bloodbank.de

Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Mo 09 Jun 2008, 12:26

hmmm....wäre ich ein paar Jahre jünger, dann würde ich bestimmt auch ganz schnell geasgat haben: Vampir! brav

aber heute...da hab ich einen kleinen Sohn...und ich glaub DAS würde mich am Vampirsein am meisten stören, das man keine Kinder haben kann...oder ich meine Familie aufgeben müsste...hmm..

Und die Ewigkeit ist land...ja, alleine würde ich die nicht verbringen wollen...aber mit jemandem wie Edward an der Seite - dann müsste ich nicht lange überlegen

aber Werwolf sein...hmm...reizt mich überhaupt nicht irgendwie...dann doch lieber normaler Mensch - aber dann altert man und stirbt irgendwann

Schwierig wenn man sichs genau überlegt - aber ich würde mich für Vampir entscheiden glaub ich Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Mo 09 Jun 2008, 13:04

Wirklich eine schwierige Frage.

Es gibt für mich eigentlich jeweils einen großen Faktor, der mich davon abhält, überhaupt etwas anderes als ein Mensch sein zu wollen: Bei den Vampiren ist es der Blutdurst, bei den Werwölfen ist es das Gedankenlesen. Natürlich gibt es bei beiden auch Vorteile, die hier ja auch größtenteils schon aufgeführt wurden, aber keiner ist für mich so verlockend, dass ich mein Leben als normaler Mensch aufgeben würde...

Ich habe wirklich keine Ahnung - ich will beides nicht wirklich sein...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Mo 09 Jun 2008, 19:40

Vampir. Die ganzen Vorteile wurden bereits erwähnt. Wenn ich Blutdurst mit keine Privatsphäre vergleiche ebenfalls: Vampir. Die große Stärke und Geschwindigkeit erreichen Werwölfe auch erst nach der Verwandlung. Ich habe übrigens nichts gegen Wölfe, es sind schon seit ein paar Jahren meine Lieblingstiere.

Trotzdem ist das alles wahrscheinlich irgendwann langweilig, wenn man keinen "Gefährten" hat.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Mo 09 Jun 2008, 20:03

Das ist echt eine schwierige Frage. Wenn ich noch nicht erwachsen wäre, kein Kind und Mann hätte, hätte ich mich bestimmt dafür entschieden, ein Vampir zu sein. Ein Werwolf zu sein, kann ich mir überhaupt nicht vorstellen.

Die Ewigkeit ist aber wohl nichts für mich. Ich habe lieber eine Familie, die ich aufwachsen sehe und mit der ich in Ruhe leben kann.

Und wenn ich mir das Ende von Breaking Dawn wünschen könnte, würde Edward ein Mensch werden und mit Bella Kinder kriegen, alt werden und irgenwann sterben!

Dinimini

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Di 10 Jun 2008, 19:45

Gute Frage. Mal sehen...

Vampir: Mich würde das ewige Leben ein bisschen stören. Dann müsste man auf jeden fall einen Partner haben (in meinem Falle wäre das am besten Edward ) Außerdem würde mich das ständige umziehen und "Identitätswechseln" nerven.
Das man nicht schlafen muss ich ganz okay, obwohl ich gerne schlafe... Mich würde glaube ich sehr der Durst stören. Aber wenn man erstmal die nötige Selbstbeherrschung hat, kann man auch das schaffen. Irgendeine tolle Gabe fände ich auch cool, wie die von Jane. Das fände ich praktisch. Hehe. Natürlich gibt es auch andere Vorteile, z.B. Schnelligkeit, Stärke etc.
Wäre schon ziemlich cool
Ich wäre gerne ein Vampir wenn ich so ein bisschen älter wäre. So 17 oder so ^^ Außerdem finde ich toll das man dann so schön wird

Werwolf: Wäre irgendwie auch cool wenn man erstmal die nötige Selbstbeherrschung gefunden hat. Das man, wenn man sich zurückverwandelt hat, nackt ist, fände ich blöd. Da würde es mir grauen vor.
Und das die anderen Rudelleute deine Gedanken hören können finde ich auch blöd. Klar gibt es auch vorteile. Wie bei den Vampiren. Und ich mag es das man so warm ist und die Wunden so schnell heilen Wäre bei mir praktisch.

Naja... ich glaube ich wäre lieber ein Vampir

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Di 10 Jun 2008, 19:48

Ich wäre auf jeden Fall ein Vampir...!! Dann "könnte" ich für immer mit Edward zusammen sein...aber er hat ja Bella... :Sad: egal ich wäre ein Vamp...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Di 10 Jun 2008, 20:55

Ich wäre eig. auch lieber ein Vampir, aber NUR wenn ich noch ne Person an meiner Seite hätte^^ Das muss jetzt nicht irgendwie ein fester Partner sein! Jemand zum quatschen über dies und das würde mir vollkommen reichen Very Happy Dazu finde ich es cool, dass ich dann nicht schlafen müsste xD
Das mit dem Blut trinken find ich jetzt zwar nicht so toll, aber wenn (!!) ich es schaffen würde mich nur von Tieren zu ernähren find ich es eig. schon oke... Obwohl ich glaub, als Vampir wäre es mir eig. ziemlich egal, ob es ein Mensch oder ein Tier wäre... Hauptsache Blut

Ein Werwolf zu sein fände ich aber auch total interessant!!!
Da könnte ich es mit wenigstens "aussuchen", ob ich wieder altern soll oder nicht
Trotzdem stelle ich mir so ein Leben auch ziemlich schwer vor, wegen dem Gedanken hören im Rudel und so...
(und das ganze Geld für Klamotten erst…=/)

Naja… Am liebsten wäre ich beides xDDD Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann wohl eher Vampir...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am So 15 Jun 2008, 16:25

Hmmm, ich glaube, wäre ich vor die Wahl gestellt, würde ich mich dafür entscheiden, ein Vampir zu werden.
Wenn man beide "Rassen" gegenüber stellt, dann fände ich bei mir sicher mehr Gemeinsamkeiten mit den Vampiren.
Ich fühlte mich schon immer eher zur Kälte als zur Hitze hingezogen, und man kann mich auch wohl am besten mit einer Katze vergleichen...
Wobei ich sowohl Werwolf als auch Vampir faszinierend finde, der Vampir passt einfach besser.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Di 17 Jun 2008, 21:33

Die Frage ist echt schwer und ich hab sie mir ewig überlegt und bin immernoch nicht zu einem entgültigen Entschluss gekommen. :question:
Ich finde das beides seine Reize hat, aber auch beides nicht wirklich einfach wäre...........
Bei den Vampieren würde mich z. B. total stören das ich mich immer unter Kontrolle haben müsste. Ständig aufpassen das mir nichtmal ein klitzekleiner Fehler unterläuft und ich damit einen Menschen umbringe. Außerdem würde ich glaube ich nicht auf die Beine kommen wenn ich wüsste ich hätte ewig Zeit und nach 100 Jahren oder so würde mich das Unsterblichsein wahrscheinlich verrückt machen. Aber so schön zu sein, und mit seinen Kräften Menschenleben retten (wie Carlisle) ist natürlich auch nicht schlecht.

Beim Werwolf fände ich es wahrscheinlich toll immer so warm zu sein und alles, außerdem sind das ja die "Beschützer" und sie können auch altern und irgendwann sterben, aber nicht sofort. Schlecht finde ich aber das man vor anderen Werwölfen keine Privatsphäre mehr hat oder so........

Ach mann, ich kann mich nicht entscheiden..........................

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Di 17 Jun 2008, 21:46

Das ist eine wirklich gute Frage. Die ganzen Vor- und Nachteile wurden hier ja schon aufgelistet.
Beides hat seine guten & schlechten Seiten. Gott, ich kann mich nicht entscheiden. grins
Spontan würde ich auch Vampir sagen, aber ich glaube ich würde eher zum Werwolf tendieren, wenn Edward ein Werwolf wäre.
Aber da man sich ja zwischen den beiden "Rassen" an sich entscheiden muss ... Würde ich lieber Vampir sein, da mir die Vampire (zumindest in diesem Buch) besser gefallen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Di 17 Jun 2008, 21:52

Auf jeden Fall Vampir.
Ich finde die Werfölfe von SM klasse. Aber ich war schon immer fasziniert von Vampiren (Und seid es Edward gibt erst recht^^) daher wäre ich wenn einer von ihnen :)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Mi 18 Jun 2008, 15:12

Ich wäre auf jeden Fall lieber ein Vampir. Selbstbeherrschung ist kein Prolbme für mich- ich denke, den Durst würde ich schon in den Griff kriegen Ich seh abgesehen von der Schönheit jetzt auch schon aus wie ein halber Vampir

Außerdem faszinieren sie mich einfach mehr. Werwölfe sind nicht so mein Ding...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: wärt ihr lieber ein vampir oder ein werwolf?

Beitrag  bittersweet_eternity am Sa 28 Jun 2008, 02:18

Vampir:

besondere Fähigkeiten
unsterblich
keine Figurprobleme mehr
("übertriebene") Schönheit
nie mehr Schlaf
Abwesenheit von Grundbedürfnissen
eine Menge Abenteuer
viel Zeit
sehr gutes Erinnerungsvermögen
theoretische Unzerstörbarkeit


ständiger Durst
Durst, Blut etc. wichtiger als "menschliche" Begierden
keine zu starke Bindung mit normal Sterblichen(außer bei großer Selbstbeheerschung)
Kämpfe untereinander
wenn man doch einmal Verbindung zu einen Normalsterblichen aufbaut, dann muss man ihn entweder verwandeln oder zu sehen wie er stirbt
große Schmerzen während des Verwandlungsprozesses
womöglich tötet man--> Gewissensbisse?
keine Kinder ect.



Werwölfe

verwandeln wann man will
Prägung
man ist warm
stärke
Gedankenlesen(sobald man Werwolf ist)
nie allein
Abenteuer
tolle Legenden
man bleibt ein Mensch
kann es jeder Zeit aufgeben


Zerstörbarkeit
Grundbedürfnisse müssen befriedigt werden
Prägung
großer Hunger ( )

Mein Fazit: Obwohl hier eindeutig mehr Argumente für die Werwölfe sind, würde ich lieber ein Vampir sein wollen. Die Vorstellung zum Beispiel für immer 17 zu sein(auch wenn ich dieses Alter noch nicht erreicht habe) ist ziemlich verlockenden. Nicht Alt werden zu müssen. Viele Menschen kennen zu lernen. Klar gibt es auch seine Nachteile, aber die haben Werwölfe auch. Ich hab schon immer Vampire gemocht, seit ich klein war, wollte ich mal einen von den "guten" kennen lernen. Außerdem mag ich Blut...

Mein Ergebnis: Vampir; Werwof
avatar
bittersweet_eternity
~Meadow Visitor~

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 13.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gast am Sa 28 Jun 2008, 11:11

Ich wäre auch lieber ein Vampir. Natürlich würde mich der ständige Durst stören, aber wann gibt es mal etwas nicht, das einen stört? Außerdem faszinieren mich Vampire schon immer, mehr als Werwölfe. Und Unsterblichkeit fände ich klasse, meiner Meinung ist es furchtbar interessant zu sehen wie die Welt in 100, 200, 300... Jahren aussieht, wie sie sich verändert hat!
Also für mich wäre ein Vampir sein (trotz des Durstes) besser als ein Werwolf zu sein.^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wärt ihr lieber ein Vampir oder ein Werwolf?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten